ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2013, 12:45   #1
Mega400
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard Formulierung einer Ladung rechtswidrig?

Hallo Gemeinde,

da ich immer(leider) zu den genannten Terminen krank war habe ich heute eine erneute Einladung bekommen mit einer, für mich rechtswidrigen Formulierung. Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben das genau diese Formulierung nichtig sei.

Was sagt ihr dazu?

Gruß


unbenannt.jpg
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 12:48   #2
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: Formulierung einer Ladung rechtswidrig?

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,

da ich immer(leider) zu den genannten Terminen krank war habe ich heute eine erneute Einladung bekommen mit einer, für mich rechtswidrigen Formulierung. Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben das genau diese Formulierung nichtig sei.

Was sagt ihr dazu?

Gruß


Anhang 56209
Kannst Du freundlicherweise auch mitteilen, welche Formulierung Du für rechtswidrig hältst?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 12:51   #3
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: Formulierung einer Ladung rechtswidrig?

Das ich mich am ersten Tag der Arbeitsfähigkeit im Arbeitslager melden soll ohne das eine erneute Einladung hierzu nötig wäre.
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 13:00   #4
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Formulierung einer Ladung rechtswidrig?

Hallo..sie mal hier...http://www.elo-forum.org/infos-abweh...tml#post783016

Meldeaufforderung trifft auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Zitat:
Wenn eine plötzliche Erkrankung mit deiner Meldeaufforderung des JC zeitlich kollidiert ist das nach wie vor ein wichtiger Grund (nach § 31 SGB II), um diese Meldeaufforderung nicht wahrzunehmen, und zwar sanktionslos! Allerdings kann die Meldeaufforderung auf den ersten Tag deiner Genesung fortwirken. Wenn dies in deiner Meldeaufforderung enthalten ist, musst Du deine persönliche Meldeaufforderung unaufgefordert nachholen (FH § 59 SGB II Rz. 59.9).
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 13:09   #5
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: Formulierung einer Ladung rechtswidrig?

Zitat von Mega400 Beitrag anzeigen
Das ich mich am ersten Tag der Arbeitsfähigkeit im Arbeitslager melden soll ohne das eine erneute Einladung hierzu nötig wäre.
Mit dem Beitrag von @Lernfähiger hat sich der Verdacht der Rechtswidrigkeit wohl erledigt.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 13:16   #6
Mega400
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 570
Mega400
Standard AW: Formulierung einer Ladung rechtswidrig?

Na dann ich alles in Ordnung.

Vielen Dank
Mega400 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
formulierung, ladung, rechtswidrig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein(Vor)ladung zur Gruppeninfo JC ReinerHohn Zeitarbeit und -Firmen 23 22.10.2012 16:41
Erbitte Hilfe für die Formulierung einer Klage midola Widerspüche / Klagen 12 23.01.2011 11:31
Polizeiliche Videobeobachtung einer friedlichen Versammlung rechtswidrig WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.11.2010 18:01
Bräuchte bitte dringend Hilfe bei einer Formulierung Tamidra ALG II 5 23.11.2008 19:07


Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland