Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie viel Geld ist noch übrig?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2013, 09:04   #1
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard Wie viel Geld ist noch übrig?

Hallo,

mit diesem Thema möchte ich das Gegenstück zum bereits bestehenden Thema "http://www.elo-forum.org/alg-ii/74143-geld.html" eröffnen, und frage euch:

Wie viel Geld ist noch von der letzen Leistung übrig?


Ich mache dann mal den Anfang:

8,18€


PS: Das Thema bitte nicht nach OT verschieben!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 10:05   #2
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

69,65 € im Geldbeutel.

700 € auf der Bank.

400 € Job sei Dank
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 10:12   #3
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat:
69,65 € im Geldbeutel.

700 € auf der Bank.

400 € Job sei Dank
Kapitalist!

75,- Geldbeutel
120,- Bank
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 10:18   #4
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

hallo ihr lieben,

da jimmy angemerkt hat es nicht ins OT zu verschieben, würde ich noch vorschlagen das jede/er noch anmerkt ob er sein monatsbudget aus dem regelsatz oder aus entlohnung/minijob bezieht.

Ca, rechnung bei mir: knapp 70€ aus einkommen/pension, über dem regelsatz einer BG.

121,xx€ im geldbeutel, bank 00,00€

LG von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 10:27   #5
azra
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 261
azra azra
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

120€ im Geldbeutel, dank 99€ Job. 0€ auf der Bank.
Muß noch einkaufen für Ostern, Katzenfutter usw, nächsten Monat ist auch wieder die Autoversicherung, 155€ fällig.
Wird wie immer ein trostloser Monat.
azra
azra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 10:28   #6
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

4 Personen
Bank = 26€
Geldbeutel = 180 €
Davon muss aber heute für 70€ getankt werden (Arbeit)
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 11:06   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

1€ in der Tasche
3€ auf der Bank
Rentenbezug
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 11:15   #8
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

690,00 euro im schrank, 52,00 euro auf der bank und 65,00 euro in der geldbörse.

das nach 35 arbeitsjahren, was ein elend!!!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 11:16   #9
Rubino123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 15
Rubino123
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Alleinerziehend mit einem Kind

4 Euro im Geldbeutel
5 Euro auf der Bank

aber 100 Euro eiserne Reserve im Schrank und Kühlschrank ist voll :-)
Rubino123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 12:03   #10
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Single, EM-Rente + Aufstockend HzLu
Konto 43 Euro
Portmonaise 27 Euro
eiserne Reserve im Schrank 70 Euro
Bei meiner KK (über Zuzahlungsgrenze gezahlt) 70 Euro, hole ich mir demnächst zurück.

Kühlschrank ist voll.

Was am Monatsende übrig bleibt lege ich immer zu meiner eisernen Reserve dazu, auch wenn es nur paar Cent sind.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 12:22   #11
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

446,94€ Grundsicherung inkl. Mehrbedarf
63,00€ Werkstattgeld
8,79€ Wassergeld
----------------------
518,73€ Gesamteinkommen davon:

3,10€ auf dem Konto
26,00€ in der Geldbörse
200,00€ noch daheim, da nicht gebraucht - Kommt in die Urlaubskasse .
XXX€ an Kleingeld in meinen Sparschwein.

War ein guter Monat!!!!
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 12:31   #12
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

310 Konto ,geld vom job gekommen,800 im haus
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 12:46   #13
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

ALG II

Gesamt 150 Euro aber nicht aus einem Monat!


Man hat kein Geld auf der Bank. Die wollen nur damit spielen und am Ende ist es weg.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 12:49   #14
Tina0
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2012
Beiträge: 204
Tina0 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Wow... wie macht ihr das?

Ich habe diesen Monat bekommen:
502 Euro ALG 2
443 Euro Teilzeitjob

Auf der Bank sind noch 60 Euro, im Portemonnaie 15 Euro, Essen habe ich für den Rest des Monats.

Ich sollte ein Haushaltsbuch führen
Tina0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 12:56   #15
Psychoraz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 147
Psychoraz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

ca. 35€ in der Tasche
76€ auf dem Konto (Rest vom Regelsatz dieses Monats) zzgl. ca. 150€ Erspartes.

@Tina0 das mit dem Haushaltsbuch, kann ich nur empfehlen. Dadurch habe ich gelernt, wie ich möglichst sparsam haushalten kann, ohne Hunger leiden zu müssen am Ende des Monats und nach Möglichkeit noch etwas übrig zu haben. (Als Raucher). Muss aber auch dazu sagen, dass ich so gut wie überhaupt nicht am gesellschaftlichen Leben teilnehme (Kino, Kneipe..). Für mich ist das nicht wirklich ein Problem, weil ich keinen großen Wert auf solche Dinge lege. Wenn dem so wäre, wäre ich vermutlich bei +-0 am Ende des Monats.
Psychoraz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 13:31   #16
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

ja, ich führe auch ein haushaltsbuch.

LG von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 13:49   #17
Detmo2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 401
Detmo2009 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

105 im Portemonaie, 150 auf der Bank. Ca. 100€ im Sparstrumpf (In Form von Kleingeld in einem großen Glas, das einwechseln wird noch ein Spaß...)

Bekommen 715€ ALg2 Leistungen + 1x Kindergeld + 100€ aus meiner Nebentätigkeit (Da rest angerechnet wird sinds halt immer 100)

Muss momentan ansparen da am Auto die Gelenkachse defekt ist, die Bremsen erneuert werden muss, Bremskraftverstärker hinten Bbremsflüssigkeit verliert und noch weitere dinge gemacht werden muss damit der Wagen wieder Verkehrssicher ist und durch den Tüv kommt. Angedacht sind ca. 500€
Detmo2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 13:50   #18
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
ja, ich führe auch ein haushaltsbuch.

LG von barbara
Wie setzt du die einzelnen Posten um? Lauter 10er in Briefumschläge für die einzelnen Posten?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 13:59   #19
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Wie willst du sonst ein Haushaltsbuch führen?

Da musst du eben jeden Kassenzettel eintragen.

Wie willst du sonst ermitteln wieviel Geld du ausgegeben hast?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:28   #20
Psychoraz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 147
Psychoraz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wie setzt du die einzelnen Posten um? Lauter 10er in Briefumschläge für die einzelnen Posten?
Ich bin in den ersten Monaten meines Leistungsbezugs, nie wirklich gut über die Runden gekommen. Am Ende des Geldes war noch so viel Monat übrig

Ich habe mir dann eine Excel Tabelle angelegt und dort ca. 3 Monate lang jeden Kassenbon eingetragen, den ich vom Einkaufen mitgebracht habe um überhaupt erstmal einen Überblick zu bekommen, für was ich Geld ausgebe. Man hat dann schwarz auf weiß, welche Ausgaben unbedingt nötig sind und welche man sich hätte sparen können (Das Zuckerteilchen vom Bäcker, Die "gute" Cola, anstatt die vom Discounter, 3 mal im Monat Döner - tut das Not?). So nach und nach, habe ich ein ganz gutes Gefühl dafür entwickelt und bin mittlerweile so weit, dass ich am Anfang des Monats 180€ vom Konto hole und mir vornehme, den Monat damit auszukommen. Klappt ganz gut. Wenn ich dann am 27. feststelle, dass es nicht reicht, ist es dann okay, wenn ich noch mal zum Automaten gehe und nochmal 20€ raushole um noch mal einkaufen gehen zu können, bis das nächste Geld da ist, ohne das ich ein schlechtes Gewissen haben muss. Mittlerweile nutze ich die "Buchführung" nur noch sporadisch, weil ich meine Ausgaben im Kopf habe und das Vorgehen verinnerlicht habe. Effektiv gebe ich für Lebensmittel, Pflegeprodukte und Putzmittel (was man halt so braucht) ca. 130€ im Monat aus. Ca. 50€ gehen für die Tabaksucht drauf (Selbstdreher).

Ich will damit nicht sagen, dass der Regelsatz nicht zu knapp bemessen ist - wenn mir die Waschmaschine kaputt geht, oder irgend etwas anderes, Unvorhersehbares passiert, habe ich ein Problem. Aber ich muss auch sagen, dass es mir nicht geschadet hat, zu lernen mit wenig auskommen zu müssen und festzustellen, dass ich trotzdem nicht auf frisches Obst oder Gemüse verzichten muss und auch mal ein Bierchen am Wochenende drinsitzt, wenn Freunde zu Besuch sind.

Dauerhaft ist das aber natürlich kein toller Zustand, jeden Cent zwei mal umzudrehen, bevor man ihn ausgibt. Man versucht sich halt zu arrangieren.

Sorry für das lange Posting.
Psychoraz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:29   #21
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wie setzt du die einzelnen Posten um? Lauter 10er in Briefumschläge für die einzelnen Posten?
Ich praktiziere so ein ähnliches System.

Nachdem ich sämtliche Fixkosten wie Miete, Strom, Telefon und Monatskarten bezahlt habe, teile ich das verbliebene Bargeld systematisch auf.

Das Haushaltsgeld wird in kleine Portionen gestückelt.
Fürs das Wochenende z.B. veranschlage ich 50,- / Vier-Personen-Haushalt.
Der festgelegte Betrag wird nebst Datum ,bsw. 22.3 - 24. 3/ 50,- auf ein Zettelchen geschrieben und mit einer großen Büroklammer zusammengehalten.

So mache ich es auch mit dem Geld für die laufende Woche, also von Montag-Donnerstag. Da stehen mir 40,- zur Verfügung.
Die Aufteilung nehme ich durchgehend für den ganzen Monat vor, sodass am Ende ca. 8-10 kleine "Geldpäckchen" mit Datum und Betrag versehen in der Haushaltskasse liegen.

Zusätzlich zum laufenden Haushaltsgeld stehen mir weitere 150,- für Vorräte zur Verfügung, die ich beliebig einsetzen kann.
Also wenn ich ein günstiges Angebot sehe, dann bezahle ich es von diesem Sonder-Betrag, und muss mich nicht im laufenden Haushaltsgeld einschränken.

Insgesamt stehen mir monatlich 510,- für Lebensmittel und Hygieneartikel zur Verfügung.

Eingekauft wird streng nach Einkaufszettel, den ich gemeinsam mit meinen Kindern zusammenstelle. Orientiert wird sich dabei ausschließlich am Bestand des Kühlschranks, der Speisekammer und des Gefrierschranks. Der Wert des Einkaufs darf nicht den zur Verfügung stehenden Betrag überschreiten. Wurde er ausgegeben, steht bis zum Ablauf des Haushaltszeitraums kein weiteres Bargeld zur Verfügung - also ist das Geld z.B. am Dienstag ausgegeben, kann ich mir erst am Freitags neues nehmen. Anders würde ich mit dem Haushaltsgeld nicht bis zum Monatsende auskommen.

Desweiteren lege ich monatlich festgelegte Beträge für Geburtstage, Weihnachten, Anschaffungen, Zahnarztrechnungen und unvorhergesehende Dinge weg.

Jeder Betrag wird so betrachtet, als würde ich eine regelrechte Rechnung zahlen. D.h., wenn der Betrag mit einem Zettelchen versehen zwischen einer Büroklammer steckt, existiert er nicht mehr für den laufenden Haushalt.
So spare ich Monat für Monat kleine zweckgebundene Summen an, die allerdings nicht für "Querfinanzierungen" genutzt werden dürfen.

Bedeutet: Gegenwärtig ist meine Spülmaschine kaputt, doch die aktuelle Ansparsumme für "Anschaffungen" reicht nicht für eine "neue Gebrauchte", also muss ich weitersparen, und darf mir nicht einfach die Ansparbeträge für Geburtstag oder Weihnachten dazunehmen, damit es passt.

Das verbleibende Geld wird zu gleichen Teilen als Taschengeld auf jede Person im Haushalt verteilt.
Davon können bzw. müssen sich meine Kinder und ich uns alles kaufen was der Einzelne braucht oder benötigt. Kleidung, Kosmetik, Friseurbesuch, usw.

Ich bin mit meinem System sehr zufrieden.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:36   #22
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
Die Aufteilung nehme ich durchgehend für den ganzen Monat vor, sodass am Ende ca. 8-10 kleine "Geldpäckchen" mit Datum und Betrag versehen in der Haushaltskasse liegen.
Wie genau machst du das? Gehst du dazu zum Schalter und tauschst das Geld in Kleine Scheine um? Aus dem Automaten kommen ja nur verhältnismäßig Große Scheine, und da fällt das exakte Einteilen nicht leicht.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:46   #23
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Du kannst doch das Geld als Barabhebung bei der Bank abheben und es dann so gestückelt auszahlen lassen, wie du es haben willst.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:47   #24
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wie genau machst du das? Gehst du dazu zum Schalter und tauschst das Geld in Kleine Scheine um? Aus dem Automaten kommen ja nur verhältnismäßig Große Scheine, und da fällt das exakte Einteilen nicht leicht.
Ich lasse mir das Geld direkt am Schalter ausschließlich in 5ern, 10ern, 20ern und einigen 50ern auszahlen.

So lässt sich alles gut und übersichtlich aufteilen.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:52   #25
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Wie viel Geld ist noch übrig?

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wie genau machst du das? Gehst du dazu zum Schalter und tauschst das Geld in Kleine Scheine um? Aus dem Automaten kommen ja nur verhältnismäßig Große Scheine, und da fällt das exakte Einteilen nicht leicht.
An vielen Automaten der Commerzbank ( Cash-Group) kann man die Stückelung vorher wählen. Ich lasse mir immer 5 und 10 geben.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geld, geld da, viel geld uebrig, übrig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie viel Geld bekomme ich dem nächst Majolenka ALG II 16 03.11.2010 21:21
Wie viel Geld steht mir als Schüler(19) zu? meniac U 25 6 07.08.2009 15:32
Ausbeutung pur - So bleibt mehr Geld in der Tasche übrig Erntehelfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 24.09.2008 07:29
Zu Viel Geld verdient !!! saschah ALG II 2 31.07.2008 16:28
Erstausstattung - wie viel Geld?? =/ Wollknäul Allgemeine Fragen 2 18.06.2008 17:52


Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland