Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2013, 16:07   #1
qwert->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 27
qwert
Standard Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Hallo,

mal folgendes Problem.

Hatte die Tage einen VV vom JC bekommen und war heute beim Vorstellungsgespräch. Absage habe ich auch schon tel. erhalten - das gleich vorab.

Das Gespräch lief in einer Runde von ca. 10 Leuten ab.

Firma sucht Telefonkontakter, die eine Zeitschrift (die Rede war nur von einer) an B2B Kunden verkaufen soll.

Ich habe gefragt, woher die Telefonnummern kommen. Antwort: Aus dem Branchenverzeichnis!

Wir sollten jetzt Monatg zum Probearbeiten kommen - unbezahlt versteht sich.

Bis Mittwoch theor. Schulung (sprich Audio-Cassette hören) und dann 7 Tage Training on the Job. von Mitteilung ans JC oder dergleichen war nicht die Rede.

Auf meine Frage, wo wir denn versichert seien, von wegen Arbeitsunfall, kam der gute Mann (immerhin ein Dr., welche Richtung auch immer) ziemlich ins Stottern und Stammeln. Antwort war, wir sollen doch mal bei der IHK nachfragen, was so eine Telekommunikations-Marketing-Schulung koste.

Da dann mehrere Bewerber hellhörig wurden, sagte er noch, das wäre kein Problem, und das könnte man mit dem SB mühelos klären.

Ich hab dann beim JC angerufen und gefragt, ob ich den Sch... annehmen müsste. Konnte natürlich heute nur das Callcenter erreichen.

Ich müsste wohl, da es ein VV war. Aber ich solle Montag zum Amt kommen wegen Fahrtkosten beantragen, und um das ganze zu melden wegen dem vers.technischen.

Frage: Kann ich das so ausdrucken und dem AA am Monatg vorlegen? Ich erwarte kein positives Feedback von der Firma dem JC gegenüber.

Meiner Meinung nach sind cold calls sittenwidrig, zumindest verstehe ich das hier Unerlaubte Telefonwerbung - IHK Frankfurt am Main so.

Zitat:
Zwar ist auch im B2B-Bereich der sogenannte Cold Call verboten, hier ist jedoch ausschließlich ein Verwaltungsverfahren nach § 67 TKG wegen rechtswidriger Rufnummernnutzung möglich.
Und unbezahlte Probearbeit dürfte es IMHO auch nicht geben. Nicht wenn ich weisungsgebunden arbeite (training on the job). IMHO Schwarzarbeit, aber ich bin nicht sicher. Bin ich evtl. sogar verpflichtet, dem Zoll Bescheid zu geben?

Thx schon mal.
qwert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 16:20   #2
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Zitat von qwert Beitrag anzeigen
(immerhin ein Dr., welche Richtung auch immer)
Möglicherweise ein Dr. der "Politik"? ;)

Zitat von qwert Beitrag anzeigen
Ich hab dann beim JC angerufen und gefragt, ob ich den Sch... annehmen müsste. Konnte natürlich heute nur das Callcenter erreichen.
Warum ihr mit denen immer telefoniert, bleibt mir ein Rätsel. Nur schriftlich! Und wenn sich das terminlich nicht ausgeht weil die Zeiten zu knapp sind, ist das nicht dein Problem


Zitat von qwert Beitrag anzeigen
Ich müsste wohl, da es ein VV war. Aber ich solle Montag zum Amt kommen wegen Fahrtkosten beantragen, und um das ganze zu melden wegen dem vers.technischen.
VV sind nicht automatisch legal und rechtswirksam nur weil sie ein VV sind. Ausserdem würde ich dann gleich mal wegen Bezahlung nachhaken. Kostenlose Probearbeit gibt es nicht wie du weiter unten selber schreibst.

Zitat von qwert Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach sind cold calls sittenwidrig
Sind sie auch.
Da kriegst sicher noch den ein oder anderen § hierzu genannt.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 16:22   #3
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Praktika dieser Art, waren bei Amazon und anderen üblich und wenn der promovierte Cheffe nicht mal weis, wer der Unfallversicherungsträger ist, dann sieht man schon, welch qualitativer Standard in der Bude vorherrscht.

Bezüglich des § 67 TKG würde ich ein Fax an die Firma senden in dem steht, dass du nur an der Maßnahme teilnimmst, wenn dir die Firma garantiert, dass du keinerlei Straftat bzw. Ordnungswidrigkeit begehst - spätestens dann, bekommen sie einen .

Das Jokecenter würde ich fragen, ob diese Art von Praktika, auch nach dem Amazonskandal noch gängige Praxis ist und dabei auch die Unfallversicherung ins Spiel bringen - du hast alles richtig gemacht - cool.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 16:42   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Ja klar, deswegen verweisen die auf den SB vom Jobcenter.

Jede Probearbeit muss vorher vom Jobcenter genehmigt werden, nämlich gerade falls ein Arbeitsunfall passiert.

Meldest du eine Probearbeit nicht an, handelt es sich um Schwarzarbeit.

Da frage ich mich, wenn du die Absage schon telefonisch bekommen hast, weshalb sollst du dann kostenlos Probearbeiten.
Lilastern ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 17:01   #5
qwert->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 27
qwert
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Zitat:
Warum ihr mit denen immer telefoniert, bleibt mir ein Rätsel. Nur schriftlich! Und wenn sich das terminlich nicht ausgeht weil die Zeiten zu knapp sind, ist das nicht dein Problem
Naja, wenn der SB im Haus gewesen wäre, hätte es sicher geheissen: "Warum haben Sie nicht angerufen, ich war doch da und hätte alles in die Wege leiten können".

Rückmeldung muss ich ja eh geben.
qwert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 17:03   #6
qwert->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 27
qwert
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

[QUOTE]Da frage ich mich, wenn du die Absage schon telefonisch bekommen hast, weshalb sollst du dann kostenlos Probearbeiten.[QUOTE]

Dass man kostenlos Probearbeiten solle, wurde im Vorstellungsespräch gesagt. Die Absage habe ich erst erhalten als ich wieder zu Hause war.
qwert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 17:03   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Zitat von qwert Beitrag anzeigen
Naja, wenn der SB im Haus gewesen wäre, hätte es sicher geheissen: "Warum haben Sie nicht angerufen, ich war doch da und hätte alles in die Wege leiten können".

Rückmeldung muss ich ja eh geben.
Weil wenn dir tatsächlich etwas passiert, besteht kein Versicherungsschutz dann zahlt keine Krankenkasse und die BG schon gar nicht.
Lilastern ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 19:45   #8
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Weil wenn dir tatsächlich etwas passiert, besteht kein Versicherungsschutz dann zahlt keine Krankenkasse und die BG schon gar nicht.
Eben. Und solange du keine SCHRIFTLICHE Bestätigung über diese Angelegenheiten hast, bewegst du dich auf mehr als dünnem Eis.

Wie gesagt, wenn sich das termintechnisch nicht ausgeht, ist das nicht dein Problem. Du kannst erst dort Probearbeiten, wenn SCHRIFTLICH bestätigt ist, dass du versichert bist und ein entsprechendes Entgelt dafür erhälst. Da hilft telefonieren nix.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 21:24   #9
joelle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 302
joelle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückmeldung auf VV - kostenlos Probearbeit und cold calls

Ein Praktikum mußt du vorab mit deinem Arbeitsvermittler besprechen. Ohne seine Vorab-Erlaubnis bist du nicht versichert bei Unfällen!
Auf gar keinen Fall Probearbeiten, ohne schriftliche (!) Zustimmung des Arbeitsvermittlers. Länger als 1 Woche Praktikum auf Staatskosten wird in der Regel nicht gemacht, denn es geht darum, dass der Arbeitgeber einen Eindruck von dir bekommt- und das kann er auch an einem Tag bis einer Woche.
Diese Tricks der Arbeitgeber an billige, fremdbezahlte Kräfte zu kommen, sind bekannt; an diese Arbeitgeber wird auch ungern vermittelt.
joelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
calls, cold, kostenlos, probearbeit, rückmeldung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probearbeit,Probearbeit und nochmals Probearbeit Dachochse Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 46 17.10.2012 21:15
Stelle Statt Stütze - Cold Calls verboten?? überflüssig44 Job - Netzwerk 7 14.07.2011 15:27
Personalausweis für ALG II nur noch bis 30.06.11 kostenlos Heike73 ALG II 14 29.06.2011 10:29
Kindergartenbetreuung Kostenlos? laut DLF crisd ALG II 7 19.02.2011 15:51
Kostenlos in 12 bayrische Kinos _____________ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 17.07.2009 21:18


Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland