Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was Hartz-IV ist?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2014, 12:39   #1
HomerSimpson
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 70
HomerSimpson Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Was Hartz-IV ist?

Hallo,

diese sehr gelungene Situationsbeschreibung von Hartz-IV und die Hintergründe dazu habe ich heute auf "quergedacht" entdeckt.

Was Hartz-IV ist ? | Quergedacht 3.0

Ist zwar ein etwas längerer Text, aber absolut lesenswert.

Viele werden einige der darin beschriebenen Situationen sicher schon erlebt haben.
Zum Teil wissend was gerade geschieht, zum Teil jetzt erst erkennend warum das alles so passiert ist.
HomerSimpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 17:34   #2
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.894
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was Hartz-IV ist?

Das sollten mal die Medien schreiben so wie es ist
Merkur ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 18:55   #3
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Was Hartz-IV ist?

Sehr gute und ausführliche Schilderung von Fakten und objektiv bestehenden Tatsachen.
Aber mal ehrlich, - wer - abgesehen von den Betroffenen und vielleicht deren Umfeld - liest das überhaupt ?
Und wer will das so genau wissen ?
Vielleicht noch die Medien ? HA !
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 11:52   #4
HomerSimpson
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.05.2013
Beiträge: 70
HomerSimpson Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was Hartz-IV ist?

Man sollte sich diesen Text ausdrucken und vielfach kopieren.

Diese Kopien dann weitergeben an:

- diejenigen, die über Hartz-IV hetzen
- an JC-Mitarbeiter, die sich gerade mal wieder daneben benehmen
- an Politiker (z.B. im eigenen Wahlkreis bei Veranstaltungen, etc.)
- an "Schwarze Bretter" pinnen (Arbeit, Geschäfte, JC, ...)
- auf Facebook verbreiten
- an Kollegen, Freunde, Nachbarn, ...
- und, und, und, ...

Die meisten von uns wissen ja was los ist, aus eigener Erfahrung und auch aus Berichten in diesem und anderen Foren. Wenn das alles aber unter uns bleibt, hilft das nur uns in unserem Selbstmitleid zu bestätigen.

ZIEL sollte es sein, auch die zu informieren, die nicht wissen was abgeht!
Weil es nämlich fast jeden was angeht und betrifft, früher oder später, direkt oder indirekt.
HomerSimpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 12:33   #5
Caye
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.03.2011
Beiträge: 803
Caye Caye Caye Caye Caye
Standard AW: Was Hartz-IV ist?

Ich finde, der Text bewegt sich nicht weit über dem Niveau der bildzitierten Zeitung.

Würde man mir den als "Aufklärung" vorsetzen, würde ich müde lächeln, mir einmal kurz die Quelle anschauen und das Ding als ebenso bescheuerte Propaganda abtun wie das, was man in eben dieser wunderbaren Zeitung finden kann.

Mit solchen Texten erreicht man halbwegs gebildete Menschen, die lediglich von der Materie H4 keine Ahnung haben, sicher nicht.
Caye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 12:59   #6
Public Enemy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.01.2013
Ort: Jobcenter
Beiträge: 118
Public Enemy
Standard AW: Was Hartz-IV ist?

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Sehr gute und ausführliche Schilderung von Fakten und objektiv bestehenden Tatsachen.
Aber mal ehrlich, - wer - abgesehen von den Betroffenen und vielleicht deren Umfeld - liest das überhaupt ?
Und wer will das so genau wissen ?
Vielleicht noch die Medien ? HA !
Nicht mal ich als Bezieher habe mir die Mühe gemacht das alles zu lesen. Ein kurzer Blick darauf genügt, ähnliches kann fast jedes Systemopfer verfassen, der gut zu Stift ist.
Seien wir doch ehrlich, die Medien und das Volk wissen doch eh bescheid. Sogar das Ausland!
Public Enemy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 13:08   #7
Chicco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.06.2013
Ort: NRW
Beiträge: 35
Chicco Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen AW: Was Hartz-IV ist?

Ich frage mich gerade ob ich mich mehr über Russland oder Deutschland fürchten soll!
Chicco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 12:14   #8
Samsara
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 155
Samsara Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was Hartz-IV ist?

Vieles in diesem Artikel stimmt, und im Großen und Ganzen fasst er die Gegebenheiten recht gut zusammen, obwohl er hier und da auch überzeichnet oder Fakten missverständlich ausdrückt.

Wenn ich die Qualität eines Artikels beurteile, ist für mich immer am wichtigsten, was er bei mir (und anderen vielleicht auch) bewirkt.

Bei diesem Artikel prägt sich bei mir besonders der letzte Abschnitt ein, in dem genau fünf Möglichkeiten aufgezeigt werden, mit der Situation umzugehen:

1) Sich psychisch und physisch brechen zu lassen
2) Sich in den Suizid treiben zu lassen
3) Sich aufzulehnen, dadurch kriminalisiert und inhaftiert zu werden
4) Sich nicht unterkriegen zu lassen und in der Psychiatrie zu landen
5) Sich irgendwie mit lausigen Jobs bis zur völligen Erschöpfung durchzuschlagen

Alles nicht sehr verlockend und ermutigend.

Dieser resignierende Artikel zieht mich, wenn ich nicht sehr aufpasse, persönlich runter und deprimiert mich zutiefst.
Die Message ist: „Wir sind dem hilflos ausgeliefert. Es ist unser Schicksal.“
Das alles ist aber nicht schicksalshaft, sondern von Menschen gemacht – und kann auch von Menschen geändert werden.

Der Artikel bricht leider an der interessantesten Stelle ab, genau da, wo jetzt weitergedacht werden sollte.

Wichtige Fragen werden nicht mal im Ansatz gestellt, geschweige denn beantwortet.
Fragen wie: „Wenn das alles so ist, wie hier beschrieben, ...
- was können wir dem entgegensetzen?
- welche Ressourcen haben wir?
- wollen wir so leben?
- wie wollen wir leben?
- was können wir gewinnen?
- was haben wir zu verlieren?"

In den öffentlich-rechtlichen Medien wird auch so gearbeitet, dass man Pseudo-Betroffenheit heuchelt, die Zuschauer mit Horrormeldungen im reißerischen und verrohten Stil schockt, um sie dann perspektivlos im Regen stehen zu lassen. Bevorzugt werden diese Sendungen spät abends ausgestrahlt. Der Zuschauer wird in einer emotionalen Mischung aus Angst und Hoffnungslosigkeit zum Matratzenhorchdienst entlassen, die sich in die Träume frisst und sich im Unterbewußtsein verankert. Gute Nacht!

Damit schaden diese Beiträge oft mehr, als sie helfen.
Sie geben einem den Rest!
Samsara ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hartziv

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland: Einmal Hartz IV, immer Hartz IV Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 23.09.2012 18:40
Peter Hartz will Schlecker-Frauen vor Hartz IV retten Chij Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 17.08.2012 15:20
Warum wählen Hartz IV-Empfänger Hartz IV-Parteien ? Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 172 15.05.2012 12:15
Ein Gespenst geht um … „HARTZ IV“ ….. erneutes Hartz IV Suizidopfer in Höxter Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 30.11.2010 22:54
Happy Hartz - Wird Hartz-IV-Kennzeichnung Pflicht? Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 14.11.2010 21:37


Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland