Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobcenter gibt Unterlagen nicht zurück

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2014, 16:02   #1
Tassadar81
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 7
Tassadar81 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jobcenter gibt Unterlagen nicht zurück

Hallo ich habe folgendes Problem mit meinem Jobcenter.

Im Frühjahr, hatte die Leistungsabteilung von mir die Kontoauszüge de letzten 6 Monate gefordert, dass kam mir schon seltsam vor. Daraufhin habe ich schriftlich der Dame in der Leistungsabteilung mittgeteilt, dass sie meinte Kontoauszüge (geschwärzt) einsehen kann, wenn sie mir dafür einen Termin macht, wo ich diese vorlegen kann. Daraufhin kam ein Brief von der Dame, dass ich die Kontoauszüge an der Kundentheke am Empfang kopieren könne, denn da würde extra ein Kopierer für die Kunden stehen, aber einen persönlichen Termin könne ich nicht bekommen. Ich habe dann nochmals zurückgeschrieben, das ich keine Kopien einreichen möchte und einen Termin zur Vorlage haben möchte. Das wiederum wurde mit einem im harscherden Ton verfassten Brief beantwortet, das ich keinen Termin dafür bekommen kann und wenn ich nicht mitwirken würde, würden mir die Leistungen eingestellt bzw. sanktioniert.

Ich habe mich von diesen Schreiben, wohl dann doch soweit beeindrucken lassen, dass ich die Kontoauszüge in Kopie und geschwärzt der letzten 3 Monate geschickt habe, mit dem Zeitraum war die dann soweit wohl zufrieden weil für die anderen 3 Monate, wollte sie dann plötzlich keine Daten mehr, aber sie fand dann 4 Buchungen zu denen sie weitere Einzelheiten wollte (wieder mit Anmerkung wenn man nicht Mitwirkt Sanktion/Einstellung). Auch dafür habe ich dann die Daten in Kopie eingereicht und nun kommt der größte Hammer. Ich habe für einen älteren Nachbarn eine Bestellung bei Amazon getätigt für Ersatzaufsetzer einer elektr. Zahnbürste im wert von 28 EUR, nun will die pfiffige Frau vom JC, mir das als Verkauf und gezeitigt Verdienst anrechnen und hab für den betroffenen Monat den Leistungsbescheid um den Betrag rückwirkend gekürzt. Das ist doch wohl ein Witz!, zumal andere Buchungen auf meinem Konto ohne viel gezicke dann doch akzeptiert wurden. Mir kam das Ganze mehr so vor, als wollte man letzten Endes noch irgendwas finden, da diese Buchung erst ab dem 3. Brief und die anderen 3. Buchungen direkt nachgefragt wurden. Aber um dem Ganzen die Krone aufzusetzen reagierte sie im gestrigen Schreiben auch auf meine 3. Aufforderung, meine Kopien wieder zurückzuerhalten mit folgendem:

Sehr geehrter xxxx

mit Schreiben vom 19.06.2014 haben Sie um Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen gebeten. Dies ist leider nicht möglich, da diese in unserer Akte verbleiben müssen.
Im Wartebereich unserer Kundentheke befindet sich ein Kopierer für Kunden, dort können Sie kostenfrei Kopie anfertigen.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

----------------

Also ich bin absoluter Laie in dieser Materie, aber ich glaube, dass sich die Dame vom Amt etwas weit aus dem Fenster lehnt, oder liege ich absolut falsch und alles ist völlig legitim?

Vielen Dank für Tipps und Ratschläge wie ich nun reagieren soll.
Tassadar81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 13:13   #2
Tassadar81
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 7
Tassadar81 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter gibt Unterlagen nicht zurück

Hat jemand eine Idee dazu?
Tassadar81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 15:23   #3
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Jobcenter gibt Unterlagen nicht zurück

Soweit ich weiß hat eine vom Amt unbegründete Vorlage der Kontoauszüge (ausser Mietnachweis)
keine Berechtigung zum Kürzung des Regelsatzes zur Folge, da es nicht der Mitwirkungspflicht dienlich ist.

Soll heissen: Mit der Vorlage des Wischs ist nicht erreicht das Du in Arbeit kommst, was das ziel des JC ist.
Und dafür sind sie da und nicht um menschen auszuhorchen.
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 16:40   #4
BastiWi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 206
BastiWi
Standard AW: Jobcenter gibt Unterlagen nicht zurück

Lass dir das von deinem Nachbarn schriftlich bestätigen und reiche es dann beim JC ein.

Selbst wenn das JC dies als Verdienst anrechnet, gibt es da nicht Freigrenzen (100 Euro) die anrechnungsfrei bleiben? Kann mich da aber auch irren.
BastiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 16:21   #5
Tassadar81
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.07.2014
Beiträge: 7
Tassadar81 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter gibt Unterlagen nicht zurück

Hallo und danke für die bisherigen Tipps. Ich habe mir schriftlich vom Nachbarn den Sachverhalt bestätigen lassen, unangenehm war mir das trotzdem, aber egal damit dürfte auch das vom Tisch sein.


Nun bleibt noch eines, ich möchte nicht, dass diese ganzen Unterlagen (Kaufbelege, Kontoauszüge etc.) in meiner Akte gehortet werden und die "schlaue Frau vom Amt" meinte aber die müssen dort verbleiben. Ist das wirklich so? Mit welcher Begründung denn? An meinen Leistungen hat sich ja nichts geändert, da ich ja alles Widerlegen konnte.
Tassadar81 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, unterlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Jobcenter gibt es nicht - was tun? Conny001 ALG II 11 07.09.2013 17:12
Jobcenter behauptet Unterlagen nicht erhalten zu haben (Einschreiben + Rückschein) Kartoffelsalat Allgemeine Fragen 35 15.07.2013 14:03
JobCenter bearbeitet Antrag nicht, sagt einfach, es gibt nichts! Kein Bescheid nightmare ALG II 1 29.06.2011 20:55
altes Jobcenter gibt Weiterbewilligungsantrag nicht weiter neuling08 Anträge 6 28.03.2011 09:05
Unterlagen werden nicht zurück gesandt joachim1954 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 3 16.11.2010 16:23


Es ist jetzt 19:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland