Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Unterschiedlicher Verdienst

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2007, 08:46   #1
Katze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 11
Katze
Standard Unterschiedlicher Verdienst

Meine Schwester muss jetzt ALG II beantragen. Da ihr Mann Stundenlohn erhält, ist dieser je nach Arbeitstagen pro Monat unterschiedlich hoch.
Muss sie dann bei jeder Änderung eine neue Verdienstbescheinigung abgeben, oder wird mit einem Durchschnittswert gerechnet?
Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 09:16   #2
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln

Hallo Katze

Deine Schwester müsste mtl. die Abrechnungen vorlegen, der AG braucht also nicht ständig neue Bescheinigungen auszufuellen.

Da die Bewilligung immer für einen längeren Zeitraum erfolgt, wird für die Zukunft entweder die letzte Abrechnung oder ein Durchschnittswert zugrunde gelegt. Das sind so meine Erfahrungen auf dem Gebiet.

Auf jeden Fall folgen nach Vorlage der jeweiligen Abrechnungen dann geänderte Bescheide.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 10:48   #3
Maddin79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.03.2007
Beiträge: 81
Maddin79
Standard

Genau, es wird ein Durchschnittswert zugrund gelegt und dieser wird gezahlt. Das Problem ist nur, kommt ein höherer Lohn zustande, wurde man somit überzahlt und muss das Geld zurückzahlen.

Zumal die Argen manchmal die Frechheit besitzen, wirklich vom letzten Lohn auszugehen.

War bei mir der Fall, habe in einem Monat (durch Weihnachtsgeld) soviel verdient, das mir nur noch 10.07€ zustanden. Widerspruch hat nicht geholfen.

So kam es, das bei normalem Verdienst ergänzend diese 10,07€ überwiesen wurden und der Rest erst viel später.
Maddin79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
unterschiedlicher, verdienst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdienst,Weise vor Merkel wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 02.09.2008 11:23
€200 Verdienst yesil ALG II 10 09.08.2008 21:37
Vorsicht: Gefährlicher Verdienst! Syndrom Job - Netzwerk 6 23.08.2007 19:13
Verdienst und ALG II T400 ALG II 6 15.07.2006 21:14
Verdienst anrechnen? Jimmy11 Allgemeine Fragen 1 02.02.2006 11:54


Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland