Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hausbesuch und Protokoll

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2007, 18:19   #1
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Pfeil Hausbesuch und Protokoll

Bei mir hat ein Hausbesuch stattgefunden und ich habe hier gelesen, dass ich das Protokoll über diesen Hausbesuch anfordern kann. An wen richte ich das Schreiben ? An die SB meiner Leistungen oder an wen? Wie genau muß ich das formulieren? Besteht nicht die Möglichkeit, dass die dieses Schreiben einfach ignorieren (auf andere Schreiben habe ich auch keine Reaktion erhalten). Oder muß ich persönlich dort hin (was ich gerne vermeiden möchte, da ich dieser SB nur im absoluten Notfall begegnen möchte) und Einsicht in die Akte verlangen? Muß ich vorher dafür einen Termin haben?

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von Euch helfen würde oder mir sagt, wie ich das Schreiben formuliere. Natürlich wüßte ich auch gerne den Grund des Hausbesuches (kann ich den auch erfragen?)

Wieviel Tage nach dem Hausbesuch stelle ich den Antrag (von dem ich noch nicht weiß, wie ich ihn formulieren soll)

Danke für Antworten schonmal vorab
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 19:57   #2
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard

Meine Frage ist bestimmt schon häufiger hier beantwortet worden, vielleicht ist das der Grund dafür, dass mir niemand antwortet ? Wäre denn bitte einer von Euch,der sich hier gut auskennt so nett und würde mir sagen, wo ich vielleicht die Antwort auf meine Frage finde.
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 22:56   #3
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Den Fall hatte ich noch nicht, aber ich würde den SB formlos anschreiben und beantragen, dass er dir eine Kopie des Hausbesuchsprotokolls aushändigt.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 23:14   #4
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
Den Fall hatte ich noch nicht, aber ich würde den SB formlos anschreiben und beantragen, dass er dir eine Kopie des Hausbesuchsprotokolls aushändigt.
Ja vagabund, den Fall hatte ich auch noch nicht.

Zitat von Eisblume
Bei mir hat ein Hausbesuch stattgefunden und ich habe hier gelesen, dass ich das Protokoll über diesen Hausbesuch anfordern kann.
Dann hättest du auch gelesen, dass du nicht ohne Weiteres die Schnüffler reinlassen musst.
Warum melden sich hier viele erst dann, wenn das Kind fast schon im Brunnen gefallen ist.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 00:52   #5
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln

Zitat:
Dann hättest du auch gelesen, dass du nicht ohne Weiteres die Schnüffler reinlassen musst.
Warum melden sich hier viele erst dann, wenn das Kind fast schon im Brunnen gefallen ist.
Wie bist Du denn heute drauf? Eisblume ist noch Frischling hier und der Komplex H4 ist sehr umfangreich.

@ vagabund und Heiko

Hier im Forum gibt es zig solcher Fälle und oft kommen die Anfragen erst, wenn die Kürzungen per Bescheid vorliegen.

@ Eisblume

Ich würde auch formlos eine Kopie des Protokolls anfordern. Du kannst ja eine Frist angeben. Sollte es bis dahin nicht eingegangen sein, kannst Du inmmer noch einen Termin ausmachen.

Ich habe hier einen Link zu einem Beispiels-Protokoll. Der Sachverhalt wird bei Dir ein anderer sein, aber ich empfehle, dass Du für Dich nach dem Muster ein eigenes Gedächtnisprotokoll anfertigst. Weniger als Beweis (falls kein Zeuge dabei war), sondern um evtl. Abweichungen ausmachen zu können.

Welchen Grund vermutest Du für den Überraschungsbesuch?
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 09:26   #6
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.643
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard

Stell einen formlosen Antrag auf Akteneinsicht und Herausgabe des Protokolls an deinen SB, schicke eine Kopie davon an den Teamleiter deines SB's, dann kann dein Antrag nicht einfach 'vergessen' werden.
Hast du einen Termin für die Akteneinsicht, ist es wichtig, dass du nicht alleine hingehst. Fotokopien deiner Akte kannst du auszugsweise oder auch komplett anfertigen lassen. Dann musst du aber vorher klären, was für Kosten auf dich zukommen lassen.

Mein Untermieter hat das auch gemacht und sich eineige Kopien anfertigen lassen. Weil es nicht soviele waren, hat es auch nix gekostet.

Aber ich denke mal, dass das unterschiedlich gehandhabt wird.

Akteneinsicht kann nicht verwehrt werden. Bekommst du einen ablehnenden Bescheid, kannst du Widerspruch einlegen und notfalls klagen.

Viele Glück
catwoman666666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 11:52   #7
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Ja vagabund, den Fall hatte ich auch noch nicht.



Dann hättest du auch gelesen, dass du nicht ohne Weiteres die Schnüffler reinlassen musst.
Warum melden sich hier viele erst dann, wenn das Kind fast schon im Brunnen gefallen ist.
Das stimmt, das habe ich hier gelesen! Wollte ich zuerst auch nicht. Aber was habe ich davon, wenn die irgendwas nicht dürfen und es trotzdem tun. Wenn ich den Zutritt verweigere und mich dann auch noch verdächtig verhalte. Ich weiß, dass sie nicht einfach die Leistung kürzen dürfen, nur weil ich sie nicht hereingelassen habe aber wenn sie es doch tun, hilft mir dieses Wissen auch nicht weiter. Deshalb habe ich sie reingebeten morgens um 7 Uhr. Sie sagten, sie möchten meine Wohnverhältnisse überprüfen und es läge der Verdacht nah, dass ich nicht alleine lebe. Sie standen im Wohnzimmer haben kurz mit mir darüber geredet, dass sie mittags schon mal da waren, wollten einen kurzen Blick ins Schlafzimmer werfen und sind dann wieder gegangen. Sie sagten, meine Freundin sei noch angemeldet unter dieser Adresse und fragten, ob diese noch bei mir wohne. Darauf sagte ich, dass sie schon seit längerer Zeit nicht mehr bei mir wohnt und ich dachte, sie sei schon längst abgemeldet. Als die gingen sagten sie zu mir, ich solle der Freundin, wenn ich noch Kontakt zu ihr habe, sagen, sie müßte sich dringend abmelden und dann waren die wieder weg. Ich war nur überrascht, weil sie nicht im Bad waren und nach Zahnbürsten gesehen haben (so liest man es doch immer) und sie wollten auch keinen Schrank aufgemacht haben.

Ich habe einen Tag vorher bei meiner SB angerufen und gefragt, ob sie einen HB angeordnet habe, da ich zwei Tage vorher bereits jemand an der Tür hatte. Sie sagte mir, die Akte sei gerade nicht da und auswendig wüßte sie das nicht (das war glatt gelogen, weil mein Name war ich sehr wohl bekannt) und ich solle mich am nächsten Morgen nochmal melden. Am nächsten Morgen war dann der HB da und danach ging sie nicht ans Telefon (wahrscheinlich fehlte ihr noch die nötige Rückmeldung der Hausbesucher).

Hier gibt es viele gute Ratschläge und ich habe auch viele Sachen im Netz gefunden, was die dürfen und was nicht. Nur, wenn ich dann wehement auf mein Recht bestehe, dann ist das Kind in den Brunnen gefallen, weil es nützt mir das ganze Recht nichts, wenn ich dann durch eine Klage mir mein Recht holen muß und vorher absolut kein Geld mehr zur Verfügung habe. Diese Energie, weiß nicht, ob ich die aufbringen könnte. Das war der Grund, warum ich sie ohne Vorankündigung dann doch rein gelassen habe.
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:05   #8
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen

Ich habe hier einen Link zu einem Beispiels-Protokoll. Der Sachverhalt wird bei Dir ein anderer sein, aber ich empfehle, dass Du für Dich nach dem Muster ein eigenes Gedächtnisprotokoll anfertigst. Weniger als Beweis (falls kein Zeuge dabei war), sondern um evtl. Abweichungen ausmachen zu können.

Welchen Grund vermutest Du für den Überraschungsbesuch?
Vielen Dank für den Link !
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:27   #9
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Zitat von Eisblume Beitrag anzeigen

Hier gibt es viele gute Ratschläge und ich habe auch viele Sachen im Netz gefunden, was die dürfen und was nicht. Nur, wenn ich dann wehement auf mein Recht bestehe, dann ist das Kind in den Brunnen gefallen, weil es nützt mir das ganze Recht nichts, wenn ich dann durch eine Klage mir mein Recht holen muß und vorher absolut kein Geld mehr zur Verfügung habe. Diese Energie, weiß nicht, ob ich die aufbringen könnte. Das war der Grund, warum ich sie ohne Vorankündigung dann doch rein gelassen habe.

Genau, es sind Ratschläge und Erfahrungen, die viele hier schon gemacht haben. Die Entscheidung, was ein jeder tut und für richtig hält, liegt bei jedem selbst.

Wie du schon schreibst - nicht jeder hat die nötigen Nerven für einen langen ungewissen Kampf um sein Recht.

Oder wie mein Anwalt immer sagt, "vor Gericht bekommt man nicht "Recht" sondern nur ein Urteil!"
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 14:01   #10
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Eisblume Beitrag anzeigen
Meine Frage ist bestimmt schon häufiger hier beantwortet worden, vielleicht ist das der Grund dafür, dass mir niemand antwortet ? Wäre denn bitte einer von Euch,der sich hier gut auskennt so nett und würde mir sagen, wo ich vielleicht die Antwort auf meine Frage finde.
Ich hab es bisher nicht gesehen...ist deine Frage damit beantwortet?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 21:42   #11
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard

nun ja, ich weiß jetzt folgendes "Stell einen formlosen Antrag auf Akteneinsicht und Herausgabe des Protokolls an deinen SB, schicke eine Kopie davon an den Teamleiter deines SB's, dann kann dein Antrag nicht einfach 'vergessen' werden"

aber wie genau ich das formulieren muß, weiß ich leider immer noch nicht und der Teamleiter ist für mehrere Wochen in Urlaub und Stellvertretung macht genau die SB, die für mich zuständig ist. Deshalb konnte ich mich auch nicht wirklich über sie beschweren, als ich das vor einer Woche wollte

Hat schon mal jemand solch einen Antrag gestellt? Wie formuliere ich ihn? Gibt man den persönlich ab oder schickt den per Einschreiben? Ich habe in letzter Zeit häufiger die Erfahrung gemacht, dass einige Schreiben wochenlang unbeantwortet bleiben oder sogar nie beantwortet werden.
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 22:26   #12
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Betreff: Antrag zur Akteneinsicht - einschliesslich des Protokolls der "Hausbegehung", ( Text: Hiermit beantrage ich Einsicht in meine Akte) kannst es noch ein bischen ausschmücken, per Einschreiben abschicken oder gegengezeichnet abgeben
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 05:18   #13
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard

Zitat von Eisblume Beitrag anzeigen
der Teamleiter ist für mehrere Wochen in Urlaub und Stellvertretung macht genau die SB, die für mich zuständig ist. Deshalb konnte ich mich auch nicht wirklich über sie beschweren, als ich das vor einer Woche wollte
Na und? Mit Kopie an den Dienststellenleiter, fertig. Da sie eine Beschwerde über sich selber nicht bearbeiten darf könnte es allenfalls interessant werden, was dann passiert. Nachteiligerweise hat sie dann aber genaue Kenntnis über deine Vorwürfe und viel zeit zum ausdenken neuer Schikanetechniken und/oder Ausreden. Daher würde ich an Deiner Stelle direkt an die Rechtsabteilung schreiben, dann landet es nicht bei Ihr auf dem tisch (normalerweise jedenfalls).

Was die Protokollanforderung angeht:
Ich fordere von meinen SBs, FMs und wie se alle heissen immer alles an.
Standard-Briefkopf, Anschriftsfeld, leerzeilen
Betreff: Bitte um Übersendung eines Protokolles in Kopie
Bezug: Hausbesuch am xx.xx.xxxx, BG NR.: xxxxxxxxxxxxxxx

Sehr geehrte Fr. Fallmanagerin, (Name einsetzen),

hiermit bitte ich freundlichst um Zusendung einer Kopie des Protokolles, welches am xx.xx.xxxx zum Hausbesuch bei mir angefertigt wurde.

Ich erwarte den Postalischen Eingang des Protokolles bis zum xx.xx.xxxx. (14 tage setze ich als standardfrist, es sei denn die ärgern mich, dann nur 7)

Ich verbleibe mit freundlichem Gruss,
Ort, Datum, Name, Ende.

Mit dieser Art von formlosem Antrag habe ich bisher immer Erfolg gehabt. Ich denke, bei Dir sollte es genauso klappen.
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 09:44   #14
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard

okay, vielen Dank dafür.

Noch eine Frage: wofür ist die Frist? Was, wenn sich dort niemand an die gesetzte Frist hält?
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 13:39   #15
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard

Solche Schreiben fordern zweifelsfrei eine schriftliche Reaktion. Wenn diese nicht erfolgt liegt ein Grund für eine Beschwerde vor. Wenn diese dann auch wirklich erfolgt sieht es irgendwann nicht so schön aus, wenn die massenhaft Fachbeschwerden wegen Nichtbeachtung von Kundenanfragen kriegen. Ausserdem sagt die Fristsetzung ganz klar aus, das Dir an diesem Vorgang einiges liegt. Allein das hilft manchmal.

Faustregel: Mit Frist = WICHTIG.
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 14:47   #16
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln

Die Frist ist schonmal gut für Dich. Ist sie fruchtlos abgelaufen, musst Du nachhaken. Hier kannst du dann die Untätigkeitsklage erwähnen. Ich glaube, spätestens das hilft dann.

Ich denke allerdings erst mal positiv und nehme an, dass Dein Anliegen vor Ablauf beantwortet wird.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2008, 18:30   #17
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard Endlich Arbeit


Gehöre endlich wieder zur produktiven Gemeinschaft der Arbeitnehmer .... bin sehr sehr glücklich, denn ich habe eine Arbeit gefunden. Bin so froh und hoffe, dass ich nichts mehr mit der ARGE zu tun haben werde (zumindest in der nächsten Zeit)

Ich drücke allen anderen weiterhin die Daumen. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, aber es hat trotzdem noch geklappt, auch wenn ich für den Arbeitsmarkt nicht mehr die Jüngste war.
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2008, 18:36   #18
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Endlich Arbeit

http://www.my-smileys.de/smileys3/baloon.gif

Glückwunsch!
Macht Mut, sowas zu hören.

Viele Grüße,
angel
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2008, 18:37   #19
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Endlich Arbeit

Zitat von Eisblume Beitrag anzeigen

Gehöre endlich wieder zur produktiven Gemeinschaft der Arbeitnehmer .... bin sehr sehr glücklich, denn ich habe eine Arbeit gefunden. Bin so froh und hoffe, dass ich nichts mehr mit der ARGE zu tun haben werde (zumindest in der nächsten Zeit)

Ich drücke allen anderen weiterhin die Daumen. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, aber es hat trotzdem noch geklappt, auch wenn ich für den Arbeitsmarkt nicht mehr die Jüngste war.
Meinen Glückwunsch. Aber bitte vergiss uns nicht. Wir können jeden gebrauchen in der ersten Welt.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 19:39   #20
Eisblume->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2007
Beiträge: 73
Eisblume
Standard AW: Endlich Arbeit

nein, werde bestimmt nichts und niemanden vergessen. Im Gegenteil, werde versuchen das Beste in meiner Situation für jeden zu tun, wo und wie ich es kann. Auf jeden Fall halte ich nicht mehr meinen Mund und kenne die andere Seite. Arbeite nun bei einem Rechtsanwalt, der spezialisiert ist auf Sozialgerichtsfälle (das gefällt mir). Gleichzeitig habe ich sehr viel mit Schuldnern zu tun, die aufgrund von Arbeislosigkeit ihre Zahlungen nicht mehr leisten können und versuche (im Gegenteil zur vorherigen Angestellten in der Kanzlei) zu jedem dieser Menschen freundlich zu sein und eine für alle akzeptable Lösung zu finden. Es ist gut, wenn man sich auch mal in andere und ihre Schwierigkeiten hineinversetzen kann.
Eisblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 19:53   #21
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: Hausbesuch und Protokoll

Suuuper!
Die richtige Frau am richtigen Platz!
Glückwunsch aus Berlin
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hausbesuch, protokoll

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausbesuch - PC ofra Allgemeine Fragen 29 28.08.2008 22:05
Hausbesuch Zita Allgemeine Fragen 7 25.10.2006 20:43
Hausbesuch hubator Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 02.08.2006 11:37


Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland