Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie lange Unterlagen aufheben?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2013, 21:18   #1
Robroy97
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 388
Robroy97
Standard Wie lange Unterlagen aufheben?

Hallo,

mal eine Frage:

wie lange sollte man Unterlagen aufheben? Also z.B. alte EGV,Bescheide, Bewerbungen - Anschreiben wie Absagen (die schon erstattet wurden), sonstige Schreiben, wie z.B. Umzug betreffend (ist geklärt, entstand aber jede Menge Papierkram), Anträge die durch sind...

Muss unbedingt mal ausmisten, möchte aber auch nichts falsch machen.

Freue mich auf Tipps.

gruß
RobRoy97
Robroy97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 21:30   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

Guckst du hier mal rein: http://www.elo-forum.org/allgemeine-...-aufheben.html

Ich hebe in der Regel 1 Jahr länger auf, als der Gegenpart dies tun muss.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 21:33   #3
Robroy97
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 388
Robroy97
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

Hi,

und wie lange muss mein Gegenpart aufheben?
Robroy97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2013, 21:52   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

Aufbewahrungspflicht ? Wikipedia
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 05:42   #5
Buddy u Terence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

So lange wie möglich. Sonst die Aktenordner im Keller aufbewahren, man weiß ja nie was noch kommt
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 06:19   #6
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

ich schredder die nach belieben, habe alle wichtigen bescheide, besonders die wo noch rentenbeiträge gezahlt wurden digitalisiert und auf einen usb stick gespeichert! alles schön in ordner und mit datum.
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 13:31   #7
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

Wer ggf. Erben ausserhalb des Leistungsbezugs hat:
Die Belege(Bescheide) über die insgesamt erhaltene Leistungssumme sollte mensch sich m.E. - ohne Gewähr, dass meine Auffassung richtig ist! - aus der gesamten Zeit, in der er/sie/es auf Transferleistungen (ALG II, Grundsicherung ,...) angewiesen war 11 Jahre lang nach dem letztenn Leistungsbezugs aufbewahren. Weil: die Ämter können bis 10 Jahre nach dem letzten Leistungsbezug die einst von ihnen ausbezahlten Leistungssummen im Todesfall von den Erben des Leistungsbeziehers zurückfordern. Und da dürften dann spätestens - so wie wir das Jobcenterchaos heute kennen - dann erneut Unklarheiten auftauchen, was der Mensch im Leistungsbezug einst gekostet hat...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 14:00   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

@ethos, da liegst du richtig, Paolo hat dazu mal was in das Forum gestellt.

Das wird im groben im Art. 6b Abs. 5 sowie Art. 20 des BDSG geregelt. Lt. Aussage der ARGE werden Bescheide zwischen 7-8 Jahre aufgehoben, falls Bescheide als Duplikat benötigt werden.

http://www.elo-forum.org/alg-ii/4719...bescheide.html

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 16:23   #9
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

*klick* PDF-Datei Hinweise zum Aufbau und Führen einer Leistungsakte & verbindliche Regelungen zu den Aufbewahrungsfristen im Rechtskreis SGB II - März 2013


Hier entnommen: *klick* HEGA 03/13 - 09 - Hinweise zum Aufbau und Führen einer Leistungsakte und verbindliche Regelungen zu den Aufbewahrungsfristen im Rechtskreis SGB II - www.arbeitsagentur.de



[offtopic]
Wenn ihr im ersten Link mal weiter nach unten scrollt (Seite 9 von 15), dann findet ihr eine "schicke Tabelle", was die Jobcenter-SB in Kopie zu den Akten nehmen dürfen und was nicht (die tun ja oft "so doof") ... weil laut BA datenschutzrechtlich nicht zulässig oder nicht erforderlich. Ich druck' mir das Ding aus und falte es klein für meine Jackentasche zum "Demnächst-mal-unter-die-Nase-halten" ...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 17:00   #10
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Wie lange Unterlagen aufheben?

ggf. auch zu beachten:

§ 52 SGB X Hemmung der Verjährung durch Verwaltungsakt

(1) Ein Verwaltungsakt, der zur Feststellung oder Durchsetzung des Anspruchs eines öffentlich-rechtlichen Rechtsträgers erlassen wird, hemmt die Verjährung dieses Anspruchs. Die Hemmung endet mit Eintritt der Unanfechtbarkeit des Verwaltungsakts oder sechs Monate nach seiner anderweitigen Erledigung.


(2) Ist ein Verwaltungsakt im Sinne des Absatzes 1 unanfechtbar geworden, beträgt die Verjährungsfrist 30 Jahre.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufheben, lange, unterlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbungsunterlagen - wie lange aufheben? Arbeitssuchend Allgemeine Fragen 25 14.01.2016 02:12
Wie lange Unterlagen aufbewahren? ave2010 Allgemeine Fragen 6 05.04.2013 10:38
Aufbewahrungsfristen ALG II Bescheide - wie lange muss man Sie aufheben? wernichtfragt Allgemeine Fragen 10 13.12.2012 13:28
Härtefallregelung aufheben möglich????? Sanni219 U 25 0 31.08.2012 10:11
Kontosperre aufheben!? thaisoul Schulden 9 16.03.2010 20:37


Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland