QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Geld für Schulbücher

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Geld für Schulbücher

ALG II

Danke Danke:  1
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2013, 12:45   #1
trappertoni
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von trappertoni
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 91
trappertoni
Standard Geld für Schulbücher

Hallo!

Mal wieder eine Frage.
Meine Bekannte hat 2 Kinder, lebt von H4, ihr steht das Wasser bis zum Hals, und nun braucht sie mal wieder neue Schulbücher für die Kids.
Sie sagt, dass sie pro Nase 100,- Euro vom Amt bekommt.
Natürlich kommt sie wieder mal nicht klar.
Gibts `ne Möglichkeit mehr Geld zu bekommen?
Wenn die so weiter macht frisst sie die Tapeten von den Wänden.
trappertoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 21:07   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Geld für Schulbücher

Ich kann nur aus meinem Wohnort berichten:

Also in Köln z.B. ist es so, dass die Zuzahlung, die Eltern zu den Schulbüchern als Eigenanteil übernehmen müssen, von der Stadt selbst übernommen wird, wenn sie Leistungen nach dem SGB II, SGB XII u. a. beziehen (auf Antrag natürlich nur und nicht alle Hilfebedürftigen wissen davon - bin selbst nur durch Zufall drauf gestoßen ... typisch ...).
Das ist aber nicht in jeder Stadt so, sondern eine freiwillige Leistung der Kommune. Muss gleich mal nachschauen, ob es das hier in der "Pleitestadt" Köln aktuell noch gibt; in den letzten Jahren war's immer so.

Diese Erstattung nach Einreichung der Quittungen auf's Konto wird nicht auf's ALG II angerechnet.

Informiert euch am besten bei eurer "Stadt", ob es solche "Zuwendungen" auch bei euch gibt bzw. an welche Stelle ihr euch wenden müsst/könnt.

So, ich such' mal ... ...
...

Ok, hab's gefunden in einem Flyer für's Schuljahr 2013/2014 und die Befreiung von der Zahlung des Eigenanteil gibt's zumindest für Schüler der Sekundarstufe II, evtl. ja auch - bzw. vermute ich das - für jüngere Schüler. Wie gesagt, gilt jetz mal für Köln, aber ist ja nicht ausgeschlossen, dass es auch in anderen Städten/Gemeinden so ist.

Hier bei uns muss man sich zur Befreiung bzw. Erstattung der vorausgelegten Kosten an das "Amt für Schulentwicklung" wenden. Fragt einfach in eurer Gemeinde/Bürgerbüro/Stadtteilrathaus - oder wie es halt bei euch heißt - mal nach. Vielleicht heißt's bei euch auch "Schulverwaltungsamt". Eventuell gibt's auch eine eigene Seite auf eurer "Internet-Stadt-Seite", die dieses Thema behandelt.

Ich verlinke mal , damit Du nachlesen kannst, wie's hier läuft:

*klick* Seite 89/90 von insg. 102 Seiten: http://www.stadt-koeln.de/mediaasset...-2012bfrei.pdf


Für die Sek I gilt das auch, sehe ich gerade:

*klick* Seite 21/22 von insg. 112 Seiten: http://www.stadt-koeln.de/mediaasset...-2012bfrei.pdf

Falls es um Zusatzmaterial wie z. B. Übungshefte als Ergänzung zum Lehrbuch oder ähnliches geht, die die Lehrer nur "empfehlen", die aber oft zum Einsatz kommen, obwohl's ja nur eine "Empfehlung" war ...:
Nein, da gibt's keinen Zuschuss bzw. werden diese Kosten nicht übernommen ...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 22:03   #3
ela1953
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ela1953
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.216
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Geld für Schulbücher

Zitat von biddy Beitrag anzeigen

Falls es um Zusatzmaterial wie z. B. Übungshefte als Ergänzung zum Lehrbuch oder ähnliches geht, die die Lehrer nur "empfehlen", die aber oft zum Einsatz kommen, obwohl's ja nur eine "Empfehlung" war ...:
Nein, da gibt's keinen Zuschuss bzw. werden diese Kosten nicht übernommen ...
Ich hab damals so ein Arbeitsheft von der Schule bekommen, weil ich es mir nicht leisten konnte.
Allerdings habe ich mich ab dem Kindergarten "geoutet" mit meiner ergänzendes Sozialhilfe und kann nur sagen, dass ich dadurch so einige Vergünstigungen bekam.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 02:37   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Geld für Schulbücher

Für Sachsen gibt es gute Urteile zur Kostenfreiheit.

Zitat:
Aus einer Meldung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR)

Laut Oberverwaltungsgericht müssen die Schulen alle notwendigen Lernmittel, wie Lehrbücher, zumindest leihweise den Schülern unentgeltlich zur Verfügung stellen. Weiter heißt es in der Urteilsbegründung: "Den Schulbüchern gleichgestellt sind folgende Druckwerke: Atlanten; Arbeitshefte für die Hand des Schülers, die Schulbücher begleiten, ergänzen oder ersetzen; Ganzschriften und für den Schulgebrauch aufbereitete Textsammlungen; Wörterbücher, fremdsprachliche Grammatiken und Nachschlagewerke sowie Aufgaben-, Gesetzes-, Formularsammlungen und Tafelwerke."
Oberverwaltungsgericht Sachsen, 17.04.2012 - 2 A 520/11
Urteilstext http://www.landeselternrat-sachsen.d...pierkosten.pdf

vorhergehend VG Dresden, Urteil vom 30.06.2011 - 5 K 1790/08 -
Verwaltungsgericht Dresden - Pressemitteilungen - Lernmittelfreiheit erstreckt sich auch auf Kopien


+ ein neues Urteil 2013: grafikfähiger Taschenrechner soll vom Schulträger bezahlt werden
Verwaltungsgericht Chemnitz, 08.03.2013 - 3 K 798/09 Dieses Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der Schulträger will in Berufung gehen.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
geld, schulbücher

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulbücher shade4zero Anträge 23 20.06.2008 20:05
Schulbücher.... Marion ALG II 7 14.07.2006 10:09
schulbücher wer bezahlt? cidem2 Allgemeine Fragen 5 21.06.2006 15:30
Schulbücher Knuffelteufel Anträge 4 30.07.2005 21:19
Schulbücher Doris37 ALG II 15 15.07.2005 14:05


Es ist jetzt 06:17 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland