ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  12
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2013, 21:27   #1
CoolNess
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 78
CoolNess Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage EM-Rente abgelehnt - was nun?

Der Antrag auf EM-Rente meines Mannes ist mit Bescheid vom 18.03.2013 abgelehnt worden.

Die DRV hat festgestellt, dass er seit Mitte November befristet voll erwerbsgemindert ist, jedoch erreicht er nicht die Mindestanzahl von 36 Monaten Pflichtbeiträgen innerhalb der letzten 5 Jahre vor Eintritt der Erwerbsminderung - er kommt nur auf 32 Monate.

Krank ist er schon seit Jahren, deswegen auch in Behandlung und kann das auch nachweisen. Die DRV behauptet jedoch, dies wäre erst seit Mitte November der Fall. Für die Berechnung der Pflichtbeiträge spielt es doch auch eine Rolle, ab wann er als krank gilt oder?

Zwar hat unser Anwalt erstmal Widerspuch eingelegt und sich die Akte von der DRV angefordert, jetzt meint er aber, er zieht den Widerspruch zurück, da es wegen der fehlenden Pflichtbeiträge keinen Sinn hat.

Ich nehme an, dass wir den Bescheid der DRV dem JC einreichen müssen. Wie geht es dann weiter?
Muss mein Mann dann Sozialhilfe beantragen und Wohngeld? Oder Sozialgeld? und wo genau beantragt man diese?

Gibt es da auch Bedarfsgemeinschaften oder wie funktioniert das?
Und müssen wir dann die Leist. z. Sicher. d. Lebensunterhalts ab Mitte November zurückbezahlen?
Kann man zur Sozialhilfe oder Sozialgeld hinzuverdienen?
Macht es Sinn bei einer seelischen Erkrankung den GdB vom Versorgungsamt feststellen zu lassen und welche Vorteile hätte das?

Ihr seht - Fragen über Fragen - das SGB XII ist für mich totales Neuland - da habe ich wirklich keine Ahnung davon.
Bevor das JC aber den Ablenungsbescheid von der DRV von und bekommt, möchte ich mich besser Bescheid wissen, damit das JC uns nicht für dumm verkaufen kann - die schieben ja gerne in andere Systeme ab, etc.

Ich arbeite zwar vollzeit, das reicht aber nicht um 3 Personen zu ernähren und unser Sohn steckt gerade mitten in den Abiturprüfungen.
CoolNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 08:02   #2
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

hallo,

schaut mal hier im forum, da gibt es bestimmt einen ähnlich gelagerten fall!!

• Foren-Übersicht
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 08:26   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat:
Ich arbeite zwar vollzeit, das reicht aber nicht um 3 Personen zu ernähren und unser Sohn steckt gerade mitten in den Abiturprüfungen.
Vermutlich bekommt Ihr das Sozialgeld vom JC.

§ 19 SGB II

Zitat:
(1) 1Erwerbsfähige Leistungsberechtigte erhalten Arbeitslosengeld II. 2Nichterwerbsfähige Leistungsberechtigte, die mit erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in einer Bedarfsgemeinschaft leben, erhalten Sozialgeld, soweit sie keinen Anspruch auf Leistungen nach dem Vierten Kapitel des Zwölften Buches haben. 3Die Leistungen umfassen den Regelbedarf, Mehrbedarfe und den Bedarf für Unterkunft und Heizung.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 08:41   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Wenn Du erwerbsfähig bist, dann gibt es Sozialgeld vom Jobcenter.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 09:20   #5
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Hallo,

bist du sicher, dass alle erforderlichen Zeiten der DRV gemeldet worden sind?

Schulzeiten, evtl. Bundeswehr, andere Krankheitszeiten usw. usw....

schaut bitte noch einmal in eure Unterlagen, ob ihr die 4 Monate nicht zusammenbekommt..

hätte er noch weiterhin Anspruch auf KG, oder ist der Anspruch bereits erschöpft?

desweiteren, wenn gar nichts mehr geht, überlegen, ob er nicht irgendwo noch versuchen kann, wenigstens 6 Monate zu arbeiten, um dann ggf. über Erkrankung wieder aufzuhören und den Rentenantrag erneut zu stellen..

vorweg aber unbedingt klären, ob noch irgendwelche Zeiten nicht gemeldet worden sind...

ihr habt 3 Kinder? habt ihr diese Zeiten für die Geburt eines kindes auf deinem Rentenkonto oder auf seinem gut schreiben lassen?

Familien-Wegweiser - Fragen und Antworten

deswegen mal bitte beim Rententräger Informationen einholen...

vielleicht kommt ihr dann über diese Schiene doch noch an die EM-Rente..

off Topic...

mir ist in vielen Foren aufgefallen, dass eine Erwerbsminderung von der DRV viel schneller festgestellt wird bei den Personen, denen sie eh keine Rente zahlen müssen...
über wie viele Fälle ich gelesen habe, weiß ich gar nicht mehr...

aber oft genug...genau das: meine Erwerbsminderung wurde anerkannt, ich erhalte aber keine Rente, weil die Beitragszeiten nicht erreicht sind...

das ist doch eigenartig oder?

ich denke, wenn keine Gefahr besteht, Rente zahlen zu müssen, sind sie mit der Feststellung einer Erwerbsminderung viel großzügiger...

Schelm, wer Böses dabei denkt...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 20:50   #6
CoolNess
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 78
CoolNess Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Nein, es sind sicher nicht alle Zeiten gemeldet, da die Eltern meines Mannes sämtliche Unterlagen aus seiner Jugendzeit (vor 1992) schon vor Jahren weggeworfen haben ohne Bescheid zu sagen.

Er wurde vom JC vom Krankengeldbezug abgemeldet, da dieser nicht vorrangig ist.

Wir haben nur einen erwachsenen Sohn, der aber noch bei uns wohnt - insgesamt sind wir 3 Personen. Die Kindererziehungszeit ist auf meinem Rentenkonto gutgeschrieben - kann man das jetzt noch ändern?

Ja, ich habe mich auch darüber gewundert, wie schnell von der DRV festgestellt wurde, dass mein Mann voll erwerbsgemindert ist - habe ich doch vorher hier im Forum gelesen, wie schwer es manche damit haben, obwohl sie wirklich auch schwer krank sind.
CoolNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 21:41   #7
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Hallo,

mir ist grad was Blödes passiert...hatte bereits 2 Antworten für dich fertig...schwupp, waren sie weg...

also auf ein Neues:

habt ihr einen aktuellen Versicherungsverlauf vorliegen?

wenn nein, dann bitte auf die Homepage der DRV gehen und mit der RV-Nummer einen aktuellen Versicherungsverlauf anfordern...

was war vor 1992? Schüler? Ausbildung? ...
alle Schulzeiten nach Vollendung des 17. Lj. müssen auch an die DRV gemeldet werden....ist die KG-Zeit an die DRV gemeldet worden? Müßte eigentlich durch die KK passiert sein...

bitte holt euch einen Beratungstermin bei einem sogenannten "Versichertenältesten" der DRV....
die Anschrift und Telefonnummer kann man bei der Stadt, Landkreis oder KK erfragen...
u.umständen auch auf der Homepage der zuständigen DRV erfahren..

laßt das jetzt nicht schleifen...vielleicht bekommt ihr die 4 Monate noch zusammen und somit muss dann die DRV zahlen...

das wäre denen sicherlich gar nicht recht, aber sie haben ja nur abgelehnt, wegen der fehlenden Zeiten...

hier würde ich jeden STein umdrehen, um zum Erfolg zu kommen..

du kannst mir auch die Daten ab 1992 mal mitteilen...was da war und ob er gearbeitet hat oder Schule...
dann will ich das auch wohl überprüfen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 14:37   #8
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von CoolNess Beitrag anzeigen

Die DRV hat festgestellt, dass er seit Mitte November befristet voll erwerbsgemindert ist, jedoch erreicht er nicht die Mindestanzahl von 36 Monaten Pflichtbeiträgen innerhalb der letzten 5 Jahre vor Eintritt der Erwerbsminderung - er kommt nur auf 32 Monate.
Ja, das kenne ich. Uschi tut wirklich alles, damit letztendlich kaum noch jemand die 5 Jahre ununterbrochen erreicht. Irgendwann entstehen immer Löcher - das ist systemgewollt. Grund ist: Meist wird damit die Alo-Statistik gefälscht.

Was würde ich an deiner Stelle machen?
Legt Widerspruch ein. Dafür braucht ihr keinen Anwalt.
Dann gewinnt ihr Zeit, denn Widersprüche liegen lange.

Wie es jetzt weitergeht?
Seid ihr in ALG II Bezug? Dann kommt dein Mann in Sozialhilfe.
Hat den Vorteil, dass der ganze Bewerbungs-Unsinn - sprich massive Steuergeldvernichtung - an ihm vorbeigeht.
Hat doch auch sein Gutes, gell?
Nachteil bei Sozialhilfe: Geringere Anrechnung von Vermögen.
JohnDoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 14:45   #9
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
Nachteil bei Sozialhilfe: Geringere Anrechnung von Vermögen.
Hmm.. das heißt wieder blank ziehen und auflisten was man hat oder auch nicht ?.. wie hoch darf das Vermögen den sein ?

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2013, 21:45   #10
CoolNess
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 78
CoolNess Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
Wie es jetzt weitergeht?
Seid ihr in ALG II Bezug? Dann kommt dein Mann in Sozialhilfe.
Ja, wir sind in ALG II Bezug - aber ich dachte, in dem Fall bekommen wir Sozialgeld, da ich arbeite und mein Mann nicht kann.

Müssen wir dem JC gleich den Ablehnungsbescheid von der DRV vorlegen oder können wir uns Zeit lassen, bis der Widerspruch abgelehnt wurde?
CoolNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 05:46   #11
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Wenn der Anwalt Widerspruch eingelegt hat dann gibt es ja noch kein endgültiges Ergebnis, in dem Stadium sitzen alle in der Warteschleife auch das Jobcenter kann nur weitere schritte einleiten wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Nur wenn der Widerspruch zurück genommen wird müsst ihr das Ergebnis dem Jobcenter sofort mitteilen.

Die werden dann in der Angelegenheit weiter entscheiden wie es weiter geht und schriftlich mitteilen.

Vorgreifen kann da wohl keiner so genau was dann auf euch zukommt. Von daher kann man da erst weiter dran arbeiten wenn die Fakten auf dem Tisch liegen.
Gegen Entscheidungen die nicht gesetzeskonform sind Widerspruch einlegen und wenn das nichts nützt zum Sozialgericht.

Nur muss man wissen wie die jetzt entscheiden!!

Den GdB würde ich feststellen lassen, vielleicht reicht es ja für eine Gleichstellung beim Jobcenter.
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 21:06   #12
CoolNess
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 78
CoolNess Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Danke, dann können wir ja erstmal das Ergebnis von dem Widerspruch abwarten.

Zitat von hass4 Beitrag anzeigen
Den GdB würde ich feststellen lassen, vielleicht reicht es ja für eine Gleichstellung beim Jobcenter.
Was meinst du denn mit Gleichstellung?
CoolNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 06:01   #13
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

hier mal ein link zum thema gleichstellung von der BA.

Gleichstellung - www.arbeitsagentur.de
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 07:03   #14
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von CoolNess Beitrag anzeigen
Danke, dann können wir ja erstmal das Ergebnis von dem Widerspruch abwarten.



Was meinst du denn mit Gleichstellung?

Eine Gleichstellung Deines Mannes mit einem Schwerbehinderten
kann nicht erfolgen, wenn derjenige, der die Gleichstellung beantragt, nicht wenigstens 18h/Woche arbeiten kann.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 07:46   #15
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Eine Gleichstellung Deines Mannes mit einem Schwerbehinderten
kann nicht erfolgen, wenn derjenige, der die Gleichstellung beantragt, nicht wenigstens 18h/Woche arbeiten kann.
genau, das ist momentan so! nur wurde er auch erst einmal nur befristet voll erwerbsgemindert eingestuft.

ist die befristung abgelaufen und er wird so eingestuft wie über 90 % aller fälle, weil bei der DRV nur nach kassenlage entschieden wird und er für mindestens 3 stunden arbeitstauglich ist dann wird er froh sein den schein in der tasche zuhaben! ob er sich gleichstellen lässt oder was auch immer passiert weiss man zur zeit nicht!

ich muss im hochsommer auch nicht heizen, trotzdem warte ich nicht bis zum winter mit der bestellung der kohlen!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 08:05   #16
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
Hallo,

bist du sicher, dass alle erforderlichen Zeiten der DRV gemeldet worden sind?

Schulzeiten, evtl. Bundeswehr, andere Krankheitszeiten usw. usw....

schaut bitte noch einmal in eure Unterlagen, ob ihr die 4 Monate nicht zusammenbekommt..

hätte er noch weiterhin Anspruch auf KG, oder ist der Anspruch bereits erschöpft?

desweiteren, wenn gar nichts mehr geht, überlegen, ob er nicht irgendwo noch versuchen kann, wenigstens 6 Monate zu arbeiten, um dann ggf. über Erkrankung wieder aufzuhören und den Rentenantrag erneut zu stellen..

vorweg aber unbedingt klären, ob noch irgendwelche Zeiten nicht gemeldet worden sind...

ihr habt 3 Kinder? habt ihr diese Zeiten für die Geburt eines kindes auf deinem Rentenkonto oder auf seinem gut schreiben lassen?

Familien-Wegweiser - Fragen und Antworten

deswegen mal bitte beim Rententräger Informationen einholen...

vielleicht kommt ihr dann über diese Schiene doch noch an die EM-Rente..

off Topic...

mir ist in vielen Foren aufgefallen, dass eine Erwerbsminderung von der DRV viel schneller festgestellt wird bei den Personen, denen sie eh keine Rente zahlen müssen...
über wie viele Fälle ich gelesen habe, weiß ich gar nicht mehr...

aber oft genug...genau das: meine Erwerbsminderung wurde anerkannt, ich erhalte aber keine Rente, weil die Beitragszeiten nicht erreicht sind...

das ist doch eigenartig oder?

ich denke, wenn keine Gefahr besteht, Rente zahlen zu müssen, sind sie mit der Feststellung einer Erwerbsminderung viel großzügiger...

Schelm, wer Böses dabei denkt...
genau so sieht es aus. ich hatte alle anwartschaften erfüllt gehabt. EM-rente abgelehnt. 3 stunden am tag arbeitstauglich!
dann kriegst du aber keinen versicherungspflichtigen job mit den gesundheitlichen einschränkungen und die unversicherten jahre fliegen dir um die ohren, weil ja für ALG II keine rentenbeiträge mehr gezahlt werden bist du ruckzuck aus dem rennen!

wer in deutschland krank wird und keine großen rücklagen hat wird nie mehr glücklich!! da bleibt nur noch ein leben in armut.
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 17:42   #17
CoolNess
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 78
CoolNess Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Also, sollte mein Mann jetzt erstmal einen Antrag auf Feststellung des GdB beim Versorgungsamt stellen, damit er später die Möglichkeit hat sich gleichstellen zu lassen.
CoolNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 19:00   #18
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Hallo,

das kann er machen....hat aber weiterhin keinen Einfluß auf seine Beitragszeiten...

habt ihr alle evtl. Beitragszeiten mal überprüfen lassen? Womöglich muss noch was nachgemeldet werden, so dass dann die Zeiten erfüllt sind...??!!
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 20:32   #19
CoolNess
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 78
CoolNess Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Das ist gar nicht so einfach ohne Unterlagen.

Mein Mann bekommt das aus dem Kopf gar nicht mehr chronologisch zusammen, weil er eine sehr wechselhafte berufliche Biografie gehabt hat. Außerdem war er auch selbständig tätig ohne Beiträge in die RV zu zahlen.

Im Endeffekt bekäme er sowieso nur eine Armutsrente und wäre auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen.
CoolNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 21:16   #20
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Hallo,

aber die KV wäre ggf. gesichert...

schade, dass ihr da nicht mehr in den Unterlagen nachgesehen habt...allein aus dem Gedächtnis heraus ist das auch wohl schwierig...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 05:20   #21
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von CoolNess Beitrag anzeigen
Das ist gar nicht so einfach ohne Unterlagen.

Mein Mann bekommt das aus dem Kopf gar nicht mehr chronologisch zusammen, weil er eine sehr wechselhafte berufliche Biografie gehabt hat. Außerdem war er auch selbständig tätig ohne Beiträge in die RV zu zahlen.

Im Endeffekt bekäme er sowieso nur eine Armutsrente und wäre auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen.
das kenne ich auch, hatte ca. 60 versicherungspflichtige arbeitsstellen war 2 mal selbständig und 3 mal wohnungslos, hätte normal soviel unterlagen haben müssen um damit ein zimmer tapezieren zu können, nur wohin damit wenn man ins pennerheim musste oder auf die straße.

kürzlich bekam ich eine anfrage von der rentenkasse, die versicherungsjahre 92 - 95 fehlen etc. beim genauen hinschauen fiehl mir auf dass man in dem anderen bundesland das geburtsdatum verdreht hatte, beiträge wurden aber gezahlt. von daher, bis man das alles aufgearbeitet hat ohne unterlagen, kaum möglich!

man kann nur hoffen dass es bald mal zur mindestrente kommt!?
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 06:37   #22
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Hi,

ich hab ja nun meine Unterlagen von der DRV erhalten, zum Glück ist da alles schon belegt den auch ich war schon 2 Mal Obdachlos und es gingen viele Papiere verloren.

Mein Verlauf ist von 1978 bis Anfang 2013 Lückenlos, darin enthalten insgesamt 2 Jahre ohne Beitrag " Umschulung über die Arge 1988 - 89 " sowie 2 Jahre 2011-2013 Arbeitslos "

Was dabei rum kommt ist allerdings Lächerlich, EU Rente wären 1077 € und Prognose für Regelaltersrente 921 €.

Unter Berücksichtigung der Abzüge die da noch kommen weiß ich jetzt schon das ich für immer ein Sozialfall sein werde.... nunja.. geh ich mal davon aus das ich nie wieder Arbeite bzw was ein bezahle sind die Perspektiven auch in der Hinsicht mehr als deprimierend.

Eingezahlt in die Rente wurden gerundete 160 000 € wen die Möglichkeit bestünde sich den Betrag auszahlen zulassen dann würde ich umgehend das Land verlassen und in die USA gehen, aber da haben se ja in weißer Voraussicht schon vor Jahrzehnten einen Riegel vorgeschoben.

Die Option das von den 160 000 € möglicherweise nur ein Zehntel wieder ausgezahlt werden muss, ist für den Vater Staat halt zu verlockend, den mal im ernst.. meine Regelrente soll 2027 starten..

So alt werde ich unter diesen Umständen gar nicht, das heißt ich gehe früher in Rente.. wenn es mir denn dann jemand erlaubt, aber auch das ist wieder mit erheblichen Abzügen verbunden.

Vielleicht gibt es aber mal wieder ein Angebot an Ausländer.. dann verzichte ich auf meine Deutsche Staatsbürgerschaft und nimm das Angebot an

Moment.. wie kommen die auf 160 000..... da stimmt was nicht.. aus der Auflistung ergeben sich ganz andere Zahlen.. da komm ich kurz überschlagen auf weit über 350 000 € * Grübel *

Mein Persönlicher Entgeltpunkt läge bei 32,8338.. WTF.. nunja.. ich denke ich muss mir das alles mal erklären lassen, muss ja eh mal hin zur DRV, den Zahlenwirrwarr versteht ja kein Mensch.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 09:36   #23
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Hallo,

du entsprichst wohl in der Tag dem Durchschnittsrentner...mein Bruder hat fast 50 Jahre durchgehend gearbeitet..schwerer Beruf..Schlosser und Maschinenbauer...auf dem Feld teils die Maschinen repariert usw. usw...

seine Rente beträgt mit 65 Jahren....1.250 Euro....

was willst du also, bist doch gut bedient....Ironie off...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 17:03   #24
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
Hallo,
was willst du also, bist doch gut bedient....Ironie off...
zum Glück kam da noch das Off

Nää im ernst.. 2027 kann doch kein Mensch mehr von der Grüzze leben, da bleibt nur noch die Flucht in ein Entwicklungsland, und ich kann nur hoffen das meine Ex drauf geht bevor ich in Rente gehen
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 01:05   #25
dallith
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dallith
 
Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 64
dallith
Standard AW: EM-Rente abgelehnt - was nun?

@Bird of Pray
Bist Du sicher, dass Dir eine tote Ex was nützt? ich dachte, dass der Abzug von der Rente zwecks Vermögensausgleich nicht rückgängig gemacht wird. Würde mich aber freuen, wenn ich mich irre.
LG
dallith ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, drv, emrente, rente, rentenversicherung, sozialgeld, sozialhilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente wurde abgelehnt. Wie gehts jetzt weiter? Ralph PK Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 62 19.01.2017 00:03
Rente abgelehnt, Begründung Carrie Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 54 21.05.2013 21:42
EU Rente Widerspruch abgelehnt bummi Allgemeine Fragen 7 09.05.2011 17:24
Rente Abgelehnt schnorrati Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 26 26.02.2009 20:39
EU-Rente abgelehnt und was nun?? Jürgen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 13.08.2006 05:55


Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland