Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gefängnisaufentalt bei ALG 2

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2007, 08:27   #1
Sommer 06->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 213
Sommer 06
Standard Gefängnisaufentalt bei ALG 2

Hallo,

mich würde ma interessieren,ob ALG 2 bei einen Gefängnisaufentalt weiter gezahlt wird?Wenn nicht,wie sieht es mit den Kosten der Unterkunft aus.Wenn z.B. in einer 3-Raumwohnung nur noch zwei Personen leben.Muss dann der gesamte Mietanteil des in der Bedarfsgemeinschaft " fehlenden" Person selbst getragen werden?
Sommer 06 ist offline  
Alt 06.05.2007, 08:55   #2
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard Kommt auf Dauer an

Wenn der Knast nur ein paar Tage ist, wird das sicher ne das Problem sein.
Aber wenn der länger dauert, dann wird in der Regel die verbleibende BG als solche gesehen,- d.h. Miete durch zwei geteilt, wenn die für zwei Personen dann weiter "angemessen" ist, dann wird sich wohl nix tun, wenn nicht, dürfte die Aufforderung an die verbleibende BG kommen, die Mietkosten zu senken,- und die max. sechs Monate Karrenzzeit zu laufen beginnen, denke ich.
Also am Besten nicht in den Knast müssen,- vielleicht geht da über die Sozialarbeiter und den Richter noch etwas, ein letztes Mal?

Heinz
Rounddancer ist offline  
Alt 06.05.2007, 09:22   #3
nontestatum->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.03.2007
Beiträge: 40
nontestatum
Standard

http://forum.ahfd.org/archive/index.php/t-13321.html

Wenn du den obigen Link anklickst, wird in dem dann erscheinenden Beitrag schon einiges erklärt.

Um deine Frage beantworten zu können, müsste man deine Verhältnisse genau kennen.


http://www.knast.net/article.html?id=720

http://foren.duisburg.de/sa_disk/vie...er=asc&start=0


http://www.schwarzes-kreuz.de/
__

Was dich nicht umbringt, macht dich nur haerter
nontestatum ist offline  
Alt 06.05.2007, 12:37   #4
Ivanhoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 49
Ivanhoe
Standard

Zitat von Sommer 06 Beitrag anzeigen
Hallo,

mich würde ma interessieren,ob ALG 2 bei einen Gefängnisaufentalt weiter gezahlt wird?Wenn nicht,wie sieht es mit den Kosten der Unterkunft aus.Wenn z.B. in einer 3-Raumwohnung nur noch zwei Personen leben.Muss dann der gesamte Mietanteil des in der Bedarfsgemeinschaft " fehlenden" Person selbst getragen werden?
Mit Haftantritt bekommst du kein ALG II mehr. Allerdings werden die Kosten der Unterkunft bezahlt, sofern die Haftstrafe nicht mehr als 6 Monate beträgt.
Handelt es sich um eine Ersatzfreiheitsstrafe, so kannst du bei der Staatsanwaltschaft Arbeit statt Strafe beantragen.
Ivanhoe ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland