Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)

Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) (https://www.elo-forum.org/index.php)
-   ALG II (https://www.elo-forum.org/alg-ii/)
-   -   Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe uvm. (https://www.elo-forum.org/alg-ii/120215-ausbildung-verloren-wohnung-aufgegeben-working-holiday-abgebrochen-ue25-probe-uvm.html)

Azateq 08.12.2013 08:55

Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe uvm.
 
Hallo Leute,

ich brauch dringend Hilfe, bei mir geht grad alles drunter und drüber.

Ich bin über 25.

Ende letzten Jahres bin ich von meinen Eltern weggezogen, da dort kein Platz für mich war. Das war auch der Grund, wieso das unter 25 geklappt hat. Anfang 2013 habe ich dann einen Aushilfsjob angenommen und im September 13 einen Ausbildungsvertrag unterzeichnet. Ich wurde einen Monat später gekündigt. Durch einen Rechtsstreit mit dem Amt über mein ALG 1 hatte ich Mitte des Jahres eine Nachzahlung bekommen.

Nach dem ich meinen Ausbildungsplatz verloren hatte, habe ich mein Konto + meine Wohnung aufgegeben und mich bei meinen Eltern wieder angemeldet, um dann mit einem Working Holiday Visa nach Australien zu gehen.

Hier bin ich jetzt seit einem Monat und bla bla bla. Jedenfalls habe ich mir überlegt etwas früher als geplant wieder zurück nach Deutschland zu gehen, da ich doch lieber gern was für meine Zukunft machen will und so schnell es geht nochmal eine Ausbildung finden will. Desweiteren gerne wieder mit meiner ex-freundinn probieren will.

Soooooooo...

Sissi wohnt in Stadt A. Sie bezieht ALG 2.
Eltern wohnen in Stadt B. Rentner

Ich möchte gerne in Stadt B eine Wohnung suchen, da ich dort auch meinen Ausbildungsplatz suche und leichteren Zugang zu privaten Kontakten habe.

Ich habe bereits gelesen, das ich mit ü25 Anspruch auf eine eigene Wohnung habe. Hinzu kommt das meinem Antrag, als ich noch unter 25 war, auch zugestimmt wurde, da meine Eltern einfach keinen Platz haben bei sich.

Meine Sorge ist bei der ganzen Sache nur, das ich nicht gleich eine Wohnung finde (ich weiß wie schwer es vor einem Jahr als ALG2er war) und ich nicht genug Geld habe.
Deswegen habe ich überlegt wieder bei meiner ex-freundinn einzuziehen und nochmals (ca. 6 Monate im letzten Jahr) "auf Probe" bei Ihr zu wohnen und von dort aus meine Wohnungs- und Ausbildungssuche aufzunehmen.

Dies wiederum ist für mich auch nicht so sicher, da ich nicht weiß ob es dann ohne weiteres Möglich ist von Stadt A in Stadt B zu ziehen. Bzw. ich nicht weiß wie ich das organisieren muss.

Könnt ihr mir vielleicht etwas helfen, das ganze ist so komplex und die Entscheidung überhaupt so früh wieder zurückzugehen macht mich schon verrückt genug.

Wie verhält es sicher außerdem damit, das ich Kontoauszüge mit den letzten 3 Monaten zeigen muss? Meine Konto ist weg und das letzte was ich gemacht habe war viele Möbel gekauft - Flugticket gekauft - Rest abgehoben.

Danke vielmals.

Grüße

*kampfpaar*radikal.A 08.12.2013 10:15

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
.
Zitat:
Zitat von Azateq Beitrag anzeigen

Ich möchte gerne in Stadt B eine Wohnung
suchen, da ich dort auch meinen
Ausbildungsplatz suche und leichteren
Zugang zu privaten Kontakten habe.


Meine Sorge ist bei der ganzen Sache nur,
das ich nicht gleich eine Wohnung finde ...


Deswegen habe ich überlegt wieder bei
meiner ex-freundinn einzuziehen ... und von
dort aus meine Wohnungs- und
Ausbildungssuche aufzunehmen.

...
Dies wiederum ist für mich auch nicht so
sicher, da ich nicht weiß ob es dann ohne
weiteres Möglich ist von Stadt A in Stadt B zu
ziehen.
...
Wie verhält es sicher außerdem damit, das
ich Kontoauszüge mit den letzten 3 Monaten
zeigen muss?


Letzteres vorweg:
NegativBescheinigungen kannst Du nicht
erbringen.
Höchstens von der Ex-Kasse einen letzten
Kto.-Auszug. Das reicht.

Zum Umzug:
Ja, Du darfst später von Stadt A nach B
hoppen ...
Sie müssen in der neuen Stadt die Miete
übernehmen - solange sie angemessen ist.

Nur werden sie sich sträuben, Dir Umzugs-
Kosten
zu gewähren, weil Dein Umzug dann
nicht not-wendig ist.
.


Azateq 08.12.2013 11:05

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Zitat:
Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
.


Letzteres vorweg:
NegativBescheinigungen kannst Du nicht
erbringen.
Höchstens von der Ex-Kasse einen letzten
Kto.-Auszug. Das reicht.

Zum Umzug:
Ja, Du darfst später von Stadt A nach B
hoppen ...
Sie müssen in der neuen Stadt die Miete
übernehmen - solange sie angemessen ist.

Nur werden sie sich sträuben, Dir Umzugs-
Kosten
zu gewähren, weil Dein Umzug dann
nicht not-wendig ist.
.

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.

Umzugshilfe brauch ich nicht.

Wie verhält sich das ganze dann, wenn ich die Stadt wechseln will und alles gut vorbereitet haben will?

Erst Wohnung suchen? Erst fragen wie hoch die Kosten sein dürfen (neue Stadt) oder Garnichts sagen und mit Mietvertrag den ersten Kontakt herstellen? Denn ich nehme mal an das ich in der neuen Stadt einen neuen Antrag auf ALG 2 stellen muss.

Danke im voraus

Grüße

Azateq 08.12.2013 11:41

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Eine Frage ist mir noch besonders wichtig.

Wie verhält es sich, wenn wir beide von Stadt A nach Stadt B ziehen wollen, nachdem ich bei ihr eingezogen bin?

Und in der neuen Stadt eine Wohnung suchen und dort zusammen leben wollen?

Geht das so ohne weiteres?

*kampfpaar*radikal.A 08.12.2013 13:57

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
.
Zitat:
Zitat von Azateq Beitrag anzeigen

Wie verhält sich das ganze dann, wenn ich
die Stadt wechseln will und alles gut
vorbereitet haben will?


Erst Wohnung suchen? Erst fragen wie hoch
die Kosten sein dürfen (neue Stadt) oder
Garnichts sagen und mit Mietvertrag den
ersten Kontakt herstellen? Denn ich nehme
mal an das ich in der neuen Stadt einen
neuen Antrag auf ALG 2 stellen muss.
.
* erst Wohnung suchen
* Mietbescheinigung ausfüllen lassen / vom
...Vermieter
* beim alten Jobcenter vorlegen / Sie wollen
...erst dazu ihren Quaark absondern.
* Ihr Einverständnis zum Umzug schriftlich
...geben lassen.
* bei ZuzugsJC gemäß Mietbescheinigung
...Genehmigung erteilen lassen / schriftlich

* Erst dann MietVertrag unterschreiben.

Unterschreibst Du den MietVertrag vor Ablauf
o. g. Procederes ... verweigern sie womöglich
die Zahlung der KdU. Aufpassen!

Zu der Frage in Beitrag #4:

Dann werden sie Euch garantiert mit dem
Konstrukt "Einstandsgemeinschaft" kommen.

Mach Dich dazu erstmal hier kundig.
Such Dir die entsprechenden Tags im Forum
und geh über die SuchMaschine.
Du wirst viel finden ...

Danach kann besser darüber geschwatzt
werden, gelle?

:cool: ... alles soll mensch selbA machen,
.......gemein, wa?
*lächel*
.

HajoDF 08.12.2013 17:47

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Auf jeden Fall erhält Sissi anteilig weniger KdU (Miete u. Heizung).
Den Anteil mösstest Du bekommen, aber.... ?

Azateq 09.12.2013 01:03

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Zitat:
Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
.

.
* erst Wohnung suchen
* Mietbescheinigung ausfüllen lassen / vom
...Vermieter
* beim alten Jobcenter vorlegen / Sie wollen
...erst dazu ihren Quaark absondern.
* Ihr Einverständnis zum Umzug schriftlich
...geben lassen.
* bei ZuzugsJC gemäß Mietbescheinigung
...Genehmigung erteilen lassen / schriftlich

* Erst dann MietVertrag unterschreiben.

Unterschreibst Du den MietVertrag vor Ablauf
o. g. Procederes ... verweigern sie womöglich
die Zahlung der KdU. Aufpassen!

Zu der Frage in Beitrag #4:

Dann werden sie Euch garantiert mit dem
Konstrukt "Einstandsgemeinschaft" kommen.

Mach Dich dazu erstmal hier kundig.
Such Dir die entsprechenden Tags im Forum
und geh über die SuchMaschine.
Du wirst viel finden ...

Danach kann besser darüber geschwatzt
werden, gelle?

:cool: ... alles soll mensch selbA machen,
.......gemein, wa?
*lächel*
.
Hallo, danke.

Wir haben letztes Jahr schon mal zusammen gelebt. Sie war damals in Ausbildung und ich bin bei Ihr eingezogen als Hilfebedürftiger. Der Zeitraum war ca. 5 Monate. Damals habe ich mich schon schlau gemacht und dem Amt den Text mit Beziehung auf Probe gesendet. Das hat alles soweit geklappt. Jedenfalls habe ich zumindest dort mein Minimum bekommen, ohne Mietkosten und sie müsste auch nicht weniger zahlen und Sie hat auch nicht weniger bekommen. Eigentlich wollen wir wirklich nur auf Probe leben und auch die neue Wohnung in B mit auf jeden fall 2 Zimmern möchten.

Wenn wir zusammen in Stadt B ziehen und mal angenommen wird werden als Bedarfsgemeinschaft gezählt, ist das doch, solang beide ALG 2 beziehen egal, oder? Wenn ich dann eine Ausbildung finde, bekomme ich ja nicht weniger, weil ich eh schon zuwenig bekomme. Richtig?

Stelle es mir halt auch doppelt so schwer vor wenn beide ALG 2 beziehen ne Wohnung zu finden. Oh je.

Was wäre denn wenn ich zurück in Deutschland zum JC B gehe und dort von meinem Recht auf eine eigene Wohnung gebrauch mache, ab wann habe ich dann meinen Anspruch auf ALG 2? Habe ich den direkt oder erst wenn ich eine Wohnung habe, oder auch rückwirkend?

Ich bin sowieso auf Ausbildungssuche, angenommen ich finde Ausbildung - dann bekomme ich eh höchstens BAB bis hin zum Minimum. Da kann mir doch sowieso nichts abgezogen werden, und ihr dann auch nicht oder wie ist es dann?

Oder falls ich nichts finde und sie Arbeit - und ich nicht will das sie weniger verdient, dann kann ich ja immer noch kurzer Hand ausziehen?

Sorry für die vielen Fragen - und 100 Punkte für den der alle versucht zu beantworten :D


Vielen Dank

*kampfpaar*radikal.A 09.12.2013 09:38

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Zitat:
Zitat von Azateq Beitrag anzeigen

Wir haben letztes Jahr schon mal zusammen gelebt. Sie war damals in Ausbildung und ich bin bei Ihr eingezogen als Hilfebedürftiger. Der Zeitraum war ca. 5 Monate.
...
Wenn wir zusammen in Stadt B ziehen und mal angenommen wird werden als Bedarfsgemeinschaft gezählt, ist das doch, solang beide ALG 2 beziehen egal, oder? Wenn ich dann eine Ausbildung finde, bekomme ich ja nicht weniger, weil ich eh schon zuwenig bekomme. Richtig?
Richtig. (Außer, daß Ihr beide als Einständ-
ler jeds nur 345 statt 382 Lotten bekommt.
Aber dafür würdest Du - wenn arbeitend -
einen gewissen Freibetrag behalten dürfen.
)

Was wäre denn wenn ich zurück in Deutschland zum JC B gehe und dort von meinem Recht auf eine eigene Wohnung gebrauch mache, ab wann habe ich dann meinen Anspruch auf ALG 2? Habe ich den direkt oder erst wenn ich eine Wohnung habe, oder auch rückwirkend?
Siehe unten.

Ich bin sowieso auf Ausbildungssuche, angenommen ich finde Ausbildung - dann bekomme ich eh höchstens BAB bis hin zum Minimum. Da kann mir doch sowieso nichts abgezogen werden, und ihr dann auch nicht oder wie ist es dann?
Wie Du schreibst - Richtig.

Oder falls ich nichts finde und sie Arbeit - und ich nicht will das sie weniger verdient, dann kann ich ja immer noch kurzer Hand ausziehen?
So ist es.

Sorry für die vielen Fragen - und 100 Punkte für den der alle versucht zu beantworten
Her mit den Punkten! :icon_hug:
.
.
So, wann hast Du Anspruch?:

Ab dem 1. d. M., in dem Du den ANTRAG auf
ALG II stellst, egal wann in dem Monat - und
sei es formlos in einem Satz.
Aber mit EingangsStempel, Datum, Unterschrift auf Deinem Copy.

Hast Du dann noch keine Wohnung und lebst
als Gast irgendwo - oder unter der Brücke -
bekommst Du nur den RegelSatz.
Manchmal muß mensch sich diese Kröten täg-
lich abholen - wenn obdachlos.

:cool: ... so, und jezze her mit die 100 Punktes -
.......subito!

.


Azateq 09.12.2013 11:59

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Wow, heut ist ein guter Tag.
Reisebüro hat geschrieben, dass Umbuchungsgebühr überall gleich sind. Ob die Woche oder in 2 Monaten.

Und du hast mir alle Fragen beantwortet. Wow. Das hat mir viele Sorgen genommen. Vielen Dank.

*punkte rüberschieb*

Der Regelsatz würde mir als Überbrückung reichen. Ich kann bei Freunden oder Eltern als Gast solange unterkommen.
Kann oder muss ich dann bei dem Antrag angeben, bei wem ich als Gast lebe? Kann ich einfach bei einem Freund angeben? Dann müsste ich im Notfall nicht das "Probejahr" mit ihr aufbrauchen und aufheben für die Wohnung zu zweit (evtl.).

Aber mit EingangsStempel, Datum, Unterschrift auf Deinem Copy.

Wie darf ich den Eingangsstempel verstehen?

Hiermit stelle ich einen formlosen Antrag auf ALG 2

14.12.2013 Max Mustermann

?


Nochmal vielen herzlichen Dank.
Vielleicht fliege ich jetzt schon die Woche zurück.

*kampfpaar*radikal.A 09.12.2013 15:50

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
.
Zitat:
Zitat von Azateq Beitrag anzeigen

*punkte rüberschieb*
.
Heyh Män, :icon_dampf:wenn Du meine bitterböse
Fresse gezogen sähest > Alter Schwede!

Ich seh da oben nur blubblub zwischen 2 **.

Mir will sich hier jefälligst, jawoll!, :icon_confused: 100
erkennbare:
.. < Punkte zum Ausschneiden sehen :icon_motz:
claro?

:icon_hmm: :icon_arrow:Vorher sach ich hier jarnüschte mehr nix.

*voll-eingeschnappt-Ich - tob-kreisch*
.


Azateq 10.12.2013 03:11

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Herzlichen Glückwunsch
- Sie sind der Gewinner -

Sie erhalten den Jackpot von unglaublichen, sagenhaften
*** 100 Punkten ***
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮⸮
Zusätzlich erhalten Sie die Chance auf weitere einmalige 500 Punkte
->>>> mit dem "Superlos" für die nächste Runde <<<<-
⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊
⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊
⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊⁊

*kampfpaar*radikal.A 10.12.2013 11:39

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
.
:icon_confused:*grummel* ... hängt mir dieser
verhinderte Azteke doch 100
von
diesen verhinderten FleischerHaken hier
hin und ich kann mir jetzt die ganzen
Punkte daran auch noch abzupfen
*obergrummel*

Aber jutt, wolle mer ihm weiter Hülf
zukomme lasse.

Der hat aber auch Fragen ...

Aber mit EingangsStempel, Datum, Unterschrift auf Deinem Copy.
Wie darf ich den Eingangsstempel verstehen?

Rechtlich , mein lieber
Azateq, als
Beweis, daß Du Deinen ANTRAG
auch zugestellt hast, falls der mal
wieder dort "?verloren?" geht.
Sonst stehste dumm da, kriegst
keine Monetes und kannst in einem
zweiten ANTRAGsversuch - durch
Schaden klüger geworden - es bes-
ser machen.

Also ist es tunlichst besser, sofort
den richtigen Weg zu gehen, gelle?

Dabei solltest Du darauf achten, daß
die OberJobCenteristen nicht einen
von diesen PommesStempeln benutzen:

eingegangen: 11.11.1111

Bei uns gewöhne ich denens datt schon
seit längerer Zeit ab.

Bin ich da, heißt es von die SB:

"Bitte Kollegin Erna, *kampf*onkel is da -
gib mich doch mal Deinen HausStempel.
Ich weiß nicht, wo meiner is ..."

Und dann hämmern sie brav den richtigen
Stempel druff, der, wo ihr blöder JobCenter-
Name auch inne is ...
Dann noch Datum druff und ihr Unter-
schriftsGekrickel. Fettich. Ordentlich. Voll-
Doitsch.

Und watt will de Azateq noch wissen?


Hiermit stelle ich einen formlosen Antrag auf ALG 2

14.12.2013 Max Mustermann

?


Schreib datt, wie Du willst.
Wejen mir:


Heyh Jobcenter!
Mir hat sich keene Arbeit und ooch keen
Moos. Und ohne Moos - nix los.
Ihr habt doch da dies Hatz4 da.
Gib ma, reicht mich.
Macht datt aber ma schnelle.
Ich tu datt hier fristwahrend watt
schreiben. Weil nämlich, ich will am
Samstag mit Eveline in Kneipe.
Und da brauch ich auch diesen Anteil von
Hatz4, wo

Beherbergungs- und Gaststättendienstleistungen
is und 7,57 €uronen bringt.
Die brauch ich, weil nämlich, ich bei
die Eveline den großen Macker tun
muß.

Die saugt immer an dies CockTail, da wo
der Halm drin stecken tut. Aua. Kostet ein
son Dingens `nen HeiaSchein von 5.
Boh eyh. Also, gebt mich Kohle. Ich bin
jung und brauch das Geld. Macht hinne.

Azateq


Kannste aber auch einfach schreiben:

Hiermit beantrage ich formlos und
fristwahrend Leistungen nach dem
SozialGesetzbuch Zweites Buch (SGB
II) Leistungen zur Sicherung des
Lebensunterhaltes.

Azateq


Und gleichzeitig very flott ein Konto
einrichten, wohin die Knete fließen soll.

Und auch subito zumindest eine Melde-
Adresse.
Aber mach da nicht den Fehler, bei
irgend einem Bekannten einen billigen
vorübergehenden Mietvertrag zu
unterschreiben!

Dann kriegst Du Probleme, wenn Du
später eine Butze im Town beziehen
willst, die teurer ist.

Dann zahlen sie das nicht und sagen,
wir zahlen nur soviel, wie gemäß
Mietvertrag bei Ihrem Bekannten. Das
Hatze4-Gesetz ist da mega fies.

Es reicht meldegesetzlich, wenn Du
Dich bei Deinem Bekannten anmeldest
und postadressalisch vermerkst:

Herr Azateq
c/o Willy Oberbekannter
Unterkunftsstraße 6,5
DingsTown

:cool: ... so, und dann sieh mal zu, daß Du
,,,beim RückFlug das Aussteigen nich ...vergißt ...

.


Azateq 10.12.2013 12:23

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Sie wollten doch Punkte zum Ausschneiden.
Dafür war das Los zum abnehmen. Klein und handlich.

Sie können auch direkt einlösen, den alle Fragen wurden beantwortet. Ich bin super gewappnet und kann nun losziehen.

Ich hoffe Sie nutzt gleich den richtigen Stempel, sonst muss ich echt noch was sagen :>

Das mit der Meldeadresse ist dann ok, ich bleib einfach bei meinen Eltern gemeldet und unterzeichne keinen Mietvertrag. Ausser es wird dann mein eigener.

Es gibt sogar noch 500 Bonus Punkte für die extra Aussage wegen dem Konto, fürs supertolle mitdenken.

Sehr nett und vielen herzlichen Dank für die entgegengebrachte Zeit

Liebe Grüße
Markus

P.S. Flug geht am Do

:danke:
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..

.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..
.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..

Azateq 10.12.2013 13:28

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Öhhh... noch was...

Als ich gekündigt wurde (ich glaube ich habe da was falsches unterschrieben, irgendwie was mit Einverständnis von beiden Seiten das Ausbildungsverhältnis auflösen)... Naja im Australienfieber ging das alles unter irgendwie...

Jedenfalls bin ich am nächsten Tag zum Amt(nicht JC) an die Rezeption und habe mich dort gemeldet, dass ich meine Ausbildung verloren habe. Die Dame hat dort meine Personalien mit Ausweis geprüft. Jedenfalls hat sie mir gesagt ich bekomme ALG 2 weil es nur 9 anstatt 12 Monate waren, in denen ich gearbeitet habe.

Ich glaube sie hatte mir einen Termin bei einer Dame oben gegeben, das war aber keine JC Dame, weil die in einem anderen Gebäude sind.
Jedenfalls bin ich dort nicht hoch, weil ich eh dachte ich flieg weg und krieg ALG 2....

Ich glaube mal das war keine so gute Idee, droht mir jetzt ne Sperre oder reicht es, dass ich mich an der Rezeption gemeldet habe?

:(

*kampfpaar*radikal.A 11.12.2013 08:54

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
.
Zitat:
Zitat von Azateq Beitrag anzeigen

Öhhh... noch was...
... wer hätte das gedacht ...

Als ich gekündigt wurde (ich glaube ich habe da was falsches unterschrieben, irgendwie was mit Einverständnis von beiden Seiten das Ausbildungsverhältnis auflösen)... Naja im Australienfieber ging das alles unter irgendwie...
... ja, ja, das Fieber.
Dann is man immer
so benebelt, gelle?,
und unterschreibt
jeden Shit. Na ja ...

Jedenfalls bin ich am nächsten Tag zum Amt(nicht JC) an die Rezeption und habe mich dort gemeldet, dass ich meine Ausbildung verloren habe. Die Dame hat dort meine Personalien mit Ausweis geprüft. Jedenfalls hat sie mir gesagt ich bekomme ALG 2 weil es nur 9 anstatt 12 Monate waren, in denen ich gearbeitet habe.
Das war höchstsicherlich bei
der Bundesagentur für Arbeit.

Ich glaube sie hatte mir einen Termin bei einer Dame oben gegeben, das war aber keine JC Dame, weil die in einem anderen Gebäude sind.
Jedenfalls bin ich dort nicht hoch, weil ich eh dachte ich flieg weg und krieg ALG 2....
Weiß der behufte mit die Hörner,
wo Du da hin solltest, wenn nich JC.

Ich glaube mal das war keine so gute Idee, droht mir jetzt ne Sperre oder reicht es, dass ich mich an der Rezeption gemeldet habe?
Glauben heißt nicht wissen.
Und deswegen wissen wir
auch nicht, ob Du weiter-
geleitet von der Rezeption,
rezeptiv eine Sanktion erdul-
den sollst.
Aber dagegen gibt es dann
bestimmt auch ein Rezept.

.
Patt up, verhuschender Azateq, datt
Prob behandeln wir mit einer ent-
sprechenden Rezeptur, wenn sich das
Prob zu einem waschechten Problem
mausern sollte.

Vor einer Sanktionierung hat ein
:icon_Info: :icon_arrow: "AnhörungsVerfahren" stattzufinden.
Is so`n Zettel, auf dem Du Stellung
beziehen sollst.

Trudelt sowatt bei Dir ein, dann machst
Du megaflink hier `nen Thread zu auf,
gelle?

Dann wird Dich bestimmt jeholfen ... :icon_idea:

:cool: ... un nu such Dich ma Deine Socks &
.......Unterbüxlein zusammen, datte nix
.......da liegen läßt.
.......KleidungsBeihilfe hier zu bekom-
.......men, is in Deinem Falle schwer ...


Guten Flug & grüß Eveline, äh, Sissi.
.


Azateq 16.12.2013 08:58

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Hey,

bin wieder zurück im Land und geh heut zum Amt. Habe den formlosen Antrag schon 2x ausgedruckt und unterschrieben mit Ort und Datum.

Heut geh ich damit zum Amt und bitte um den Eingangsstempel.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich weiter vorgehe, wenn ich eine Wohnung will.
Komm ich ohne Vorwarnung dort vorbei mit einem unausgefülltem Mietvertrag und frage ob das klar geht?

DieFrettchen 16.12.2013 09:18

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Wenn Du den Antrag abgibst erfrage gleich die Angemessenheitsgrenze für die Miete die übernommen werden muß. Die JC haben das parat.

Nicht abwimmeln lassen!

Azateq 16.12.2013 12:24

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Hallo,

ich war heute beim Jobcenter um meinen Antrag auf ALG 2 aufzugeben. Ich hatte keine Chance meinen formlosen Antrag abzugeben. Man versicherte mir, dass das nicht nötig sei, weil ich den Antrag gerade stelle.

Ich habe nun 1 Woche Zeit alle Unterlagen auszufüllen. Ich habe gesagt das ich vorübergehend bei meinen Eltern wohne.
Das Amt möchte nun auch das Einkommen von meinen Eltern wissen. Kann ich das umgehen? Ich habe mal davon gelesen, dass das nicht nötig sei, weil ich über 25 bin. Ich bin nur bei meinen Eltern gemeldet und schlafe bei bekannten auf dem Sofa als Gast.

Ich bekam eine Übersicht der Mietbegrenzungen, damit ich eine Wohnung suchen kann.

Ich hatte auch ein erstes Beratungsgespräch wegen Arbeitsstellen.

Leider konnte ich nur alleine gehen.

Ich habe mir nun überlegt den formonlosen Antrag per EInschreiben an das Amt zu senden, nur um sicher zu gehen. Ich bin wirklich nicht sicher, ob die Frau gelogen hat oder nicht. Ich habe mehrmals gefragt und gesagt das ich meinen Anspruch ab heute haben will und sie meinte, ja wir machen das ja gerade. bla bla...

Auf meinem Hauptantrag steht nun Tag der Antragsstellung: 16.12.13

Ich möchte meine Eltern da raus halten, einfach nur meine 380€ haben und meine Wohnung suchen.

Folgende Unterlagen habe ich jetzt (welche soll ich ausfüllen und wie umgehe ich die HG BG Sache?

HA
EK
Einkommensbescheinigung
Antragsbegründung
Arbeitsbescheinigung
VM
HG
SV
VÄM

Entsprechende in 3facher Ausführung für beide Elternteile

Muss mein alter Arbeitgeber die Anlagen ausfüllen?

Bitte um Hilfe

Azateq 16.12.2013 15:57

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Muss mein alter Arbeitgeber die Arbeitsbescheinigung ausfüllen?
Fülle ich die restlichen Anlagen aus, auch wenn in der Überschrift steht, dass diese für mich UND der in der BG lebenden Personen sind)????

Welche fülle ich nicht aus?
Ich habe meine Eltern gebeten nun eine Erklärung zu unterschreiben, in der hervor geht, dass sie mich finanziell nicht unterstützen.

Bitte um Hilfe
Habe nur eine Woche alles fertig zu machen.


Will jemand Punkte? :((
Wäre super mega-dankbar, wenn sich jemand Zeit für mich nehmen würde. Ich sehedirekt eine Mail, falls jemand antwortet.

1000 Dank im voraus

DieFrettchen 16.12.2013 17:18

AW: Ausbildung verloren, Wohnung aufgegeben, Working Holiday abgebrochen, ü25, Probe
 
Nein die Arbeitsbescheinigung kannst Du ignorieren, Du hast ja aktuell keinen Job. Das wäre allenfalls relevant wenn Du ein Aufstocker wärst.

Deine Eltern brauchen da auch nix ausfüllen, sie kommen nicht für Dich auf und stellen lediglich kurzfristig die Unterkunft, fertig.

Das JC stopft alles in eine "BG" (Bedarfsgemeinschaft). Dein Status ist: Du bist Deine eigene BG. Also füllst Du nur die Spalten aus die sich direkt an Dich wenden.


Es ist jetzt 10:22 Uhr.

Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland