Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aus ALG II rausgeflogen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2005, 19:06   #1
armer schlucker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 8
armer schlucker
Standard Aus ALG II rausgeflogen

Bin vor kurzem aus ALG II rausgeflogen, weil meine Frau angeblich zuviel Rente hat. Wir haben zusammen ca. 990 Euro + komplettes Lehrlingsgehalt unseres 15jährigen Sohnes = gesamt ca. 1350 Euro. Unseren großen Sohn mußten wir bereits mit 17 Jahren vor die Türe setzen, weil wir sonst wieder nichts bekommen hätten. Zwischenzeitlich sind wir umgezogen und zahlen eine Kaltmiete von 480 Euro. Uns wurde nun mitgeteilt, daß wir zu Dritt nur 400 Euro Warmmiete haben dürfen. Daraufhin wurde ich komplett aus ALG II rausgenommen - und zwar mit allen Konsequenzen, was heißen mag, keine Krankenkasse, Rentenversicherung usw. Bei der ARGE werde ich nur mit den Worten "Wir können nichts dafür, daß Sie arbeitslos sind" abgefertigt. Außerdem wurde uns erklärt, dass es - entgegen allem, was man im Internet finden kann - in Ordnung ist, daß das Lehrlingsgehalt mit eingerechnet werden darf. Ich habe bisher leider noch niemanden finden können, der mir in irgend einer Weise weiterhelfen kann. Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben. Wäre super. Ich bin zwischenzeitlich am Rande der Verzweiflung.
armer schlucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 20:21   #2
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Aus ALGII rausgeflogen

Es ist immer schwer als Außenstehender etwas zu sagen.Die Rente ihrer Frau ist jegliches Einkommen und ist um die 30 Euro Pauschale und um die KFZ-Haftpflicht nach §11 Abs.2 SGBII zu bereinigen.Wenn ihr Sohn zu hause bei ihnen lebt, gehört er zu ihrer BG, allso wird sein Lehrlingsgehalt beim Gesamteinkommen der Familie berücksichtigt.Allerdings kann auch ihr Sohn Werbungskosten und den Freibetrag geltend machen, Achtung ab dem 01.10.05 gibt es neue Freibeträge.Geben Sie bitte einmal ihre Daten in folgendem Rechner ein und sie werden dehen, ob sie Anspruch auf ALGII haben.http://www.sozialhilfe24.de/alg2-rechner.html
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 20:28   #3
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Wir haben zusammen ca. 990 Euro + komplettes Lehrlingsgehalt unseres 15jährigen Sohnes = gesamt ca. 1350 Euro.
Auch nach Abzug der Freibeträge sehe ich hier keine Chance. Kindergeld in Höhe von 154 € kommt ja auch noch dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 20:31   #4
Einstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber wenn die Rente der Frau als Grundlage dient, dann sollte er aber auch über sie krankenversichert sein .. das sollte man der Krankenkasse mitteilen ....
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 20:32   #5
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Aus ALGIIrausgeflogen

Hast wahrscheinlich Recht, darum soll er ja auch mal den Rechner benutzen, so als Außenstehender kann man schlecht was dazu sagen, wenn man nicht die genauen KdU kennt.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 21:09   #6
armer schlucker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 8
armer schlucker
Standard

Vielen Dank für Eure Antworten. Das Kindergeld ist schon mit eingerechnet. Ich war jetzt mal bei diesem Rechner drin und ich kann das drehen und wenden wie ich will, ich würde immer so zwischen 200 und 300 euro bekommen. Aber die ARGE sagt einfach nein und ich weiß nicht, an wen ich mich da wenden kann. Die in der ARGE fertigen einen teilweise so ab, dass einem die Spucke weg bleibt. Konnte in die Krankenversicherung meiner Frau mit reinrutschen. Wenigstens was. Ich weiß nicht, ob es viel Sinn hat, gegen die ARGE vorzugehen. Man hört so oft, daß man gegen die nicht so leicht ankommt. Sogar der VdK kneift ein bisschen. Gibt es denn auf Gottes Erdboden niemanden, der einen in so einer Angelegenheit kompetent unterstützen kann? Es ist zum :kotz:
armer schlucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 21:29   #7
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@armer schlucker,
bei deinen doch unvollständigen Angaben könnnen wir auch nur pauschal antworten. Rechtsberatung ist aus gesetzlichen Gründen hier im Forum eh nicht möglich. An deiner Stelle würde ich gegen den Ablehnungsbescheid Widerspruch einlegen.
Ach so, krankenversichert bist du im Rahmen der Familienversicherung natürlich über deine Frau. allerdings muss das der Krankenkasse mitgeteilt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 22:43   #8
NochNieArbeitslos
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 1
NochNieArbeitslos Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Guter Tip

Ich habe ein super Idee um aus dieser Klemme zu kommen: Suche Dir einen Job! Egal was, z.B. bei McDonald's werden immer Leute gesucht - wenn man dazu noch so fliessend Deutsch spricht, bekommst Du den Job garantiert! :idee:
NochNieArbeitslos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 22:46   #9
Einstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als Mann der vielleicht kurz vor der Rente steht und die Pupertät überschritten hat ist selbst mit fließenden Deutschkenntnissen der Weg nach Mc D... heute kaum noch realisierbar!!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2005, 22:52   #10
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Guter Tip

Zitat von NochNieArbeitslos
Ich habe ein super Idee um aus dieser Klemme zu kommen: Suche Dir einen Job! Egal was, z.B. bei McDonald's werden immer Leute gesucht - wenn man dazu noch so fliessend Deutsch spricht, bekommst Du den Job garantiert! :idee:
Klasse Vorschlag, wieso sind 5 Millionen Arbeitslose noch nicht auf diese Idee gekommen? :?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 11:29   #11
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Guter Tip

Zitat von NochNieArbeitslos
Ich habe ein super Idee um aus dieser Klemme zu kommen: Suche Dir einen Job! Egal was, z.B. bei McDonald's werden immer Leute gesucht - wenn man dazu noch so fliessend Deutsch spricht, bekommst Du den Job garantiert! :idee:
Hat sich Frau Clemet hier verlaufen?

Deine Superidee als Trost gemeinte Aufmunterung für Betroffene mutet eher zynisch angesichts der Arbeitslosenquote.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 11:38   #12
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Guter Tip

Schließe mich der Meinung von Rüdiger und Beschlimme voll an, dieses Forum ist dazu gedacht, Hilfesuchenden zu helfen und nicht ... Allerdings sollte man auch sich angewöhnen, etwas genauere Angaben zu machen, nur so ist es möglich, zur Sachlage eine klare Auskunft zu geben.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 13:34   #13
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Pauschalen für Versicherung gibts nicht mehr. Ab dem 01.10.05 gibt es neue Einkommensfreibeträge undKilometergeld für Fahrten zur Arbeit. Es wäre zu prüfen, ob nun nicht doch ein Anspruch besteht, weil mehr vom Einkommen unberücksichtigt bleiben muss.

Wenn der Sohn sein 15. Lebensjahr vollendet hat ( wann hat der Geburtstag?) hat er einen eigenen Anspruch auf ALG 2 und somit fällt dann sein Lehrlingsgehalt für euch weg, da er eine eigene BG bildet.
Dann habt ihr auch wieder einen Anspruch.


Die Kosten der Unterkunft solten sich in etwa danach + max. 10% richten.

http://www.erwerbslosenforum.de/antrag/wogg.pdf

Diese Angaben sind dort aber OHNE Heizkosten.Die kommen noch dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 13:48   #14
armer schlucker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 8
armer schlucker
Standard Re: Guter Tip

Zitat von NochNieArbeitslos
Ich habe ein super Idee um aus dieser Klemme zu kommen: Suche Dir einen Job! Egal was, z.B. bei McDonald's werden immer Leute gesucht - wenn man dazu noch so fliessend Deutsch spricht, bekommst Du den Job garantiert! :idee:
Es wäre nett, wenn sich solche Leute wie Nochniearbeitslos hier etwas zurückhalten würden. Denn wir sind garantiert nicht freiwillig in diese Lage gekommen. Auf solche Kommentare kann wohl jeder hier verzichten!
armer schlucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 13:52   #15
armer schlucker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 8
armer schlucker
Standard

Mein Sohn wurde im Februar dieses Jahres 15 und begann im September mit seiner Ausbildung. Was ich immer noch nicht ganz verstehe: Wieso hat er Anspruch auf ALG II, da er doch verdient. Er wohnt auch noch bei uns. Soll einer in diesem Paragraphenwald noch durchblicken.
armer schlucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 13:58   #16
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Aus AlgII rausgeflogen

Sein Lehrlingsgehalt sprich Einkommen kann noch bereinigt werden, ab dem 01.10.05 gibt es einen Freibetrag von 100Euro.Deinem Sohnsteht ein Regelsatz von 276 Euro und ein Drittel der Unterkunftskosten zu, davon wird sein bereinigtes Einkommen abgezogen.Das ergibt denn seinen Anspruch auf ALGII.Zum Thema Freibetrag bitte die Suchfunktion betätigen.Der Rechner sollte normalerweise für Euch eine gute Hilfe darstellen, wenn dieser angibt, dass ihr Anspruch auf ALGII habt, in den sofortigen Widerspruch gehen, per Einschreiben .
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 10:10   #17
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn er im Februar 2006 16 wird :
Wenn er eine eigene BG bildet, hat er auch einen Anspruch auf anteilige Wohnkosten. Er muss dann bei 3 Personen im Haushalt bei euch also 1/3 der Mietkosten übernommen bekommen als seinen Bedarf.
Zwar müsstet ihr ihn "unterstützen" da er noch nicht 25 ist und eine Ausbildung hat, aber wenn ihr selbst ALg2 bezieht , könnt ihr das logischwerweise nicht.
Ihr habt dann einen Bedarf von 2 x 311 Regelsatz und 2/3 Wohnkosten
ER dann : 354 Regelsatz + 1/3 Wohnlosten.
( west)

Von der Rente werden dann die möglichen Absetzmöglichkeiten abgezogen, und das was dann bleibt bei dem Bedarf gegengerechnet.BEI euch.

Er : Sein - ebenfalls bereinigtes Lehrlingsgehalt ( Einkommensfreibetrag und Kilometergeld, bzw. Fahrtkosten)wird auf den Bedarf angerechnet. Das Kindergeld wird dort angerechnet als Einkommen, an den es ausbezahlt wird.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg, rausgeflogen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freitag bei der ARGE rausgeflogen............... Kathrin ALG II 17 14.02.2006 12:50


Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland