Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> wohin gehören in der egv ein bewerbertraining + die belehrun

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2005, 16:42   #1
zipfel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2005
Beiträge: 61
zipfel
Standard wohin gehören in der egv ein bewerbertraining + die belehrun

bin grad am abtippen und überarbeiten der egv incl. rechtsfolgenbelehrung. Dazu sind mir ein paar dinge unklar bzw. aufgefallen:

- in der egv von der agentur ist die rechtsfolgenbelehrung noch vor den unterschriften eingefuegt. Soll ich die belehrung rausnehmen und als anhang ganz hinten dranhaengen?

- in der egv von der agentur (punkt 1. a. * -) wird mir ein bewerbertraining angeboten, welches ich gerne annehme. dieses kostet 75 euro. Wo tippe ich dieses training hin ?

Habe es momentan wie folgt eingefügt und ist dies denn so richtig ?:

a. Agentur für Arbeit ...

* Unterstützung bei der Arbeits- ...
- Unterbreitung von Vermittlungs ... durch
- Agentur für Arbeit ..., die im zeit- und ortsnahen ... liegen.
- Angebot eines Bewerbertrainings ab 18.11.2005 bei ...
- Unterstützung der Bewerbungsbemühungen durch finanzielle Leistungen (UBV gem. §46 SGB III i.V.m. §16 Abs. 1 SGB II). Bewerbungskosten ... und Reisekosten zum Vorstellungsgespräch ... usw.


In eurem egv-vorschlag stehen finanzielle leistungen UBV und im naechsten satz dann bewerbungskosten (260 euro).
Wozu gehoert das bewerbertraining ? Wird dieses von den 260 euro „bezahlt“, oder sind dies leistungen, die ich extra bekomme ?

gruesse *zipfel*
zipfel ist offline  
Alt 27.11.2005, 16:59   #2
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kommt mit zu den Aufgaben der Agentur, dich zu unterstützen im finanziellen.
Zitat:
* Unterstützung bei der Arbeits- ...
- Unterbreitung von Vermittlungs ... durch
- Agentur für Arbeit ..., die im zeit- und ortsnahen ... liegen.
- Angebot eines Bewerbertrainings ab 18.11.2005 bei ...xy, sowie die Übernahme aller Kosten die damit verbunden sind
- Unterstützung der Bewerbungsbemühungen durch finanzielle Leistungen (UBV gem. §46 SGB III i.V.m. §16 Abs. 1 SGB II). Bewerbungskosten ... und Reisekosten zum Vorstellungsgespräch ... usw.
;)
 
Alt 27.11.2005, 20:29   #3
zipfel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.11.2005
Beiträge: 61
zipfel
Standard

hallo janchen,
sehe ich es also richtig, dass die agentur das bewerbungstraining sonst von den 260 EUR bewerbungskosten abziehen würde ? ich habe nämlich bezüglich dieses trainings einen bewerbungskosten-übernahmeantrag überreicht bekommen. ich habe zwar versucht, eine schriftliche bestätigung zu bekommen, dass die agentur das zusätzlich finanziert, doch sie haben mir das nur mündlich/telefonisch zugesichert.

vielen dank + gruss *zipfel*
zipfel ist offline  
Alt 27.11.2005, 20:59   #4
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Bewerbungskosten sind nicht für solche Trainingssachen gedacht, sondern um deine Kosten für z.B. schriftliche Bewerbungen, Fotos oder ähnliches bis zu 260 € je Jahr zu finanzieren.

Dein Bewerbertraining ist jedoch eine Maßnahme zur Eingliederung und daher extra "zusätzliche" Leistung des AA. Solltest du an solch einer Maßnahme teilnehmen, dann sind auch die Kosten, die damit verbunden sind zu erstatten.

Ergo ... 2 getrennte Schuhe. ;)
 
Alt 27.11.2005, 22:50   #5
zipfel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.11.2005
Beiträge: 61
zipfel
Standard

nabend janchen,
das waere wirklich schoen! Da wuerde ich mich freuen! doch bin ich wegen folgender dinge ziemlich stutzig geworden:

ich wurde bei unterbreitung der egv gefragt, ob ich interesse haette, dieses training zu machen, ich koenne mir das selber aussuchen, ob ich moechte. (Ich stimmte zu.)

Auf dem formular zur erstattung der bewerbungskosten für das training steht:
4.meine ansprüche auf übernahme der bewerbungskosten nach §45 SGB III trete ich an xy ab ...
und ansonsten sieht das bewerbungskostenerstattungsformular tupfengleich aus wie das, welches ich immer ausfülle für bewerbungsmappen etc. . und das macht mich stutzig !!!

In der egv der agentur ist das training folgendermassen aufgeführt:

a. Agentur für Arbeit ...

* Unterstützung bei der Arbeits- und ...
- Unterbreitung von Vermittlungs ... durch
- Agentur für Arbeit ...,
- Angebot eines Bewerbertrainings ab 18.11.2005 bei xy
*nächster Beratungstermin ...

ich kanns kaum glauben, dass bei dieser sache EINMAL alles im sinne des arbeitsuchenden ablaufen soll.
zipfel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
belehrun, bewerbertraining, egv, gehoeren, gehören, wohin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gehören meine Kinder in die BG? Sally38 U 25 6 24.07.2008 14:35
Bewerbertraining - ohne eigentlich ALGII zu beziehen???? Püppi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 16.07.2008 14:58
wohin? nini0909 U 25 3 12.08.2007 18:18
Eingliederungsvereinbarung/ Profiling/ Bewerbertraining - Fr achim2 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 23.11.2005 07:37
Rücklagen für die Erhaltung des Eigenheimes gehören zu den K Lusjena ALG II 2 20.10.2005 16:11


Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland