Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag auf Prozesskostenhilfe wird abgelehnt

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2005, 12:13   #1
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Antrag auf Prozesskostenhilfe wird abgelehnt

Im folgendem Urteil des Sozialgerichts Oldenburg nachzulesen.
http://www.sozialgerichtsbarkeit.de/...w.php?id=24072
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2005, 19:25   #2
bluemonday->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 15
bluemonday
Standard

Das ist doch wohl nicht mehr war!

§ 94 SGG
(1) Durch die Erhebung der Klage wird die Streitsache rechtshängig.
(2) u. (3)
bluemonday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2005, 08:23   #3
egal12->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2005
Beiträge: 3
egal12
Standard

Naja, ich halte den Klageweg für unverzichtbar und hilfreich.

Wenn man sich allerdings in diesem Fall die Begründung des Gerichts durchliest, fällt es durchaus leicht, diese nachzuvollziehen.

Zitat aus der Urteilsbegründung (Link siehe oben):
Zitat:
...Setzt ein Kläger dagegen nach Erhalt des Widerspruchsbescheides (und Beseitigung der Untätigkeit der Behörde) den Rechtsstreit fort, so entfällt die Rechtfertigung für die Überbürdung der Kosten auf die Beklagte, weil dann ihre Untätigkeit nicht (mehr) die Ursache für die Verfahrenskosten ist. Der Kläger riskiert durch die Fortsetzung des Prozesses eine Kostenlastentscheidung zu seinen Ungunsten unabhängig von der ursprünglichen Untätigkeit der Behörde. Das hat das Bundesverwaltungsgericht für den Fall entschieden, dass ein Kläger nach der rechtswidrig verzögerten Ablehnung eines beantragten Verwaltungsaktes den Prozess fortsetzt (vgl. Beschluss vom 23. Juli 1991 – 3 C 56.90 – NVwZ 1991, 1180)....
Nicht dass hier Missverständnisse entstehen. Ich bin dafür, den Klageweg rigoros einzusetzen zur Durchsetzung der gesetzlichen Bestimmungen. Aber sozusagen aus Jux und Dollerei eine Klage weiterzuführen verzögert im Gesamtergebnis die Entscheidungen in wirklich gravierenden Fällen.

Und aus diesem Grund, ist dieses Urteil keines, dem irgendein Präzedenzcharakter zugebilligt werden kann.

bis dann

Rudi
egal12 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, prozesskostenhilfe, abgelehnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG II ANTRAG abgelehnt parkez23 U 25 13 18.04.2008 15:14
ALG II Antrag abgelehnt tiger1965 ALG II 26 02.12.2007 23:38
Antrag abgelehnt Phil84 U 25 9 24.10.2007 19:00
Wird mein Antrag abgelehnt? saltletts Anträge 5 02.04.2007 19:12
Der Antrag auf Neufeststellung wird abgelehnt. zladi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 14.04.2006 17:20


Es ist jetzt 01:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland