QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

ALG II

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2014, 17:26   #1
zuzanna
Elo-User/in
 
Benutzerbild von zuzanna
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 27
zuzanna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Hallo,
habe heute zum 3. od. 4. Mal einen Vermittlungsvorschlag für eine Firma erhalten Namens „Baby Smile", von der ich im letzten Jahr schon eine Absage erhalten habe. Sie beschäftigen bundesweit Leute, die Neugeborene im Krankenhaus belästigen, d.h. fotografieren, und die Fotos dann den stolzen Eltern aufschwatzen müssen. Das heisst:
ich will dort nicht hin, die wollen mich nicht. Wie oft muss ich mir eigentlich eine Absage von ein und der selben firma holen ?
Ich bin sicher nicht die Einzige, der es so geht ?
Liebe Grüße, zuzanna
zuzanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 20:08   #2
zuzanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von zuzanna
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 27
zuzanna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Hallo Caso,
danke für die Antwort.
Tja, das sagt mir natürlich jeder. Aber muss ich mich wirklich zum Narren machen und damit meine Zeit verschwenden ?
Auch bliebe, wenn ich mich bewerbe, immer noch ein Rest Angst, dass die, bei der Fluktuation die dort offenbar herrscht, mich doch nehmen könnten. Ich halte den Laden für unseriös.
Ich stehe eh permanent unter Spannung, seit ich die gnädigen Gaben des Sozialstaates empfangen darf. Ich möchte mir einen Rest Würde erhalten.
Ich habe schon zweimal erklärt, warum ich mich dort nicht bewerbe,
einmal habe ich es halt getan, weil ich keine Lust hatte, lange Erklärungen zu schreiben.
Werde ich halt das wieder tun und es darauf ankommen lassen.
Liebe Grüße, zuzanna
zuzanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 03:40   #3
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Ich würde an deiner Stelle einen scharfen höflichen Brief an den Geschäftsführer deines JC schreiben, indem du monierst, dass der gesetzliche Auftrag des JC ist, dich in Arbeit zu bringen und nicht dich zum Narren bei Arbeitgebern zu machen - und dich btw beim GF über die Vermittlungstätigkeit deines SB bescchwerst bei gleichzeitigem Winken mit dem Zaunpfahl, dass wenn du weiterhin solche sinnbefreiten aber sanktionsbewehrten Bewerbungsangeobte erhalten solltest, du damit an die Presse, TV, ... Gewerkschaft, ... Unternehmernverband ... krankenhausverwaltungen...( bzw. halt alles was dir da noch so als sinnvoll einfällt) gehen würdest.

Sicher findest du da bei den Medien auch ohne weiteres hochdankbare Abnehmer für dieses doch so doll fotogene Thema - passende Schlagzeile hätte ich ggf. bereits: " Jobcenter zwingt Erwerbslose als heimliche Baby-Fotopaparazzi auf Geburtsstationen!"

FAlls du da schon aussagekräfte Unterlagen zu diesem neusten Auswuchs der JC-Jobvermittlung hast, sende sie doch an Martin Behrsing (Forumsverantwortlicher) - vielleicht hat er ja Lust, dazu mal wieder die Medienmaschine anzuwerfen - das kann er nämlich ganz prima, falls er Zeit & Lust dazu haben sollte...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 08:27   #4
AntiHartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Bei Word kannste ein Datenfeld einrichten.
Dann wird sogar das Datum automatisiert gemacht.
Dann bleibt: Öffnen, abspeichern, schliessen, senden.
Der VV ist so in ca. 1 Min. abgearbeitet.

:-)
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 08:32   #5
hass4
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hass4
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

wenn der arbeitgeber in der region angesiedelt ist, dann würde ich ein schreiben formulieren aus dem hervorgeht dass es auch bei wiederholten bewerbens keine chance auf eine einstellung gibt und auch in zukunft keine bewerbung berücksichtigt wird!

unterschrift und stempel, ab in s jobcenter, fertig!!

erklär dem arbeitgeber dass du genötigt wirst!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 10:12   #6
Ah4entheater
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ah4entheater
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 1.118
Ah4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater Enagagiert
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Zitat von zuzanna Beitrag anzeigen
Wie oft muss ich mir eigentlich eine Absage von ein und der selben firma holen ?

Du kannst auch das BMAS (Aufsichtsbehörde, wenn Dein JC keine Optionskommune ist) direkt einschalten, Dich also dort über diese Vorgehensweise beschweren.

An der Zentrale lässt Du Dich zum Referat für SGB II durchstellen .

Sachverhalt schildern und über das BMAS um schriftliche Stellungnahme durch den Geschäftsführer des JC bitten.

BMAS leitet die Angelegenheit dann an die Regionaldirektion weiter, die wiederum leiten das weiter ans JC zur Stellungnahme bzw. zur Klärung Dir gegenüber.

Kann aber auch sein, dass das BMAS das selbst klärt und Dich dann informiert.
Siehst Du ja dann im Gespräch mit dem BMAS, Referat für SGB II.
Ah4entheater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 19:23   #7
AntiHartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von AntiHartz
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Ich habe mich in den letzten Monaten zig Male ans BMAS gewandt.
Und Tenor war immer gleich.
- sind nicht zuständig
- sind nicht weisungsbefugt
- können nichts entscheiden
- können den Sachverhalt nicht klären
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 19:26   #8
zuzanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von zuzanna
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 27
zuzanna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Danke für die Antworten.
Ich habe Probleme damit, in diesem Fall auf die große Pauke zu hauen. Die Gründe werden vielleicht einige nicht verstehen: ich möchte der SB keine Schwierigkeiten machen. Sie hätte mich schon öfter sanktionieren können, hat es aber nie getan. Ich möchte nicht, dass ein JC-Mitarbeiter, der sich noch wie ein Mensch verhält, dadurch das er/sie selbst Schwierigkeiten bekommt, dazu getrieben wird ebenfalls die Leute zu schikanieren. Das kenne ich auch.

Die Fotos werden übrigegens nicht heimlich gemacht. Die Kliniken arbeiten mit solchen Firmen zusammen.

Hatte gehofft, es gäbe vielleicht eine eindeutige Regelung, dass man sich nicht mehrere Absagen von einer Firma holen muss.
Werde ich eben mal wieder erklären, warum ich mich nicht bewerbe.
Kann ja dann mal berichten, ob es Schwierigkeiten gibt.
zuzanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 20:05   #9
Forenmen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Forenmen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 967
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

wo ist das problem

druck die alte bewerbung aus änder das Datum und ab in die post
Lebenslauf dabei kein foto nichts weiter

du hast deine pflicht getan fertig
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 10:28   #10
zuzanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von zuzanna
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 27
zuzanna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Forenmaen, danke für die Antwort.
Eigentlich wollte ich das Thema vorerst beenden.
Aber ich versuche nochmal zu erklären: natürlich wäre es das einfachste, immer wieder die gleiche Bewerbung an die gleiche Firma zu schicken. Aber ich empfinde das als demütigent und als Zeitverschwendung. Wenn immer Alle diese dämlichen Spiele mitmachen, wird sich doch nichts ändern. Dann habe ich vielleicht genug zu essen, kann mich aber nicht mehr im Spiegel ankucken.
L.G. zuzanna
zuzanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 11:15   #11
Forenmen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Forenmen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 967
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Hallo

dir wird aber nichts anderes übrig blleiben wenn einn VV dazu existiert.
abgesehen davon ist es dann eine weitere bewerbung die man anrechnen muss
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 11:32   #12
zuzanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von zuzanna
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 27
zuzanna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

es gibt doch auf dem VV noch das Kästchen an dem steht:
„ich habe mich nicht beworben, weil .....“
zuzanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 13:37   #13
zuzanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von zuzanna
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 27
zuzanna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

ja, vielleicht,

aber ich nutze meine Zeit lieber, ernsthafte Bewerbungen zu schreiben.
Die bestehen bei mir nicht nur aus einem Anschreiben, sondern aus Arbeitsproben, deren Erstellung u.U. schon mal ein paar Tage dauern kann.

Ja , man muss ein Auto haben,
ja, man arbeitet auf Provisionsbasis,
man muss sogar eine bestimmte Kamera kaufen, die man natürlich bei der Firma erwerben kann. So berichten ehemalige Mitarbeiter.

Wie kommst Du darauf, ich hätte Zeit in Massen ?
Ich hatte als ich noch gearbeitet habe, nie so viel Stress, auch zeitlich, wie jetzt, da ich ALG II beziehe.

Wenn ich die einzige bin, der sinnlose Bewerbungen Bauchschmerzen machen, dann bedaure ich, Euch mit dieser Petitesse behelligt zu haben. Das meine ich ernst.
zuzanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 16:16   #14
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Ging mir letztes Jahr ähnlich, allerdings bei 2 seriösen Firmen.
Ständig kamen die gleichen VV für die gleichen zwei AG nur für andere Fillialen.
Also alle paar Wochen trudelten wieder die gleichen Firmen ein, einmal sogar 2 Umschläge an einem Tag wo unter anderem in jedem wieder diese zwei Firmen dabei waren. Hatte aber davor schon von einer zweimal Absage bekommen und von der anderen eine Absage.

Naja, Datum und Arbeitsort im Anschreiben geändert und wieder per mail hin.
Habe dann mal mit meiner SB darüber gesprochen das sowas wohl wenig bringt, wenn die AG mich für die zwei Fillialen schon nicht wollen dann für andere wohl auch nicht.
Erst meinte sie das könne man nie wissen und die VV kämen ja nicht von ihr. Als ich meinte das die ja vorher mal in den PC gucken könnten was ich schon erhalten habe und was noch nicht, bevor sie sowas abschicken kam, das könnten die nicht sehen und da hätten die auch garkeine Zeit für. Es wird nur geschaut wer in Frage kommt und dann geht der VV raus.

Jedenfalls hat sie es dann doch eingesehen und einen Vermerk im PC gemacht das ich diese Firmen nicht mehr zugeschickt bekomme.

Also red mit deiner/deinem SB das es nichts bringt sich immer und immer wieder beim selben AG bewerben zu müssen, vor allem wenn man von diesem schon Absagen bekommen hat. Bewerben würde ich mich aber erstmal trotzdem und dann halt mit SBchen sprechen.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 16:15   #15
blinky
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von blinky
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Wie oft muss man sich bei der selben Firma bewerben ?

Ich heute wieder einen VV vom Jobcenter des Nachbarkreises bekommen. Soll mich wieder auf eine Stelle bei der selben Firma bewerben wie vor einem halben Jahr. Nur das vor halben Jahr die Bewerbung direkt ans Jobcenter des Nachbrarkreises gehen sollte und diesmal direkt an den Arbeitgeber. Natürlich mit Rechtsfolgebelehrung.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
bewerben, firma, selben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MUSS man sich wirklich ÜBERALL bewerben? Black87 ALG I 13 30.05.2012 11:24
VV, muss man sich darauf bewerben renasia ALG II 16 22.04.2012 18:35
Muss man auf Anzeigen von Leihfirmen sich bewerben?? Frage45 Allgemeine Fragen 4 14.01.2010 16:25
Muss meine Tochter sich bewerben? Jean r-d U 25 6 20.03.2009 16:58
Vorschrift in EGV wo man sich bewerben muss zulässig? workingpoor Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 20.11.2006 02:24


Es ist jetzt 14:14 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland