Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wohnungssuche / Kostensenkung


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2013, 22:44   #1
kallart->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 9
kallart
Standard Wohnungssuche / Kostensenkung

Hallo liebe forennutzer

ich erhalte seit Ende September 2012 ALG II-leistungen. ich habe auch direkt ein Schreiben zur kostensenkung erhalten, da meine Wohnung um 100,00 € zu teuer ist. Ich soll mir also neuen Wohnraum suchen. Allerdings bin ich seit Januar 2013 psychisch krank und überhaupt nicht in der lage mich um eine neue wohnung zu kümmern.

Die Frist läuft im März 2013 ab. Auf das Kostensenkungsaufforderungsschreiben habe ich nicht geantwortet, da ich auch hierzu schon nicht mehr in der Lage war.

Wisst ihr denn, ob ich aufgrund meiner psychischen Verfassung, einer Kürzung noch entkommen kann? Und wenn ja, wie sollte ich jetzt am besten vorgehen?

Danke euch für eure Hilfe.
kallart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 23:14   #2
tymon
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tymon
 
Registriert seit: 03.10.2009
Beiträge: 48
tymon Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnungssuche / Kostensenkung

also benötigt werden erst einmal ein paar infos: in welcher stadt wohnst du, grösse der wohnung, höhe der kaltmiete, single, verheiratet, kinder?
tymon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 23:27   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.272
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Wohnungssuche / Kostensenkung

Du könntest belegen, dass du seit der Kostensenkungsaufforderung auf Wohnungssuche warst und nichts entsprechendes gefunden hast.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 23:28   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.272
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Wohnungssuche / Kostensenkung

Ist deine Psychische Verfassung belegt durch entsprechende Atteste bei derzeit behandelnden Ärzten?

Warst du evtl. schon einmal zu einem Therapeuten um dich behandeln zu lassen?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 23:54   #5
kallart->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 9
kallart
Standard AW: Wohnungssuche / Kostensenkung

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ist deine Psychische Verfassung belegt durch entsprechende Atteste bei derzeit behandelnden Ärzten?

Warst du evtl. schon einmal zu einem Therapeuten um dich behandeln zu lassen?
also ich erhalte nun krankengeld und hab einen termin beim Facharzt. es gab einen schweren Schicksalsschlag, aus dem ich versucht habe noch rauszukommen. hab noch versucht, auf die Beine zu kommen, hat aber nicht geklappt, sodass ich jetzt auch noch meinen job verloren habe.
bisher habe ich noch nicht nach Wohnungen schauen können.
kallart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 00:31   #6
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc
Standard AW: Wohnungssuche / Kostensenkung

Zitat von kallart Beitrag anzeigen
(...) termin beim Facharzt. es gab einen schweren Schicksalsschlag, aus dem ich versucht habe noch rauszukommen. (...) hat aber nicht geklappt, sodass ich jetzt auch noch meinen job verloren habe. bisher habe ich noch nicht nach Wohnungen schauen können (...) Allerdings bin ich seit Januar 2013 psychisch krank und überhaupt nicht in der lage mich um eine neue wohnung zu kümmern.
Meine Ansicht ist, das gesundheitliche Gründe grundsätzlich zunächst nichts mit einer Aufforderung zur Kostensenkung zu tun hat. Allenfalls könnte dies ein Punkt sein zu begründen, warum aus diesem Grunde ein eventueller Umzug nicht in Frage kommt für den Fall, sollte eine Senkung der Kosten nicht möglich sein.

Zur jetzigen Zeit bist Du lediglich zur Kostensenkung aufgefordert worden. Kannst Du bitte Angaben zur gegenwärtigen Miete machen (Wohnungsgröße, Kalt, Neben- und Heizkosten (€) und ebenso, was vom JC als angemessenen (aufgeschlüsselt) angesehen wird. Prüfe auch bitte über diesen Link, ob das Jobcenter sich an die Richtlinie des Trägers hält, bzw. ob darüber Informationen vorhanden sind.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kostensenkung, wohnungssuche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bemühungen zur Kostensenkung dokumentieren lakritzkatze Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 69 08.01.2012 21:49
Aufforderung zur Kostensenkung PandorasBox Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 20 16.03.2010 22:52
Untervermieter zur Kostensenkung OlliPM Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 0 21.03.2006 16:32
L 8 AS 138/05 ER/Kostensenkung bei den KdU; 6 - Monatsfrist bschlimme ... Unterkunft 0 15.10.2005 16:54
LSG Schleswig 25.Mai 05: Im SGB II gilt die Kostensenkung au Martin Behrsing ... Unterkunft 0 23.06.2005 19:24


Es ist jetzt 06:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland