Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2013, 22:01   #1
Catfish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 96
Catfish
Idee Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Hallo, ich bräuchte bitte mal ein wenig Hilfe/Unterstützung bei einem ALGII-Antrag, den ich momentan vorbeireite. Hier sind ja einige Experten, die sich mit dem Thema auskennen, ich selbst bin mir da etwas unsicher und hab sowas noch nie gemacht.

Zuerst mal zu meinen Daten:
-25 Jahre
-lebe in der Wohnung meiner Mutter
-kein eigenes Einkommen
-arbeitslos seit Anfang 2010
-ALG1-Bezug bis Anfang 2011

Meine Mutter hat monatlich knapp 800€ zur Verfügung, kann mich also nur geringfügig unterstützen. Mein Vater ist bereits verstorben.

Wir müssen keine Miete zahlen, das Haus gehört meiner Oma. Mietvertrag ist auch nicht vorhanden. Es fallen nur die üblichen Kosten (Strom, Wasser, Heizung usw) an.

An den Kosten habe ich mich die meißte Zeit beteiligt, habe monatlich knapp 70 - 100€ bar gezahlt, je nach Situation. In letzter Zeit ging das nicht nicht mehr, da ich zu tun hatte, dass ich wenigstens meine KV-Beiträge noch zahlen konnte.

Seit 2011 lebe ich von Ersparnissen und von dem, was mir meine Großeltern für Haus/Gartenarbeiten u.ä. zustecken. Ich habe monatlich immer nur das Nötigste aufs Konto eingezahlt, es sind also nirgends irgendwelche größeren Geldbeträge sichtbar.
Da mir jetzt das Geld ausgeht, werde ich wohl oder übel ALGII beantragen müssen. Bin zwar eigentlich nicht bzw kaum arbeitsfähig, wird dort aber sowieso wieder keinen interessieren, werde den Antrag also erstmal so abgeben müssen.


Ich kenne mich mit den ganzen Fachbegriffen und Möglichkeiten nicht weiter aus, da bräuchte ich jetzt Hilfe. Wie ich gelesen habe, gibt es die Möglichkeit, dass ein Teil der Kosten für die Wohnung mit übernommen werden. Das möchte ich erreichen, selbst wenns nur 50€ oder so sind. Was genau muss ich nun alles ausfüllen? Es gibt ja noch zusätzliche Formulare für Kosten der Unterkunft, Bedarfsgemeinschaft, Wohngemeinschaft usw.

Wie ich jetzt schon rausgelesen habe, müsste man wohl eine Bedarfsgemeinschaft und Wohngemeinschaft abstreiten, mit der Begründung, dass ich monatlich den Betrag X als Anteil an den Wohnkosten zahle. Stimmt das so? Nachweise habe ich natürlich nicht, könnte höchstens in den nächsten Tagen ein paar Euro aufs Konto meiner Mutter überweisen, um was schriftliches zu haben - würde das Sinn machen, und wenn ja, wie berechne ich diesen Betrag sinnvoll?
Was müsste man noch alles beachten, irgendwelche allgemeinen Tipps?

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da kurz weiterhelfen könnt. Es gibt hier so eine Flut an Infos, dass ich noch bis nächstes Jahr beschäftigt wäre, das alles auch nur zu überfliegen ;)
Catfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2013, 22:13   #2
Hartz6->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 46
Hartz6
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Zitat:
Wie ich jetzt schon rausgelesen habe, müsste man wohl eine Bedarfsgemeinschaft und Wohngemeinschaft abstreiten, mit der Begründung, dass ich monatlich den Betrag X als Anteil an den Wohnkosten zahle.
Ja, Bedarfsgemeinschaft musst du unbedingt abstreiten, sonst zählen die 800 € deiner Mutter als Geld der Bedarfsgemeinschaft dazu und du erhälst weniger Hartz 4.

Du darfst niemanden erzählen dass du Geld von deiner Mutter erhältst.

Ist deine Mutter auch im Hartz 4 ?

Wenn ja, dann erkläre dem Amt das jeder von euch sein Ding für sich macht und ihr euch nicht finanziell unterstützen könnt und dass die Wohnkosten anteilmäßig auf euch 2 ausgerechnet werden sollen.
Hartz6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2013, 22:16   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Hat deine Mutter denn einen Mietvertrag mit deinen Grosseltern?

Ich meine, wenn sie keine Miete zahlt, woran willst du dich dann beteiligen?

Du könntest einen Raum direkt von deinen Großeltern mieten und mit denen einen Mietvertrag abschliessen.
Pauschalmiete inkl. Nebenkosten und Strom.

Es melden sich sicherlich noch mehr hier.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 07:58   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Und das Formular HG nicht ausfüllen. Überall da, wo nach Mitbewohnern gefragt werden, nochmal hier nachfragen. Da lauern nämlich die Fallstricke.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 15:21   #5
Catfish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 96
Catfish
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Danke schonmal für die Antworten. Meine Mutter hat auch keinen Mietvertrag, sowas wurde innerhalb der Verwandschaft noch nie gemacht. Beteiligen möchte ich mich natürlich an den restlichen Kosten, die für den Haushalt und die Wohnung so anfallen. Beispielsweise die Stromkosten sind wegen Altbau und Nachtspeicheröfen recht hoch, da würde jeder zusätzliche Euro schon was bringen.

Zitat:
Ist deine Mutter auch im Hartz 4 ?
Nein, sie hat nur eine kleine Rente, damit kommt sie gerade so aus.




Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wäre das also bei "2e - Angaben zur Bedarfsgemeinschaft": Weitere Personen: 0 und die Tabelle für die Personen nicht ausfüllen. Bei 2f (Personen in Hausgemeinschaft) auch wieder 0 Personen, Anlage komplett weglassen. In der KDU-Anlage: Gesamtzahl der Bewohner: 2.


Man wird mir doch dann sicher unterstellen, dass das so nicht stimmt und dass ich massenhaft Geld von meiner Mutter bekommen würde - wie geht man da nun genau vor? Habe ja keine Nachweise, dass ich für Lebensmittel usw (theoretisch) selbst aufkomme.

Wie fülle ich die KDU-Anlage aus? Ich lese überall nur von Nachweisen, Mietnachweis, Mietvertrag usw, das liegt ja alles nicht vor.

Paypalkonto müsste ich bei dieser Vermögensanlage auch angeben, oder? Wurde in den letzten Monaten sowieso nur für Kleinigkeiten genutzt, mal ne Onlineausgabe einer Zeitung oder so, Centbeträge eben.

Den nicht fahrbereiten und abgemeldeten 27-jahre alten Golf wollen die dann wohl auch in der Vermögensliste haben, nehme ich mal an.
Catfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 22:08   #6
Catfish->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 96
Catfish
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Werde dann wohl die KDU-Anlage weglassen müssen. Ich hab keine Ahnung, wie genau die Wohnfläche berechnet wird, was dazu zählt, was man weglässt usw. Bin ja kein Architekt.

Möchte den Antrag nach Möglichkeit morgen abgeben, damit er noch diesem Monat zugerechnet wird. Wenn ich das richtig verstehe, reicht es, den Antrag hinzufaxen. Wegen den noch fehlenden Daten wird man mich dann sicher noch anschreiben. Oder ist der Antrag nur gültig, wenn er von Anfang an komplett ist?
Catfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013, 06:56   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Zitat:
Ich hab keine Ahnung, wie genau die Wohnfläche berechnet wird, was dazu zählt, was man weglässt usw. Bin ja kein Architekt.
Gesamtwohnfläche steht im Mietvertrag. Du kannst doch Dein Zimmer ausmessen. Bad, Küche benutzt ihr gemeinsam. Dann einen Untermietvertrag machen und dort eine Pauschale eintragen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013, 09:20   #8
Olllllli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.06.2013
Beiträge: 14
Olllllli
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

mach dich schon einmal darauf gefasst, daß man Dir versuchen wird, das Leben schwer zu machen. Lass Dich nicht unterkriegen und geh am besten nur mit Begleitung zum "Schikane-Amt"

Und vergiss es: du kannst garnicht alles "richtig machen"!

Immer dieser Anspruch "alles richtig machen zu wollen" Die Vögel denken sich immer wieder neue Gemeinheitn aus, um den Hilfesuchenden das Leben schwer zu machen!
Olllllli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013, 11:02   #9
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Hilfe bei ALGII-Antrag, wie mache ich alles richtig?

Den Bogen KdU musst du ausfüllen, denn da sind doch auch die Fragen nach Nebenkosten und Heizkosten.

Wenn du keine Miete zahlst und auch nicht zahlen willst, machst du dort einfach einen Strich.

Dann müssten sich die Angaben für Quadratmeter usw. erledigt haben.

Am einfachsten wäre die Aufteilung nach Köpfen, also du die Hälfte, die andere Hälfte deine Mutter.

Dafür müsste die Mutter dir ihre Rechnungen darüber aushändigen.

Und wie schon geschrieben wurde: weitere Personen in der BG = 0 / nicht in der BG, aber in der HG = 0 / Bewohner insgesamt = 2
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algiiantrag, hilfe, richtig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulden endlich loswerden nach 13 Jahren. Mache ich alles richtig? Crassus Schulden 14 02.01.2013 12:16
Wie mache ich es richtig willwissen Existenzgründung und Selbstständigkeit 16 31.03.2011 13:27
Mache ich es so richtig? JoMaBu Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 08.02.2011 20:37
EGV per VA - mache ich alles richtig? Fichti Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 16 13.07.2010 13:24
Heute ALGII Antrag abgeben, alles okay bis auf Kontoauszüge nasenbaer Anträge 6 17.06.2006 01:14


Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland