Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> beistand bei amtsarztbesuch ? amtsarzt schubbst kunden herum

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2005, 23:20   #1
zipfel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2005
Beiträge: 61
zipfel
Standard beistand bei amtsarztbesuch ? amtsarzt schubbst kunden herum

ist es "erlaubt", bei einem amtsarztbesuch einen beistand mitzunehmen ?

mir wurde dies verwehrt, mein beistand vor die tuer verwiesen.

in folge der "untersuchung" hat mich dann die amtsaerztin sogar geschubbst !
zipfel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 23:27   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Eigentlich kann eine Person Deines Vertrauens begleiten. Wenn Du das willst steht dem eigentlich nichts im Wege.
Bin bei meiner Frau ihrer Untersuchung auch dabei gewesen. Gab es keine Probleme.
Gerade als kranker oder behinderter Mensch sollte man ja immer eine Begleitperson haben. Könnt ja was passieren. :mrgreen:
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 23:54   #3
Argon5
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: rhein-main-donau
Beiträge: 104
Argon5
Standard

Habe bei der Amtsarztuntersuchung auch einen Freund mitgenommen. Gab keinerlei Probleme.

argon5
__

Möge die Macht mit uns sein


"ARMUT IST DIE SCHLIMMSTE FORM VON GEWALT"
Mahatma Ghandi

Nichts macht uns feiger und gewissensloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.
Marie v. Ebner-Eschenbach

Alles was ich hier von mir gebe, stellt nur meine persönliche Meinung dar, keine Rechtsberatung.

Wenn nichts an Teflon hängenbleiben kann, warum hängt dann Teflon an der Pf....?
Argon5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 08:43   #4
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: beistand bei amtsarztbesuch ? amtsarzt schubbst kunden h

Zitat von zipfel
ist es "erlaubt", bei einem amtsarztbesuch einen beistand mitzunehmen ?

mir wurde dies verwehrt, mein beistand vor die tuer verwiesen.

in folge der "untersuchung" hat mich dann die amtsaerztin sogar geschubbst !
13 SGB X gibt Ihnen das Recht, eine Person Ihres Vertrauens als Beistand zur Behörde mitzunehmen. Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 09:11   #5
Irisanna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Münster
Beiträge: 252
Irisanna
Standard Re: beistand bei amtsarztbesuch ? amtsarzt schubbst kunden h

Zitat von bschlimme
13 SGB X gibt Ihnen das Recht, eine Person Ihres Vertrauens als Beistand zur Behörde mitzunehmen. Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen.
... und läuft dann Gefahr, dass dies als Indiz für eine Bedarfsgemeinschaft gewertet wird. :kratz:
Irisanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 09:19   #6
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
... und läuft dann Gefahr, dass dies als Indiz für eine Bedarfsgemeinschaft gewertet wird
Das sehe ich nicht so.
Die Person meines Vertrauens könnte sogar ein wartender fremder Arbeitsloser sein. Das vertreibt diesen die Wartezeit :lol: :lol: :lol:
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 10:13   #7
Irisanna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Münster
Beiträge: 252
Irisanna
Standard

Wie geil!!

Wäre doch eine Möglichkeit zur Erschaffungneuer 1 €-Jobs...

:party:
Irisanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 10:43   #8
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Amtsärzte sind Handlanger der jeweiligen politischen Führung!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 10:51   #9
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Catweazle
Amtsärzte sind Handlanger der jeweiligen politischen Führung!!!
und ausführendes Organ
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 12:04   #10
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe auch schon mal gedroht mir aus dem Wartebereich einen Zeugen zu holen. Die gute SB hat gelacht und gemeint, dass ihre Kollegen wohl keine Zeit hätten dazu. Es passte einfach nicht in ihren Verständniskosmos, dass ich mitnichten einen ihrer Kollegen als Zeuge nehmen wollte, sondern einen der wartenden Arbeitslosen auf dem Flur.
Bei derlei unlogischnem und dummen Äusserungen hab eich wirklich Angst, wenn ich daran denke, dass von solchen Leuten Schiksale abhängen.

:P
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 14:53   #11
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard Beistand steht zu

sowohl in den Sozialgesetzbüchern als auch im Verwaltungsverfahrensgesetz heißt es, kann sich in jeder Lage des Verfahrens eines Beistandes bedienen. Beim Sozialrecht ist das entweder Sozialgesetzbuch eins oder zehn, meine ich.
Somit kann der Zeuge mitgenommen werden. Notfalls muß halt dann auch noch schriftlich erklärt werden, Müller ist als Beistand bevollmächtigt.
Es ist aber scharf aufzupassen, das Wort Beistand nicht mit dem Wort Bevollmächtigten zu verwechseln. Da kann sehr viel Ärger daraus entstehen.
Wenn mich ein Amtsarzt schubst, würde ich mit Anzeige wegen Körperverletzung und Beschwerde vor der Ärztekammer später reagieren. Und zwar zur Behebung der schlaflosen Nächte danach. Aussichten sind schwach, solange sich nicht immer wieder Leute über denselben Arzt beschweren.
Somit zukünftig auf Beistand bestehen.
einen freundlichen Gruß
narssner
narssner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beistand, amtsarztbesuch, amtsarzt, schubbst, kunden, herum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beistand bei einem Termin (§ 59 SGB II) mit dem SB: Muss sich der Beistand ausweisen? Johnny ALG II 42 04.02.2014 14:42
Hardware-Ausstattung für Kunden in Arbeitsagenturen Ferry AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 09.09.2008 19:07
Nennung der Kunden sun2007 Existenzgründung und Selbstständigkeit 47 15.08.2008 08:34
amtsarztbesuch ohne egv ? zipfel ALG II 4 11.04.2006 11:34


Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland