Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 313€ Job muß das Fahrgeld selberzahlen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2007, 15:34   #1
Bernhardo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 6
Bernhardo
Standard 313€ Job muß das Fahrgeld selberzahlen?

Hallo, morgen soll Ich einen Vertag für einen 313 € Job unterschreiben. Nun weiß ich nicht, ob ich selber das Fahrgeld von meinen circa 140 anrechnungsfreien €uros selber zahlen muß. Weiß jemand von euch was sache ist?
Bernhardo
Bernhardo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:51   #2
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, denn damit hat die ARGE nichts zu tun. Deshalb handelt man sich in einem Vertrag für eine geringfügige Beschäftigung ganz gern die Fahrtkostenerstattung mit aus.

Allerdings habe ich neulich von einem Steuerberater gehört, dass die Fahrtkostenerstattung durch den Arbeitgeber als Gehalt mitangerechnet wird, es sei denn, der Arbeitsplatz ist mindestens 30 km von dem Wohnort entfernt.

Da gibt es aber sicherlich noch weitere Möglichkeiten, die Unkosten von dem Arbeitgeber erstattet zu bekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 18:43   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Erhöhte Aufwendungen kannst Du erst ab einem Verdienst von 401€ absetzen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 18:46   #4
judith11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 245
judith11
Standard

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Erhöhte Aufwendungen kannst Du erst ab einem Verdienst von 401€ absetzen.
Richtig, aber

Zitat:
Da gibt es aber sicherlich noch weitere Möglichkeiten, die Unkosten von dem Arbeitgeber erstattet zu bekommen.
und diese Möglichkeit besteht, aber wenn AG da mitzieht und was zahlt dann könnte/kann dieser Betrag von den Grundfreibetrag abgezogen werden.

Also dann wohl Jacke wie Unterhose ....
judith11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 23:36   #5
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Zitat von Bernhardo Beitrag anzeigen
Hallo, morgen soll Ich einen Vertag für einen 313 € Job unterschreiben. Nun weiß ich nicht, ob ich selber das Fahrgeld von meinen circa 140 anrechnungsfreien €uros selber zahlen muß. Weiß jemand von euch was sache ist?
Bernhardo
Du armer, hast Du wirklich gedacht das Du von eigner Arbeit heutzutage noch leben kannst?

Frage doch mal die Energieversorger, GEZ etc. wie sie Dir Dein Geld klauen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
313, 313€, fahrgeld, job, selberzahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrgeld bei 1 Euro JOb??? cidem2 Ein Euro Job / Mini Job 20 20.07.2008 15:32
Maßnahme und Fahrgeld outzider Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 18 28.08.2007 19:06
Fahrgeld Weiterbildung Maddin79 ALG I 3 12.06.2007 11:34
Fahrgeld und Essensgeld Massouv ALG II 1 26.02.2007 19:26
Fahrgeld für Schüler Don Allgemeine Fragen 11 05.12.2005 11:18


Es ist jetzt 07:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland