Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerbung: falsche Email-Adressen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2014, 15:13   #1
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.780
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bewerbung: falsche Email-Adressen

Ich hatte hier vor längerer Zeit schon mal zu diesem Thema gepostet, da ich es in letzter Zeit aber wieder öfter erlebt habe, möchte ich nochmal darauf hinweisen:

Es gibt immer wieder Stellenanzeigen, wo man sich per Email bewerben soll, und die Email ist nicht zustellbar.
Es kommen Fehlermeldungen wie: "Empfänger unbekannt" etc.

Erst gestern habe ich mich auf eine Stellenanzeige beworben, da stand eine yahoo-Adresse, ich habe die Bewerbung hingeschickt.

Es kam eine Fehlermeldung: "Dieser Nutzer hat keinen Yahoo-Account"
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 06:52   #2
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.780
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Ich drucke die Seite mit dem Stellenangebot immer aus und hefte sie zur Bewerbung dazu.
Da kann jeder nachprüfen, was dort stand.
Und ich drucke die verschickte Email aus.
Schließlich habe ich mich ordnungsgemäß beworben.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 08:54   #3
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Ein Arbeitgeber, der mit dem Wunsch kommt, die Korrespondenz über eine Yahoo-Adresse abzuwickeln, ist ja echt mal hochgradig seriös...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 09:42   #4
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.780
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Fand ich doch recht ungewöhnlich.

Habe mal einen Blick auf die Homepage der Firma geworfen. Diese befindet sich derzeit "leider im Umbau" ...

Entweder ist das eine ganz neue Firma, die erst aufgebaut wird oder es hat sonst irgend einen Haken ....
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 10:04   #5
AntiHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Ich erlebe soetwas manchmal.
Und dann geh ich meistens auf die Website der Firma und nehm da die
erstbeste Email Adresse, die ich finden kann.
Dann habe ich mich beworben und sogar gekümmert.
Wenn es dann nicht beim richtigen landet ist es nicht mehr mein Problem.
Alles archiviere ich. Also auch Email Rückläufer und Neuversendung.
Mich nervt dann immer nur der erhöhte Aufwand, weil mal wieder jemand
anderes zu dumm ist ne korrekte Stellenanzeige aufzugeben oder
abzudrucken.

Zum Glück hab ich sowas nur in ca. 1% der Fälle. Einmal auf 100 Bewerbungen.
Ich vermute, das wenn man einen Rückläufer erhält man nicht sagen kann "hab mich beworben". Im Zweifelsfall werden die sagen "hab nichts erhalten". Und dann gibt es Ärger mit dem JC wenn es hart auf hart kommt.
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 13:11   #6
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

1) Wie gesagt: auf der Webseite nach anderer Mail schauen
2) Arbeitgeber auf anderem Wege kontaktieren und nachfragen. Telefon?
3) Per Post bewerben und ausdrucken, dass die Mailadresse ungültig war: "delivery failure" "mailer daemon" mail ausdrucken.
4) Googeln um an die Kontaktdaten zu kommen

Passiert vermutlich halbseriösen Arbeitgebern, die sich für jedes Stellenangebot ne neue Mail anlegen, um zu verschleiern, welche Bude dahinter steckt.
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 13:18   #7
von der Leine->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 32
von der Leine
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Das Allerwichtigste zum Schutz Eurer Daten:

Legt Euch für diese Sorten von "2,56€-sind-5-Mark-dafür-können-die-arbeiten"-Ausbeuterbuden eine seriöse, aber separate E-Mai-Adresse an.

Ansonsten habt ihr irgendwann irgendwelche Franziskas, Sandras und Mandys im Alter zwischen 18-21 im Postfach, die alle chillischarf auf Euch sind!

Nein, keine Sorge: Adresshandel!

Wer derart wenig seriös ist, wird auch keinen Respekt vor Euren Daten haben.

Vier Bier auf Hartz IV,

Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt der Streitkräfte des Bundes,

Uschi ("Hartz") von der Leine!
__

Wichtiger Hinweis: Alle von mir öffentlich abgesendten Beiträge in Textform (Postings) stellen keine Rechtsberatung dar, sondern sind lediglich meine Rechtsauffassung zu einem Sachverhalt, der
1.) von einer anderen Person vorgetragen worden ist oder
2.) von mir vorgetragen worden ist,
und zu dem ich tatsächliche Erfahrungen und Meinungen, auch gestützt auf Gesetze(-skommentaren) und Rechtssprechung suche und poste.
Meine Postings sollen somit somit nicht die Definition des §2 Abs. 1 RDG erfüllen, sondern sind ledigilch im Sinne des §2 Abs. 3 Nr. 5 RDG zu verstehen.
von der Leine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 13:28   #8
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.780
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
1) Wie gesagt: auf der Webseite nach anderer Mail schauen
2) Arbeitgeber auf anderem Wege kontaktieren und nachfragen. Telefon?
3) Per Post bewerben und ausdrucken, dass die Mailadresse ungültig war: "delivery failure" "mailer daemon" mail ausdrucken.
4) Googeln um an die Kontaktdaten zu kommen

Passiert vermutlich halbseriösen Arbeitgebern, die sich für jedes Stellenangebot ne neue Mail anlegen, um zu verschleiern, welche Bude dahinter steckt.
Dieser Fall ist besonders speziell, weil ich mir über die Firma auch kein Bild machen kann, da die Homepage ja "under construction" ist.
Die Adresse der Firma finde ich auch etwas seltsam ... in der Gegend gibt es mehrere unseriöse Unternehmen ...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 14:34   #9
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
... Erst gestern habe ich mich auf eine Stellenanzeige beworben, da stand eine yahoo-Adresse, ich habe die Bewerbung hingeschickt. ...
Ich werde zum kommenden WE ein Stellenangebot in der Tageszeitung X veröffentlichen lassen. Was warst Du gleich noch mal von Beruf, franzi?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 16:03   #10
evelyn62
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von evelyn62
 
Registriert seit: 05.10.2011
Ort: unterm Dach
Beiträge: 1.021
evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62 evelyn62
Standard AW: Bewerbung: falsche Email-Adressen

Du kannst die Firma auch beim Beschwerdemanagement der AfA melden. Auf der Startseite der Jobbörse steht auf der rechten seite unter deiner zuständigen Dienststelle der Button "Rückmeldung zur Jobbörse" wenn du da draufklickst öffnet sich ein Formular wo du alles eintragen kannst.
ich hab das schon öfter gemacht, wenn mir Stellenangebote unseriös erschienen, wenn sie doppelt waren oder die Adresse nicht gestimmt hat. Die Reaktion kam meistens prompt, die Stellen waren ganz schnell verschwunden.
__

Der Weg nach innen ist zu schmal für zwei Paar Schuhe.
evelyn62 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbung, emailadressen, falsche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwang zur Email-Bewerbung? franzi Allgemeine Fragen 34 30.03.2012 17:55
Bewerbung bei ZA per email-jetzt Aufforderg. zu neuer Bewerbung über Portal tigrez_t_borghie Zeitarbeit und -Firmen 26 27.02.2012 21:58
Ungültige Email-Adressen, Teil 2 franzi Allgemeine Fragen 32 19.08.2011 20:13
Email-Bewerbung an falsche Adresse franzi Job - Netzwerk 17 18.04.2011 10:10
Eingangsbestätigung bei Email Bewerbung Harzmaniac ALG II 12 28.02.2009 22:51


Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland