Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beiträge zur Riester-Rente - vom Einkommen abzuziehen? Auflösung - Prob mit JC?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2014, 13:01   #1
Pupsi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 16
Pupsi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee Beiträge zur Riester-Rente - vom Einkommen abzuziehen? Auflösung - Prob mit JC?

Erstmal ein herzliches Hallo ans Forum und vielen Dank für die tolle Arbeit die hier für die Menschen geleistet wird.

Ich habe zwei Fragen zu meinem monatlichen Riester Beitrag in Höhe von knapp 10 Euro. Ich habe 13 Monate lang einen Minijob (400 Euro Basis) ausgeführt und aufstockend ALG 2 erhalten. Mir ist jetzt aufgefallen das der 10 Euro Beitrag doch eigentlich von Einkommen abzuziehen ist? Liege ich da richtig?
Da dies trotz Angabe beim JC nicht in dem Leistungsbescheid zu erkennen ist, ist meine Frage kann ich jetzt rückwirkend diese 130 Euro durch einen ÜA wieder bekommen?

Da Riester wirklich ne Verarsche am kleinen Mann ist, meine Frage wenn ich diesen auszahlen lasse, wird mir das angerechnet?

Lg

Pupsi
Pupsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 13:24   #2
Pupsi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 16
Pupsi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beiträge zur Riester-Rente - vom Einkommen abzuziehen? Auflösung - Prob mit JC?

Danke dir. Dann mache ich den Überprüfungsantrag fertig.

Ich habe vor den Vertrag zum Ende des Jahres zu kündigen. Der Auszahlungsbetrag wird dann doch nicht als Einkommen gewertet oder?
Pupsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 13:56   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Beiträge zur Riester-Rente - vom Einkommen abzuziehen? Auflösung - Prob mit JC?

Dein Riesterrentenbeitrag ist in den pauschal abgesetzen 100 € Grundfreibetrag bereits enthalten. Den kannst Du nicht noch mal zusätzlich absetzen lassen, da Du nicht mehr als 400 € verdienst.
Zitat:
§ 11b SGB II

[...]

(2) 1Bei erwerbsfähigen Leistungsberechtigten, die erwerbstätig sind, ist anstelle der Beträge nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 bis 5 (Nr. 4 dort wäre der Beitrag zur Altersvorsorge - Anmerkg. biddy) ein Betrag von insgesamt 100 Euro monatlich abzusetzen. 2Beträgt das monatliche Einkommen mehr als 400 Euro, gilt Satz 1 nicht, wenn die oder der erwerbsfähige Leistungsberechtigte nachweist, dass die Summe der Beträge nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 bis 5 den Betrag von 100 Euro übersteigt. 3Erhält eine leistungsberechtigte Person mindestens aus einer Tätigkeit Bezüge oder Einnahmen, die nach § 3 Nummer 12, 26, 26a oder 26b des Einkommensteuergesetzes steuerfrei sind, gelten die Sätze 1 und 2 mit den Maßgaben, dass jeweils an die Stelle des Betrages von 100 Euro monatlich der Betrag von 200 Euro monatlich und an die Stelle des Betrages von 400 Euro der Betrag von 200 Euro tritt. 4§ 11a Absatz 3 bleibt unberührt.
Nachtrag
Zur Kündigung des Riesterrentenvertrags siehe Randziffer 12.15 hier:
*klick* http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...22DSTBAI377942

Musst halt ausrechnen, ob Dein Vermögensfreibetrag durch die Auszahlung dann überschritten wird - weiß ja nicht, ob Du bisher schon geschütztes Vermögen und wenn ja, in welcher Höhe hast.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 16:06   #4
Pupsi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 16
Pupsi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beiträge zur Riester-Rente - vom Einkommen abzuziehen? Auflösung - Prob mit JC?

Danke euch, nein ich habe sonst kein geschütztes Vermögen. Dann werde ich den Vertrag kündigen und das dem JC mitteilen. Reicht einfach nur ne Info ans JC?
Pupsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abzuziehen, auflösung, bedarf, beiträge, einkommen, prob, riester, riesterrente

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Riester Rente alarmi Allgemeine Fragen 5 14.08.2013 12:57
Rückerstattung KV-Beiträge als Einkommen? zawusel ALG II 8 21.01.2013 10:54
Auflösung Riester Vertrag - Vermögen oder Zufluss? Aras ALG II 4 05.07.2012 06:42
Riester Rente als Einkommen steig nicht durch HH Chef Allgemeine Fragen 8 11.07.2009 14:24
Riester Rente evahb Allgemeine Fragen 4 06.10.2007 17:19


Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland