ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2013, 09:55   #1
Haribo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.04.2013
Beiträge: 12
Haribo
Standard Zuflußprinzip

Hallo!

Brauche mal Eure Hilfe, und zwar liegt folgender Sachverhalt vor:

längere Krankengeldzahlung, die in unserem Beispiel plötzlich wegen angeblicher Arbeitsfähigkeit beendet wird (der liebe MdK mal wieder). Aus bestimmten Gründen (ALG 1 erschöpft) muss sofort ALG II beantragt werden, und dort gibt es angeblich erstmal nichts.

Konkretes Beispiel, arbeitsfähig ab 11. Januar, am 15. Januar wird dann das Krankengeld für Dezember (ab 5. Dezember) des Vorjahres und die ersten 10 Januartage ausgezahlt, die Summe ist höher als der monatliche ALG II - Anspruch. Angeblich soll somit erst ab Februar Anspruch auf ALG II bestehen, weil im Januar keine Bedürftigkeit vorliegt.
Leuchtet mir ja soweit ein, aber was ist, wenn dann irgendwann der ALG II-Bezug beendet wird, sagen wir mal durch Erreichen der Altersrente, nehmen wir als konkretes Beispiel ruhig an, Rentenbezug ab 1.1.2014, dann wird die erste Rente erst am 31. Januar 2014 überwiesen, am 31. Dezember 2013 gibt es aber kein ALG II mehr (laut Auskunft des SB), höchstens ein Darlehn.

Ist das alles wirklich so korrekt?

Danke für Eure Hilfe und liebe Grüße
Haribo
Haribo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 10:15   #2
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 562
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Standard AW: Zuflußprinzip

Ja genau so ist das ALG II wird im Voraus gezahlt, aber z.B. Lohn zum Ende des Monats.
z.B.
du bekommst ALG II z.B. für Mai 2013 so muss es Dir für 05.2013 am 01.05.2013 Gutgeschrieben sein hast Du nun zum 01.06.2013 arbeit und bekommst Lohn dein Arbeitgeber zahlt z.B. am 30.06.2013 (ist auf dem Konto) gibt es für 06.2013 kein Geld vom Amt; ist das Geld aber erst ab den 01.07.2013 auf Deinen Konto so muss das Amt für 06.2013 zahlen. ACHTUNG Vorschuss wird angerechnet weil es zugeflossen ist!!
Frage wie wird Rente gezahlt im voraus oder in Nachhinein?
Heidschnucke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 10:39   #3
Haribo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2013
Beiträge: 12
Haribo
Standard AW: Zuflußprinzip

So weit mir bekannt ist, wird Rente rückwirkend gezahlt, das wurde vor einigen Jahren so umgestellt.
Bis dahin gab es Rente auch immer im Voraus, also für Mai am 1. Mai, bzw. 30.4., nach der Änderung wird für Mai am 31. Mai, bzw. 1.6. gezahlt.
Wann genau, da müsste ich mich erkundigen, aber das ist ja momentan nicht relevant, was zählt, ist, dass das ALG II für den ersten Monat erstmal weg ist.
Und wie ich unseren tollen Staat einschätze, wird die Rente dann am Letzten ausgezahlt, so dass der Monat ALG II - mäßig dann auch verloren wäre.

Nein, wann die Diäten und anderen Entschädigungen für die hart arbeitenden Politiker ausgezahlt werden, weiss ich nicht und es interessiert mich auch nicht.

Danke für Deine Hilfe, hatte schon gehofft, dass es noch ein 'Hintertürchen' gibt, ach ne, bin ja kein Politiker.
Haribo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
zuflußprinzip

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lohnnachzahlung - Zuflußprinzip Leyla ALG II 1 09.05.2012 15:25
Zuflußprinzip bei Arbeitsaufnahme Pleitegeier2012 ALG II 9 02.02.2012 18:15
Zuflußprinzip Xas Allgemeine Fragen 4 29.08.2009 00:18
Zuflußprinzip Podigalgo Allgemeine Fragen 9 19.01.2009 14:53
Zuflußprinzip bei Minijobaufnahme angel6364 ALG II 7 17.03.2007 14:16


Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland