Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2014, 12:59   #1
coolum->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.10.2013
Beiträge: 37
coolum
Standard Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Hallo,

folgende Situation:

Ich bin sozialversicherungspflichtig angestellt in einem großen Einzelhandelsunternhemen. Ich verdiene so ca. 600 € pro Monat.
Leider reicht mein Gehalt noch nicht ganz aus, so dass ich noch einen kleinen Betrag vom Jobcenter erhalte - quasi aufstockendes ALG 2.


Nun hatte ich letzte Woche einen Termin beim Jobcenter...leider musste ich zu diesem Termin arbeiten. Ich habe dem Jobcenter telefonisch und per Fax bescheid gegeben, dass ich zum Zeitpunkt des Termins arbeiten muss und einige Terminvorschläge gesendet, damit mir ein neuer Termin zugesandt werden kann.


Nun habe ich heute auf der Arbeit erfahren, dass meine Arbeitsvermittlerin bei meinem Arbeitgeber angerufen hat - sich bis in das Personalbüro verbinden lassen hat und kontrolliert hat ob ich wirklich zu diesem Zeitpunkt arbeite. Sie hat sich ebenfalls meine "freien Tage" geben lassen.

Meine Frage:

Welches Recht hat das Jobcenter hierzu? Mir war das wirklich peinlich, da mein Arbeitgeber nichts von meinem aufstockenden ALG2 wusste! Ich wollte auch nicht, dass dies jemand erfährt!
Mein Arbeitgeber war auch nicht begeistert, dass er durch mich jetzt zusätzliche Arbeit hat und er hat mich auch darauf hingewiesen, dass ich mich darum kümmern soll, dass niemand mehr anruft wegen mir...das nervt echt!

Was kann ich tun um der Arbeitsvermittlerin zu zeigen, dass sie hier ne Grenze überschritten hat?
coolum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:14   #2
kje13->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 14
kje13
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Ich würde mich an den Datenschutzbeauftragten des JC's wenden.
Des weiteren eine schriftliche Beschwerde über diese(n) SB.
Das geht ja wohl deutlich zu weit!
kje13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:17   #3
katja30031983
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2013
Ort: Nürnberg
Beiträge: 113
katja30031983 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Was man da tun kann? Rechtlich weiss ich es nicht. Es gibt ja auch ein gewisses Datenschutzrecht. Man könnte freundlich mit Beistand bei der
Arbeitsvermittlerin die Situation kurz erklären. Erklären, dass der Chef nicht
begeistert war und gebeten hat sowas zu unterlassen. Es sollte ja auch im Interesse der AVin sein, deine Beschäftigung durch unerwünschte Anrufe nicht zu gefährden. :)

Von Deinem Chef ist es allerdings auch nicht gerade super so zu reagieren.
Achtung, heutzutage gibt es viele Leute die aufstocken müssen!
Ich kann Deinem Betrieb und Deinem Chef nur wünschen, dass er demnächst soviel verdient, dass er Dich besser bezahlen kann.

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Hallo,

folgende Situation:

Ich bin sozialversicherungspflichtig angestellt in einem großen Einzelhandelsunternhemen. Ich verdiene so ca. 600 € pro Monat.
Leider reicht mein Gehalt noch nicht ganz aus, so dass ich noch einen kleinen Betrag vom Jobcenter erhalte - quasi aufstockendes ALG 2.


Nun hatte ich letzte Woche einen Termin beim Jobcenter...leider musste ich zu diesem Termin arbeiten. Ich habe dem Jobcenter telefonisch und per Fax bescheid gegeben, dass ich zum Zeitpunkt des Termins arbeiten muss und einige Terminvorschläge gesendet, damit mir ein neuer Termin zugesandt werden kann.


Nun habe ich heute auf der Arbeit erfahren, dass meine Arbeitsvermittlerin bei meinem Arbeitgeber angerufen hat - sich bis in das Personalbüro verbinden lassen hat und kontrolliert hat ob ich wirklich zu diesem Zeitpunkt arbeite. Sie hat sich ebenfalls meine "freien Tage" geben lassen.

Meine Frage:

Welches Recht hat das Jobcenter hierzu? Mir war das wirklich peinlich, da mein Arbeitgeber nichts von meinem aufstockenden ALG2 wusste! Ich wollte auch nicht, dass dies jemand erfährt!
Mein Arbeitgeber war auch nicht begeistert, dass er durch mich jetzt zusätzliche Arbeit hat und er hat mich auch darauf hingewiesen, dass ich mich darum kümmern soll, dass niemand mehr anruft wegen mir...das nervt echt!

Was kann ich tun um der Arbeitsvermittlerin zu zeigen, dass sie hier ne Grenze überschritten hat?
katja30031983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:20   #4
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von kje13 Beitrag anzeigen
Ich würde mich an den Datenschutzbeauftragten des JC's wenden.
Meinst Du das ernsthaft? Der wird sich köstlich amüsieren.

Über die Datenschutzverstöße eines JC beschwert man sich beim Bundesdatenschutzbeauftragten oder, wenn es eine Optionskommune ist, bei dem des jeweiligen Bundeslandes.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:21   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.966
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Dazu passt dann das hier:

Dienstaufsichtsbeschwerde = gegen das Verhalten des SB

Zitat:
Dienstaufsichtsbeschwerden gehen an den Vorgesetzten. Oberste Dienstaufsicht für Mitarbeiter des Jobcenters ist der Geschäftsführer (§ 44d Abs. 4 SGB II). Dieser wird die Beschwerde notfalls an den entsprechenden Vorgesetzten weiterleiten.
Dienstaufsichtsbeschwerde/Fachaufsichtsbeschwerde

Hier ist eindeutig dein SB über das Ziel hinausgeschossen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:33   #6
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Nun habe ich heute auf der Arbeit erfahren, dass meine Arbeitsvermittlerin bei meinem Arbeitgeber angerufen hat - sich bis in das Personalbüro verbinden lassen hat und kontrolliert hat ob ich wirklich zu diesem Zeitpunkt arbeite. Sie hat sich ebenfalls meine "freien Tage" geben lassen. (...) Mein Arbeitgeber war auch nicht begeistert, dass er durch mich jetzt zusätzliche Arbeit hat
Und der AG rückt die Daten mal eben einfach am Telefon raus, wenn jemand anruft und sich als Mitarbeiter des Jobcenters ausgibt?

Ich glaube, es geht los.

Wenn es den AG nervt, als Auskunftei mißbraucht zu werden, dann sollte er sich auch nicht so benehmen, als wenn er eine ist.
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:38   #7
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Welches Recht hat das Jobcenter hierzu?
Das Recht des Stärkeren? Etwas anderes kennt das JC nicht ...

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Mir war das wirklich peinlich, da mein Arbeitgeber nichts von meinem aufstockenden ALG2 wusste! Ich wollte auch nicht, dass dies jemand erfährt!
So? Er weiß also auch nicht, wie viel Lohn er Dir zahlt? Sowas soll zwar vorkommen, halte ich aber für äußerst unwahrscheinlich. Wer jemanden mit 600 Euro abspeist und eins und eins zusammenzählen kann, weiß ganz genau, daß die Person den Rest des Geldes vom JC holen MUSS.

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Mein Arbeitgeber war auch nicht begeistert, dass er durch mich jetzt zusätzliche Arbeit hat und er hat mich auch darauf hingewiesen, dass ich mich darum kümmern soll, dass niemand mehr anruft wegen mir...das nervt echt!
Wer Leute so prekär beschäftigt, daß diese zwangsläufig aufstocken MÜSSEN, zieht sich damit genauso zwangsläufig Arbeit an den Hals: Ausfüllen von Entgeltbescheinigungen (§ 58 SGB II), Erteilen von Auskünften (§§ 57 und 60 SGB II).
Dafür kriegt er die Arbeitskraft für die Hälfte, ist doch auch etwas.

Die Reaktion dieses Burschen war Mobbing vom Feinsten. Tu weiter so, als ob Du das nicht verstanden hättest und laß Dir EXPLIZIT WEGEN DES ANRUFES DES JC's eine Abmahnung schreiben. Sag denen, Du bauchst das genau so schriftlich, damit das nicht nochmal vorkommt. Die hebst Du Dir gut auf und machst sonst weiter gar nichts. Wenn Du Glück hast, ruft die Trulla noch mal an und man freut sich, daß man schon 'ne rechtswidrige Abmahnung in der Akte hat und Dich jetzt gleich rausschmeißen kann. Damit ersparst Du Dir vielleicht den Zirkus, daß man Dir deshalb noch irgendwelche Waren in den Spind stellt.

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Was kann ich tun um der Arbeitsvermittlerin zu zeigen, dass sie hier ne Grenze überschritten hat?
Du kannst Dich über sie beschweren. Dann wird die stehenden Fußes wieder in Deiner Personalabteilung anrufen, weil sie der Meinung ist, daß sie jederzeit jeden Arbeitgeber belästigen darf. Einfach nur um Dir zu zeigen, wer im Verhältnis zwischen Euch die Hosen anhat.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 13:59   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.966
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat:
laß Dir EXPLIZIT WEGEN DES ANRUFES DES JC's eine Abmahnung schreiben.
Einspruch, das ist rechtlich nicht haltbar.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 14:10   #9
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Und genau deshalb soll sie sich das ausstellen lassen.
Einfach mal den Rest des Beitrages lesen. In der Branche überlebst Du nur, wenn Du es mindestens genauso faustdick hinter den Ohren hast, wie diese Sklaventreiber.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 14:15   #10
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.966
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat:
'ne rechtswidrige Abmahnung in der Akte hat und Dich jetzt gleich rausschmeißen kann.
Hat vor dem AG kein Bestand weil rechtswidrig.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 14:18   #11
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hat vor dem AG kein Bestand.
Das ist der Zweck der Übung. Und jetzt im Beitrag noch weiter lesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 14:37   #12
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.660
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
[...]Wer jemanden mit 600 Euro abspeist und eins und eins zusammenzählen kann, weiß ganz genau, daß die Person den Rest des Geldes vom JC holen MUSS.
[...]
Womöglich erklärt sich hieraus auch die Traulichkeit des Umgangs zwischen JC und AG.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 14:58   #13
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Womöglich erklärt sich hieraus auch die Traulichkeit des Umgangs zwischen JC und AG.
...was leider schwerlich beweisbar ist...

Ich würde eine Anfrage an die "Datenschützer" deines Bundeslandes und des Bundes schicken. Zusätzlich ans BMAS und an die obersten Geschäftsführer deines JC sowie des Bundes (der BA).

Den Hauptbrief an den GF deines JC und dann obendrauf handschriftlich "Kopie an: ..." (Adressaten siehe oben) mit Fristsetzung binnen 1 Woche zur schriftlichen Stellungnahme.

P.S.: Und dann die Weiterleitung an die anderen Adressaten natürlich nicht vergessen!
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 15:10   #14
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
... Wer jemanden mit 600 Euro abspeist und eins und eins zusammenzählen kann, weiß ganz genau, daß die Person den Rest des Geldes vom JC holen MUSS.
Ist es nicht auch so, dass der Arbeitgeber monatlich eine Einkommensbescheinigung für das Amt ausfüllen muss?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 15:17   #15
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Ist es nicht auch so, dass der Arbeitgeber monatlich eine Einkommensbescheinigung für das Amt ausfüllen muss?
...womit der Beweis für Ozzys These in #12 erbracht wäre... - vorausgesetzt, dass das stimmt...
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 15:41   #16
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Womöglich erklärt sich hieraus auch die Traulichkeit des Umgangs zwischen JC und AG.
Den Arbeitgeber treffen konkrete Mitwirkungspflichten (§§ 57, 58 und 60 SGB II), deren Mißachtung durchaus auch Schadensersatzpflichten begründet (§ 62 SGB II). Diese Pflichten kann er nur erfüllen, wenn er von dem zugrunde liegenden Leistungsbezug informiert ist. Ist die Fedstarterin allleinstehend, ergibt sich der Leistungsbezug schon zwangsläufig und denklogisch aus der Gehaltsabrechnung, das Rummotzen der Personalabteilung aus deren Verständnis von der Fürsorgepflicht eines Arbeitgebers ...

Im konkreten Fall hat die Fredstarterin Meldetermine mit der Begründung abgelehnt, sie müsse zu der Zeit arbeiten. Wenn das JC die Aussage bezweifelt, ist sie (spätestens im Gerichtsverfahren gegen eine Sanktion nach § 32 SGB II) gezwungen, sich das vom Arbeitgeber bestätigen zu lassen. Nun hat die Trulla, statt stur auf dem Meldetermin zu beharren und danach eine Sanktionsanhörung loszutreten, erstmal selber in der Personalabteilung angerufen. Für dieses Vorgehen sprächen §§ 60 und 65 SGB I

Zitat:
§ 60
Angabe von Tatsachen


(1) Wer Sozialleistungen beantragt oder erhält, hat
1. alle Tatsachen anzugeben, die für die Leistung erheblich sind, und auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers der Erteilung der erforderlichen Auskünfte durch Dritte zuzustimmen,
...
3. Beweismittel zu bezeichnen und auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers Beweisurkunden vorzulegen oder ihrer Vorlage zuzustimmen.
...

§ 61
Persönliches Erscheinen


Wer Sozialleistungen beantragt oder erhält, soll auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers zur mündlichen Erörterung des Antrags oder zur Vornahme anderer für die Entscheidung über die Leistung notwendiger Maßnahmen persönlich erscheinen.

§ 65
Grenzen der Mitwirkung


(1) Die Mitwirkungspflichten nach den §§ 60 bis 64 bestehen nicht, soweit
...
3. der Leistungsträger sich durch einen geringeren Aufwand als der Antragsteller oder Leistungsberechtigte die erforderlichen Kenntnisse selbst beschaffen kann.
sofern man davon ausginge, daß die Meldepflicht nach § 59 SGB i. V. m. § 309 SGB III vom Wortlaut des § 65 SGB I erfaßt wäre. Das ist dann zweifelhaft, wenn der Meldetermin nicht "zur Entscheidung über die Leistung" (§ 61 SGB I), sondern lediglich zur Erfüllung der Kennzahl "Betreuungsdichte" dient. Geht man aber mit der Argumentationskette gegen das JC vor Gericht, könnte der Richter schreiben, daß es hierauf nicht ankomme, weil - infolge der Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers - diesem gegenüber ein Anspruch auf Geheimhaltung des Leistungsbezugs nicht bestehen könne.

Schafft es die Fredstarterin tatsächlich, sich so einen Zettel zu holen, so hat sie damit einen Beleg dafür, daß der Arbeitgeber seine gesetzlichen Mitwirkungspflichten als eine unzulässige Belästigung empfindet. Und wenn sie Glück hat, stützt er dann darauf die Kündigung und organisiert dazu nicht erst noch Straftatbestände.

P.S.
Falls jemand mit einem Job im Einzelhandel liebäugelt:
Rowohlt Bücher :: Andreas Straub, - Inside Aldi & Co. -
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 15:52   #17
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
...womit der Beweis für Ozzys These in #12 erbracht wäre... - vorausgesetzt, dass das stimmt...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 15:53   #18
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Ist es nicht auch so, dass der Arbeitgeber monatlich eine Einkommensbescheinigung für das Amt ausfüllen muss?
Du hast mich auf der Ignoreliste? Beitrag 7 in Fett und Rot
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 15:56   #19
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Aber hallo!!---Mal ohne jeden Schriftverkehr!
Haloh hallo Hallowach? ...mich juckt da grad was am Ohr...
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 16:04   #20
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Und die These von P123--- manch einer braucht nur 600,-
Soll schon vorkommen.
Klar, wenn man als Vorgesetzter davon ausgeht, daß die Mädels abends nach der Arbeit noch mal um's Haus schleichen, dorthin, wo die Container stehn ...

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Wir lesen ja nicht, wie viele Std. dafür einzeln gehandelt werden.
Das ist egal. Jeder Arbeitgeber weiß, ob er der Einzige dieser Angestellten ist. Die SB hat mithin nicht den Filialleiter, sondern in der Personalabteilung angerufen. Dort sitzen die Leute, die zwangsläufig alles wissen MÜSSEN und die zudem eine Schweigepflicht haben. Und der Filialleiter kennt den Dienstplan sowie das Gehaltsniveau, in das seine Leute eingruppiert sind und ist nicht vor fünf Minuten nach Deutschland eingewandert.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 16:31   #21
coolum->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.10.2013
Beiträge: 37
coolum
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Klar, wenn man als Vorgesetzter davon ausgeht, daß die Mädels abends nach der Arbeit noch mal um's Haus schleichen, dorthin, wo die Container stehn ...



Das ist egal. Jeder Arbeitgeber weiß, ob er der Einzige dieser Angestellten ist. Die SB hat mithin nicht den Filialleiter, sondern in der Personalabteilung angerufen. Dort sitzen die Leute, die zwangsläufig alles wissen MÜSSEN und die zudem eine Schweigepflicht haben. Und der Filialleiter kennt den Dienstplan sowie das Gehaltsniveau, in das seine Leute eingruppiert sind und ist nicht vor fünf Minuten nach Deutschland eingewandert.
Die SB hat sogar mit meiner stellvertretenden direkten Vorgesetzten gesprochen!
coolum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 16:35   #22
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Du hast mich auf der Ignoreliste? Beitrag 7 in Fett und Rot
...ist doch egal. Ich glaub, wir hatten uns alles schonmal gegenseitig auf der Igno-Liste manchmal vergisst man auch mal was, das würde ich jetze nicht so ernst nehmen.
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 16:38   #23
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von coolum Beitrag anzeigen
Die SB hat sogar mit meiner stellvertretenden direkten Vorgesetzten gesprochen!
...ja, mach´s so wie ich in #13 geschrieben habe und feddich. - wohlgemerkt NACHWEISBAR - !

Geniess das Wetter und entspann dich!

kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 16:43   #24
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

@ kirschblüte:

Ich hab' niemanden auf der Igno-Liste.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2014, 17:16   #25
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Jobcenter telefoniert mit meinem Chef?!

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
@ kirschblüte:

Ich hab' niemanden auf der Igno-Liste.
...selber Schuld
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
chef, jobcenter, telefoniert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter will die Gehaltsabrechnung von meinem Minijob. Ist das rechtens? intermezzo Ein Euro Job / Mini Job 15 02.09.2014 09:02
Übernimmt das jobcenter die Betriebskostennachzahlung in meinem Fall? sw88 Allgemeine Fragen 12 02.12.2013 12:40
Landrat suspendiert Jobcenter-Chef Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 53 03.08.2012 17:44
Fahrtkosten nach schriftlicher Einladung - seltsame Regelung in meinem Jobcenter Bud Spencer Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 23 24.09.2011 00:47
Chef der Optionskommune spricht mit meinem Vermieter Ditmar L. AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 25.09.2005 10:17


Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland