Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Trennungsgeld

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2007, 09:29   #1
Kopernikus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 7
Kopernikus
Frage Trennungsgeld

Hallo!

Ich habe einige Fragen zum so genannten Trennungsgeld:

1. Muss man vom Arbeitsamt einen Job vermittelt bekommen haben, um das Trennungsgeld beantragen zu können?

2. Gibt es eine Frist, bis zu der man den Antrag gestellt haben muss? Konkreter Fall: Annahme der Arbeit ist bereits länger her (ca. 1 Jahr) und vom ALG II wurde das Wort "Trennungsgeld" nie erwähnt. ALG II wurde 3 Monate bezogen und es fand ein Umzug statt nebst Einrichtung einer Zweitwohnung.
Kopernikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2007, 12:51   #2
vdvaart23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also der Antrag auf Trennungskostenbeihilfe muss, wie auch alles andere, im Vorhinein gestellt werden, um Chancen auf Bewilligung zu haben. Stellt man ihn im Nachhinein, kommt sicherlich ne Ablehnung bei raus.

Es kommt dabei nicht darauf an, ob der Job von der Agentur für Arbeit vermittelt wurde oder selbst gesucht wurde.

Und man muss auch nicht auf alles von der AfA hingewiesen werden. Diese geht davon aus, dass man sich selbst informiert
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2007, 12:55   #3
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Zitat von vdvaart23 Beitrag anzeigen
Also der Antrag auf Trennungskostenbeihilfe muss, wie auch alles andere, im Vorhinein gestellt werden, um Chancen auf Bewilligung zu haben. Stellt man ihn im Nachhinein, kommt sicherlich ne Ablehnung bei raus.

Es kommt dabei nicht darauf an, ob der Job von der Agentur für Arbeit vermittelt wurde oder selbst gesucht wurde.

Und man muss auch nicht auf alles von der AfA hingewiesen werden. Diese geht davon aus, dass man sich selbst informiert
HIER muss ich vehement widersprechen!

Viele Kommunen haben sich aus der Förderung von Initiativen zurückgezogen, WEIL die AfA eine BERATUNGSPFLICHT hat, wie allerdings die Praxis aussieht wissen ja viele Betroffene...

Die entsprechenden §§ müsste ich allerdings erst suchen, muss ich zu meiner Schande gestehen...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2007, 13:02   #4
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
HIER muss ich vehement widersprechen!

Viele Kommunen haben sich aus der Förderung von Initiativen zurückgezogen, WEIL die AfA eine BERATUNGSPFLICHT hat, wie allerdings die Praxis aussieht wissen ja viele Betroffene...

Die entsprechenden §§ müsste ich allerdings erst suchen, muss ich zu meiner Schande gestehen...

Dopamin
§ 13 SGB I
Zitat:
§ 13
Aufklärung


Die Leistungsträger, ihre Verbände und die sonstigen in diesem Gesetzbuch genannten öffentlich-rechtlichen Vereinigungen sind verpflichtet, im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Bevölkerung über die Rechte und Pflichten nach diesem Gesetzbuch aufzuklären.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2007, 13:08   #5
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Danke Rüdiger, ich wollte es gerade ergänzen...

Doch nicht so schwer wie ich dachte, habe aber dennoch ein wenig gebraucht...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2007, 11:06   #6
Kopernikus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 7
Kopernikus
Standard

Ok, sieht also eher schlecht aus. Naja, trotzdem vielen Dank für die Infos.
Kopernikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2007, 11:10   #7
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Nachträglich beantragen ist schlecht, vielleicht bekommst es hin, weil Du Ansruchsberechtigt bist, aber nicht informiert wurdest, mein Tipp - in die Nächste Ini oder Gewerkschaft in die Beratung und nachfragen vor Ort...

Versuchen mit Akteneinsicht, und wenn DORT ncihts vermerkt wurde ist sicher, dass dein(e) SB dich NICHT informiert hat, ist ein klarer Verstoß gegen den o.g. Paragraphen ob DAS Arguemnt zieht, ich weiß es nicht...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland