QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> unsinnige Jobangebote

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


unsinnige Jobangebote

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2005, 12:24   #1
Sönke H.
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sönke H.
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Süd-Holstein
Beiträge: 134
Sönke H. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard unsinnige Jobangebote

Hallo - auch ich werde nach wie vor vom Amt ver****
und weil ich mittlerweile Klage angedroht habe, da mir ohne Angabe von Gründen die KdU auf 0 € gesetzt wurden - und das Sozialamt daher keine Zahlung leisten kann (will).

doch nun kommt es -
ich habe bereits einen 400€ Job - vermittelt von den Sachbearbeitern des Arbeitsvernichtungsamtes -
auch bei mir sind es - nur nebenbei erwähnt - weit mehr als 12 Sachbearbeiter - ich glaub die Rotieren im Wochenrythmus.....?

so sendet mir das Amt nun alle 2 Wochen ein 400 € Jobangebot zu - teilweise mehr als 50 Kilometer von mir weg....

Sie bestehen darauf, das ich mich dort vorstelle - obwohl die Arbeitszeiten ( Gastronomie) immer Freitags Samstags und Sonntags ab 18 Uhr identisch sind....

ich soll sogar den einen Job annehmen und den anderen dafür kündigen...gehts noch ??

Haben die eigentlich IRGENDEIN RECHT STEUERGELDER mit der VERMITTLUNG von 400 € JOBS zu verschwenden ? - wenn sie selbst diese JOBS nicht als bindend ansehen und keinerlei Rücksicht daruf nehmen ??

so schluss - sorry das ich euch einen :laber: ans ohr gequatscht hab :|

noch eine letzte Frage - kann man nicht irgendwas gegen diese Sparschweinagenten tun ? - die einem in seiner Not einen Job versprechen - und letztlich nur ein ibäähverkaufsagent sind, der EUER letztes Tafelsilber verscherbeln will - um davon fast 25 % Gewinn einzustreichen....
Sönke H. ist offline  
Alt 17.11.2005, 23:23   #2
user_des_forums
Elo-User/in
 
Benutzerbild von user_des_forums
 
Registriert seit: 17.11.2005
Ort: Paderborn
Beiträge: 1
user_des_forums Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard re=jobangebote vom amt!

hi sönke!
ja deinen sorgen kann ich gut verstehen....
ich kenne eine lösung=nicht auf eine angebotene arbeit sprich Ein-Euro-Job eingehen....
user_des_forums ist offline  
Alt 17.11.2005, 23:50   #3
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
und weil ich mittlerweile Klage angedroht habe, da mir ohne Angabe von Gründen die KdU auf 0 € gesetzt wurden
... dann wird es Zeit, dass du dies in die Tat umsetzt. Am besten gestern, denn die Kürzung auf - 0 - sollte dich zum handeln bewegen.

Auf gehts ... :daumen:
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
unsinnige, jobangebote

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unsinnige Maßnahme - wie komme ich da raus? Berlin800 Ein Euro Job / Mini Job 25 09.06.2008 22:51
gegen "unsinnige" egv einspruch einlegen? Eagle Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 17.12.2007 23:47
jobangebote vom jobcenter leon ALG II 8 22.11.2005 10:49


Es ist jetzt 13:20 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland