Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> frage

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2007, 11:19   #1
Acacia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 72
Acacia
Böse frage

hi...hatte ja gefragt was man tun kann,wenn die arge den antrag net bearbeitet...

meine freundin hatte ein gespräch mit dem geschäftsführer(leiter)der arge.nach dem der fall geschildert wurde,ging alles ganz fix.er hatte am freitag angerufen,.und meinte das geld wäre unterwegs,der bescheid durch.
heute kam post,mit nem schreiben,das sie die bankbestätigung von mir und meinem sohn wollen,zum 2ten mal.beim ersten mal sind angeblich alle unterlagen verschwunden.Mein sohn ist 8 monate und hat kein konto,was wir aber schon angegeben haben.wier blöd sind die.denkwen die mein sohn hat geld das er unterschlägt?.nun wollen sie eben wieder ne bankbestätigung,und monatlich meine lohnabrechnung unaufgefordert in der arge vorzulegen.
langsam reichts.warum wollen die monatlich ne abrechnung von mir.dachte ein bescheid gilt für 6 monate?
schikane von a bis z.langsam denk ich wirklich nach,rechtliche schritte einzuleiten.
__

"You got a wish in one hand, and shit in the other."
Acacia ist offline  
Alt 26.05.2007, 13:17   #2
RobertKS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 381
RobertKS
Standard

Hallo Acacia,

also ein Bescheid gilt auch für 6 Monate, das ist schon richtig, und das Unterlagen verschwinden ist eigentlich ein Unding, daher rate ich immer, alle Anträge und Formulare die man einreicht zu kopieren, um sie nochmal, natürlich wiederum in Kopie einreichen zu können, falls doch mal nötig.Das Du deine Lohnabrechnung monatlich vorlegen sollst, ändert daran garnichts, sondern hat eher damit zu tun, das Du offenbar einen Job ausübst, mit schwankenden Lohnzahlungen - also Lohnzahlungen die von Monat zu Monat unterschiedlich sind - kann das sein? Wenn ja, hat auch das seine Richtigkeit, da der Anrechnungsbetrag auf den Hartz IV - Anspruch dann auch variiert.Also kein Grund zur Panik, denn daher rührt das Anliegen des Amtes, das Du eine monatliche Lohnabrechnung vorlegen sollst, zum einen um sicher zu gehen, das alle Angaben auch stimmen, und zum anderen, um den korrekten Anrechnungsbetrag festzustellen, was ja eigentlich auch in deinem Interesse sein muss, da davon der Zahlbetrag abhängt, den Du bekommst.Was nun den ominösen Bankbeleg für deinen Sohn angeht, lass Dir von deiner Bank bestätigen, das dein Sohn kein Konto bei deiner Bank hat, und füge als Beleg eine Kopie der Geburtsurkunde an, aus der ersichtlich ist, das es sich bei deinem Sohn um einen Säugling handelt, das sollte eigentlich genügen.Du siehst also es sind keine rechtlichen Schritte nötig, da alles seine Ordnung hat, und manchmal auch berechtigt ist.

Gruß Robert ;)
__

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"

Alle von mir gemachten Aussagen sind ausschließlich meine persönliche Meinung
und stellen keine Rechtsberatung dar.
RobertKS ist offline  
Alt 26.05.2007, 13:21   #3
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Acacia, wenn ich das richtig verstehe, betrifft der erste Absatz deine Freundin (und das ist nur ein Bericht über den Ausgang eines Falles) und der 2. Absatz dich. Das ist eine Frage.

Anscheinend kapieren die nicht, dass dein Sohn kein Bankkonto hat, weil er noch klein ist. Außerdem bildet er mir dir eine Bedarfsgemeinschaft, d.h., du und dein Sohn erhalten nur einen Bescheid.

Ich rate dir, schriftlich (immer mit Eingangsbestätigung, dann verlieren sie die Akten nie!) denen deine Bankkonto-Nr. mitzuteilen und dazuzuschreiben, dass dein Sohn 8 Monate alt ist und noch kein Bankkonto besitzt. Schreib denen auch dazu, dass du nun schon zum 2. Mal deinen Antrag einreichst, weil denen ja der erste verloren ging, und dass du es deshalb mit dem Geld umso eiliger hast. Kannst ja noch eine Frist setzen: "... wenn ich den Bescheid nicht bis zum (Frist von 14 Tagen).... erhalte, werde ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde bei einer höheren Stelle einreichen".
 
Alt 26.05.2007, 17:45   #4
Acacia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 72
Acacia
Standard

Ich arbeite über eine zeitarbeitsfirma.mein lohn variiert,ja das stimmt.
Meine freundin ist die die den antrag abgegeben hat,ich hab ja nen job.sie ist mit dem kleinen daheim.okay,dann versteh ich warum das so ist.danke.
__

"You got a wish in one hand, and shit in the other."
Acacia ist offline  
Alt 26.05.2007, 19:37   #5
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Zitat von Acacia Beitrag anzeigen
Ich arbeite über eine zeitarbeitsfirma.mein lohn variiert,ja das stimmt.
Meine freundin ist die die den antrag abgegeben hat,ich hab ja nen job.sie ist mit dem kleinen daheim.okay,dann versteh ich warum das so ist.danke.
Einfach einscannen und hinfaxen.

Ich faxe alles, das kostet fast nix und ich kann die im Notfall mit Anträgen und Fragen totfaxen, wenn sie mir dumm kommen.

Gewöhn' Dir an alles was Du an Papierkram zuhause hast einzuscannen, sind bloß 100 KB/Seite.
Ich habe gerade heute 50 Seiten eingescannt, hat nur 1 Stunde gedauert.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 27.05.2007, 07:42   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

ich fax meine Lohnbescheinigung auch hin. Kundennummer drauf und ab damit.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland