Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> betriebskostenabrechung von 3 jahre und 6monate lückenlos kontoauszüge HILFE!!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2007, 13:58   #1
stupid->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 4
stupid
Unglücklich betriebskostenabrechung von 3 jahre und 6monate lückenlos kontoauszüge HILFE!!

Ich brauche hilfe das arbeitsamt verlangt jetzt 6 monate lückenlos kontauszüge von mir sowie Betriebskostenabrechungen von 2004-2006 !! ich wohne noch zuhaus!!
Ich bin verzweifelt da die miete die mir vom arbeitsamt bezahlt würd geht ja nicht auf das konto meiner eltern da sie sagen ich solle von dem geld erstmal meine schulden bezahlen.. ich zahle nur meine nebenkosten die ich ihnen aber nicht auf´s konto überweise sondern in die hand drücke..
dann wollen sie noch 6 monate lückenlose kontoauszüge!!

ich verkaufe sachen bei ibääh so´mit habe ich auch einkünfte meistens nur kleine beträge. höhe handyrechnungen sowie einkäufe ..
wie soll ich das dem arbeitsamt erklären das ich zwar miete von euch einsacke aber damit meine schulden bezahle..

was kann ich machen ist das gerechtfertigt !!
stupid ist offline  
Alt 03.07.2007, 14:18   #2
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Nachweise

Da hier mit dem Geld der ARGE die Miete gezahlt wird hat die ARGE wohl auch einen Anspruch auf den Nachweis der Zahlung.
Allerdings lässt sich aus dem Immernochdawohnen schließen , dass keine Rückstände vorhanden sein können. Der Vermieter meckert nicht, also wurde er befriedigt.
Wenn man bar die Miete zahlt, wie früher, kann man auch Quittungen sammeln, wie früher. Oder ein Mietbuch führen, wie früher.
Ob die Betriebskostenabrechnungen vorgelegt werden können, richtet sich nach den vertraglichen Gegebenheiten. Wenn man eine Pauschalmiete vereinbart hat, gibt es gar keine Abrechnungen.
Sind Vorauszahlungen vereinbart, hat der Vermieter eine Abrechnung zu erstellen. Die darf dann die ARGE fordern. Die ARGE darf nur die tatsächlichen Kosten übernehmen. (§ 22 SGB II)
Ein mündlich geschlossener Mietvertrag ist gewöhnlich ein Pauschalmietvertrag. (§ 535 BGB) Es fehlt zur Abwälzung der Kosten der Nachweis der Einwilligung.
kleindieter ist offline  
Alt 03.07.2007, 17:47   #3
gregorc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 67
gregorc
Standard

Ich würde mal auf keine Fall erzählen das statt Miete die Schulden bezahlt werden. Das muss oranisatorisch korrekt laufen. Mietbuch besorgen und eintragen das Miete erhalten wurde. Ist absolut Rechtens und auch üblich mit Barzahlung bei Verwandschaft usw. Eine Miete muss NICHT über Konto laufen.Dann können die Eltern damit Deine Schulden begleichen an die betreffende Person und es ist ihre Angelegenheit.
Da es sich anscheinend bei Deinen Eltern um Untervermietung handelt sind getrennte Versorgungszähler meisst nicht vorhanden und die Nebenkosten werden pauschal abgerechnet.
Rufe in Google : Mitteilung von Mietzins BZW Nebenkostenerhöhung auf, da können Deine Eltern die Pauschalbeträge eintragen nach m2 Grösse z. B.

pills11.com ;))
gregorc ist offline  
Alt 03.07.2007, 19:38   #4
stupid->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 4
stupid
Standard hallo

vielen dank !!!!!!

für die schnellen antworten hat mir sehr geholfen !!
stupid ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
6monate, betriebskostenabrechung, hilfe, jahre, kontoauszuege, kontoauszüge, lueckenlos, lückenlos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schon 1 1/2 jahre ohne strom, hilfe! uscarfan Schulden 42 05.09.2008 15:34
HILFE! 1.Antrag f. Alg2.Fragen zu Vermögen u. Kontoauszüge drea683 Anträge 19 30.04.2008 12:23
USA: wegen ärztlicher Hilfe 25 Jahre Haft als »Abschreckung« Lothenon Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 01.12.2007 01:45
Nach 2 Jahre die gleiche Grundmiete wieder ein Thema - Hilfe redfly KDU - Miete / Untermiete 7 15.11.2007 16:11
Mal wieder Vorlage Kontoauszüge, wäre es ja nur die Vorlage ! HILFE Sunnie Anträge 17 11.07.2007 19:03


Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland