QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

ALG II

Danke Danke:  4
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2014, 18:54   #1
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Hallo zusammen!

Ich habe mich auf einen VV beworben und wurde nun zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Der Arbeitsort wäre knappe 7 km von mir entfernt und bei einem Blick auf die Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel ist mir nun aufgefallen, dass ich keine Chance habe, nach dem Gespräch wieder rechtzeitig zurück zu sein, um mein Kind vom Kindergarten abzuholen. Würde ich darum bitten, das Gespräch um eine Stunde vorzuverlegen, hätte ich stattdessen das Problem, nicht rechtzeitig dort sein zu können, da da leider ein Loch von 2 Stunden ist, wo weder ein Bus noch ein Zug fährt.

Komme ich aus der Nummer irgendwie raus, ohne eine Sanktion zu bekommen? Meine SB wird ja auf jeden Fall davon erfahren, da es ja ein VV war. Die einzige Lösung, die mir einfallen würden, wäre darum zu bitten, das Gespräch auf einem Samstag zu verlegen, da da mein Partner zu Hause ist. Das fände ich aber etwas dreist, da die Arbeitgeberin da ja vielleicht frei hat.
Oder muss ich etwa das Risiko eingehen, mir nach dem Gespräch ein Taxi zu rufen? Risiko deshalb, weil das Taxi erstmal aus der Stadt herfahren müsste und dann mit mir wieder zurück. Was wäre aber, wenn ich dann zu hören bekomme, dass gerade kein Wagen frei ist und ich länger warten muss? Dann bin ich am Ende vielleicht doch nicht pünktlich am Kindergarten. Und was wäre mit den Kosten? Müsste ich die selber tragen oder könnte ich sie mir vom JC erstatten lassen? Ich habe allerdings noch nie einen Taxifahrer gesehen, der eine Rechnung schreibt. Außerdem kann eine Fahrt von 14 km (die Anfahrt müsste ich ja auch zahlen) nach meiner Erfahrung locker 20€ oder mehr kosten und die könnte ich jetzt gar nicht so ohne weiteres locker machen, ist ja schon fast Monatsende.

Meine SB wird das vermutlich alles nicht interessieren und sie wird vermutlich wieder mal drauf herumreiten, dass ich meinen Sohn in die verlängerte Gruppe geben soll, was ich sicherlich tun werde, wenn ich einen Job gefunden habe, der es notwendig macht. Ich habe ihr aber erst neulich mal wieder erklärt, dass das erst zum Folgemonat funktionieren wird, wenn die Abbuchung für den aktuellen Monat schon erfolgt ist. Also keinesfalls von heute auf morgen, auch wenn ich zu einem Vorstellungsgespräch muss.

Der Zeitpunkt ist so oder so schlecht, da mein Sohn im Kindergarten jetzt bald 3 Wochen Sommerferien hat und da keine Betreuung vorhanden ist. Den Job würde ich also vermutlich sowieso nicht kriegen, da als Einstiegstermin sofort genannt war.

Was sollte ich nun also am besten machen?

lg JTE08
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 19:06   #2
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von JTE08 Beitrag anzeigen
Außerdem kann eine Fahrt von 14 km (die Anfahrt müsste ich ja auch zahlen) nach meiner Erfahrung locker 20€ oder mehr kosten und die könnte ich jetzt gar nicht so ohne weiteres locker machen, ist ja schon fast Monatsende.
Hast du beim Arbeitgeber bereits einen Antrag für Fahrkosten bestellt? Falls diese abgelehnt wurden, hast du dem Jobcenter dies bereits mitgeteilt und dort einen Antrag gestellt? Du bist nicht verpflichtet wenn du kurz vor Ende des Monats kein Geld mehr hast, diesen Termin wahrzunehmen. Damit würdest du zumindest etwas Zeit sparen. Samstag wirst du in einer "normalen" Firma niemand finden, der ein Vorstellungsgespräch durchführt.

Falls du beim Arbeitgeber noch keinen solchen Antrag gestellt hast, schreibe Ihm am besten noch heute per Fax, dass du dich für die Einladung bedankst, jedoch eine Zusage oder Ablehnung zur Erstattung der Fahrtkosten benötigst, da diese andernfalls nicht erstattet werden. Wann genau hast du denn die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen? Wann genau soll das Vorstellungsgespräch stattfinden?
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 19:13   #3
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

@JTE08;

Aber hier stellt sich auch die Frage wenn du die Stelle bekommen könntest, hättest du da eine Möglichkeit mit Bahn oder Bus hinzukommen?

Wenn du es nachweisbar belegen kannst, dass du keine Möglichkeit hast mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dortin zukommen, ist das auch nicht zumutbar.

Eine Möglichkeit mit dem Fahrrad gebe es auch noch. Aber im Winter ist das keine Option.

Die Kosten für ein Taxi bekommst du vom Jobcenter nicht erstattet.

Betreuungszeit deines Sohnes muss sichergestellt sein. Das ist mal das Wichtigste.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 19:27   #4
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
@JTE08;

Aber hier stellt sich auch die Frage wenn du die Stelle bekommen könntest, hättest du da eine Möglichkeit mit Bahn oder Bus hinzukommen?
Grundsätzlich ja, da ich dann ja eine verlängerte Betreuungszeit für meinen Sohn in Anspruch nehmen würde. Ein bisschen Entgegenkommen des Arbeitgebers wäre aber eventuell trotzdem nötig, da in der Stellenbeschreibung 7:30 oder 9 Uhr als Arbeitsbeginn stand, 7:30 würde ich nicht schaffen. Wobei das Angebot als Teilzeitstelle oder 450€-Basis ausgeschrieben war und die Arbeitszeiten bei 450€ nicht exakt angegeben waren. Ich kann es also letztendlich nicht genau sagen.


Zitat von #HIV# Beitrag anzeigen
Falls du beim Arbeitgeber noch keinen solchen Antrag gestellt hast, schreibe Ihm am besten noch heute per Fax, dass du dich für die Einladung bedankst, jedoch eine Zusage oder Ablehnung zur Erstattung der Fahrtkosten benötigst, da diese andernfalls nicht erstattet werden. Wann genau hast du denn die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen? Wann genau soll das Vorstellungsgespräch stattfinden?
Die Einladung kam heute per Email und ich soll mitteilen, ob ich morgen oder am Donnerstag kommen möchte, jeweils um 10 Uhr. Morgen ist ja wohl schon erledigt und ich denke, es kann mir keiner was, wenn ich mich darauf berufe, die Mail nicht rechtzeitig gelesen zu haben. Aber dann wäre es eben Donnerstag.
Aber wie soll ich bitte ein Fax schreiben? Ich habe kein eigenes Faxgerät und auch sonst keins, was ich nutzen kann. Ich kann es höchstens per Email machen.

Gibt es hier im Forum eine Vorlage für einen solchen Antrag? Oder was soll ich da schreiben? Nur, dass ich die Übernahme beantrage oder auch, wie hoch die Kosten wären?
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 19:55   #5
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von JTE08 Beitrag anzeigen
Die Einladung kam heute per Email und ich soll mitteilen, ob ich morgen oder am Donnerstag kommen möchte, jeweils um 10 Uhr. Morgen ist ja wohl schon erledigt und ich denke, es kann mir keiner was, wenn ich mich darauf berufe, die Mail nicht rechtzeitig gelesen zu haben. Aber dann wäre es eben Donnerstag.
Aber wie soll ich bitte ein Fax schreiben? Ich habe kein eigenes Faxgerät und auch sonst keins, was ich nutzen kann. Ich kann es höchstens per Email machen.

Gibt es hier im Forum eine Vorlage für einen solchen Antrag? Oder was soll ich da schreiben? Nur, dass ich die Übernahme beantrage oder auch, wie hoch die Kosten wären?
Hattest du denn bereits im Vorfeld Kontakt per E-Mail mit dem Arbeitgeber? Eine E-Mail alleine kannst du auch ignorieren, es zählt nur das was schriftlich per Post zugestellt wurde. Eine E-Mail gehört nicht dazu, diese könnte ja auch im Spam Ordner landen, dies kann dir nicht zum Vorwurf gemacht werden.

Falls du mit dem Arbeitgeber noch keinen Kontakt per E-Mail hattest, kannst du erst einmal warten, ob noch etwas schriftliches nach kommt.

Wenn du kein Fax hast, kannst du dich auch zum Beispiel hier kostenlos anmelden, dort kannst du dann im Monat 50 Fax Nachrichten völlig gratis verschicken. Dort bekommst du auch einen Nachweis in Form eines Sendeberichtes. Mein kompletten Schriftverkehr mit dem JC und dem Sozialgericht habe ich damit abgewickelt und es gab niemals Probleme.

http://www.cospace.de/

Zitat von JTE08 Beitrag anzeigen
Gibt es hier im Forum eine Vorlage für einen solchen Antrag? Oder was soll ich da schreiben? Nur, dass ich die Übernahme beantrage oder auch, wie hoch die Kosten wären?
Im Forum kannst du dir hier eine Vorlage raus kopieren

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8136...tml#post963712
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:02   #6
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Ja, ich habe mich per Email beworben, also hatte ich natürlich schon Email-Kontakt.
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:07   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

@JTE08;1

Hast du schon einmal ausgerechnet, was dir für diesen Job an Fahrtkosten anfällt. Bei einem 450 Euro Job kannst du Fahrtkosten nicht absetzen. Jobcenter zahlt dir auch keine Fahrtkosten.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:10   #8
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von JTE08 Beitrag anzeigen
Ja, ich habe mich per Email beworben, also hatte ich natürlich schon Email-Kontakt.
Hat der Arbeitgeber deine Adresse bekommen? Wenn du dich per E-Mail beworben hast, wird er natürlich auch davon ausgehen, dass du deine E-Mails regelmäßig lesen wirst.

Ich würde den Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten dann per E-Mail stellen. Bis morgen wirst du denke ich noch keine Antwort erhalten und wenn wird diese wahrscheinlich auch negativ ausfallen. Mit dem Schreiben des Arbeitgebers stellst du den gleichen Antrag dann beim Jobcenter, dass du aktuell kein Geld mehr hast um den Termin wahrzunehmen und dass man dir bitte die kosten dafür erstatten möchte. Bis du eine Antwort vom Jobcenter dann hast, vergeht Minimum 1 Woche.

Meine Vorgehensweise in dem Fall wäre folgende:

- Heute noch schriftlichen Antrag per E-Mail zur Erstattung der Fahrtkosten an den Arbeitgeber stellen (Vorlage aus dem Thread oben nehmen)
- Bei negativer Entscheidung, dem Arbeitgeber mitteilen, dass du erst beim Jobcenter die Fahrtkosten beantragten wirst, da du diese ansonsten nicht erstattet bekommst
- Dann dem Jobcenter eine Kopie der E-Mail des Arbeitgebers zuschicken und dort den Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten stellen. Wie gesagt am besten per Fax, da hast du keine weiteren Kosten.

Dann Abwarten. Innerhalb von 2 Tagen wirst du keinen positiven Bescheid kommen, dann kannst du etwas auf Zeit spielen. Wenn du Glück hast, verliert der Arbeitgeber dann auch schon die Lust an dir.
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:29   #9
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Meine Postadresse? Ja, habe ich angegeben. Na ja, "regelmäßig" Emails lesen, kann ja auch alle 2 Tage sein.

Ich werde den Antrag morgen schicken, heute habe ich keine Zeit mehr, noch länger am PC zu sitzen. Ich weiß jetzt nur immer noch nicht so ganz genau, wie ich das formulieren soll. Ich wäre für eine kleine Hilfestellung sehr dankbar, oder aber für Links zu anderen Threads, in denen das schon thematisiert wurde.
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:35   #10
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Der Antrag selbst ist eigentlich an keine besondere Form gebunden, du kannst einfach folgendes schreiben:


------------
Ihr Schreiben vom xx.07.2014.
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch. Es freut mich sehr, dass ich Ihr Interesse geweckt habe.
Leider kann ich diesen Termin nicht warnehmen, bis die Kostenübernahme der Fahrtkosten nach § 670 BGB geregelt ist. Ich bitte Sie um einen neuen Termin, mit der Zusicherung meine Kosten die im Zusammenhang der Vorstellung anfallen zu übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen
XXX
-----------------

Bei den meisten Arbeitgebern kommt dann die Rückmeldung, dass die Fahrtkosten leider nicht übernommen werden können. Mit dieser Antwort stellst du den gleichen Antrag dann beim Jobcenter.
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:39   #11
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
@JTE08;1

Hast du schon einmal ausgerechnet, was dir für diesen Job an Fahrtkosten anfällt. Bei einem 450 Euro Job kannst du Fahrtkosten nicht absetzen. Jobcenter zahlt dir auch keine Fahrtkosten.
Etwas über 50€ im Monat, wenn ich eine Monatskarte nehme und über 40€, wenn ich eine Monatskarte nehme und monatlich zahle. Jobcenter dann sowieso nicht mehr, da ich mit 450€ mehr aus dem H4-Bezug rausfallen würde, da mein Lebensgefährte auch berufstätig ist.
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:41   #12
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von #HIV# Beitrag anzeigen
Bei den meisten Arbeitgebern kommt dann die Rückmeldung, dass die Fahrtkosten leider nicht übernommen werden können. Mit dieser Antwort stellst du den gleichen Antrag dann beim Jobcenter.
Ok, vielen Dank. Nur noch eine kleine Frage, was wäre, wenn sie widererwarten doch zusagt? Ok, ich glaub's nicht, aber wenn, dann hätte ich ja wieder das anfänglich geschilderte Zeitproblem.
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:47   #13
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von JTE08 Beitrag anzeigen
Ok, vielen Dank. Nur noch eine kleine Frage, was wäre, wenn sie widererwarten doch zusagt? Ok, ich glaub's nicht, aber wenn, dann hätte ich ja wieder das anfänglich geschilderte Zeitproblem.
Wenn der Arbeitgeber dir die Kosten zusichert, kannst du ihm schreiben, dass du leider gegen Ende des Monats nicht mehr in der Lage bist diese Kosten vorzustrecken.

Du kannst ihn dann auf § 669 BGB Vorschusspflicht Hinweisen. D.h. er müsste dir die Kosten im voraus erstatten, sobald du dies verlangst.

Zitat: "Für die zur Ausführung des Auftrags erforderlichen Aufwendungen hat der Auftraggeber dem Beauftragten auf Verlangen Vorschuss zu leisten."

Dies kann innerhalb von 2 Tagen niemals von statten gehen. Du bist nicht verpflichtet Geld auszugeben welches du nicht hast.

Um welchen Betrag für eine Tageskarte geht es denn hier? Wenn es nur 1€ wäre, könnte man es schon verlangen, dass du diese irgendwie auftreiben kannst. Sollten es 5€ oder mehr sein, kann man dies nicht verlangen. Dies darf dir dann nicht zum Nachteil ausgelegt werden.

Da du dich jedoch auf einen VV vom Jobcenter beworben hast, kannst du dir aber sicher sein, dass eine Übernahme der Fahrtkosten durch den Arbeitgeber nicht passieren wird.
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 20:58   #14
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von #HIV# Beitrag anzeigen
Du kannst ihn dann auf § 669 BGB Vorschusspflicht Hinweisen.
Wowowowowo! Fahr mal drei Schritte zurück!

Also im Wesentlichen hast du mit dem §670 BGB schonmal recht. Allerdings ist die Vorgehensweise eher abschreckend und wäre meiner Ansicht nach nicht die richtige Vorgehensweise.

Fakt ist, dass man den AG nicht auf die §670 BGB hinweisen muss. Wenn der AG dich bereits eingeladen hat, das kann auch per eMail sein, und die Übernahme in der Einladung nicht ausgeschlossen hat, dann braucht es keinen gesonderten Hinweis auf §670. Er ist bereits zur Übernahme verpflichtet. Ohne wenn und aber.

Hätte der AG bei der Einladung die Übernahme ausgeschlossen, so hätte man bereits beim JC einen Antrag stellen können. Das ist richtig.

Folglich würde ich die Anfahrt mit dem Bus organisieren und die Abfahrt mit dem Taxi. Alternativ kann man überlegen, ob man den Kindergarten nicht darum bittet, den Kleinen auf Grund eines Bewerbergesprächs noch 1 Stunde länger zu betreuen. Das sollte eigentlich auch kein Thema sein. Bzw. ob einer der Betreuer das Kind zu Hause abliefern könnte. Also es gibt sogar Möglichkeiten das Ganze auch von Kindergartenseite zu erledigen.

Das mit dem Vorschuss: Kannste Knicken! Vergiss es. Es geht hier um eine Anstellung. Da muss man dem AG nun nicht die Hosen ganz runter lassen. Wenn man dem AG bereits vor der Absage mit Paragraphen und Gesetze kommt, dann kann man sich den ganzen Aufwand auch sparen. Man will doch arbeiten und einen guten Eindruck hinterlassen. Was soll der AG denken, wenn man gleich mit Gesetzen auf den Tisch kopft. Der sagt sich dann auch "Die Dame kann sich verp!ssen. Es gibt genug andere Leute die ernsthaft an Arbeit interessiert sind".
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 21:03   #15
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Fakt ist, dass man den AG nicht auf die §670 BGB hinweisen muss. Wenn der AG dich bereits eingeladen hat, das kann auch per eMail sein, und die Übernahme in der Einladung nicht ausgeschlossen hat, dann braucht es keinen gesonderten Hinweis auf §670. Er ist bereits zur Übernahme verpflichtet. Ohne wenn und aber.
Fakt ist aber auch, dass der Arbeitgeber genau weiß, wer sich da bei Ihm beworben hat, da es hier ja um einen VV vom Jobcenter geht. Daher wird der Arbeitgeber auch von der Möglichkeit Kenntnis haben, dass das Jobcenter die Fahrtkosten übernehmen wird. Ergo wird er den Antrag aller Wahrscheinlichkeit nach eh erst einmal ablehnen.

Es geht hier ja um keine gewollte seriöse Bewerbung in einer Wunschfirma.

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Folglich würde ich die Anfahrt mit dem Bus organisieren und die Abfahrt mit dem Taxi. Alternativ kann man überlegen, ob man den Kindergarten nicht darum bittet, den Kleinen auf Grund eines Bewerbergesprächs noch 1 Stunde länger zu betreuen.
Es ging hier doch darum, dass der TE aktuell das Geld dafür nicht vorstrecken kann. Ohne schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers würde ich auch kein Geld für ein Taxi ausgeben, da man unter Umständen sonst darauf sitzen bleiben könnte.
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 21:08   #16
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von #HIV# Beitrag anzeigen
Es geht hier ja um keine gewollte seriöse Bewerbung in einer Wunschfirma.
Ja ist richtig. Allerdings könnte das JC die Auslegung der Gesetze des AN auch als "Negativbewertung" werten. Die meisten JC sind einfach Schwe!ne, wenn es um Übernahme der Kosten geht. Einer Bekannten haben sie mal erzählt, sie könne doch das Auto der Eltern nutzen, um von Bremen nach Hamburg zu fahren (Vorstellungsgespräch). Ist immer so. In der letzten Sekunde den Bedürftigen vor die Wand fahren lassen.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 21:10   #17
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.030
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von #HIV# Beitrag anzeigen
Ohne schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers würde ich auch kein Geld für ein Taxi ausgeben, da man unter Umständen sonst darauf sitzen bleiben könnte.
Nein das muss nicht. Es braucht keine schriftliche Bestätigung. Der Gesetzgeber sieht ausdrücklich vor, dass, sollte der AG bei der Einladung EXPLIZIT NICHT auf die Nichtübernahme der Kosten hinweisen, dieser die Kosten zu übernehmen hat.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 21:19   #18
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Nein das muss nicht. Es braucht keine schriftliche Bestätigung. Der Gesetzgeber sieht ausdrücklich vor, dass, sollte der AG bei der Einladung EXPLIZIT NICHT auf die Nichtübernahme der Kosten hinweisen, dieser die Kosten zu übernehmen hat.
Aber lies doch noch mal den Beitrag #1, es geht doch darum, dass KEIN Geld da ist um die Kosten vorzustrecken. Da bringen dann auch Bus und Taxi nichts. Da der Termin Mittwoch bzw. Donnerstag ist, wird das Geld bis dahin niemals ankommen.
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 07:09   #19
alarmi
Elo-User/in
 
Benutzerbild von alarmi
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von #HIV# Beitrag anzeigen
Es freut mich sehr, dass ich Ihr Interesse geweckt habe.
Leider kann ich diesen Termin nicht warnehmen, bis die Kostenübernahme der Fahrtkosten nach § 670 BGB geregelt ist. Ich bitte Sie um einen neuen Termin, mit der Zusicherung meine Kosten die im Zusammenhang der Vorstellung anfallen zu übernehmen.
Super Text um garantiert nicht (nocheinmal) eingeladen zu werden ,

wäre ich ein Arbeitgeber würde ich denken der Bewerber merkt ja garnichts mehr
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 08:01   #20
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.477
#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert#HIV# Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Super Text um garantiert nicht (nocheinmal) eingeladen zu werden ,

wäre ich ein Arbeitgeber würde ich denken der Bewerber merkt ja garnichts mehr
Wärst du ein Arbeitgeber und würdest beim Jobcenter neue Sklaven verlangen, darf man sich nicht wundern, dass diese "Vorbelastet" sind.

Beim Jobcenter ist dein Leben ständig in Gefahr in Form von Sanktionen, da ist es völlig normal dass man sich mehrmals absichert ja keinen Fehler zu machen. Wenn man Pech hat bleibt man auf den Kosten sitzen, deshalb nachfragen. Wenn man Pech hat meldet man sich zu spät und bekommt Sanktionen.

Jobcenter ist kein Kindergeburtstag, und daher täglich eine Bedrohung auf die eigene Gesundheit.

In der Stadt in der ich wohne, habe ich 2 Jahre lang für "recht EV" gearbeitet. Dort kann man sich als Arbeitsloser eine kostenlose Beratung abholen. Dort gibt es Fälle welche ich mitbekommen habe, die unglaublich sind. Wenn man dort arbeitet, wächst der "Hass" auf die Jobcenter von Tag zu Tag mehr an.

Die Leute kamen sehr oft erst zu einem Zeitpunkt als schon fast alles zu spät war. Die Wohnungslosigkeit nicht mehr zu verhindern war, als Einspruchsfristen bereits in der Vergangenheit lagen und so weiter und sofort. Wenn man länger als 6 Monate auf Leistungen durch das Jobcenter angewiesen ist, muss man sich tatsächlich über rechtliche Dinge informieren, anders kann man den Alltag mit den Jobcentern nicht bewältigen. Da werden genau die Leute bestraft, welche dies nicht können.
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 08:56   #21
alarmi
Elo-User/in
 
Benutzerbild von alarmi
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Um Sanktionen ,Obdachlosigkeit usw geht es doch hier überhaupt nicht.

Die TE wäre mit dem 450 Euro Job nicht mehr aufs Jobcenter angewiesen.

Es könnte ja auch sein das es sich um einen relativ normalen Arbeitgber

handelt und dann bist du mit dem Schreiben garantiert im Abseits
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 17:56   #22
JTE08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von JTE08
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 17
JTE08
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Ich habe jetzt immer noch nichts unternommen. Nachdem die Meinungen hier ja sehr weit auseinander gehen, bin ich jetzt doch eher verunsichert.

Sollte ich nun den Weg über die Beantragung der Fahrtkostenerstattung gehen, was letztendlich nur dem Zweck dient, das ganze so weit hinauszuzögern, dass der AG kein Interesse mehr an mir hat? Da vor August vermutlich nichts entscheiden ist, könnte ich dann ja bis nach den Sommerferien zu keinem Gespräch mehr gehen und so lange möchte man sicher nicht auf mich warten.

Oder sollte ich das ganze einfach gleich absagen, mit der Begründung, dass ich festgestellt habe, dass ich aufgrund der schlechten Verkehrsverbindung praktisch keinen Termin einhalten kann? Ich kenne meine SB zwar gut genug, um zu wissen, dass sie es wahrscheinlich mit einer Sanktionierung versuchen wird, aber hätte die Bestand, wenn es zeitlich nachweisbar nicht hinhaut? Eine Ausnahme im Kindergarten kann ich vergessen, die sehen das wohl nach dem Motto, wenn sie es bei einem machen, wollen es alle anderen auch.
JTE08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 20:03   #23
atasteofbunny
Elo-User/in
 
Benutzerbild von atasteofbunny
 
Registriert seit: 07.03.2014
Beiträge: 240
atasteofbunny atasteofbunny
Standard AW: Vorstellungsgespräch (auf VV) nicht einhalten können-was jetzt?

Hallo JTE08,

ich klinke mich hier mal ein.

Möchtest du den Job denn? Also, so weit du das vor dem Vorstellungsgespräch beurteilen kannst?
Wenn ja, würde ich versuchen, das irgendwie zu organisieren. Vielleicht kann eine Freundin deinen Sohn ausnahmsweise aus dem Kindergarten abholen und auf ihn aufpassen, bis du wieder da bist? Oder du leihst dir 20 Euro für das Taxi?

Wenn nein, ist es wohl sinnvoll, die Fahrkostenerstattung beim Arbeitgeber zu beantragen, damit hättest du Zeit gewonnen und das Jobcenter sollte dir nichts können. Generell wäre ja zu prüfen, ob die Stelle zumutbar ist, denn je nach Stundenzahl gibt es verschiedene Höchstgrenzen, wie lange man für den Arbeitsweg "brauchen darf." Bei einem 450-Euro-Job sollte diese Grenze entsprechend niedrig sein.

Bin noch nicht so lange dabei, meine Tipps sind mit Vorsicht zu genießen, aber vielleicht hilft es dir ja etwas.

Gruß

atasteofbunny
atasteofbunny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
einhalten, könnenwas, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist der Kündigungsgrund? jetzt steht Vorstellungsgespräch an Shanai Allgemeine Fragen 28 27.05.2014 17:56
Unterlagen nachreichen - kann Frist nicht einhalten Jost Allgemeine Fragen 7 16.12.2013 09:01
Die Reichen schert es nicht - sie können sich einen armen Staat leisten - wir nicht Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.03.2012 19:14
Termin für Nachweis Eigenbemühungen einhalten trotz nicht unterschriebener EGV? bettina2011 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 35 18.05.2011 22:49
Jetzt können wir uns Beschweren Zombie ALG II 2 04.06.2007 23:44


Es ist jetzt 08:30 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland