Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Praxisgebührerstattung bei ALG2?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2007, 17:16   #1
SirDrago->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 101
SirDrago
Standard Praxisgebührerstattung bei ALG2?

Hallo,
nur mal eine kurze Frage.

Bekommt man wenn man ALG2 Empfänger ist gezahlte Praxisgebühren zurück?
__

Du hast dein Leben selber in der Hand,
es ist Deine Zeit auf Erden, Dein Körper, Dein Verstand.
Wehr Dich gegen Willkür, gegen Unrecht, Ignoranz,
ihre schwachsinnigen Regeln, Intoleranz.
Lass Dir nichts gefallen, steck den Kopf nicht in den Sand,
es ist Zeit das sich was ändert, das ist auch unser Land!
Das ist auch unser Land!
SirDrago ist offline  
Alt 04.07.2007, 17:31   #2
nudel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 21
nudel
Standard

Hallo
wenn du bei deiner kk einen antrag auf befreiung gestellt hast und du 1 (gilt für nicht chronischkranke) 2% des gesamteinkommen überschritten hast dann ja
2(gilt für chronisch kranke)1% also ca48 euro selbstanteil gezahlt hast bekommste das zuviel gezahlte zurück

LG nudel
nudel ist offline  
Alt 04.07.2007, 17:52   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
Bekommt man wenn man ALG2 Empfänger ist gezahlte Praxisgebühren zurück?
Nein, und das was Nudel geschrieben hat stimmt auch nicht, Du zahlst bis zu Deinem Befreiungsbetrag

2% normal, 1% als chronisch Kranker, danach bist Du befreit für den Rest des Jahres, zurück gibt es aber nichts
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.07.2007, 18:36   #4
SirDrago->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 101
SirDrago
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Nein, und das was Nudel geschrieben hat stimmt auch nicht, Du zahlst bis zu Deinem Befreiungsbetrag

2% normal, 1% als chronisch Kranker, danach bist Du befreit für den Rest des Jahres, zurück gibt es aber nichts
Danke das wollte ich wissen.
__

Du hast dein Leben selber in der Hand,
es ist Deine Zeit auf Erden, Dein Körper, Dein Verstand.
Wehr Dich gegen Willkür, gegen Unrecht, Ignoranz,
ihre schwachsinnigen Regeln, Intoleranz.
Lass Dir nichts gefallen, steck den Kopf nicht in den Sand,
es ist Zeit das sich was ändert, das ist auch unser Land!
Das ist auch unser Land!
SirDrago ist offline  
Alt 04.07.2007, 18:43   #5
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Nein, und das was Nudel geschrieben hat stimmt auch nicht, Du zahlst bis zu Deinem Befreiungsbetrag

2% normal, 1% als chronisch Kranker, danach bist Du befreit für den Rest des Jahres, zurück gibt es aber nichts
Wenn man ausversehen schon zu viel gezahlt hat und es bei der KK einreicht, bekommt man das zuviel gezahlte von der KK erstattet.
Heiko1961 ist offline  
Alt 04.07.2007, 18:46   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das stimmt natürlich
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.07.2007, 18:51   #7
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich konnte bei meinem Hausarzt ein "Hausarztmodell" unterschreiben. Das war kostenlos. War nur eine Unterschrift. Frag mal nach, ob deiner es hat.

Ich brauche keine Praxisgebühr zu zahlen. Muss dafür aber immer zum Hausarzt. Und wenn ich mal einen Facharzt benötige, muss ich mir von dem Hausarzt eine Überweisung holen.
 
Alt 04.07.2007, 19:19   #8
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Arania: Hier in Nürnberg erstattet die AOK zuviel bezahltes Geld! Und das unbefristet.

Ansonsten natürlich ebenfalls Hausarztmodell und falls man darunter fällt auch ein "Chronikerprogramm". Bei letzterem zahlt man nur noch die Medikamentenzuzahlungen, während beim Hausarztmodell statt 40 Euro im Jahr "immer noch" 10 Euro anfallen.

Man sollte also bei der jeweiligen Krankenkasse anfragen.
 
Alt 04.07.2007, 20:32   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ja hier auch, habe ich auch geschrieben, ich habe nur geschrieben das die ARGE es nicht erstattet
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.07.2007, 22:31   #10
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Ich konnte bei meinem Hausarzt ein "Hausarztmodell" unterschreiben. Das war kostenlos. War nur eine Unterschrift. Frag mal nach, ob deiner es hat.

Ich brauche keine Praxisgebühr zu zahlen. Muss dafür aber immer zum Hausarzt. Und wenn ich mal einen Facharzt benötige, muss ich mir von dem Hausarzt eine Überweisung holen.
Das "Hausarztmodell" geht nicht vom Arzt aus, sonndern von der KK - frage dort ggf. nach. Beim Hausarztmodell meiner KK (BARMER) muss man 1x die Praxisgebüh pro Jahr bezahlen (statt viermal). Mit diesem Modell hat der Hausarzt aber auch weniger Spielmöglichkeiten (sagte mir meiner zumindest) z.B. beim Verschreiben von Krankengymnastik.

Gruß!
ethos07
ethos07 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg2, praxisgebührerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fsj und alg2 snoopy1988 ALG II 3 20.11.2009 01:06
Bafoeg - kein Alg2 oder Verrechnung mit Alg2 JOE1 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 25 11.01.2009 01:23
Alg2 fratschen Allgemeine Fragen 9 29.10.2007 01:02
ALG2 für Vermögen auch bei aufstockendem ALG2 von bedeutung? al ALG II 4 06.02.2007 13:11
berufsunfähiskeitsversicherung und alg2?? Massouv Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 13.06.2006 20:20


Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland