Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kündigung der Arbeitsstelle bei ALG, von Seiten des Arbeitgebers? II?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2014, 15:51   #1
mickymaus123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 140
mickymaus123
Standard Kündigung der Arbeitsstelle bei ALG, von Seiten des Arbeitgebers? II?

ich habe vor einigen Wochen eine Arbeitsstelle, die ich durch Eigenintiative bekommen habe.

Die Arbeit ist in der Produtktion und läuft über eine Zeitarbeitsfirma. Mein Gefühl ist, dass mich einige Kollegen bewusst schickanieren. Zumindest möchte jeder dort etwas zu sagen haben. Auch die Vorarbeiter und andere, die eine Vorgesetztenrolle haben, benutzen eine Befehlstonart

letztens arbeitete ich am Fließband, und die Kollegin (auch Leiharbeiterin) war sehr gereizt und beklagte sich, ich wäre zu langsam, sie wäre am Angang schneller gewesen. Ich sagte ihr die Meinung gesagt und seitdem meinen halt alle, gerade mich auf dem Kieker zu haben, wenn was falsch läuft.

Eine derjenigen, die was zu sagen hat, kam an und meinte sinngemäß; "tut mir leid, aber zu bist zu langsam und musst schneller werden. Die Kollegen beschweren ich alle".
Ich fragte sie, bei welchr Arbeit es speziell wäre, aber sie sagte, es wäre allgemein so. Das glaube ich ihr nicht so ganz, weil ich sehe, das die anderen auch nicht schneller sind. Zumal jeder das eine der anderen besser kann oder nicht. Ich habe meine Schwächen, aber nicht den Eindruck, das es so schlimm ist. Ich glaube er, dass die versuchen wollen, mich kusch zu machen, weil ich der einen Kollegin die Meinung gesagt habe / mich beschwert haben

Ich muss sagen, dass mir die gesamte Angelegenheit dort nicht gefällt und bin drauf und dran, dort zu kündigen, bzw., die Leitung zurecht zu weisen und auch die Kollegen, die sich wichtig machen, anzuschimpfen. So stark, dass es kracht, denn, man wird von allen Seiten ausgenutzt und jeder meint, sich behaupten zu müssen.

Jetzt zu meinen Fragen;


1. bis zu welcher Grenze darf ich die meine Meinung sagen, ohne, dass ich im Falle einer Kündigung, ein Sperre vom Jobcenter bekomme

2. Was ist, wenn ich selber kündige, wenn ich es dort nicht mehr aushalten sollte, weil sich nichts ändert?

3. macht es Sinn, mit rechtlichen Schritten zu drohen?

4. Kann ich mit rechtlichen Schritten wegen Mobbing, was erreichen?

Vielen Dank für eure Antwort
mickymaus123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 16:25   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung der Arbeitsstelle bei ALG, von Seiten des Arbeitgebers? II?

@mickymaus123;

Mit rechtlichen Schritten würde ich nicht drohen. Aber die Bescheinigung mit AU wäre die sinnvollste Lösung. Es sei denn du hältst es solange durch, bis du eine neue Stelle hast



Besser du gehst zum Arzt und lässt bestätigen, dass du aufgrund des Mobbings in dieser Firma nicht mehr arbeiten kannst. Somit kannst du eine Sperrzeit umgehen. Natürlich AU schreiben lassen.

Aber in wieweit du deine Meinung sagen kannst, davor wäre ich vorsichtig.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 17:29   #3
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Kündigung der Arbeitsstelle bei ALG, von Seiten des Arbeitgebers? II?

Guten Tag mickymaus123,

zum Thema "Meinung sagen" lesen Sie doch mal § 84 BetrVerfG:

BetrVG - Einzelnorm

Und dazu noch eine Erläuterung:

http://www.freidok.uni-freiburg.de/v...eitnehmers.pdf
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 17:33   #4
mickymaus123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 140
mickymaus123
Standard AW: Kündigung der Arbeitsstelle bei ALG, von Seiten des Arbeitgebers? II?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
@mickymaus123;

Mit rechtlichen Schritten würde ich nicht drohen. Aber die Bescheinigung mit AU wäre die sinnvollste Lösung. Es sei denn du hältst es solange durch, bis du eine neue Stelle hast



Besser du gehst zum Arzt und lässt bestätigen, dass du aufgrund des Mobbings in dieser Firma nicht mehr arbeiten kannst. Somit kannst du eine Sperrzeit umgehen. Natürlich AU schreiben lassen.

Aber in wieweit du deine Meinung sagen kannst, davor wäre ich vorsichtig.
Danke für die Info, aber was meinst du mit der Bezeichnung "AU"?
mickymaus123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 19:04   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kündigung der Arbeitsstelle bei ALG, von Seiten des Arbeitgebers? II?

Zitat von mickymaus123 Beitrag anzeigen
Danke für die Info, aber was meinst du mit der Bezeichnung "AU"?
AU=Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung=gelber Schein. Lasse dich krankschreiben.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitgebers, arbeitsstelle, kündigung, seiten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG1 sperre trotz fristloser Kündigung des Arbeitgebers kush ALG I 19 14.09.2012 04:26
Anlage EK und die Bescheinigung des Arbeitgebers. Der Ratlose ALG II 17 23.08.2012 15:41
Arbeitsstelle gekündigt,Neue Arbeitsstelle, trotzdem zuschüsse? Norbi2k ALG II 0 03.11.2009 16:24
Anfrage eines Arbeitgebers? geli1951 ALG I 7 05.04.2009 16:48
Daten des Arbeitgebers alfred renardius Anträge 2 24.08.2008 18:56


Es ist jetzt 21:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland