Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Tägliches Abmelden für eine Tagesarbeit vom JC möglich?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2014, 17:39   #1
Gerold Niemand
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.06.2014
Beiträge: 14
Gerold Niemand Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Tägliches Abmelden für eine Tagesarbeit vom JC möglich?

Hallo Leute,
ich bin ALGII-Empfänger und verdiene mir etwas Geld durch Komparsentätigkeit dazu.

Es sind im Monat so 2-4 Einsätze, wo Sozialversicherungsabgaben anfallen.
Ich erhalte für den einen Tag eine korrekte Abrechnung mit Lohnsteuerbescheinigung.

Nun hörte ich, daß man sich für diesen einen oder halt für die Einsatztage vom Jobcenter abmelden kann.
Dafür dürfe man dann das verdiente Geld in voller Höhe behalten, egal wie hoch.
Derzeit ist meine Grenze ja bei 100.-, danach die Prozentregelung.
Es soll auch eine Minijobregelung hinsichtlich "nicht mehr als 50 Tage im Jahr" geben, aber es sind ja keine Minijobs.
Leider finde ich darüber nichts im Netz.
Gerne würde ich vorher Fakten oder Gesetzesregelungen zur Hand haben, bevor ich zum JC gehe.

Könnt Ihr mir dazu was schreiben?
Gerold Niemand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:13   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.674
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tägliches Abmelden für eine Tagesarbeit vom JC möglich?

Wilkommen,

nein das ist nicht möglich sich nur für 1 Tag abzumelden.

Du bekommst ja Leistung bewilligt für den Monat und nicht für einen Tag.

Einkommen geht nach dem Zuflussprinzip.

Lies dich mal bei diesen § 11 SGB II durch.

Zitat:
Ich erhalte für den einen Tag eine korrekte Abrechnung mit Lohnsteuerbescheinigung.
Du mußt schon dein Einkommen beim JC melden.

Zitat:
Dafür dürfe man dann das verdiente Geld in voller Höhe behalten, egal wie hoch.
Wo hast du denn das her?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2014, 16:36   #3
Gerold Niemand
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.06.2014
Beiträge: 14
Gerold Niemand Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tägliches Abmelden für eine Tagesarbeit vom JC möglich?

Ein Komparsenkollege tat recht wichtig und schmiss mit so Worten um sich
wie "unständige Tätigkeiten" oder "lange und kurze Anwartschaft".
Ich hörte das Gespräch nur so mit.

Übrigens, natürlich melde ich meine Einsatzzeiten dem Jobcenter.
Dafür gibt es korrekte Gehaltsabrechnungen und Lohnsteuernachweise für diesen Tag des Einsatzes.
Gerold Niemand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2014, 19:19   #4
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Tägliches Abmelden für eine Tagesarbeit vom JC möglich?

Zitat von Gerold Niemand Beitrag anzeigen
Ein Komparsenkollege tat recht wichtig und schmiss mit so Worten um sich
wie "unständige Tätigkeiten" oder "lange und kurze Anwartschaft".
Da ging es eventuell um die Anrechnungszeiten, die unter bestimmten Bedingungn von der Standarregel abweichen. Da muss man dann nicht 1 Jahr durchgearbeitet haben, um überhaupt den ersten Taler ALG I zu bekommen, wenn ich mich nicht irre...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abmelden, tagesarbeit, tägliches

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist eine Umschulung möglich ? loltech Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 20.11.2013 01:32
Spezielle Frage! Nur Ehemann aus Bezug abmelden möglich? Oilily ALG II 17 07.08.2013 21:46
Tägliches zwangserscheinen bei den Job-Centren sklavenlohnNEINdanke Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 28 07.01.2011 12:14
Abmelden so einfach möglich?! Jack55 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 11 10.12.2010 11:21
ALG II abmelden ohne Arbeitsvertrag nicht möglich?? Kappi ALG II 23 27.09.2008 21:53


Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland