Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Probearbeit - Sozialverhalten

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2014, 15:40   #1
rudolphine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Probearbeit - Sozialverhalten

liebe Forengemeinde,

ich hatte heute einen sehr unangenehmen Termin bei meinem SB. (ALG2)
Dieser möchte mich zu einer 50+ Maßnahme vermitteln und ich habe ihm heute einen begründeten Einwand anstelle der unterschriebenen EinV übergeben.
Dieser Einwand werde jetzt von der Rechtsabteilung geprüft usw.

Dann kam er plötzlich um die Ecke:

ja, ich hätte ja im Januar zur Probe gearbeitet und der Arbeitgeber hätte mich damals aufgrund meines verhaltens abgelehnt.
Das war mir gänzlich neu, mir wurde gesagt, es kämen noch die ganze Woche Leute zum Probearbeiten und man würde sich bei mir melden.

Ich sei daher vielleicht sozial verhaltensbedingt arbeitsmarktfern und müsse dann eine entsprechende andere Maßnahme machen.
Er wolle meine Dokumentation auf weitere Indizien prüfen.

Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet und ich gebs nur ungern zu, aber das macht mir richtig Angst.

Was kann denn jetzt auf mich zukommen, wie verhalte ich mich jetzt.
Ich bin völlig verunsichert und ratlos.

Könnt Ihr mir helfen?

lg
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 15:46   #2
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen

Was kann denn jetzt auf mich zukommen, wie verhalte ich mich jetzt.
Ich bin völlig verunsichert und ratlos.

Könnt Ihr mir helfen?

lg
Was nun kommt, kann leider niemand vorhersehen.
Und erst wenn was kommt, kannst du darauf reagieren.

Das Du nun Angst hast, ist völlig normal.
Und ich behaupte mal, auch vom SB so gewollt.
Würde er mit offenen Karten spielen, hätte er gleich gesagt was er mit Dir vorhat.
Nun lässt er Dich im ungewissen, und weiß genau, wie es Dir nun geht.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 16:24   #3
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Ich persönlich würde jetzt mal freundlich aber bestimmt um Akteneinsicht bitten.
Da sind scheinbar Notizen oder Dokumente, deren Inhalt mein Interesse erheblich wecken würden.

Kommt Dein SB auf gräßliche Dinge zu sprechen, dann bitte es freundlich und höflich, wie es nun mal Deine Art ist, das SB möge Dir das schriftlich geben.
In sehr vielen Fällen vergeht dem SB dann die Lust, weiter ein Affentheater abzuziehen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 16:47   #4
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Akteneinsicht, danke, guter Gedanke.

Geht das mit formlosem Antrag, ohne Rechtsanwalt und so?

An wen richte ich mein Begehren auf Akteneinsicht?
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 16:55   #5
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Hier schon mal nen Link:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1067...neinsicht.html

Die Suchfunktion des Forums verweist auf weitere Beiträge.

http://www.elo-forum.org/tags/index.php/akteneinsicht/

Da findest Du mehr Infos und sicher auch ne Vorlage.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 16:57   #6
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

danke, Texter
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 19:44   #7
pferdchen81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 267
pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Mein Gott und wenn der AG dich wegen deiner Frisur oder Figur ablehnt, dann sollst du wohl zum Friseur oder Biggest Loser oder was?

Das ist doch ein rein subjektives Empfinden.

Ich würde mit meinen Arbeitszeugnissen vorsprechen, die hoffentlich diesen Quark nicht noch bestätigen. Dann würde ich den SB zur Stellungnahme verpflichten, ob er mich ebenfalls aus bisherigen Terminen so einschätzt, wie von diesem AG dargestellt. Nur weil einmal irgendwo die Sympathie nicht gestimmt hat ... das ist doch ganz normal.

Wenn dein Sozialverhalten hinkt, dann kannst du als Privatvergnügen zum Psychologen gehen.
pferdchen81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:03   #8
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

nun, ich habe erstmals dieEinV nicht unterschrieben und bekomme die volle Breitseite, wie man so schön sagt.

Mein Gefühl möchte den Arbeitgeber belangen, ich hab heute das Schriftstück gesehen. Da steht aus verhaltensbedingten Gründen kam kein Arbeitsverhältnis zustande.

Das Ganze ist ein halbes Jahr her und fällt jetzt erst auf?
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:28   #9
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
ja, ich hätte ja im Januar zur Probe gearbeitet und der Arbeitgeber hätte mich damals aufgrund meines verhaltens abgelehnt.
Halte ich für glattweg aus der Luft gegriffen. Ist nicht das erste Mal, das von SB's völlig hanebüchene Behauptungen über angeblich völliges Danebenbenehmen beim Probearbeiten aufgestellt werden die, würde man sie dem Arbeitgeber nachweisen können, zwangsläufig Anlaß zu einer Strafanzeige wegen übler Nachrede gäben. Und solche Schoten bringt man durchaus auch im Beisein eines Beistandes an.

Alleine ist man da sicherlich wie vor den Kopf geschlagen. Ist man mit einem Beistand da, kommt es darauf an, ob der auf solche Angriffe gefaßt ist und die Trulla dann sofort auf diese Aussage festnagelt:
Wer (Name und Adresse) hat Ihnen gegenüber wann (Datum und Uhrzeit) diese Aussage getätigt? Wie kam es dazu? Glauben Sie ernsthaft, die Leute in einer Personalabteilung haben den ganzen Tag nichts Besseres zu tun, als irgendwo anzurufen, um über ihre Bewerber herumzutratschen? Und wenn sie das täten, dann wäre das doch hinreichender Grund für eine Beschwerde über sie beim Datenschutzbeazuftragten und - in der Folge - für ihre fristlose Entlassung? Also raus mit der Sprache: Wo haben Sie diese Weisheiten her?

Es gibt Situationen, in denen mehrere Angestellte der BA mir gegenüber völlig gleichartig reagiert haben. Nicht nur die Worte waren exakt dieselben, sondern auch ihre Bewegungsabläufe. Das läßt den Schluß zu, daß die Leute darauf gestriezt werden, wie sie sich konkreten Standardsituationen zu verhalten haben.
Nun überlasse ich es jedem selbst, sich ein Bild über Leute zu machen, die etwas wie von der Fredstarterin geschildertes nicht nur in einer Schulung über sich ergehen lassen, sondern das auch noch verinnerlichen ...
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:32   #10
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.591
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
nun, ich habe erstmals dieEinV nicht unterschrieben und bekomme die volle Breitseite, wie man so schön sagt.

Mein Gefühl möchte den Arbeitgeber belangen, ich hab heute das Schriftstück gesehen. Da steht aus verhaltensbedingten Gründen kam kein Arbeitsverhältnis zustande.

Das Ganze ist ein halbes Jahr her und fällt jetzt erst auf?
Erstmal Herzlich Willkommen,
ich würde hier versuchen deinem SB die Pappnase auf zu setzen.

Ich gehe mal davon aus das du schon eine ganze Zeitlang versicherungspflichtig gearbeitet hast.

Nun wenn dein SB meint das du "sozial verhaltensbedingt arbeitsmarktfern bis" bis du für den ersten Abeitsmarkt nicht tauchlich.

Nun ich würde meinen SB anrufen und ihn sagen das du ein A-Reha Antrag stellst um deine Tauchlichkeit für den ersten Arbeitsmarkt zu überprüfen, da man ja "sozial verhaltensbedingt arbeitsmarktfern ist".

Jetzt einen A-Reha Antrag stellen und deinem SB darauf Aufmerksam machen das man einen A-Reha Antrag in schriftlicher, mündlicher oder anderer Weise stellen kann und er möge dir diesen Antrag zeitnah zuschicken. Bitte darauf verweisen das er ja diese Agumentation "sozial verhaltensbedingt arbeitsmarktfern" unterstützt und dein SB dann ja mit diesem Antrag einverstanden sein müßte.

Sobald zu den A-Reha Antrag gestellt hast gibt es keine EGV mehr für dich bis zu beim Amtsarzt gelandest bist, dieser entscheidet dann über "sozial verhaltensbedingt arbeitsmarktfern" und was zu tun ist.

Schätze allerdings das SB vorher die Notbremse zieht.

Das ganze läuft über das SGB IX und jeder kann so einen Antrag stellen.

So würde ich mich wehren
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:40   #11
pferdchen81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 267
pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Mal ne Frage? Wie lange warst du denn dort? Wurde die PA zu Ende geführt oder abgebrochen?

Wenn ein Probearbeiter so eine extreme Zumutung ist, dass ich ihn nicht einstellen kann, dann wird mir das nicht erst am letzten Tag bewusst und dann kann ich ihn auch vorher heimschicken/abbrechen.

Es sollte wohl mal nachgeforscht werden aus welchen Gründen andere Probearbeiter angeblich ungeeignet waren.
pferdchen81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:41   #12
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
nun, ich habe erstmals die EinV nicht unterschrieben und bekomme die volle Breitseite, wie man so schön sagt.
Ach so.

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
Mein Gefühl möchte den Arbeitgeber belangen, ich hab heute das Schriftstück gesehen. Da steht aus verhaltensbedingten Gründen kam kein Arbeitsverhältnis zustande.
Sorry, das habe ich vorhin nicht gesehen. Meinst Du, daß das Schriftstück tatsächlich von dem Arbeitgeber persönlich stammt? Oder sollte das eine Gesprächsnotiz sein? Man kann sich jederzeit hinsetzen und irgendwas aufschreiben. Wer das war, weiß natürlich keiner - schließlich laufen ständig irgendwelche Zeitverträge aus ...

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
Das Ganze ist ein halbes Jahr her und fällt jetzt erst auf?
Natürlich nicht. Aber nach einem halben Jahr kann man doch behaupten, was man will. Der Arbeitgeber, den wer auch immer als Zeugen anruft, wird sich an nichts mehr erinnern.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:50   #13
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

@ p123

Es beruhigt mich ungemein , was du da sagst.
Also nicht auf seinem Mist gewachsen.

Er brabbelte ja was von speziellen Maßnahmen für sozial-verhaltensdingens-leute.
Also wenn er mich zu so einer Maßnahme verpflichten möchte, stelle ich Antrag auf Feststellung der Erwerbsfähigkeit sozusagen.
Womit er keine EinV/VA mehr erstellen kann, sehr gut.

Zum nächsten Termin habe ich mir schon einen Beistand organisiert, ich glaube, ich werde dann auch sofortige Akteneinsicht verlangen.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:58   #14
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
Mein Gefühl möchte den Arbeitgeber belangen, ich hab heute das Schriftstück gesehen. Da steht aus verhaltensbedingten Gründen kam kein Arbeitsverhältnis zustande.
Sorry, das habe ich vorhin nicht gesehen. Meinst Du, daß das Schriftstück tatsächlich von dem Arbeitgeber persönlich stammt? Oder sollte das eine Gesprächsnotiz sein? Man kann sich jederzeit hinsetzen und irgendwas aufschreiben. Wer das war, weiß natürlich keiner - schließlich laufen ständig irgendwelche Zeitverträge aus ...

um genau zu sein die Dame beschäftigt regelmässig ältere Arbeitslose und greift die volle Eingliederungssubvention dabei ab.
sie hatte sich wohl eine ganze Reihe zur Ansicht bestellt, unter anderem auch mich.
das Schriftstück war das Formular, dass man als Arbeitgeber von Jobcenter bekommt, die Probearbeit wird ja vom JC als Massnahme zur beruflichen Eingliederung tituliert und auch gefördert, da muss man dann als AG wohl erklären, warum man den Arbeitslosen dann doch nicht übernommen hat nach der Probearbeit. Das Schriftstück wirkte auf mich absolut authentisch.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 20:59   #15
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.591
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen

Zum nächsten Termin habe ich mir schon einen Beistand organisiert, ich glaube, ich werde dann auch sofortige Akteneinsicht verlangen.
Mach dich bitte mal Schlau im SGB IX und A-Reha Antrag, den kannst du dann im Termin stellen.

Akteneinsicht muß nicht sofort erlaubt werden, ist immer ein extra Termin.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 21:05   #16
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

@gizmo, ja, das mache ich

@pferdchen81 die Probearbeit sollte 1 Tag dauern. Ich hab um 09.00 angefangen, so um halb 2 hat sie gesagt, genug gearbeitet, ich gebe Ihnen nächste Woche Bescheid, wenn ich mich für sie entscheide.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 21:15   #17
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
um genau zu sein die Dame beschäftigt regelmässig ältere Arbeitslose und greift die volle Eingliederungssubvention dabei ab.
Alles klar. Solche Leute erweisen sich mitunter als so skrupellos, daß sie trotz EGZ den Lohn schuldig bleiben.
Und schließlich wird man jemanden rausschmeißen, um den nächsten Zuschuß abzugreifen - was schon seit Jahrzehnten mit den Förderungsbedingungen nicht konform geht.

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
Das Schriftstück wirkte auf mich absolut authentisch.
Mit Stempel und Unterschrift des Arbeitgebers? Man kann den Arbeitgeber auch anrufen, fragen und dann in das Formular eintragen, was ... Die BA ist schließlich ein Dienstleistungsbetrieb, die nötigt die Arbeitgeber nicht unbedingt, persönlich zum Briefkasten zu gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 21:15   #18
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
@gizmo, ja, das mache ich

@pferdchen81 die Probearbeit sollte 1 Tag dauern. Ich hab um 09.00 angefangen, so um halb 2 hat sie gesagt, genug gearbeitet, ich gebe Ihnen nächste Woche Bescheid, wenn ich mich für sie entscheide.

Welche Tätigkeiten hätte man denn da auszuführen?
Existenzminimum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 21:20   #19
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von gizmo Beitrag anzeigen
Akteneinsicht muß nicht sofort erlaubt werden, ist immer ein extra Termin.
Klar. Und warum wohl?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 21:26   #20
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

ich krieg das iwie mit dem zitieren nicht hin, hm ....

@existenzminimum

das war ein dekoartikelgeschäft mit integrierter deutsche post/dhl/postbank-filiale.

unsere Geschmäcker gingen in puncto Dekoration eindeutig nicht konform.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 21:33   #21
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

@p123

nein, kein stempel, keine unterschrift.
der SB hat auf meine Nachfrage gesagt, das hat der Arbeitgeber persönlich ausgefüllt.

die SB, die mir die Stelle vermittelt hat arbeitet übrigens nicht mehr im hiesigen JC.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2014, 00:32   #22
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
ich krieg das iwie mit dem zitieren nicht hin, hm ....
Rechts unten der Knopf, wo "Zitieren" draufsteht. Und dann sollte man mut Tastatur und Maus soweit umgehen können, daß man HTML-Ausdrücke (die in den eckigen Klammern) mitsamt der Klammern markiert und kopiert bekommt.

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
unsere Geschmäcker gingen in puncto Dekoration eindeutig nicht konform.
Das sollte man den Leuten im JC so lieber nicht auf die Nase binden.

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
@p123

nein, kein stempel, keine unterschrift.
der SB hat auf meine Nachfrage gesagt, das hat der Arbeitgeber persönlich ausgefüllt.
Tja, wer's glaubt.

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
die SB, die mir die Stelle vermittelt hat arbeitet übrigens nicht mehr im hiesigen JC.
Was nichts zu bedeuten hat. Die Zeitverträge werden alle nicht verlängert.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2014, 00:37   #23
rudolphine
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2014
Beiträge: 142
rudolphine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

was heisst auf die Nase binden, ich sollte ihr ein paar Vasen dekorieren nach meinem Geschmack, hat ihr absolut nicht gefallen, so hab ich das erzählt damals.
rudolphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2014, 08:17   #24
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
was heisst auf die Nase binden, ich sollte ihr ein paar Vasen dekorieren nach meinem Geschmack, hat ihr absolut nicht gefallen, so hab ich das erzählt damals.
Vielleicht stammt daher die Aktennotiz "verhaltensbedingt"? Das dann Monate später dem Arbeitgeber zuzuschieben, ist ja nur folgerichtig. Schließlich ist der SB, der das aufschrub nicht dabeigewesen. Und aus der Notiz "hatte einen von dem der Arbeitgeberin abweichenden Geschmack", läßt sich nunmal bei Bedarf keine Sanktion konstruieren. Deshalb werden die Akten ja auch vor der Einsichtnahme noch einmal durchgesehen und entsprechend aufbereitet.

Wer beispielsweise irrigerweise der Meinung ist, daß ein Berater nicht seinen Mandanten in den Rücken fallen und sie ins Messer laufen lassen solle und deshalb immer mal wieder Probleme hat, müsse seine Ansprüche eben der Realität anpassen, um im Geschäft zu bleiben. Das machen die SB's im Amt ja auch und finden, daß es nur recht und billig sei, nichts weniger von den Leistungsempfängern zu verlangen.
Auf Deinen Fall umgemünzt heißt das: Ein Rundblick im Laden sagt einer erfahrenen Dekorateuse, wie das Schaufenster nach der Arbeit in etwa auszusehen hat. Wenn die einfach nur knallhart ihre Vorstellungen durchsetzen will, streitet sie sich beim ersten Auftrag ums Geld und sucht sich für den zweiten einen anderen Kunden. That's life.

Freilich hat so etwas vordergründig überhaupt nichts mit Sozialverhalten, sondern mit Lebens- und Berufserfahrung zu tun. Wer das als Selbstständiger nicht berücksichtigt, behält keinen Kunden und als Nichtselbständiger behält man eben auf Dauer keinen Job. Nur so als Hinweis für den Fall, daß Du mal einen Arbeitgeber findest, der von Kundenaufträgen und nicht von Eingliederungszuschüssen lebt und bei dem Du demzufolge wenigstens eine theoretische Chance auf eine Beschäftigung über die Nachförderungszeit hinaus hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2014, 08:48   #25
Yukonia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: Probearbeit - Sozialverhalten

Zitat von rudolphine Beitrag anzeigen
was heisst auf die Nase binden, ich sollte ihr ein paar Vasen dekorieren nach meinem Geschmack, hat ihr absolut nicht gefallen, so hab ich das erzählt damals.
Ich würde ein Schriftstück aufsetzen, in welchem der Hergang aus deiner Sicht genau beschrieben ist und dem SB schicken (nachweislich) oder beim nächsten Termin übergeben. Wenn er die "Dokumentation" studieren will dann soll er gefälligst die Aussagen beider Seiten berücksichtigen müssen!

Auch für weitere Abläufe (Widersprüche, Klage) muss dann diese Aktennotiz von dir Berücksichtigung finden.
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
probearbeit, sozialverhalten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probearbeit Kleinerchris Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 19 27.04.2013 18:32
Probearbeit paulegon05 ALG I 22 29.11.2012 12:22
Probearbeit Vani ALG II 26 31.10.2012 21:51
Probearbeit,Probearbeit und nochmals Probearbeit Dachochse Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 46 17.10.2012 22:15
Probearbeit Schreikrampf Allgemeine Fragen 16 29.04.2010 21:07


Es ist jetzt 03:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland