Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2014, 08:55   #1
Shuno
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 161
Shuno Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

hallo. war gestern im jc und die wollen das ich ihnen belege das ich meine schriftlichen bewerbungen abgeschikt habe, nur wie soll das gehn? soll ich nun alle per einschreiben absenden?
Shuno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:09   #2
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.691
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

dann solltest du dir eine schriftliche zusage vom sb holen das das jc die kosten für die einschreiben übernimmt, dann gibts zu jedem brief eine trackingnummer.

damit is aber dann immer noch nich bewiesen das du dich beworben hast sondern nur das du einen brief verschickt hast, am besten lässt du dir das vom sb mal genau erklären wie das konkret gehn soll.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:14   #3
ibuR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 385
ibuR ibuR ibuR
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

In der Regel geben die sich mit den Kopien der Bewerbungsanschreiben zufrieden. Kannst ja noch spaßeshalber ne Tabelle machen: Firma, Ansprechpartner, Datum, genaue Jobbezeichnung.
ibuR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:15   #4
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Das kannste nicht beweisen, außer Du sammelst die Quittungen, wenn Du die Schreiben bei der Post abgibst. Da können se aber auch sagen, dass eine Quittung kein Beweis für den Versand eines bestimmten Schreibens ist.

Schickst Du nem anständigen AG, soweit es die im Rahmen des JC überhaupt gibt, die Bewerbung per Einschreiben, wird der ein bisken merkwürdig gucken, da er die miesen Spielchen des JC nicht kennt.
Das sollte man daher nie umsetzen, wenn man den Job haben will.

Lass Dir vom SB nen offiziellen Zettel geben, auf dem die Kostenübernahme garantiert wird - so für Einschreiben mit/ohne Rückschein oder für die Übergabe per Gerichtsvollzieher.
Damit dürfte sich das Thema erledigt haben.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:15   #5
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von Shuno Beitrag anzeigen
hallo. war gestern im jc und die wollen das ich ihnen belege das ich meine schriftlichen bewerbungen abgeschikt habe, nur wie soll das gehn? soll ich nun alle per einschreiben absenden?
Hat sie dir das schriftlich mitgeteilt oder mündlich?
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:18   #6
Shuno
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 161
Shuno Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Hat sie dir das schriftlich mitgeteilt oder mündlich?
mündlich
Shuno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:33   #7
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von Shuno Beitrag anzeigen
mündlich
Dann fordere sie schriftlich auf, dir eine schriftliche Übernahme der Kosten für die Einschreiben zu kommen zu lassen.

Sehr geehrte Frau SB,

da ich in Zukunft meine Bewerbungen nur noch per Einschreiben mit Nachweis für Sie versenden soll, bitte ich umgehend um eine schriftliche Zusage der Kostenübernahme durch das JC.

Und teilen Sie mir doch auch mit ob ein Einschreiben ausreichend ist oder es doch lieber eines mit Rückantwort sein darf, was natürlich höhere Kosten aufweist für das JC.

Desweiteren bitte ich um eine schriftliche Begründung, auf welchen § Ihre Forderung beruht.
Es wäre schön wenn Sie das in der nächsten Woche erledigen könnten, bis dahin muss Ihnen beiliegende Texttabelle ausreichen als Nachweis.

MfG
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 09:38   #8
ibuR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 385
ibuR ibuR ibuR
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
mündlich kannste vergessen.
Das weißte doch inzwischen.

Aber lieber reagiert er jetzt (auch wenns nur für seine eigenen Unterlagen ist), als daß wir in ein paar Monaten lesen müssen: "hab alles gelöscht, kann nix nachweisen".

Insofern: Liste erstellen, mitnehmen. Falls nötig, vorlegen. Falls nicht, wieder heimnehmen, abheften, aufheben.
Was ein Gefetz!
ibuR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 10:41   #9
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Warum sollte jemand im Pc etwas Loeschen wollen?
Ich wwurde da jetzt gar nichts machen ausser die Porto Quittungen sammeln und ne exceltabelle erstellen wo drin steht wo ich mich wie beworben habe. Wenn die SB wieder danach fragt bekommt sie die Tabelle. Punkt aus basta. Jede wette das reicht.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 10:57   #10
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Dürfte sicherlich auch hierbei Anwendung finden
Zitat:
Es ist grundsätzlich nicht grob fahrlässig (§ 48 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 SGB X), wenn der nach § 60 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 SGB I zur Mitteilung von Änderungen in den tatsächlichen Verhältnissen Verpflichtete - hier zur Änderung der Anschrift - ein entsprechendes Mitteilungsschreiben an die Bundesagentur für Arbeit mit einfachem Brief verschickt.
LSG Rheinland-Pfalz vom 29.10.2010 - L 1 AL 49/09

Ansonsten findet sich sicherlich in der EGV sicherlich reichlich Munition. Immerhin soll die ja die Kosten für solche Dinge verbindlich festlegen. Spätestens da ist dann Schicht im Schacht.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 12:24   #11
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.443
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von Shuno Beitrag anzeigen
hallo. war gestern im jc und die wollen das ich ihnen belege das ich meine schriftlichen bewerbungen abgeschikt habe, nur wie soll das gehn? soll ich nun alle per einschreiben absenden?
Das hättest du die direkt fragen sollen und wenn die das per einem Weg wollen, der Geld kostet, Kosten beantragen.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 12:30   #12
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.691
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

mit der beweisbarkeit is das sowieso nur dann 100% sicher wenn ich einen gerichtsvollzieher damit beauftrage die bewerbung zuzustellen, der gv tütet das selbst ein und sieht was er da zustellt, dass is das einzige was 100% gerichtsverwertbar is.

das ganze scheint reine schikane vom sb zu sein und steht in keinem verhäfltniss zu den kosten die damit verbunden sind und entbehrt auch jeder rechtsgrundlage, den sb auffordern dir schriftlich die rechtsgrundlage zu nennen, wo steht geschrieben wie du dich rechtssicher bewerben kannst.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 13:01   #13
ibuR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 385
ibuR ibuR ibuR
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Warum sollte jemand im Pc etwas Loeschen wollen?
Ich wwurde da jetzt gar nichts machen ausser die Porto Quittungen sammeln und ne exceltabelle erstellen wo drin steht wo ich mich wie beworben habe. Wenn die SB wieder danach fragt bekommt sie die Tabelle. Punkt aus basta. Jede wette das reicht.


Och, wir hatten hier durchaus schon Helden ala: "Hülfäää, soll Nachweise liefern, hab aber alles gelöscht"

Wär nicht der erste (und wird auch nicht der Letzte sein^^).
ibuR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2014, 22:39   #14
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Zitat von ibuR Beitrag anzeigen
"Hülfäää, soll Nachweise liefern, hab aber alles gelöscht"

Wär nicht der erste (und wird auch nicht der Letzte sein^^).
Du etwa auch?
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 22:21   #15
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.677
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

Das kann kein Schwein beweisen. Die müssten natürlich auch dir bewieien, dass das Schreiben angekommen ist und wenn du das nicht in dem Schreiben bestätigt hast, hat die Behörde die A- Karte. Wenn sie natürlich auf dein Schreiben Bezug nehmen hast du Oberwasser.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 22:35   #16
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bewerbung per post soll ich beweisen das ich abgeschikt habe

@Paolo_Pinkel

Vorsicht - in dem zitierten Urteil geht es lediglich darum, daß der Versand einer Veränderungsmitteilung per einfachem Brief nicht "grob fahrlässig" ist. Bei grober Fahrlässigkeit können nämlich gewährte Leistungen nach § 48 SGB X (siehe Urteil) rückwirkend ab Änderung der Verhältnisse aufgehoben werden, sonst nur mit Wirkung für die Zukunft.

Der Versand der Mitteilung wurde hier offenbar aufgrund einer Zeugenaussage als glaubhaft angenommen, nicht allein aufgrund der Behauptung des Betroffenen, wenn ich das richtig lese.

Es ging also nur darum, ob man bei nachgewiesenem oder glaubhaft gemachtem Versand eines einfachen Briefes auf dessen zuverlässige Beförderung vertrauen kann. Und das kann man. Nur reicht für die Glaubhaftmachung des Versandes die eigene Behauptung meistens nicht aus, und dazu sagt auch das Urteil nichts anderes.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgeschikt, beweisen, bewerbung, post

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion-Bewerbung-Aufgabe z. Post 05/12 hartaber4 Erfolgreiche Gegenwehr 0 30.04.2013 17:01
VV - Bewerbung ZAF per Mail - Nachforderung per Post hamburg12 ALG I 8 08.08.2012 11:19
Warum habe ICH Post von der Wohngeldstelle bekommen? gast_ Anträge 0 07.05.2011 19:18
Muss ich beweisen das ich mich beworben habe?Oder Arge ? Kangal AfA /Jobcenter / Optionskommunen 7 16.04.2010 17:57
Ich soll Übernahme GEZ beweisen med789 Allgemeine Fragen 4 24.08.2008 01:59


Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland