Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Noch mal zu Frage: Woran erkennt der Arzt ob Arbeitslos od.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  12
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2005, 11:56   #1
terri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: München
Beiträge: 173
terri
Standard Noch mal zu Frage: Woran erkennt der Arzt ob Arbeitslos od.

Würde mich interessieren.
Woran erkennt der Arzt ob man ALG 2 bezieht oder Arbeitet?
Wo auf der Karte ist das hinterlegt?
Da diese KV-Karten mehrere Jahre gelten dürfte da kein elektronischer Vermerk drauf sein.
Wer weiß was darüber.
terri
terri ist offline  
Alt 11.11.2005, 12:03   #2
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Terri, warum willst Du das denn wissen? Hast Du das Gefühl, dass Du bei den Ärzten schlechter behandelt wirst, wenn du als Arbeitsloser ´identifiziert´ bist?

LG
Luna
 
Alt 11.11.2005, 14:02   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das "normale" Versicherte schlechter behandelt werden als privat Versicherte war doch schon immer so, aber die letzten Pressemeldungen was die zukünftige ärztliche Versorgung angeht heisst doch: Es kann nicht mehr garantiert werden das alles nötige unternommen werden kann, da die Gelder nicht mehr vorhanden sind.
Und dann überleg doch mal bei welchen Personen wohl am ehesten gespart wird, ich habe 1996 noch Kronen von der Krankenkasse voll bezahlt bekommen, da ich arbeitslos war , heute müssen selbst Hartz IV Betroffene die Praxisgebühr aus dem Regelsatz bestreiten und bekommen kaum noch das nötigste an medizinischer Versorgung.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 11.11.2005, 17:43   #4
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

Zitat:
Woran erkennt der Arzt ob man ALG 2 bezieht oder Arbeitet?

Am Status
Atlantis ist offline  
Alt 11.11.2005, 17:51   #5
achim2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 159
achim2
Standard

Normalerweise doch gar nicht, weil auf der Chipkarte diese Daten gar nicht gespeichert sind!
Oder irre ich da?
Eine Meldepflicht gegenüber den Ärzten hinsichtlich Arbeitslosigkeit gibt es meines Erachtens nicht!

LG Achim
__

"Die Regierung hält den mündigen Bürger für dumm, unwissend und manipulierbar" (Verfasser unbekannt)
achim2 ist offline  
Alt 11.11.2005, 18:00   #6
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nochmal zur Frage: Woran erkennt der Arzt, ob arbeitslos

Arania hat geschrieben, dass HartzIV Empfänger nur noch das Nötigste an Medizinischer Grundversorgung bekommen.

Die Leistungen des ALGII sind zu erhöhen, wenn dies zur Medizinischen Grundversorgung erforderlich ist. So urteilte ein Richter des Sozialgerichts Lüneburg.

Zu lesen hier http://www.elo-forum.org/forum/ftopic3130.html
 
Alt 11.11.2005, 18:05   #7
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Woran erkennt der Arzt ob man ALG 2 bezieht oder Arbeitet?
Wo auf der Karte ist das hinterlegt?
In dem er dich fragt? "Was machen sie denn beruflich" Im Chip ist nur der Status zu erkennen (Versicherter oder Famillienangehöriger) Mehr nicht. Noch nicht.
 
Alt 11.11.2005, 18:19   #8
achim2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 159
achim2
Standard

Zitat von Rüdiger_V
[Mehr nicht. Noch nicht.
Klingt bedrohlich!
__

"Die Regierung hält den mündigen Bürger für dumm, unwissend und manipulierbar" (Verfasser unbekannt)
achim2 ist offline  
Alt 11.11.2005, 18:43   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

soll ja demnächst durch die Verzahnung mit allen anderen Behörden auch anders werden, und mein höheres Aufkommen an ärztlichen Besuchen etc. wird bei der ALG II Berechnung nicht berücksichtigt, ich mußte dieses Jahr 80 Euro selber für das Jahr tragen aus dem Regelsatz
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.11.2005, 00:48   #10
terri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: München
Beiträge: 173
terri
Standard

Hallo,
ja, ich habe das Gefühl dass ich wirklich mies behandelt wurde.
Nicht nur einmal.
Im August habe ich mir eine Zeckeninfektion eingefangen und wurde mit einer Antibiossalbe heim geschickt.
Wusste da allerdings nicht die ganze Tragweite dieser miesen Unterlassung.
Erst als ich den Arzt gewechselt habe kam die Sch### ans Licht.
Ein Facharzt schickte mich letzte Woche aus der Praxis mit den Worten
»Gehen sie doch wo anders hin«
Für mich war das schon der Oberhammer.
Liegt zum Teil an der AOK-Karte aber ich fands brutal.
Daher meine Frage.
terri
terri ist offline  
Alt 13.11.2005, 01:48   #11
FRESHER_TERAZI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Titel: Noch mal zu Frage: Woran erkennt der Arzt ob Arbeitsl

Arania
Zitat:
heute müssen selbst Hartz IV Betroffene die Praxisgebühr aus dem Regelsatz bestreiten und bekommen kaum noch das nötigste an medizinischer Versorgung.
meines Wissens (1% bei chronisch kranke) 2% bei Eigenanteil…
bei Harzt 4 Empfänger hat man Befreiung (kein Praxisgebühr) …so war die Auskunft von Krankenkasse

FRESHER_TERAZI
 
Alt 13.11.2005, 14:25   #12
wuseline->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 144
wuseline
Standard

Also bei mir weiss der Arzt das nicht, weil es für ihn selbstverständlich ist ne krankschreibung zu schreiben. Wir werden auch überall normal behandelt. Hast wohl nen doofen Arzt erwischt.

Gruss wuseline
wuseline ist offline  
Alt 13.11.2005, 14:48   #13
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also ich habe als ALG 2 Empfängerin- Hartz IV- KEINE Befreiung von der Praxisgebühr und laut AOK gibt es die auch nicht, ich zahle meine 80 Euro im Jahr und dann bin ich für den Rest des Jahres befeit.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.11.2005, 14:56   #14
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Woran erkennt der Arzt ob arbeitslos

Hier ist sehr gut erklärt, ab welchem Betrag ein Hilfesuchender keine Zuzahlungen mehr leisten muß. http://www.mdr.de/nachrichten/reform...3.html#absatz4
 
Alt 13.11.2005, 15:06   #15
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Woran erkennt der Arzt ob arbeitslos

Zitat von Lusjena
Hier ist sehr gut erklärt, ab welchem Betrag ein Hilfesuchender keine Zuzahlungen mehr leisten muß. http://www.mdr.de/nachrichten/reform...3.html#absatz4
Ist aber veraltet. Ab 1. Januar gilt für die Berechnung der Zuzahlungsgrenze 100 % des Regelsatzes (345 € alte Bundesländer) Die Zuzahlungsgrenze beträgt daher für ALG II-Empfänger pauschal 82,80 / 41,40 alte Bundesländer, unabhängig von evtl. weiteren Leistungen an die Bedarfsgemeinschaft.
 
Alt 14.11.2005, 11:45   #16
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von terri
Hallo,
ja, ich habe das Gefühl dass ich wirklich mies behandelt wurde.
Nicht nur einmal.
Im August habe ich mir eine Zeckeninfektion eingefangen und wurde mit einer Antibiossalbe heim geschickt.
Wusste da allerdings nicht die ganze Tragweite dieser miesen Unterlassung.
Erst als ich den Arzt gewechselt habe kam die Sch### ans Licht.
Ein Facharzt schickte mich letzte Woche aus der Praxis mit den Worten
»Gehen sie doch wo anders hin«
Für mich war das schon der Oberhammer.
Liegt zum Teil an der AOK-Karte aber ich fands brutal.
Daher meine Frage.
terri
Hallo Terri,

ob Du es glaubst oder nicht, ich hab sowas auch in letzer Zeit erlebt. Einmal beim Zahnarzt, der mich wieder weg schickte, obwohl nachweislich bei einem Backenzahn ein Stück abgebrochen war, und einmal beim Hautarzt, der mitten drin aufstand, als die eine der beiden Sachen, wegen derer ich hinging, abgehandelt war, und sagte: "Ich hab jetzt keine Zeit mehr."

Ich kann gar nicht sagen, wie perplex ich war, weil das Wartezimmer fast leer war. Und ich bin absolut keine Hypochonder!! Erst hab ich gedacht, es liegt wohl an Überarbeitung seinerseits oder irgend sowas, aber als ich das mit dem Zahnarzt dann erinnerte, bekam ich schon ein merkwürdiges Gefühl. Ich hab natürlich sofort den Arzt gewechselt und bei einer anderen Ärztin war die Untersuchung ganz normal.

Dennoch, irgendwas stimmt seit einiger Zeit nicht. Vielleicht liegt es wirklich an ALG II. Ich habe gehört, dass Ärzte für ALG-II-Bezieher nur einen Pauschalbetrag knapp über 100 Euro von der KK erstattet bekommen. Vielleicht schicken sie einen wieder weg, weil sie nicht mehr aus einem rausholen können?

LG
Luna
 
Alt 14.11.2005, 12:36   #17
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Also, ich denke mal, das liegt am jeweiligen Arzt. Der Arzt bekommt das gleiche für eine Behandlung eines ALGII Empfängers wie für einen anderen Patienten. Da den Ärzten aber auch das Einkommen gedeckelt worden ist, d.h. sie bekommen das gleiche Geld, ob sie nun 150 oder 250 Patienten behandeln, versuchen viele Ärzte Leistungen unterzubringen, die sie direkt vom Patienten kassieren können. Da er wohl vermutlich erfragt, ob Du auch genügend Geld hast, um die Zusatzleistungen zu zahlen, sieht er zu, das er Dich so schnell wie möglich los wird, wenn nicht.
Das kann auch einem alten Mütterlein mit kleiner Rente passieren. In Lübeck gibt es einen Orthopäden, der nur noch Privatpatienten will. Als Kassenpatient bekommst Du auch mit akuten Schmerzen frühestens einen Termin in 4-6 Wochen. Und schon hat er die Mehrzahl der Patienten abgewimmelt. Privatpatienten lohnen mehr.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 16.11.2005, 15:42   #18
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard

woher Ärzte etwas wissen, was sie an sich gar nicht wissen können, liegt meist an den wohlinformierten Beschäftigten des Arztes. Die haben mich zum Beispiel grundsätzlich jedesmal im Wartezimmer vor allen Leuten gefragt, wo ich beschäftigt sei. Und das über einen Zeitraum von zehn Jahren.
Der Arzt hatte die Leute von seinem Vater nebst Praxis übernommen. Ihn selber hat das gar nicht interessiert.
einen freundlichen Gruß
narssner
narssner ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
mal, frage, woran, erkennt, arzt, arbeitslos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alg 1, noch nicht arbeitslos, Stellenvorschlag mit Rechtsfolgebelehrung Dajan25 ALG I 3 21.05.2008 15:20
Noch eine Frage zur Egv Marco* ALG II 15 24.01.2007 18:06
ALG + ALG II - Arbeitslos nur noch bei der Stelle für AL Bienchen ALG I 3 01.12.2005 22:47
Noch ne Frage zu Steuerrückerstattung terri ALG II 13 05.10.2005 19:28


Es ist jetzt 12:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland