Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitslos durch Ehrlichkeit

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2007, 00:13   #1
Newcomer4->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: Emden
Beiträge: 25
Newcomer4
Ausrufezeichen Arbeitslos durch Ehrlichkeit

Habe seit Anfang Januar einen Vertrag bei AutoVision (Leihfirma) der am 12.Mai ausläuft. Über diese Firma habe ich in einer Halle garbeitet wo wir die Tanks für VW herstellen. Nun war ich so blöd und habe mich vor ein paar Wochen meinem Teamleiter anvertraut da ich unter Schlafstörungen leider und gern in eine andere Schicht wollte weil ich in der Frühschicht öfter Probleme habe. Nun musste ich zum Meister der meinte er klärt das mit der Projektleiterin und das es kein Problem wäre. Ein paar Tage später ruft mich AutoVision an das ich doch mal vorbei kommen sollte. Scheinbar hat die Projektleiterin das gleich an AutoVision gepetzt sodass ich dafür unterschreiben musste das ich mich in ärztliche Behandlung begeben und AutoVision auf dem laufenden halten soll. Heute rufe ich dort an und frage was mit meinem Vertrag ist und da meinten die das ich gute Arbeit leiste aber sie meinen Vertrag wegen meinen Schlafstörungen nicht verlängern können da das auch gefährlich sein kann und ich mir doch lieber einen job suchen soll wo ich Tagschicht habe. Eib Arbeitskollege der nicht vernünftig arbeitet und voll der Möchtegern ist kriegt seine Verlängerung und unser eins wird durch Ehrlickeit bestraft... Ar****och müsste man sein...
Newcomer4 ist offline  
Alt 09.05.2007, 01:52   #2
Unwichtig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 296
Unwichtig
Standard

Als Bestrafung würde ich das nicht sehen, die nehmen lediglich ihre Verantwortung Dir gegenüber war. Wenn Du wegen Müdigkeit einen Unfall erleidest, dann hast Du ja auch nichts mehr davon.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Unwichtig ist offline  
Alt 09.05.2007, 03:55   #3
Glücksrabe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 100
Glücksrabe
Standard

Ich sehe es ähnlich wie "Unwichtig", da wird eine gewisse Verantwortung in eine primäre Stufe erhoben. Eine eingeschränkte Arbeitsfähigkeit ist keine Schande, aber sicherlich keine Basis für eine "vertrauenswürdige" Anstellung in einem Schichtarbeitsbetrieb.

Dein Anliegen betrifft kein besonderes ALG II Problem.

Eine "Anprangerung" von "weniger ehrlichen" Kollegen hilft Dir da wenig, so hart es auch klingen mag. Du hast einen wichtigen Schritt in Richtung "Ehrlichkeit" getan und musst nun mit den Konsequenzen leben. Dein "Teamleiter" steht auch unter einem gewissem Druck, er hat dafür zu sorgen, daß die Schichten ihr "Soll" erreichen und die Arbeitnehmer dem erfordertem Druck gewachsen sind.

Bzgl. der Aufforderung eine Unterschrift zu leisten, daß man sich in ärztliche Behandlung begibt... da gibt es sicherlich noch Bestimmungen bzw. Grauzonen die ich bislang noch nicht gelesen habe. Ich kämpfe mich derzeit auch noch fleißig durch dieses Forum...

Gruß Glücksrabe
Glücksrabe ist offline  
Alt 09.05.2007, 04:39   #4
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.269
isabel
Standard

Zitat von Newcomer4 Beitrag anzeigen
Habe seit Anfang Januar einen Vertrag bei AutoVision (Leihfirma) der am 12.Mai ausläuft. Über diese Firma habe ich in einer Halle garbeitet wo wir die Tanks für VW herstellen. Nun war ich so blöd und habe mich vor ein paar Wochen meinem Teamleiter anvertraut da ich unter Schlafstörungen leider und gern in eine andere Schicht wollte weil ich in der Frühschicht öfter Probleme habe. Nun musste ich zum Meister der meinte er klärt das mit der Projektleiterin und das es kein Problem wäre. Ein paar Tage später ruft mich AutoVision an das ich doch mal vorbei kommen sollte. Scheinbar hat die Projektleiterin das gleich an AutoVision gepetzt sodass ich dafür unterschreiben musste das ich mich in ärztliche Behandlung begeben und AutoVision auf dem laufenden halten soll. Heute rufe ich dort an und frage was mit meinem Vertrag ist und da meinten die das ich gute Arbeit leiste aber sie meinen Vertrag wegen meinen Schlafstörungen nicht verlängern können da das auch gefährlich sein kann und ich mir doch lieber einen job suchen soll wo ich Tagschicht habe. Eib Arbeitskollege der nicht vernünftig arbeitet und voll der Möchtegern ist kriegt seine Verlängerung und unser eins wird durch Ehrlickeit bestraft... Ar****och müsste man sein...

Hallo,
Ehrlichkeit (eigentlich) schadet nicht. Sie gibt Dir die Chance, Dich durchchecken zu lassen. Schlafprobleme und Schlafstörungen können verschiedene Gründe haben. Rede darüber mit Deinem Hausarzt, lass Dich zum Neurologe überweisen. Die Diagnose kommt, natürlich, nicht sofort. Es kann sein, dass Du Schlaf-Wach-Rhythmus Störungen hast, auch angeborene, Schlafapnoe kommt in Frage, als auch Narkolepsie oder starke Depressionen. Und, und, und....
Nach richtig gestellter Diagnose weist Du zumindestens, welche Arbeit bei Dir in Frage kommt.
Sonst, würde ich sagen, bei ewige Müdigkeit kommt auch Konzentrationsmangel – und das kann gefährlich sein.
Grüße
Isabell
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist offline  
Alt 09.05.2007, 12:13   #5
Newcomer4->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: Emden
Beiträge: 25
Newcomer4
Standard

Zitat von isabel Beitrag anzeigen
Hallo,
Ehrlichkeit (eigentlich) schadet nicht. Sie gibt Dir die Chance, Dich durchchecken zu lassen. Schlafprobleme und Schlafstörungen können verschiedene Gründe haben. Rede darüber mit Deinem Hausarzt, lass Dich zum Neurologe überweisen. Die Diagnose kommt, natürlich, nicht sofort. Es kann sein, dass Du Schlaf-Wach-Rhythmus Störungen hast, auch angeborene, Schlafapnoe kommt in Frage, als auch Narkolepsie oder starke Depressionen. Und, und, und....
Nach richtig gestellter Diagnose weist Du zumindestens, welche Arbeit bei Dir in Frage kommt.
Sonst, würde ich sagen, bei ewige Müdigkeit kommt auch Konzentrationsmangel – und das kann gefährlich sein.
Grüße
Isabell
In ärztlicher Behandlung bin ich inzwischen. Seit 3 Jahren weiß ich das ich das Restless-Legs-Syndrom habe und vor kurzem hatte ich ein Gerät über Nacht zuhause womit sie festgestellt haben das ich im Schlaf Atemaussetzer habe. Übernächstes Wochenende muß ich für 2 Tage ins Schlaflabor. Naja... aber dafür bin ich hier wohl im falschen Forum
Newcomer4 ist offline  
Alt 09.05.2007, 19:41   #6
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.269
isabel
Standard

Hallo, Newcomer4,

Zitat:
„In ärztlicher Behandlung bin ich inzwischen. Seit 3 Jahren weiß ich das ich das Restless-Legs-Syndrom habe und vor kurzem hatte ich ein Gerät über Nacht zuhause womit sie festgestellt haben das ich im Schlaf Atemaussetzer habe. Übernächstes Wochenende muß ich für 2 Tage ins Schlaflabor. Naja... aber dafür bin ich hier wohl im falschen Forum“

Unter diesen Adressen findest Du viel über Schlafstörungen und die entsprechende Foren:

http://www.dng-ev.de/

http://www.schlafapnoe-online.de/ind...w&id=15&Itemid

Sonst kannst Du bei Google Thema: Schlafstörungen angeben und hast jede menge Infos.
Sehr wichtig: die richtige Diagnose und Behandlung!
Unter Umständen kannst Du Behinderten Ausweis beantragen (bin ich gerade dabei).
Das heißt auch – andere Integrationsmöglichkeiten.

Herzliche Grüße
Isabell
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist offline  
Alt 09.05.2007, 19:50   #7
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Unglücklich

Ich häng mich hier auch noch dran:
Bei Schlafstörungen kann es in Folge zu sogenanntem Sekundenschlaf kommen. Hierbei kann ein nicht unbeträchtlicher Schaden (ggfs sogar Personenschaden) für den Betrieb entstehen, wenn der Arbeiter dadurch kurz nicht aufpassen kann. Keine Versicherung würde dem Betrieb den entstandenen Schaden zahlen, wenn die Versicherung herausbekommt, dass der Betrieb über deine Vorerkrankung informiert war.

Hättest Du den Betrieb hingegen nicht informiert und es wäre durch kurze "Unaufmerksamkeit" ein solcher Schaden entstanden, würde die Versicherung dem Betrieb den Schaden ersetzen und dann anschliessend Dich wegen "grober Fahrlässigkeit" auf eben diesen Schaden verklagen. Denn Du hättest diese Tatsache dem Betrieb mitteilen müssen.

Also Fazit: Alle haben IMHO alles richtig gemacht und keiner ist hier der Böse.
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitslos, ehrlichkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im April 3,35 Mio. Arbeitslos claudiak Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 25.04.2008 08:11
Co-Arbeitslos BinBaff Allgemeine Fragen 13 22.11.2007 07:47
Arbeitslos und krankgeschrieben? gabra ALG I 4 17.09.2007 09:01
Durch Privatrente durch Krankheit erhalte ich fast nichts mehr Sascha Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 11.06.2007 14:19
Arbeitslos und Hausfrau??? Merkur ALG I 9 10.06.2007 14:52


Es ist jetzt 20:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland