QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2014, 08:28   #1
AntiHartz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Hallo Ihr Lieben!

Folgende Situation. Es liegt für ein Zeitraum ein JC-Bescheid vor.
Nun wird ein BG Mitglied arbeiten müssen, aber wird AU sein.
Folglich tritt die Lohnfortzahlung ein.
Damit liegen wir ca. 250 Euro über ALG2.
Das dann ALG2 Ermässigungen wegfallen und man weniger hat als
mit ALG2 ist klar, aber nicht änderbar.

Was viel schlimmer ist. Danach kommt das Krankengeld.
Wenn ich nun schaue, was wir an ALG2 laut Bescheid dann bekämen und
das Krankengeld gegenüber stelle, dann ist das ALG2 nur noch
wenige Euro über dem Krankengeld.
Kann es also sein, das wir aus ALG2 rausfliegen und die zu uns sagen,
das wir Kunderzuschlag oder Wohngeld beantragen sollen?
Oder kann ich davon ausgehen, das wenn das ALG2 höher ist als das Krankengeld (und wenn es nur wenige Euro sind), dann sind wir ALG2?

Wenn wir beim Krankengeld rausrutschen aus ALG2 und dann alles
fällig wird, von Krankenversicherung, über Kindergarten bis GEZ, dann
haben wir echt ein Problem.
Weiterhin als Hintergrundinfo. Das BG Mitglied wird krank geschrieben und
wird krank geschrieben bleiben bis auf unbestimmte Zeit. Das hat der Arzt bereits mitgeteilt. Da ist so schnell nichts zu machen.
Und es ist so, das nur 1 Monat Krankengeldanspruch besteht, da steht die WBA an.

Vielleicht hat jemand Ahnung, was da nun passieren wird oder Rat wie man verfahren könnte in ALG2 zu bleiben. Denn sonst saufen wir hier finanziell ab.
Kennt bestimmt jeder. Ist man 5 Euro drüber brechen die Ermässigungsdämme und man hat deutlich weniger.

Danke für jede Antwort,

AntiHartz
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 10:38   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hartzeola
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.158
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Zitat:
Ist man 5 Euro drüber brechen die Ermässigungsdämme und man hat deutlich weniger.
Nein, vom Krankengeld wird erst eine Versicherngspauschale in Höhe von 30 € abgezogen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 12:24   #3
AntiHartz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Gut, das heißt Versicherungspauschale runter und dann können wir noch durch ein anderes BG Mitglied ne Kfz Haftpflicht absetzen. Also wird die auch runter gerechnet. Gehe ich mal von aus. Ist jetzt ja auch so, wegen einem Einkommen von über 400 Euro.

Dann blieben wir ALG2, aber immer noch relativ nah an der Grenze.
Das wäre ja schonmal "gut". Nicht gut, kein ideal, aber ihr wisst schon wie ich das meine.

Droht dann aber nicht noch immer die Gefahr rauszufliegen? Wohngeld, Kinderzulage usw. gibt es doch, damit man dann aus ALG2 rausrutscht, wenn man an der Grenze ist. Oder kann man sagen, weniger Geld als ALG2, also ALG2 und keine anderen Anträg?

Für die Info wodurch klar ist, das wir nicht knapp drüber, sondern knapp drunter sein werden schonmal DANKE an Hartzeola!
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 12:30   #4
AntiHartz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

In der Suchmaschine hab ich nen Kinderzuschlagsrechner gefunden und dieser gibt aus,
das wir Kinderzuschlag erhalten würden und raus kämen aus ALG2.

Wir würden nicht den vollen Satz Kinderzuschlag erhalten, aber eben erhalten.
Wäre ja ne Katastrophe!
Das, was wir kriegen, geht 1:1 an die Krankenkasse. Andere Vergünstigungen wie Kindergarten, GEZ usw. wären dann
das, was wir weniger hätten. Ich geh spucken...

Und als Belohnug wieder Antrag und hinterher wieder Neuantrag im JC.
:-((((
Weil eines ist klar. Irgendwann wird der AG bei all den Krankmeldungen kündigen, is ja klar.
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 10:29   #5
AntiHartz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Hat keiner Ahnung?

Wie soll man mit Krankengeld+Kindergeld+Kinderzulage
wenn das zusammen 64 Euro über ALG2 liegt dann davon:

GEZ bezahlen?
Kindergarten bezahlen?
für eine Person der BG Krankenversicherung bezahlen?

Was nützten dem einen die 44 Euro, wenn im Gegenzug Vergünstigungen wegfallen und man nun jeden Monat 200 Euro Minus macht?
Wie lange soll man das durchhalten?
Ist das der Plan der Kinderzulage?
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 13:24   #6
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.940
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Es gibt die Möglichkeit dass das JC nur die KV zahlt und somit bekommste auch wieder nen Bescheid und GEZ Befreiung.

Näheres dazu sollte dir dein SB beantworten können(müssen) und einiger andere User hier.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 08:45   #7
AntiHartz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Nachdem ich hier nun über 30 Min. gesucht habe, habe ich das entdeckt.
SGB II § 26 Zuschuss zu Versicherungsbeiträgen

Kleiner Hoffnungsschimmer. Hmm...

Was ich nicht verstehe, wenn das JC nur die KV zahlen würde, dann wäre ich doch aber immer noch ALG2 Empfänger, richtig?
Also hätte sich das dann mit der GEZ auch erledigt, richtig?
Und dann hätte es sich wiederum auch mit dem KiGa und dem
selbstzahlen der Vergünstigungen erledigt, richtig?
Allerdings wäre ich dann wieder im Pflichtwerk des JC, korrekt?

Ist hier niemand, der diesen Fall mal hatte oder mitbekommen hat, wie es abläuft, wenn man knapp unterhalb des ALG2 Satzes ist, und dann dieses Spiel mit § 26 und der Kinderzulage?
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 10:09   #8
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.940
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Solange nur ein Cent vom JC fliesst bist du ALGII Empfänger mit allen Rechten und Pflichten.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 11:07   #9
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Existenzminimum
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

Zitat von AntiHartz Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben!

Folgende Situation. Es liegt für ein Zeitraum ein JC-Bescheid vor.
Nun wird ein BG Mitglied arbeiten müssen, aber wird AU sein.
Folglich tritt die Lohnfortzahlung ein.
...
Ich versteh den Einstieg nicht:

Alle in der BG waren ALG II Empfänger, und jetzt kam ein Bescheid der zur Folge hat, dass einer der BG arbeiten muss - und aber die Arbeitstelle nicht antritt weil AU....?

Oder wie oder was?
Existenzminimum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 20:26   #10
AntiHartz
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Raus aus ALG2 hier durch Krankengeld möglich?

@Existenzminimum
Die BG-Person, die die Arbeit (nach der Elternzeit) antreten soll (Arbeitsplatz Vollzeit von vor den Geburten) ist durch die Geburten BU, aber der Vorgang ist noch nicht komplett durch. Der Arzt weigert sich das Attest auszustellen und meint, er schreibt lieber Monate krank.
Deshalb ja das Problem. Wir müssen uns nun darauf einstellen kein Attest zu kriegen, sondern Krankschreibungen bis die Schwarte kracht und irgendwann der AG kündigt. Bis dahin aber, müssen wir überleben.
Ich stecke als BG-Mitglied indirekt auch mit drin in diesem Problem.
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, krankengeld, lohnfortzahlung, rausfall

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich muss hier raus! Wird das Amt zustimmen? Gismo U 25 12 06.10.2013 16:31
Korrektur beim Krankengeld möglich? sonne26 Allgemeine Fragen 2 25.07.2012 22:45
Ich will hier raus - Wo fang ich an? Vollhorst Allgemeine Fragen 11 04.08.2009 19:08
Kind in der Ausbildung,möchte Nebenjob und raus aus BG.Ist das möglich und wie? vivijen U 25 11 14.10.2008 09:13
Ist hier noch ein Widerspruch möglich ? Coole-Sache ALG II 7 20.02.2008 19:40


Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland