Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2014, 11:53   #1
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Standard Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Hallo,
es geht um die Kündigung eines Bekannten.Arbeitspapiere Aushändigung an Bedingung geknüpft
Das JC hat schriftlich diese Unterlagen verlangt

-Ihr Kündigungsschreiben an die Firma XXX
-die Kündigungsbestätigung der Firma XXX
-den neuen Arbeitsvertrag mit der Firma XXX
-eine ausführliche Stellungnahme, warum Sie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu Gunsten einer befristeten Stelle gekündigt haben.

Alles mit §§ 60,66,67SGBI untermauert ...

bis auf die Stellungnahme ist doch alles andere nicht Leistungsregelung oder?
Der monatliche Lohn hat sich nicht verringert.
Er hat ein Schreiben seiner Therapeutin und ein Attest seines Arztes die beide ein sofortigen Arbeitsplatzwechsel empfehlen.
Was würdet ihr raten?
utafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 13:11   #2
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Die ausführliche Stellungsnahme ist abzugeben.

Alles andere nicht.
Sollte das JC darauf bestehen, soll es sich den Arbeitsvertrag sowie die Kündigungsschreiben bei dem holen, der dies ausgestellt hat.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 07:23   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Genau anders rum!

Zitat von utafu Beitrag anzeigen
Hallo,
es geht um die Kündigung eines Bekannten.Arbeitspapiere Aushändigung an Bedingung geknüpft
Das JC hat schriftlich diese Unterlagen verlangt

-Ihr Kündigungsschreiben an die Firma XXX
-die Kündigungsbestätigung der Firma XXX
-den neuen Arbeitsvertrag mit der Firma XXX
-eine ausführliche Stellungnahme, warum Sie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu Gunsten einer befristeten Stelle gekündigt haben.

Alles mit §§ 60,66,67SGBI untermauert ...

bis auf die Stellungnahme ist doch alles andere nicht Leistungsregelung oder?
Der monatliche Lohn hat sich nicht verringert.
Er hat ein Schreiben seiner Therapeutin und ein Attest seines Arztes die beide ein sofortigen Arbeitsplatzwechsel empfehlen.
Was würdet ihr raten?
Alles korrekt und vor zu legen bis auf die Stellungnahme!
Schliesslich liegt ein Attest vor.

Gruß
ww
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 07:56   #4
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.576
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Richtig!

Zudem ist im aktuellen Fallkonstrukt auch selbst dann, wenn kein Attest vorliegen würde, diese hier abgeforderte Stellungnahme nicht leistungsrelevant. Somit bestehen auch hier keinerlei Mitwirkungspflichten zur Abgabe einer derartigen Stellungnahme.

An der zu gewährenden Leistung würde sich nämlich überhaupt nichts ändern ganz gleich, wie auch immer die Stellungnahme hier ausfallen würde.
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 08:36   #5
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

hmmm aber der neue Arbeitsvertrag?
Was will das JC damit,alles was man braucht steht ja in der Abrechnung (die ja eh eingereicht werden muss).
Ich werde meinem Bekannten auch nicht abraten diese Unterlagen einzureichen.
Er könnte es sich nervlich nicht leisten mit dem JC einen Kleinkrieg anzufangen.
utafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:07   #6
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Es ist doch jetzt ein Job mit Zuzahlung durch das JC

dann würde ich persönlich den neuen AV mit vorlegen
warum auch nicht

wird ja für die Berechnung gebraucht, und zwar jetzt
und nicht erst in 5-6 Wochen wenn der erste Lohnzettel da ist

also warum Krieg anfangen wenn ich Kohle vom Amt will
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:17   #7
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Der Arbeitsvertrag ist eine Sache zwischen mir und dem Arbeitgeber.
Schließe ich mit jemanden einen Vertrag ab, so werde ich diesen nicht vervielfältigen und an dritte weitergeben. Dies wäre sogar ein Vertrauensbruch.

Ich würde dies dem SB so erklären.
Hat das JC einen Anspruch auf eine Kopie des Vertrages, dann wäre hier der Arbeitgeber verpflichtet, dem JC eine Kopie zu geben.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:18   #8
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Der Arbeitsvertrag ist eine Sache zwischen mir und dem Arbeitgeber.
Schließe ich mit jemanden einen Vertrag ab, so werde ich diesen nicht vervielfältigen und an dritte weitergeben. Dies wäre sogar ein Vertrauensbruch.

Ich würde dies dem SB so erklären.
Hat das JC einen Anspruch auf eine Kopie des Vertrages, dann wäre hier der Arbeitgeber verpflichtet, dem JC eine Kopie zu geben.
der Arbeitgeber ist in unserem Fall aber auch das JC
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:27   #9
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Dann liegt der Vertrag dem AG eh schon vor---oder?

VHS
man hat ja 2 AG im Falle des TE

Mein AG bekommt auch das Bett gezeigt, wenn sie das möchte
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:30   #10
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
der Arbeitgeber ist in unserem Fall aber auch das JC
Also diese Denkweise kann ich nicht nachvollziehen.
Ein Leistungsempfänger ist nicht der Angestellte des JC.
Das JC ist nicht der AG des Leistungsempfänger.
Oder gehe ich mit dem JC vor das Arbeitsgericht wenn ich Probleme habe?
utafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:31   #11
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
nichts verstaan---gehen evtl. ganze Sätze?
Danke.
normal nicht nötig

VHS Verhandlungssache
AG Arbeitgeber
TE Threadersteller
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 09:32   #12
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Welche Unterlagen darf das JC verlangen?

Zitat von utafu Beitrag anzeigen
Also diese Denkweise kann ich nicht nachvollziehen.
Ein Leistungsempfänger ist nicht der Angestellte des JC.
Das JC ist nicht der AG des Leistungsempfänger.
Oder gehe ich mit dem JC vor das Arbeitsgericht wenn ich Probleme habe?
natürlich nicht im vertraglichen Sinne
sondern im übertragenen Sinne

bei mir ist es der gefühlte Arbeitgeber, wenn ich um 08:00 zum Termin kommen muß
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
unterlagen, verlangen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Unterlagen darf das Jobcenter einsehen? Sternenthaler ALG II 5 10.12.2013 11:24
Jobcenter welche persönlichen es verlangen darf Carsten79 Allgemeine Fragen 3 27.11.2013 00:57
400 € Job, welche Unterlagen darf JC fordern Ranja Ein Euro Job / Mini Job 12 10.09.2012 21:14
Welche Unterlagen darf das JC fordern? Schlummerpieps ALG II 33 10.11.2011 14:15
Welche Auskünfte darf Arge/ kommune verlangen !!EILT!!! beaty7481 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 6 10.02.2010 08:41


Es ist jetzt 23:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland