Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte drigend Hilfe

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2007, 18:08   #1
schwarzerengel48->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 46
schwarzerengel48
Standard Bitte drigend Hilfe

Habe hier schon berichtet. Folgendes Problem ist eingetreten. Der Junge Mann ist jetzt Obdachlos. Nun hatte er ein Fehler gemacht. Er hatte die Leistungen bei der falschen Arge beantragt und zwar ist Kreis so und so für Ihm zuständig und bei Stadt hat er sich Arbeitslos gemeldet. Er wusste nicht das es da Unterschiede gibt.Und weil die Arge im Kreis zu war und er sich verkuckt hatte in den Öffnungszeiten hat er die Leistungen da beantragt. Jetzt sagte man Ihm wo er sich überwiegend aufhalte und das ist im kreis die Arge so und so Zuständig. Sch....!

Nun hatte er von der Arge Stadt noch am Freitag einen Scheck bekommen und die sagten das die Arge im Kreis so und so für Ihm zuständig ist unter den vorausetzungen.Er solle sich da melden. Wurde auch angerufen in seinem beisein. Heute war Er auch da und wollte sich wie immer jeden zweiten Tag mein Scheck abholen.

Der SB meinte nix hier Sie müssen ein neuen Antrag stellen und dann mal schauen. Ist das so rechtens? Er hat kein Zent in der Tasche und der nikte nur mit den Schultern. Was kann Er machen. Er hat sich zwar einen Beratungsschein geholt aber der auf Gericht meinte da ist das Sozialgericht zuständig er kann nichts mehr wie Beratungschein geben machen.

Er weis überhaupt nicht warum das ganze Teater. Man braucht doch nur die Akte rüber reichen und dann geht das doch seinen Gang oder liege ich da fasch.Wieso noch mal beantragen wenn er doch schon beantragt hat und bewilligt wurde das auch für ein halbes Jahr. Es ändert sich doch nur der Ort und nix anderes. Wer weis rat was kann ich tun muss morgen wieder hin den Antrag abgeben. Und wenn der wieder kein Geld gibt oder Scheck was kann er da tun?

Nur wiel er sich in Kreis aufhalte da da Bekannte und Verwandte sind von Ihm die Ihm versuchen zu helfen. Ist ja nicht möglich als HartzIV empfänger eine Wohnung zu bekommen. Man wird behandelt von den Vermietern als hätte man die Pest als Hartz IV Empfänger.Er ist ja noch zusätzlich psychisch krank! Er kommt erstmal ab morgen in eine Notunterkunft unter.Nur ohne Geld?

schwarzerengel48
schwarzerengel48 ist offline  
Alt 16.07.2007, 18:14   #2
Vater Flodder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vater Flodder
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 332
Vater Flodder
Standard

Zitat:
Der SB meinte nix hier Sie müssen ein neuen Antrag stellen und dann mal schauen. Ist das so rechtens?
Natürlich nicht !

Diese Inkompetenz ist ein Schlag ins Gesicht für alle, die arbeitslos sind. Dort verdienen Leute Geld für nix. Da kann man auch Doofe hinsetzen, kommt das gleiche bei raus. Ok, die sind ja auch doof .

Der (un)sympathische Herr muss den Antrag nach § 16 II SGB I an die zuständige Stelle weiterleiten und damit auch mal was für sein Geld tun .
Vater Flodder ist offline  
Alt 16.07.2007, 18:16   #3
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Zitat:
SGB II - Grundsicherung für Arbeitsuchende -

Kapitel 4
Gemeinsame Vorschriften für Leistungen

Abschnitt 1
Zuständigkeit und Verfahren

§ 36

Örtliche Zuständigkeit



Für die Leistungen der Grundsicherung nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 ist die Agentur für Arbeit zuständig, in deren Bezirk der erwerbsfähige Hilfebedürftige seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Für die Leistungen der Grundsicherung nach § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 ist der kommunale Träger zuständig, in dessen Bezirk der erwerbsfähige Hilfebedürftige seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Ist ein gewöhnlicher Aufenthaltsort nicht feststellbar, so ist der Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende örtlich zuständig, in dessen Bereich sich der erwerbsfähige Hilfebedürftige tatsächlich aufhält.
Zitat:
SGB II - Grundsicherung für Arbeitsuchende -

Kapitel 4
Gemeinsame Vorschriften für Leistungen

Abschnitt 1
Zuständigkeit und Verfahren

§ 37

Antragserfordernis



(1) Die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden auf Antrag erbracht.



(2) Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden nicht für Zeiten vor der Antragstellung erbracht. Treten die Anspruchsvoraussetzungen an einem Tag ein, an dem der zuständige Träger von Leistungen nach diesem Buch nicht geöffnet hat, wirkt ein unverzüglich gestellter Antrag auf diesen Tag zurück.
Zitat:
SGB I

§ 16
Antragstellung

(1) Anträge auf Sozialleistungen sind beim zuständigen Leistungsträger zu stellen. Sie werden auch von allen anderen Leistungsträgern, von allen Gemeinden und bei Personen, die sich im Ausland aufhalten, auch von den amtlichen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland entgegengenommen.

(2) Anträge, die bei einem unzuständigen Leistungsträger, bei einer für die Sozialleistung nicht zuständigen Gemeinde oder bei einer amtlichen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland im Ausland gestellt werden, sind unverzüglich an den zuständigen Leistungsträger weiterzuleiten. Ist die Sozialleistung von einem Antrag abhängig, gilt der Antrag als zu dem Zeitpunkt gestellt, in dem er bei einer der in Satz 1 genannten Stellen eingegangen ist.

(3) Die Leistungsträger sind verpflichtet, darauf hinzuwirken, daß unverzüglich klare und sachdienliche Anträge gestellt und unvollständige Angaben ergänzt werden.
Ganz klar ist es unerheblich wo er den Antrag gestellt hat. Die Behörde oder die ARGE hat den Antrag unverzüglich weiterzuleiten. Der Anspruchbeginn ergibt sich auch aus dem Gesetz.

Niks neuer Antrag!!

Dann ist das womöglich noch interessant:

http://www.paritaet-nrw.org/e6629/e6...index_ger.html
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 18:46   #4
schwarzerengel48->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 46
schwarzerengel48
Standard

Danke für die Auskunft. Aber was ist wenn der SB sich trotzdem Quer stellt und ihm kein Geld oder Scheck aushänidgt. Auch mit Rechtsamwalt dauert das doch erst mal

Von was leben ?????????

schwarzerengel48
schwarzerengel48 ist offline  
Alt 16.07.2007, 18:47   #5
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Er hat einen Anspruch auf einen Vorschuss.

Beantragen und nicht ohne Geld gehen. Wollen die niks bezahlen.. Polizei holen: Unterlassene Hilfeleistung. Das wird zwar nich verfolgt aber Aktenkundig etc. Da werden die eher sputen.
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 18:50   #6
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

PS: Ich nehme an er hat wirklich keinen Cent. Beim Antrag auf den Vorschuss dann an eides Staat versichern lassen dass er mittellos ist.
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:00   #7
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.262
Borgi
Standard

Ich bin immer wieder überrascht, wie kackdreist Sachbearbeiter der ARGEn sind!
Was Alex schon schreib: Polizei rufen, Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung machen. Immer wieder bei der Polizei anfragen, was bisher geschah. Welche Maßnahmen eingeleitet wurden, um diese Straftat zu verfolgen. Schriftlich bei Polizei/Staatsanwaltschaft anfragen, warum eine weitere Verfolgung eingestellt wurde. Ruhig als Nebenkläger auftreten und notfalls durch einen Anwalt auf Anzeige pochen. Selbst wenn das Amt „eingeknickt“ ist.

Dann aber auch Beschwerdeschreiben an Vorgesetzten, Stadtoberhaupt, Elo-Forum und Regionaldirektion schicken. Immerhin wurde die Informationspflicht grob fahrlässig verletzt!
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:02   #8
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

so isset!
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:14   #9
schwarzerengel48->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 46
schwarzerengel48
Standard

Danke euch allen. Das Problem ist ja das er auch noch psychisch krank ist und der ganzen Sache nicht gewachsen ist. Vielleicht nimt man ihm nicht mal vervoll. Ist schon schlimm das Ganze !!!!

Gut das es das Forum gibt habe schon viel wissen rausziehen können. Bin über nichts mehr überrascht. Man glaubt es ja nicht wie man mit der Menschenwürde umgeht. Noch drauftreten wenn derjenige schon unten liegt!!!Da bestimmen ein paar Heinis die vielleicht nicht mal eine befähigung zu was haben . Wo führt das alles nur noch hin

Habe den Antrag schon runtergeladen!

schwarzerengel48
schwarzerengel48 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:24   #10
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Also wenn Du das kannst und Du ihn magst und es Dir zutraust... dann lass Dir von ihm ne Beistandserklärung nach § 13 SGB X geben, dann darfst Du für ihn sprechen und gilt auch was Du sagst offiziell.
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:32   #11
schwarzerengel48->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 46
schwarzerengel48
Standard

Kann man das so ohne weiteres machen und hat das auch Bestand? Und wenn der mich genauso abfahren lässt was machen wir dann?

schwarzerengel48
schwarzerengel48 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:34   #12
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Ja das hat amtlichen Bestand, ich habe so etwas für einen Bekannten. Dreifache Ausfertigung, für jede Partei ein Original.

Das klingt fürchterlich mit dem nicht weggehen, und der Polizei.. aber alles andere ist manchmal Zwecklos. Sobald die merken dass ihr euch net vergackeiern lasst geht es sicher auch alles viel besser. Also: probiert es. Schaden kann es nicht!
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:39   #13
schwarzerengel48->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 46
schwarzerengel48
Standard

Welche Polizei muss man da rufen die 110?Wir werden das tun wenn der weiter meint der kann uns verkackeirn! habe ja schon gedroht mit einer einweiligen verfügung. Da meinte er machen sie das! Ansonsten gehts sowieso zum rechtsanwalt!

schwarzerengel48
schwarzerengel48 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:44   #14
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Nee gar nich drohen. Die ganze Zeit ruhig bleiben. "Ich beantrage einen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen". Immer wiederholen.

Wenn sie wirklich niks machen: Einer bleibt da ruhig stehen, der andere geht und ruft an. Brauchste net 110 anrufen, geht auch die Zentrale die für den Bereich zuständig ist, eins von beiden. Und da dann auf keinen Fall schon gross erklären worum's geht.. die sollen ne Streife zur Adresse der ARGE schicken (also Adresse sagen, net ARGE) und das es um einen Fall unterlassener Hilfeleistung geht.. dass jemand kommen muss.

Die können dann Bezeugen dass und auch warum kein Vorschuss gezahlt wird. Das dürfte denen in der ARGE dann schon sehr schwer fallen. Wahrscheinlich kommt spätestens dann ein Check oder so'n rotes Ding. Bon. Wie gesagt, ich denke nicht das es wirklich eine Verfolgung von Straftaten gibt, aber der Akt macht deutlich wer im Recht steht und wer nicht.
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:50   #15
schwarzerengel48->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 46
schwarzerengel48
Standard

wir werden morgen unser Glück versuchen. Ganz schön Nervenaufreibend die Geschichte. Aber was nützt es die rechnen ja damit das man aufgibt. Nur da sindse auf dem Holzweg.

Nochmals Danke für die Ratschläge werde mich melden was rausgekommen ist!!

schwarzerengel48
schwarzerengel48 ist offline  
Alt 16.07.2007, 19:52   #16
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Ich wünsch euch ganz viel Glück. Vielleicht klappts ja alles mit wenig Säbelrasseln.

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bitte, drigend, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
drigend Emfehlung bitte RV atigi ALG II 9 20.06.2008 09:19
Bitte um Hilfe Cocy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 28.05.2008 19:48
Bitte um Hilfe 00rudi01 ALG I 2 27.09.2007 19:29
Bitte um Hilfe seufzer ALG II 7 16.10.2006 14:35
Bitte um Hilfe amir ALG II 4 25.01.2006 14:11


Es ist jetzt 07:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland