Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rückzahlung Bafög anrechenbar bei ALG 1 +2?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2014, 19:31   #1
Zukunftruft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 20
Zukunftruft
Standard Rückzahlung Bafög anrechenbar bei ALG 1 +2?

Hallo,

vielleicht kann jemand weiterhelfen: eine Freundin bezieht alg 1 und ergänzend alg2.
Sie hat früher Bafög für ihr Studium bezogen und zahlt dies seit zwei Jahren jeden Monat zurück beim zuständigen Bundesamt (Bundesverwaltungsamt oder so ähnlich)
Kann sie das Geld was sie für die Rückzahlungen verwenden muss irgendwie geltend machen beim alg 1- oder-2 Bezug bzw kann das für die Dauer der Arbeitslosigkeit übernommen werden?
Kennt sich da jemand aus?
Danke!
Zukunftruft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 21:44   #2
EMRK
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK Enagagiert
Standard AW: Rückzahlung Bafög anrechenbar bei ALG 1 +2?

Zitat:
Stundung der BAföG-Rückzahlung

Wenn der Leistungsempfänger lediglich über ein geringes Einkommen verfügt besteht die Möglichkeit der Stundung der Rückzahlungsraten. Dies ist der Fall, wenn das Einkommen unter 1.070 Euro netto im Monat liegt. Dieser Betrag erhöht sich um 535 Euro, sofern der zur Rückzahlung Verpflichtete verheiratet ist. Für jedes im Haushalt lebende Kind erhöht sich der Betrag um weitere 485 Euro. Das Einkommen des Ehepartners und der Kinder ist allerdings anzurechnen. Diese Freibeträge gelten nur dann, wenn sich der Ehepartner bzw. das Kind nicht in einer Ausbildung befinden, die nach dem BAföG oder dem SGB III gefördert werden kann.
Eine Stundung wird auf Antrag zum Bundesversorgungsamt (BVA) beschieden. Dies geschieht in der Regel für die Dauer eines Jahres.
Quelle: http://www.sozialleistungen.info/baf...ckzahlung.html


Inwieweit sich das auf ALG1/ALG2 Bezug anwenden läßt, kann ich nicht beantworten.
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechenbar, bafög, rückzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückzahlung der Kaution und auch Bafög? verona Allgemeine Fragen 2 12.09.2012 13:18
Regelung zu studiendauerabhängigem Teilerlass der BAföG-Rückzahlung ist teilweise ver Martin Behrsing Allgemeine Fragen 0 31.07.2011 12:33
Kind erhält Bafög, daher kein ALG2, Amt will Bafög-Bescheid haben Sabine1503 ALG II 12 24.12.2010 00:07
BAFöG - Laufende Zahlung als Vermögen anrechenbar?? Christian Anträge 4 14.08.2007 16:42
KG anrechenbar? Ivett Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 19.06.2006 11:29


Es ist jetzt 11:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland