Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schuldenerlass bei krankenkassen möglich

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2014, 14:05   #1
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Schuldenerlass bei krankenkassen möglich

Ich weiss nicht ob das bereits alles wissen, ist aber für einige bestimmt wichtig:

Zitat:
25.09.2013

Der Erlass der gesetzlichen Krankenkassen zur „Beseitigung finanzieller Überforderung bei Beitragsschulden“ ist nun veröffentlicht worden. Mit diesem Erlass sollen Schuldner die Möglichkeit erhalten, Beitragsrückstände erlassen zu bekommen.

Der Erlass beinhaltet zum Beispiel, dass alle Versicherte, deren Versicherungspflicht ab dem ersten August bis zum 31. August 2013 festgestellt wurde, die in der Zeit zwischen Anfang der Versicherungspflicht (frühestens 1. April 2007) und der (auch verspäteten) Meldung bei der Krankenkasse angefallen sind, zusätzlich auch die Säumniszuschläge, zu erlassen sind.

Das bedeutet demnach auch, dass der erhöhte Schuldenzuschlag von etwa 5 Prozent je Monat (gerechnet auf das Jahr 60 Prozent) wegfällt und auch der Säumniszuschlag entfällt. Generell soll nunmehr ein Säumniszuschlag von 5 Prozent gelten. Nach Angaben des Sozialberaters Harald Thome (Tacheles e.V.) werden „noch nicht gezahlten Säumniszuschläge werden in Höhe der Differenz zwischen dem bis zum 31. Juli 2013 geltenden erhöhten und dem regulären Säumniszuschlag erlassen.“
Schuldenerlass bei Krankenkassen möglich
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2014, 14:52   #2
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.856
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Schuldenerlass bei krankenkassen möglich

Schon uralt und ist auch im Forum zu finden, und wenn du richtig gelesen hättest war das nur bis zum Ende 2013 gültig, wer später kam Pech gehabt.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2014, 14:54   #3
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Schuldenerlass bei krankenkassen möglich

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht ob das bereits alles wissen, ist aber für einige bestimmt wichtig:



Schuldenerlass bei Krankenkassen möglich
Du hast etwas wichtiges aus Deinem Link vergessen:

Zitat:
So schreibt auch das Bundesgesundheitsministerium in einer amtlichen Veröffentlichung: „Diese Personen sollten sich bis zum 31. Dezember 2013 bei der Krankenkasse melden, sie bekommen die Beitragsschulden für zurückliegende Zeiträume sowie die Säumniszuschläge erlassen und können ihre Versicherungspflicht erfüllen.“
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 13:49   #4
windindenweiden
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schuldenerlass bei krankenkassen möglich

Hallo,

ich möchte darauf hinweisen, dass unabhängig vom "Gesetz zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden in der Krankenversicherung " aus dem Jahre 2013 der GKV(Spitzenverband der Krankenkassen)am 17.2.2010 "Einheitliche Grundsätze zur Erhebung von Beiträgen, zur Stundung, zur Niederschlagung und zum Erlass sowie zum Vergleich von Beitragsansprüchen" erlassen hat.
Die voraussetzungen z.B. für einen Erlass von Beitragsschulden sind in dem Papier aufgeführt und im Internet abrufbar. Einer der möglichen Gründe für einen Erlass kann sein:
"...wenn das wirtschaftliche Fortbestehen oder der notwendige Lebensunterhalt des Anspruchsgegners gefährdet wäre."



Verbunden mit einem Widerspruch empfiehlt es sich, alle Schreiben der Krankenkassen sorgfältig aufzubewahren und im Falle wiederkehrender Ablehnung von Sachbearbeitern, deren Argumente am Sachverhalt vorbei gehen, eine gut begründete Bitte um Klärung an die Leitung der Kasse zu schicken.

Zudem empfehle ich bei Androhung einer Zwangsvollstreckung beim Zollamt telefonisch vorzusprechen und um Hilfe zu bitten ( in allen Behörden ist auch Hilfe möglich!) . Zumindest um eine Verlängerung der Frist zu bitten. Es ist anzunehmen, dass das Zollamt die Androhung an die Kasse zurück schickt, wenn bereits ein Widerspruch eingelegt ist.

Ich wünsche Betroffenen, keine Panik zu entwickeln und die Grundsätze, die der GKV erlassen hat, als eine mitmenschliche Hilfe zu verstehen, die von jedem Betroffenen in Anspruch genommen werden kann.


Alles Gute !
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 19:27   #5
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schuldenerlass bei krankenkassen möglich

Zitat von windindenweiden Beitrag anzeigen
Hallo,

ich möchte darauf hinweisen, dass unabhängig vom "Gesetz zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden in der Krankenversicherung " aus dem Jahre 2013 der GKV(Spitzenverband der Krankenkassen)am 17.2.2010 "Einheitliche Grundsätze zur Erhebung von Beiträgen, zur Stundung, zur Niederschlagung und zum Erlass sowie zum Vergleich von Beitragsansprüchen" erlassen hat.








Bist wohl bei der GKV?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankenkassen, schuldenerlass

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schuldenerlass für Krankenversicherung floppt HartzVerdient Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 20.12.2013 21:51
1.8.2013 - Schuldenerlass bei der Krankenkasse Neues Gesetz Inkasso Schulden 0 24.11.2013 12:42
Hartz IV: Schuldenerlass für PKV-Versicherte Hartzeola ... Allgemeine Entscheidungen 0 19.04.2012 22:02
Von der Leyen droht Blamage beim Schuldenerlass hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 25.01.2012 16:33
Fordern WIR endlich den weltweiten Schuldenerlass! Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 25.07.2010 15:21


Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland