Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Angabe über Führerschein widerrufen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2014, 15:46   #1
Mega400
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard Angabe über Führerschein widerrufen?

Ich habe damals beim Erstantrag die Angabe getätigt das ich im Besitz des Führerscheins bin. Diese Angabe würde ich gerne widerrufen wollen und den Besitz des Führerscheins verneinen.

Kann ich das so einfach machen obwohl man weiterhin im Besitze eines solchen ist? Wird das irgendwo nachgeprüft wenn man diese Angabe tätigt?

Achso, ich besitze kein Auto.

Danke
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 15:48   #2
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Ich habe damals beim Erstantrag die Angabe getätigt das ich im Besitz des Führerscheins bin. Diese Angabe würde ich gerne widerrufen wollen und den Besitz des Führerscheins verneinen.

Kann ich das so einfach machen obwohl man weiterhin im Besitze eines solchen ist? Wird das irgendwo nachgeprüft wenn man diese Angabe tätigt?

Achso, ich besitze kein Auto.

Danke
warum will man das wiederrufen?
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 15:49   #3
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Weil viele ZAF einen solchen wünschen und am liebsten noch das passende Auto dazu.
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 15:55   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.651
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Was willst du denn deinem JC SB erzählen, wie du den für immer verloren hast ohne eine Sanktion zu bekommen?

Da gibt es nicht viele Möglichkeiten und hinter jeder konnte eine Sanktion lauern weil du vorsätzlich ein Vermittlungshemmnis herbeigeführt hast.
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:04   #5
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.107
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat:
Achso, ich besitze kein Auto.
,

hast noch nie im Leben eins gefahren und willst vorerst das Autofahren üben, und zwar mit dem Auto der ZAF...
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:06   #6
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Ist der Führerschein bzw. die Angabe dessen nicht meine Privatsache, genau so wie Fremdsprachenkenntnisse, welche ich auch verschweigen kann oder besondere Fähigkeiten, welche ich nur an bestimmte Firmen preisgebe?

Meint ihr wirklich wenn ich meinem SB erzähle das ich keinen Führerschein habe das ich eine Sanktion bekomme? Schliesslich heisst es ja immer das ein Führerschein gewünscht wird und nicht zwingend erforderlich ist.
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:12   #7
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Ist der Führerschein bzw. die Angabe dessen nicht meine Privatsache, genau so wie Fremdsprachenkenntnisse, welche ich auch verschweigen kann oder besondere Fähigkeiten, welche ich nur an bestimmte Firmen preisgebe?

Meint ihr wirklich wenn ich meinem SB erzähle das ich keinen Führerschein habe das ich eine Sanktion bekomme? Schliesslich heisst es ja immer das ein Führerschein gewünscht wird und nicht zwingend erforderlich ist.
wirst ja wohl deinen sb erklären müssen warum du aktuell mehr keinen führerschein mehr hast.
ausserdem gibt es ja noch bus und bahnen
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:14   #8
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Man könnte behaupten man ist auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch bei einer ZAF mit 200 geblitzt

worden....sooooooo motiviert war man....

Aber mal ernsthaft....Dein SB wird garantiert was schriftliches darüber haben wollen...Spreche da aus Erfahrung
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:15   #9
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
wirst ja wohl deinen sb erklären müssen warum du aktuell mehr keinen führerschein mehr hast.
ausserdem gibt es ja noch bus und bahnen
Ohne Auto und trotz Führerschein bleibt nur Bus und Bahn.

Erklären muss ich ihm das auch noch.....
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:27   #10
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Oder man lässt sich von der ZAF das Firmenfahrzeug aushändigen

und übt mal anständige Kavalierstarts...Das Hochdrehen des Antriebstranges

bei kalten Motor.....und sofern Platz vorhanden....Handbremse ziehen und

Einlenken ...sozusagen ein Fahrsicherheitstraining für armes ZAF Personal...

Endlich kann man auch mal ohne schlechtes Gewissen testen wie gut die

Bremsen wirklich sind...und ob es stimmt das bei jeder Vollbremsung 0,5 mm

Profil verloren gehen
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:37   #11
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Dann muss aber das Auto stimmen und mind. 250PS haben....was soll ich mit einem Ford Ka, wenn mich meine Nachbarn sehen wird es peinlich, und dann noch mit einem fetten Aufdruck an der Tür.........nene
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 16:45   #12
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Dann muss aber das Auto stimmen und mind. 250PS haben....was soll ich mit einem Ford Ka, wenn mich meine Nachbarn sehen wird es peinlich, und dann noch mit einem fetten Aufdruck an der Tür.........nene
Ein Bekannter hat mir mal mit einem Renault Twingo von einer ZAF (45 PS) ....den Elchtest live auf einem ehmaligen Millitärgelände gezeigt .....

Tempo 40 im Rückwartsgang war auch lustig.....also Möglichkeiten gibt es da schon
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 18:10   #13
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Hallo Mega400,

Wünsch Dir was ist erlaubt.
Ob der Wunsch in Erfüllung geht steht auf einem anderen Blatt.
Aber wegen einer ZAF den Führerschein bei AfA/JC austragen lassen ... neee.

Lieber in der Bewerbung oder im VG nach der Anbindung an die Öffentlichen fragen.

Bei mir läuft, in solchen Situationen, im Hinterkopf das Mantra:
Ich entscheide; wann, wo, wofür und für wenn ich den von mir zusammengesparten und bezahlten Führerschein und/oder Auto zur Verfügung stelle/nutze. Ich ...

Wie Du zu deinem Arbeitgeber kommst ist Dein Problem.
Wie Du vom Arbeitgeber zum Einsatzort kommst ist das Problem des Arbeitgebers (Ausnahmen beachten!).

(Mantra im Hinterkopf!!)
Naiv nachfragen wie es bei der ZAF gehandhabt wird. Du wirst natürlich pflichtschuldig jeden Tag rechtzeitig bei deinem Arbeitgeber (ZAF!!) an der Eingangstür erscheinen.

Sollte das Angebot kommen; fahren mit Firmen-Shuttle gegen Bezahlung => so, so ... die ZAF verlangt für ihren Service Geld
aber Du sollst für die Fahrten zum Einsatzort, im Auftrag der ZAF, Dein Eigentum unentgeltlich zur Verfügung stellen.
(Mantra im Hinterkopf!!)

Entweder der Arbeitgeber
bringt Dich zum Einsatz,
stellt dir ein, neutrales, Fahrzeug zur Verfügung,
übernimmt die Kosten für Bus/Bahn,
zahlt eine angemessene Aufwandsentschädigung,
oder ...
und übernimmt auch die anfallenden Warte-/Fahrtzeiten als Arbeitszeit.

Ich vergleiche diese Situation gerne mit dem Handwerk z. B Sanitärbereich mit verstopftem Abflussrohr:
Die Firma berechnet die Fahrtkosten (da sind Fahrtzeit, Ausgaben, Rückstellungen u. ä. mit eingerechnet).
Bei seriösen Betrieben sollten die Fahrtkosten ab dem letzten Einsatzort, maximal vom Firmensitz aus, berechnet werden.
Sollte auch noch die Rohrreinigungsmaschine benötigt werden wird diese separat berechnet.

Warum sollte ich es anders handhaben?
Weil ich ein ELO bin.
Es eine "arme" ZAF ist.


AnonNemo
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 18:37   #14
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
I
Schliesslich heisst es ja immer das ein Führerschein gewünscht wird und nicht zwingend erforderlich ist.
Er ist nur deshalb "nicht zwingend erforderlich", weil die JC den LE nicht die Fahrschule bezahlen wollen.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 18:37   #15
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
wirst ja wohl deinen sb erklären müssen warum du aktuell mehr keinen führerschein mehr hast.
Wenn ich meinen Führerschein verliere , dann muss ich das nicht dem SB erklären.
Der Hinweis, das ich nun ohne Lappen bin, genügt.
Ob wegen Trunkenheit oder wegen vieler Punkte, dafür ist die Justiz da, nicht das JC.
Ich bin da dem JC keine Rechenschaft darüber schuldig.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 18:43   #16
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Und, da hat man mal nen Führerschein gemacht. Wer sagt, dass man dann auch anschließend gefahren ist? Niemand, weshalb das auch sorgsam erwähnt werden sollte.
Soll das JC doch die ich sach mal 10 Aktualisierungsstunden und den Kurs für die Theorie übernehmen, wenns denn lange genug her ist.
Mit der Begründung war das bei mir mal schnell vom Tisch.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 18:51   #17
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Wenn ich meinen Führerschein verliere , dann muss ich das nicht dem SB erklären.
Der Hinweis, das ich nun ohne Lappen bin, genügt.
Ob wegen Trunkenheit oder wegen vieler Punkte, dafür ist die Justiz da, nicht das JC.
Ich bin da dem JC keine Rechenschaft darüber schuldig.
Kommt natürlich darauf an was du Beruflich machst.

Wenn du zb ein aufstockender Taxifahrer bist...dürfte das für dich gelten...

Urteil > L 6 AL 13/08 | Hessisches Landessozialgericht - Entlassung wegen Trunkenheit am Steuer: Sperrfrist bei Arbeitslosengeld für Taxifahrer gerechtfertigt < kostenlose-urteile.de

Wie das jetzt bei nicht Fahrer Berufen ist würde mich auch mal interessieren ....
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:00   #18
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Wie das jetzt bei nicht Fahrer Berufen ist würde mich auch mal interessieren ....
Die lassen sich fahren, von Bahn, Bus oder Taxi. Geht doch, oder?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:04   #19
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Die lassen sich fahren, von Bahn, Bus oder Taxi. Geht doch, oder?
Ja klar geht das ...

Aber ich meinte ja Sanktioniert werden ..weil man seinen Führerschein

verloren hat.....Und ob man das dann dem Jobcenter nachweißen muß
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:04   #20
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Die lassen sich fahren, von Bahn, Bus oder Taxi. Geht doch, oder?
Manch einer lässt sich sogar von unserer Justiz fahren.
Bei eiligen Dingen kommen die sogar mit Blaulicht.......
Und die sorgen dann auch für Unterkunft und essen.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:09   #21
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Ja klar geht das ...

Aber ich meinte ja Sanktioniert werden ..weil man seinen Führerschein verloren hat.....Und ob man das dann dem Jobcenter nachweißen muß
Nu, was den Führerschein betrifft, da sanktioniert Dich Flensburg mit einigen Pünktchen und wenn Du Pech hast mit nem kleinen Test.
Und da hättest Du dann reichlich Zettel, mit denen Du das nachweisen kannst...
Ich denke nicht, dass es verboten ist, sich den Führerschein abnehmen zu lassen.
Dann sollte das JC eben andere Jobs für die VV aussuchen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:10   #22
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Es geht doch darum ob man

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Ich habe damals beim Erstantrag die Angabe getätigt das ich im Besitz des Führerscheins bin. Diese Angabe würde ich gerne widerrufen wollen und den Besitz des Führerscheins verneinen.

Kann ich das so einfach machen obwohl man weiterhin im Besitze eines solchen ist? Wird das irgendwo nachgeprüft wenn man diese Angabe tätigt?
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:19   #23
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Es geht doch darum ob man
Du bist verpflichtet Wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
Wenn Du nun behauptest Dein FS wäre weg,könnte das JC im Amtshilfeverfahren bei der FS-Stelle nachfragen.Dann hättest Du ein Problem.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:22   #24
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Wenn Du nun behauptest Dein FS wäre weg,könnte das JC im Amtshilfeverfahren bei der FS-Stelle nachfragen.
Das wäre aber 'Ermessensache' des SB oder wie ?
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:28   #25
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Angabe über Führerschein widerrufen?

Jeder ist sogar berechtigt, einen Führerschein "freiwillig" abzugeben.
Hat ein Senior bei mir im Viertel vor kurzem getan.
Okay, er ist 87 jahre alt, aber eine Altersgrenze gibt es da nicht.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angabe, führerschein, widerrufen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweigepflichtsentbindung widerrufen sabinchen28 ALG II 1 04.09.2013 06:17
Widerrufen? Tatütata Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 20.09.2011 20:09
EGV widerrufen? ThomasB Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 19.07.2010 15:22
Führerschein Angabe notwendig? romeo1222 Allgemeine Fragen 6 28.01.2010 12:43


Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland