Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Womit muß ich rechnen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2014, 00:03   #1
218over->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2014
Beiträge: 3
218over
Standard Womit muß ich rechnen?

hallo liebe mitmenschen,
ich hätte mal eine frage.war bis november 2013 im alg 2 bezug.hab dann ne arbeit aufgenommen bei einer zeitarbeitsfirma und diese SELBST im februar 2014 gekündigt.habe mich dann nicht bei der arge gemeldet weil ich mir dachte,du haßt ja 3 monate sperre wegen eigenkündigung.am 16 april habe ich dann bei einer anderen zeitarbeitsfirma angefangen und mich so blöd angestellt,das die mich sofort wieder gekündigt haben (zum 17. april).war auch die die härte was an dem tag alles gewesen ist,aber das ist ein anderes thema.meine frage.wenn ich jetzt zur arge gehe und alg2 beantrage,mit welchen sanktionen muss ich rechnen?
steht mir,im fall einer sanktion,trotzdem ein vermittlungsguschein zu?
218over ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 07:15   #2
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.482
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

wann genau hast du im Februar gekündigt? einen monat hat man ja noch Krankenvesicherungsschutz, auch wenn Beiträge dann ausbleiben.

Wenn ein Monat zwischenliegt, musst keine Krankenvesicherung nachzahlen, ansonsten muss man Krankenversicherung immer nachzahlen, wenn man da weiter versichert bleiben will.

Ich glaube, Bewiligungen von Hifen läuft erst ab Antragstellung. Könnte sein, dass du nochmal drei Monate wegen Eigen-Kündigung warten hättest müssen, so meine Vermutung. Vielleicht musst ne Stellungsnahme abgeben wegen der Selbstkündigugn.

Meinst du mit Vermittlungsschein so ein Gutschein für private ArbeitsvermittlerInnen oder was meinst du? Bist du arbeitslos gemeldet, wird einem doch automatisch Jobvermittlungsangebote zugeschickt?
Es könnte auch sein, dass man erst nach sechs Monaten Leistungsbezug erst was erhält, wie den Gutschein für priv. Arbeitsvermittlung.

Wegen dem letzten Job: das kann glaube ich immer noch unter Kündigung in der Probezeit laufen. Da muss ein AG auch kein Grund angeben.

Ob es da was geben könnte wegen Kündigung aufgrund von Selbstverschulden trotz Probezeit weiß ich nicht ....
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 07:22   #3
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Es könnte auch sein, dass man erst nach sechs Monaten Leistungsbezug erst was erhält, wie den Gutschein für priv. Arbeitsvermittlung.
Bei ALG I sind es sechs Wochen, dann hat man da einen Rechtsanspruch drauf.
Bei ALGII ist es immer ne Kann-Leistung. Wobei ich noch nie erlebt habe, dass ein VG für eine private Arbeitsvermittlung verweigert wurde...die werden immer sehr schnell ausgestellt....anders als VGs für sinnvolle Weiterbildungen. Da wird s meist mehr als schwierig....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 07:44   #4
218over->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2014
Beiträge: 3
218over
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

guten morgen,
vielen dank für die schnelle reaktion.
um die kk geht es mir nicht.die konnte ich bis jetzt selbst zahlen.
was ich wissen wollte ist,ob ich jetzt 3 monate sperre bekomme wenn ich mich melde.
den vg bräuchte ich für einen privaten arbeitsvermittler,da hier sehr viele job's nicht anders zu ergattern sind und ich wegen der (eventuellen)sperre so schnell wie möglich einen jobb brauche.mir geht so langsam die kohle aus.
218over ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 12:15   #5
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

Geh am besten direkt hin. Ist besser, als wenn du da erst hingehst, wenn du überhaupt kein Geld mehr hast und dort nichts bekommst. Ich denke es gibt nur 30% Kürzung wegen Eigenkündigung beim ALG 2 und evtl. gibt es die Leistungen nur als rückzahlungspflichtiges Darlehn (wovon ich nicht ausgehe / Worst Case Szenario). Mehr als 30% wird es wohl nur geben, wenn du im laufe des letzten Jahres bereits Sanktioniert wurdest oder die zweite Kündigung als eigenes Verschulden darstellst.

Das bisschen was man sich als Zeitarbeiter/Elo angespart hat sollte man nicht einfach leichtfertig verbraten....
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 12:26   #6
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
Geh am besten direkt hin. Ist besser, als wenn du da erst hingehst, wenn du überhaupt kein Geld mehr hast und dort nichts bekommst. Ich denke es gibt nur 30% Kürzung wegen Eigenkündigung beim ALG 2 und evtl. gibt es die Leistungen nur als rückzahlungspflichtiges Darlehn (wovon ich nicht ausgehe / Worst Case Szenario). Mehr als 30% wird es wohl nur geben, wenn du im laufe des letzten Jahres bereits Sanktioniert wurdest oder die zweite Kündigung als eigenes Verschulden darstellst.
Also TE war ja nur...

Zitat:
...bis november 2013 im alg 2 bezug
Dann komplett raus aus ALG II, oder?

Da wäre doch ein Neuantrag fällig, keine Weiterbewilligung. Und dann auch keine Sanktion..... hmm...........

  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 12:49   #7
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

Ich muss mich korrigieren. Ich denke es gibt gar keine Kürzung, da er die letzt Kündigung nicht selbst verursacht hat.
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 14:55   #8
218over->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2014
Beiträge: 3
218over
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
Also TE war ja nur...



Dann komplett raus aus ALG II, oder?

Da wäre doch ein Neuantrag fällig, keine Weiterbewilligung. Und dann auch keine Sanktion..... hmm...........

richtig,komplett raus aus alg2.war vorher 1€ jobber(zwei jahre) und habe in der zeit auch keine sanktionen bekommen.
der im februar selbst gekündigte job war im übrigen bei randstad.die haben mich zur post entliehen bzw. zu post e-solutions und die haben mich dann für's arbeitsamt arbeiten lassen.ich habe in meiner zeit dort AA/FAMILIENKASSE akten digitalisiert sprich:sortieren,instandsetzen,sichten,scannen,bearbeiten am pc.randstad hat mich für 130 stunden im monat teilzeit eingestellt(wie alle der knapp 120 mitarbeiter) für 8,50 die stunde.in der realität wurde aber verlangt jeden tag 10 stunden zu arbeiten plus 2 samstage im monat(auch 10 stunden) 2 schichten ohne zulage.also alles was über 130 stunden im monat ging,wanderte schön auf's zeitkonto...und das war nicht wenig.auf meine frage bei randstad ob ich nicht einen VOLLZEIT vertrag haben könnte,gab es nur gelächter...vor ort waren auch mitarbeiter der AA wegen qualitätskontrolle.
218over ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 08:42   #9
AntiHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.08.2013
Ort: München
Beiträge: 128
AntiHartz
Standard AW: Womit muß ich rechnen?

Ich finde die Taktik extrem kreativ des TE!
Eine Kündigung aus Eigenverschulden dadurch wegzumachen, indem dann ein anderer AG gesucht wurde, der dann einen kündigt (KEIN Eigenverschulden!).
Schöner "3D" Weg.

Ob die nun nur auf die letzte Kündigung schauen, oder auf die "ganze Kette", das weiß ich leider auch nicht. Wäre aber extrem interessant zu wissen, was daraus geworden ist.
AntiHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rechnen, womit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sinnlosmaßnahme früher beenden?Womit muss ich rechnen? Großer Löwe Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 05.05.2013 20:36
Müssen ALG2 beantragen, womit können wir rechnen? Alexia2010 ALG II 5 08.07.2012 12:49
ALG II - Womit muss ich rechnen ? Tuse Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 22 05.05.2011 19:38
überzahlung nach arbeitsaufnahme! womit muss ich rechnen? sytax ALG II 7 19.02.2009 11:48
womit müssen wir rechnen? Hasenzahn Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 04.05.2007 17:02


Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland