Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2013, 21:51   #1
michxo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 18
michxo
Standard wie bekomme ich es hin das das amt mir miete zahlt

wieso bezahlt das amt mir meine wohnung nicht
mein fall: ich bewohne eine wohnung im haus meiner eltern. zurückgebaut auf 57 qm. das problem ist ich habe weder einen eigenen stromzähler noch kann ich irgendwie heizöl oder was auch immer ablesen bzw. bestimmen.
die wohnung gehört meinen eltern.
ja habe dann einen mietvertrag gemacht usw. wo ich dann einfach ortsübliche daten genommen habe. ich war auch mal vor ort beim amt und fragte auch wie ich das machen sollte,also den mietvertrag usw. die antwort war ja was soll ich sagen das wäre ja nicht ihr problem. so habe alles ausgefüllt usw. aber das scheint nicht das problem zu sein.

da ich vorher einen mündlichen mietvertrag hatte aber seit ewigkeiten keine miete mehr bezahlt habe. seit 09/2010!!!!
da ich scheidung, krankengeld,alg1 und nun alg2 und das geld nicht so üppig war weil auch noch unterhalt zu zahlen war.
ja konnten die keine mietkosten erkennen.

das habe ich geschrieben: stellungnahme
weil ich schon seit einiger zeit keine miete mehr zahlen kann und somit mietschulden habe.
ich habe vorher pauschal miete gezahlt 57 qm.
kaltmiete 279 nebenkosten pauschal 55 euro und strom 50 euro.
es gab nur einen mündlichen mietvertag und von daher weiss ich nicht wie und was ich da eintragen soll?
weil es keine betriebskostenabrechnung oder abschlagsabrechnungen gab weil ich pauschal zahlte.
wobei die wohnung meinen eltern gehört und dies meine letzten sozialen kontakte sind die mich krankheitsbedingt unterstützen zur zeit und ein umzug keine gesundheitliche prognose für mich wäre.

mmh jetzt weiss ich das kaltmiete 249 euro der satz wäre und wärme so um die 55 euro. und auch erst als ich nachfragte warum erzählen die einen das nicht vorher. davon abgesehen gibt es diese wohnungen hier nicht für das geld. naja

dann kam der bescheid vom amt:

die praktizierung eines mietverhältnisses laut mietvertrag ist nicht erkennbar. es bestehen mietschulden die vom vermieter(vater) nicht beigetrieben wurden. folglich muss hier sogar von einem vollständigen erlass ausgegangen werden.
ein ordentliches mietverhältnis vor leistungsbeginn wurde nicht nachgewiesen.
der mietvertrag wurde mit beantragung der sozialleistungen geschlossen und wird aufgrund der tatsache, das auch für die vergangenheit kein vertragliches mietverhältnis praktiziert wurde nicht akzeptiert.
floglich können für kosten der unterkunft keine bedarfe berücksichtigt werden.

so was wollen die von mir ?? was kann ich machen?
michxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 22:11   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wie bekomme ich es hin das das amt mir miete zahlt

1) Groß- und Kleinschreibung
2) Nicht doppelt posten
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 00:12   #3
michxo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 18
michxo
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Zitat von michxo Beitrag anzeigen
wieso bezahlt das amt mir meine wohnung nicht
mein fall: ich bewohne eine wohnung im haus meiner eltern. zurückgebaut auf 57 qm. das problem ist ich habe weder einen eigenen stromzähler noch kann ich irgendwie heizöl oder was auch immer ablesen bzw. bestimmen.
die wohnung gehört meinen eltern.
[...]
so was wollen die von mir ?? was kann ich machen?
anmerkung: das ich seit =9/2010 mietschulden das habe ich denen nicht so gesagt. nur das ich ich seit einiger zeit mangels masse keine miete zahlen konnte und deswegen mitschulden habe.
michxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 07:01   #4
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Moin,

zum Mündlichen Mietvertrag:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/6169...tml#post678147

Wenn ich es richtig sehe Zahlst du eine Pauschal Miete, da spielt es keine Rolle ob Zähler für dich vorhanden sind.. dies wäre tragbar und wird auch so praktiziert.

Wegen den Rückständen würde ich mit deinem Eltern so verbleiben das diese als Darlehn zurückbezahlt werden, einfach schriftlich fixieren.

Es ist natürlich blöd wenn auch nicht eine einzige Mietzahlung nach zuweisen ist, bei Mietschulden wird das JC immer Hellhörig.

Wart einfach mal ab was andere noch schreiben.

Ansonsten....

Das JC drauf hinweisen das der Vertrag gekündigt wird wenn die KDU nicht genehmigt werden, dann musst dir eine und sehr wahrscheinlich viel teuer Bude suchen.



LG
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 07:19   #5
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: wie bekomme ich es hin das das amt mir miete zahlt

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
1) Groß- und Kleinschreibung
2) Nicht doppelt posten
Punkt 1 darüber möchte ich noch nicht mal meckern

Punkt 2

Bitte schlissen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 07:54   #6
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Zitat:
dann kam der bescheid vom amt:

die praktizierung eines mietverhältnisses laut mietvertrag ist nicht erkennbar. es bestehen mietschulden die vom vermieter(vater) nicht beigetrieben wurden. folglich muss hier sogar von einem vollständigen erlass ausgegangen werden.
Wenn der Bescheid noch keine vier Wochen alt ist, sofort Widerspruch beim JC einlegen und Einstweilige Anordnung beim Sozialgericht beantragen, da sonst Obdachlosigkeit droht (die Eltern sind nicht länger bereit, auf die Miete zu verzichten!)

Solltest Du unter 25 Jahre alt sein?
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 09:54   #7
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wie bekomme ich es hin das das amt mir miete zahlt

1. müssen die bei einem Pauschal/Inklusivmietvertrag alle kosten übernehmen, auch Strom!!

Bei Pauschalmieten kein Stromkostenabzug! | Sozialberatung Kiel

Ok, die gehen davon aus dass du bei deinen Eltern Mietfrei gewohnt hattest und das Mietverhältnis erst zustande kam nachdem ALG II beantragt wurde.

Ich würde mir jetzt ein anständiges Kündigungsschreiben deiner Eltern aushändigen lassen aus dem hervor geht dass das Mietverhältnis zum xx.xx.xx
gekündigt wird, weil Mietschulden angewachsen sind und in Zukunft durch die Ablehnung der Übernahme des Mietzinses vom Jobcenter auch nicht damit zurechnen ist das die Miete gezahlt wird.

Damit gehst du erneut zum Amt und beantragst einen Umzug!!!!!

Sollte der abgelehnt werden gehst du zu einer Beratungsstelle und lässt dich in ein Übergangswohnheim einquatieren. Vorher meldest du dich beim Einwohnermeldeamt Wohnungslos!!

Im Übergangswohnheim bist du verpflichtet dir einen den Kosten angemessenen Wohnraum zu suchen, da die Kosten von 900,00 - 1200,00 € monatlich im Heim auf Dauer zu hoch sind!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 10:20   #8
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

1. müssen die bei einem Pauschal/Inklusivmietvertrag alle kosten übernehmen, auch Strom!!

Bei Pauschalmieten kein Stromkostenabzug! | Sozialberatung Kiel

Ok, die gehen davon aus dass du bei deinen Eltern Mietfrei gewohnt hattest und das Mietverhältnis erst zustande kam nachdem ALG II beantragt wurde.

Ich würde mir jetzt ein anständiges Kündigungsschreiben deiner Eltern aushändigen lassen aus dem hervor geht dass das Mietverhältnis zum xx.xx.xx
gekündigt wird, weil Mietschulden angewachsen sind und in Zukunft durch die Ablehnung der Übernahme des Mietzinses vom Jobcenter auch nicht damit zurechnen ist das die Miete gezahlt wird.

Damit gehst du erneut zum Amt und beantragst einen Umzug!!!!!

Sollte der abgelehnt werden gehst du zu einer Beratungsstelle und lässt dich in ein Übergangswohnheim einquatieren. Vorher meldest du dich beim Einwohnermeldeamt Wohnungslos!!

Im Übergangswohnheim bist du verpflichtet dir einen den Kosten angemessenen Wohnraum zu suchen, da die Kosten von 900,00 - 1200,00 € monatlich im Heim auf Dauer zu hoch sind!!

In der Beratungsstelle wird man auf jeden Fall versuchen dass dir der jetzige Wohnraum erhalten bleibt. Die kosten für Heimunterbringung zahlt das Landessozialamt, im Jobcenter meldest du dich nur um dir dein Taschengeld abzuholen, steht dir gesetzlich zu!!

Diese Vorgehensweise ist nicht jedermanns Sache, aber was die Kosten angeht die Höchststrafe.

Ich gehe mit mir immer schonungslos um wenn ich weiss dass ich nicht allein die Zeche zahlen muss. das versetzt mich in einen Rausch, da kann ich nie genug von bekommen.

Man muss aber auch "Eier" haben und konsquent sein!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 19:38   #9
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.865
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Ich hab' den Kram mal zusammengeführt ...



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 02:23   #10
michxo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 18
michxo
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Wenn der Bescheid noch keine vier Wochen alt ist, sofort Widerspruch beim JC einlegen und Einstweilige Anordnung beim Sozialgericht beantragen, da sonst Obdachlosigkeit droht (die Eltern sind nicht länger bereit, auf die Miete zu verzichten!)

Solltest Du unter 25 Jahre alt sein?
nein bin 41 jahre aber total überfordert das ist nicht meine welt.

was müsste man da alles einreichen dann?? an papieren ?
michxo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 08:46   #11
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Zitat von michxo Beitrag anzeigen
nein bin 41 jahre aber total überfordert das ist nicht meine welt.
was müsste man da alles einreichen dann?? an papieren ?
Vielleicht helfen dir deine Eltern, denn es ist schließlich auch in ihrem Interesse, daß sie endlich Miete kriegen.
Oder könnt ihr nicht zu einer Beratungsstelle gehen?

Einen Widerspruch kann man auch ganz einfach erstmal schriftlich, aber fristgerecht einreichen beim JC.
Die Frist ist spätestens 1 Monat nach Zugang des Bescheids (diese Ablehnung)
Eine Begründung und evtl. Nachweise(Papiere) kann man dann in Ruhe noch machen und später nachreichen.
Zuerst genügt sowas:
Hiermit lege ich, Herr Michxo BG-Nr. xxx Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid (schreiben vom xx) ein.
Punkt
Unterschrift
gegen Quittung beim JC abgeben. Fertig.

Die krasse Variante wäre:
Deine Eltern kündigen dir fristlos.
Andere Vermieter machen das auch, wenn ihre Mieter Mietschulden in entspr. Höhe haben.
Dann hat das JC den Umzug und sicher viel mehr Wohnkosten zu zahlen.
Das bleibt als Gegenwehr immer noch!

Von wann ist denn das Schreiben mit der Ablehnung?? Datum ist wichtig.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 10:07   #12
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: was muss ich tun damit das amt meine wohnung anerkennt

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Vielleicht helfen dir deine Eltern, denn es ist schließlich auch in ihrem Interesse, daß sie endlich Miete kriegen.
Oder könnt ihr nicht zu einer Beratungsstelle gehen?

Einen Widerspruch kann man auch ganz einfach erstmal schriftlich, aber fristgerecht einreichen beim JC.
Die Frist ist spätestens 1 Monat nach Zugang des Bescheids (diese Ablehnung)
Eine Begründung und evtl. Nachweise(Papiere) kann man dann in Ruhe noch machen und später nachreichen.
Zuerst genügt sowas:
Hiermit lege ich, Herr Michxo BG-Nr. xxx Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid (schreiben vom xx) ein.
Punkt
Unterschrift
gegen Quittung beim JC abgeben. Fertig.

Die krasse Variante wäre:
Deine Eltern kündigen dir fristlos.
Andere Vermieter machen das auch, wenn ihre Mieter Mietschulden in entspr. Höhe haben.
Dann hat das JC den Umzug und sicher viel mehr Wohnkosten zu zahlen.
Das bleibt als Gegenwehr immer noch!

Von wann ist denn das Schreiben mit der Ablehnung?? Datum ist wichtig.
halte ich auch für die glaubwürdigste variante!

es ist schon traurig dass es in diesen jobcentern sogar an der tagesordnung ist die UNSCHULDSVERMUTUNG ausser kraft zu setzen.

ich würde das im widerspruch auf jeden fall mal klären dass ihr keine sozialbetrüger seid nur weil ihr euch als familie nicht für jede geringfügigkeit von kopf bis fuss mit bürokratie zu schüttet!

ich muss mich nicht für angelegenheiten die evtl. mal in der zukunft zutreffen könnten mit verträgen, beweisen und indizien vollpacken.
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 12:12   #13
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc
Standard AW: wie bekomme ich es hin das das amt mir miete zahlt

Zitat von michxo Beitrag anzeigen
(...) dann kam der bescheid vom amt: die praktizierung eines mietverhältnisses laut mietvertrag ist nicht erkennbar. (...) ein ordentliches mietverhältnis vor leistungsbeginn wurde nicht nachgewiesen. (...) der mietvertrag wurde mit beantragung der sozialleistungen geschlossen (...)
Zitat von michxo Beitrag anzeigen
anmerkung: das ich seit =9/2010 mietschulden das habe ich denen nicht so gesagt. nur das ich ich seit einiger zeit mangels masse keine miete zahlen konnte und deswegen mitschulden habe.
Das BSG urteilte am 7.5.2009 (Akz. B 14 AS 13/08) klarstellend. Zitat: Voraussetzung für die Übernahme von Unterkunftskosten ist, dass tatsächlich Kosten für eine Unterkunft entstehen. Zitat/Ende

Falls dieser Nachweis über die Eltern, bzw. TE erbracht werden kann, wird das JC angemessene KdU zu zahlen haben.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anerkennt, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie muss ein Aufhebungsvertrag gestaltet sein, damit keine Sperre eintritt? Omnia85 ALG I 7 01.02.2013 18:33
Wie berechne ich meine Aufstockung ? Damit ich ungefähr weiß was rauskommt :) Kawenzmann ALG II 38 05.11.2012 20:57
"Ich habe ... bei der Stadt Celle gebettelt, damit ich meine Kinder medizinisch... Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.08.2009 11:36
Meine Mutter hat Geburtstag - und meine Freundin muss zur ARGE. Raziel ALG II 5 22.04.2008 22:13
was muss ich tun um meine wohnung behalten zu dürfen chucky KDU - Miete / Untermiete 65 27.01.2008 18:30


Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland