Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fragen wegen Unterlagen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2014, 11:21   #1
KongKing
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.03.2012
Beiträge: 115
KongKing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fragen wegen Unterlagen

Hi
ich hab mal ein paar fragen:
1. Dürfen Jobcenter beim Eigenheim Blaupausen verlangen um die Größe Festzustellen? Beim letzten Antrag war das nicht notwendig.

2. Ist man als mit Hauseigentümer automatisch Mitvermieter? Heißt sind dann Automatisch die Hälfte der Miete mir als Einnahmen anzurechnen?

3. Zum berechnen des ganzen wollen die die Berechnung des Finanzamtes haben dürfen die das? Und welche Unterlagen dürfen die Ämter wegen einen Haus anfordern?
KongKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 12:18   #2
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
Hi
ich hab mal ein paar fragen:
1. Dürfen Jobcenter beim Eigenheim Blaupausen verlangen um die Größe Festzustellen? Beim letzten Antrag war das nicht notwendig.
Hab da meine Zweifel, das die, die notwendige Kompetenz besitzen um die Größe zu ermitteln.

Zitat:
2. Ist man als mit Hauseigentümer automatisch Mitvermieter? Heißt sind dann Automatisch die Hälfte der Miete mir als Einnahmen anzurechnen?
Wer benutzt deinen Anteil?

Zitat:
3. Zum berechnen des ganzen wollen die die Berechnung des Finanzamtes haben dürfen die das? Und welche Unterlagen dürfen die Ämter wegen einen Haus anfordern?
Unterlagen die dir nicht gehören, kannst du und musst du auch nicht vorlegen. Darüber hinaus reicht es aus, wenn du dann Einzelnachweise/Rechnungen vorlegst.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 12:26   #3
KongKing
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.03.2012
Beiträge: 115
KongKing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Um mal Details zu nennen: Es sind 240 m2 in 3 Wohnungen die 3. Wohnung von 80 m2 hat mein bruder für 250 € gemietet. Im Mietvertrag steht meine Mutter als Vermieterin, ich denke die SB denkt sich einfach: 120 m² sind den Antragssteller da ist die hälfte der Wohnung. Das Haus selber ist in keinen so guten Zustand und ist mit 41000 € als Hypothek belastet welche bei Verkauf natürlich zu bezahlen wäre. Beim letzten Antrag wollte die keine Blaupausen und so haben von mir. Die jetztige SB meinte sie müsse nachweisen das es so viele M² sind das ginge nur dadurch.
KongKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 12:43   #4
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
die SB denkt sich einfach: 120 m² sind den Antragssteller da ist die hälfte der Wohnung.
Und du bist Eigentümer der Hälfte? Oder verteilt sich der Eigentumsanteil anders?

Zitat:
Die jetztige SB meinte sie müsse nachweisen das es so viele M² sind das ginge nur dadurch.
Schau mal nach ob dem wirklich so ist und wenn nicht teil dies der SB mit, das dem nicht so ist. Abgesehen enthalten Blaupausen Angaben die nicht erforderlich sind und Letztendes frag nach, nach welcher Regelung die Größe (und welche Größe) ermittelt werden soll.

Wohn- oder Nutzflächenangaben: Flächenberechnungen nach DIN oder Wohnflächenverordnung | Wir sind die Eigentümer!
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 13:23   #5
KongKing
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.03.2012
Beiträge: 115
KongKing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Das sind die Wohnflächen die ich überall in den Unterlagen gefunden habe pro wohnung, Treppenhaus abgezogen und auch keine Kellerräume die eh nicht bewohnt werden können hinzugerechnet. Ergeschoß bewohnt alleine meine Mutter und 1. Stock bewohne ich Dachwohnung bewohnt mein Bruder.

Zum Finanzamt die möchte die Berechnung worauf die Grundsteuer berechnet wurde von Finanzamt. Die Baupläne von den Haus hab ich nicht mehr hab ich am letzten Wochenende schon alles und überall durchsucht und ich glaube nicht das ich noch irgendwo anders Baupläne für ein 50 Jahre altes Haus finde. Ihr liegt der Grundbesitzabgabenbescheid vor den letzten bei der Erhöhung. Ausserdem wollte sie eine Inventaraufstellung von mir haben was ich ihr aber wieder ausgeredet habe.
KongKing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 16:40   #6
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
Das sind die Wohnflächen die ich überall in den Unterlagen gefunden habe pro wohnung, Treppenhaus abgezogen und auch keine Kellerräume die eh nicht bewohnt werden können hinzugerechnet. Ergeschoß bewohnt alleine meine Mutter und 1. Stock bewohne ich Dachwohnung bewohnt mein Bruder.
In den seltensten Fällen hat eine Dachgeschosswohnung die gleiche Wohnfläche wie die darunter liegende Wohnung. Abgesehen davon haben sich, in den letzten 50 Jahren, die Regeln zur Ermittlung der Wohnfläche verändert, Raumhöhen unter 1m werden z.B. gar nicht berücksichtigt.

Zitat:
Zum Finanzamt die möchte die Berechnung worauf die Grundsteuer berechnet wurde von Finanzamt. Ihr liegt der Grundbesitzabgabenbescheid vor den letzten bei der Erhöhung.
Da steht doch die Wohnfläche drin oder etwa nicht? Leg dem JC amtliche Unterlagen vor, aus dem die Wohnfläche ersichtlich ist, mehr nicht.

Zitat:
Ausserdem wollte sie eine Inventaraufstellung von mir haben was ich ihr aber wieder ausgeredet habe.
Was, wozu sollte das gut sein?

Wenn dir die hälfte des Hauses gehört, gehört dir somit auch die hälfte der Dachgeschosswohnung. Da du tatsächlich aber gar nicht vermietest, kann dir das JC auch keine Einnahmen aus Vermietung anrechnen. Dementsprechend kannst du auch keine Unterlagen über die Vermietung vorlegen. Das JC kann aber verlangen, das du für deinen Anteil, also die halbe Dachgeschosswohnung Miete verlangst.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 17:43   #7
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Zu den Plänen:
Für jedes Bauvorhaben (auch vor 50 Jahren) werden Pläne für den Bauantrag gefertigt. Die werden zusammen mit der Baubeschreibung und ergänzenden Unterlagen bei der Gemeinde eingereicht. Da könntest mal für ne Kopie nachfragen.

In der Baubeschreibung werden alle Räume mitsamt der Angaben zu den einzelnen Räumen aufgeführt.

In den Bauplänen, meist im M 1:100 findest Du theoretisch alle benötigten Maße und die Schnittzeichnungen.

Bevor das noch ne kostenpflichtige Vorlesung zum Thema Bauentwurf wird, guckste mal hier, da is ne Kurzfassung:

Bauantrag ? Wikipedia
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 18:41   #8
Ginsu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2014
Beiträge: 143
Ginsu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
1. Dürfen Jobcenter beim Eigenheim Blaupausen verlangen um die Größe Festzustellen?
Ich wüsste nicht mit welcher gesetzlichen Grundlage das möglich sein sollte.

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
2. Ist man als mit Hauseigentümer automatisch Mitvermieter? Heißt sind dann Automatisch die Hälfte der Miete mir als Einnahmen anzurechnen?
Wenn du Mieteinnahmen hast, sind die ja irgendwo dokumentiert (z.B. durch einen Mietvertrag).
Natürlich kann auch vertraglich festgelegt werden das dir keine Einnahmen durch Vermietung des Wohneigentums zufließen. Ob und was zutreffend ist, weis ich nicht.

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
3. Zum berechnen des ganzen wollen die die Berechnung des Finanzamtes haben dürfen die das?
Mich würde mal die gesetzliche Grundlage dieser Datenerhebung interessieren. Wetten das es da keine gibt ?
Ginsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 22:23   #9
Cha
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 763
Cha Cha Cha Cha Cha
Standard AW: Fragen wegen Unterlagen

Zitat von KongKing Beitrag anzeigen
Und welche Unterlagen dürfen die Ämter wegen einen Haus anfordern?
Ist ganz einfach.
Die gesetzliche Grundlage ergibt sich aus § 60 SGB I

§ 60 SGB I Angabe von Tatsachen

Du bist verpflichtet, zu deinem Einkommen und Vermögen wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
Der Leistungsträger hat das Recht, diese Angaben von dir durch Nachweise belegen zu lassen.

Wenn du also sagst, dass du Eigentümer eines Hauses mit 240 qm Wohnfläche bist, kann der Leistungsträger verlangen, dass du das auch belegst.

Als Eigentümer ist man im Grundbuch eingetragen, kann also einen Grundbuchauszug bringen.
Die Wohnfläche kann man mit allen möglichen Unterlagen belegen (Baupläne, Gutachten, Kaufvertrag o.ä.).

Viele Grüße

Cha
Cha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fragen, unterlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhörung wegen nicht eingereichter Unterlagen BurnItDown ALG II 6 18.07.2014 23:37
Fragen über fragen wegen Arbeitsaufnahme Luna81 Allgemeine Fragen 1 24.10.2013 00:14
ENDLICH neue wohnung, nun fragen über fragen wegen umzug und jobcenter... hutzelmann77 KDU - Umzüge... 25 15.03.2013 11:38
ALG II-Antrag | Welche Unterlagen notwendig? | Datenschutz | div Fragen Martin0815 ALG II 3 01.12.2012 08:17
Erinnerung erhalten wegen fehlenden Unterlagen TOMEK2000 ALG II 3 19.10.2008 12:56


Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland