Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Auskunftspflicht?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2007, 14:56   #1
Lorena
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2007
Beiträge: 2
Lorena
Standard Auskunftspflicht?

Ich bin ALG II Bezieherin und schwanger.
1.Muss ich den Namen des Vaters meines unehelichen Kindes angeben?
2.Der Vater des ungeborenen Kindes bietet mir in seinem Haus ein Appartement mit separatem Eingang und komplett eingerichtet zur Miete an. Kann ich für diese Wohnung Wohngeld beantragen?
Lorena
Lorena ist offline  
Alt 19.06.2007, 15:00   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

1. ich denke schon denn es geht ja um Unterhaltszahlungen und ausserdem hat auch das Kind ein Recht darauf zu wissen wer sein Vater ist

2. Wohngeld gibt es bei ALG II nicht, aber KDU, die würde dann enstprechend berechnet werden, allerdings musst Du auch zusehen das Ihr keine eheähnliche Gemeinschaft bildet, dann sieht die Berechnung anders aus
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.06.2007, 15:30   #3
Georgia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 1.178
Georgia
Standard

Ich würde den Namen des Vaters nicht bekannt geben.
Es gibt genug Fälle, wo der Vater tatsächlich unbekannt ist, weshalb dann nicht auch bei dir ? Die können dir somit gar nichts. Nur würde ich das geheim halten, es gibt genug Denunzianten.
Wenn die Typen von der Arge erst einmal diese Konstellation wissen, Kindsvater ist auch Vermieter, dann gibt es mit Sicherheit Probleme, denn der Kindsvater scheint als Wohnungseigentümer nicht unvermögend zu sein.
Und Unterhaltszahlungen sind doch anrechenbar als Einkommen, oder irre ich da ? Die würden dir nicht einen Cent mehr bringen, wenn dies so ist.


Was ihr in eurer kleinen Fam. dann macht, ist eure Sache. D.h. du mußt dem Kind ja nicht den Vater verschweigen.
Georgia ist offline  
Alt 19.06.2007, 15:41   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.311
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Du brauchst nur dann den Namen des Kindesvaters nicht angeben, wenn Du ihn tatsächlich nicht weißt. Ansonsten ist der Kindesvater ja nun mal Unterhaltsverpflichtend für das Kind und auch für Dich.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 19.06.2007, 18:27   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
2.Der Vater des ungeborenen Kindes bietet mir in seinem Haus ein Appartement mit separatem Eingang und komplett eingerichtet zur Miete an.
Ziemlich unwahrscheinlich das sie den Namen nicht weiss wenn er ihr eine Wohnung anbietet
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 20.06.2007, 05:41   #6
Georgia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 1.178
Georgia
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ziemlich unwahrscheinlich das sie den Namen nicht weiss wenn er ihr eine Wohnung anbietet
Moin Moin,

wieso ? Dann könnte man in jedem Vermieter , der einer schwangeren , sowie alleinstehenden Frau eine Wohnung vermietet, den Vater ihres Kindes sehen.

Was hat das Eine mit dem Anderen zutun ?

Gruß Georgia
Georgia ist offline  
Alt 20.06.2007, 06:16   #7
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Georgia Beitrag anzeigen
Moin Moin,

wieso ? Dann könnte man in jedem Vermieter , der einer schwangeren , sowie alleinstehenden Frau eine Wohnung vermietet, den Vater ihres Kindes sehen.

Was hat das Eine mit dem Anderen zutun ?

Gruß Georgia
Im Falle der Fragestellerin ist aber der Vater bekannt. Er hat Pflichten gegenüber dm Kind und auch gegenüber der Mutter. Und wir wollen hier doch wohl nicht zum Sozialbetrug auffordern?
 
Alt 20.06.2007, 06:30   #8
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.333
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Unterhalt

Es geht nicht nur um die Wohnung (warum Wohngeld wenn
die Wohnung nichts kostet??)
es geht darum:
der Vater des Kindes ist der Mutter ab 6 Wochen vor der Geburt
bis zum 3. Geburtstag des Kindes unterhaltsverpflichtet
er muß für das Kind Unterhalt zahlen

und: wichtigster Punkt: das Kind sollte die Möglichkeit haben, seinen
/ihren Vater zu kennen
Gaestin ist offline  
Alt 20.06.2007, 06:31   #9
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.333
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Miete

P.S. es soll also doch Miete gezahlt werden,
oder mit dem Unterhalt gegengerechnet werden?
Ganz verstehe ich das alles nicht
Gaestin ist offline  
Alt 20.06.2007, 06:33   #10
Georgia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 1.178
Georgia
Standard

Zitat von Rüdiger_V Beitrag anzeigen
Im Falle der Fragestellerin ist aber der Vater bekannt. Er hat Pflichten gegenüber dm Kind und auch gegenüber der Mutter. Und wir wollen hier doch wohl nicht zum Sozialbetrug auffordern?

Moin Rüdiger,

nein das wollen wir natürlich nicht.
Ich bin mal wieder ein wenig tüttelich heute Morgen *zwinker.

Grüße, Georgia
Georgia ist offline  
Alt 20.06.2007, 12:43   #11
Lorena
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2007
Beiträge: 2
Lorena
Standard

nein das wollen wir natürlich nicht.
Ich bin mal wieder ein wenig tüttelich heute Morgen *zwinker.

Grüße, Georgia

Liebe Mitdisku"tanten",

man/frau kann in der Tat "tüddelig" werden ob des Themas. Gelegentlich nützt aber auch der gesunde Menschenverstand etwas-sobald man/frau ihn zurück bekommen hat.

Ab sechs ( oder eher 4?) Wochen vor der Geburt ist der Vater des Kindes für die Mutter unterhaltspflichtig. Folglich besteht erst dann eine Auskunftspflicht und ebenso folglich kann bis dahin kein "Sozialbetrug" stattfinden. Daraus folgt wiederum, dass der bis dahin unbekannte und jedem anderen Vermieter gleichgestellte Vater durchaus Miete von mir verlangen kann, die ich der ARGE mit Bitte um Unterstützung angebe...

Oder seh ich das falsch... vielleicht bin ich ja tatsächlich zu tüddelig für das Thema.
Gruß Lorena
Lorena ist offline  
Alt 20.06.2007, 12:46   #12
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Lorena, Du weisst genau das ist Haarspalterei, Auskunftspflicht über die gegebenen Verhältnisse besteht ab Antrag, da bist Du verpflichtet alles relevante bekanntzugeben, und auch wenn Du vorher Tatsachen wie den Einzug schaffst, musst Du eh irgendwann die Angaben machen, es verzögert sich nur und wirft eventuell ein schlechtes Licht auf Dich, aber Du musst entscheiden
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
auskunftspflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auskunftspflicht über Azubi Geld? cidem2 U 25 68 21.09.2008 11:20
Auskunftspflicht? Superzickig Allgemeine Fragen 2 16.04.2008 15:43
auskunftspflicht ohne algII-bezug dolan (Kosten der) Unterkunft 8 07.11.2006 00:35
Auskunftspflicht an die ARGE skorpion ALG II 4 11.04.2006 23:05


Es ist jetzt 17:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland