Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wiedereingliederung nach SGB § 85 SGB III - Optionsgebiet

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2005, 19:44   #1
heino1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 5
heino1
Standard Wiedereingliederung nach SGB § 85 SGB III - Optionsgebiet

Wird es einem Hartz IVer eigentlich nach dem § 85 SGB III ermöglicht an Maßnahmen der DAA außerhalb des Wohnortes teilzunehmen. Lebe im Optionsgebiet Landkreis Verden und würde gern bei der DAA Lüneburg (anderer LK) an einem Lehrgang zum InformationsKaufmann teilnehmen.
Also trägt der Landkreis hierfür die Kosten ? :) :) :) :)
heino1 ist offline  
Alt 23.11.2005, 20:02   #2
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, denn jeder Landkreis hat durch solche Maßnahmen einen Kostenplan und wird davon nicht abweichen. (in der Werbung : Wir sind der beste M...markt und jeder Landkreis möchte auch der Regierungstruppe der Vorzeigekreis sein ---> siehe Main Kinzig Kreis) Beantrage formlos die Übernahme der Kosten und Bewilligung der Maßnahme ... und damit hast du eine 50 % Chance.
 
Alt 23.11.2005, 20:03   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Dies hängt vom Ermessen Deines fallmanagers ab. Grundsätzlich kann er alle Instrumente des SGB III nutzen. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass dieses von den Optionskommunen kaum genutzt wird und von den anderen Träger auch nicht oft genug.
Ich würde einen Antrag stellen (schriftlich) mit der Bitte, die Ermessengründe auf der Grundlage des §§ 13-16 SGB I u. 20 SGB X mitzuteilen.
Da muss er sich schon was einfallen lassen, da man gegen diesen Bescheid dann Rechtsmittel einlegen kann. Seine Entscheidung muss dann schon rechtlich haltbar sein.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
wiedereingliederung, sgb, iii, optionsgebiet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiedereingliederung bei gleichzeitig laufenden Antrag auf Erwerbsminderungsrente momo59 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 28.03.2008 13:58
35 euro abzug nach 1. Krankm.und nochm.35euro abzug nach 2,K shine Allgemeine Fragen 15 08.07.2006 16:13
berufsgenossenschaft zur wiedereingliederung? starke depress hopeless Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 21.06.2006 20:26


Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland