Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankenversicherung Prämienabzug durch JC


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2013, 19:11   #1
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Krankenversicherung Prämienabzug durch JC

Hallo

Am heutigen Tag erhielt ich ein Schreiben meiner Optionskommune, aus der hervorgeht, dass mein Geld für März um 60 € gekürzt wird.

Als Grund nannte man mir, dass mir mein Krankenversicherer im März eine Prämienrückzahlung in Höhe von 60 € erstatten wird.

Es ist richtig, dass ich in den vergangenen Jahren immer 60 € erhielt. Da war ich jedoch noch erwerbstätig bzw. im Bezug von ALG1. Bei ALG2 kommt mir das doch reichlich seltsam vor.

Zumal mir mein Krankenversicherer, anders als in den Jahren zuvor, diesmal kein Schreiben diesbezüglich hat zukommen lassen. Generell habe ich den Eindruck, als ALG2 Bezieher eine etwas stiefmütterliche Behandlung durch meinen Krankenversicherer zu genießen.

Kann da einer Licht ins Dunkle bringen ? Ich bin am Überlegen, diesbezüglich einen Widerspruch bei der Optionskommune einzureichen, da ich über eine Prämmienauszahlung für dieses Jahr keine Kenntnisse besitze.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2013, 20:43   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Krankenversicherung Prämienabzug durch JC

Zitat:
Als Grund nannte man mir, dass mir mein Krankenversicherer im März eine Prämienrückzahlung in Höhe von 60 € erstatten wird
Haben die da eine Glaskugel und können hellsehen? Natürlich Widerspruch einlegen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abzocke, krankenversicherer, krankenversicherung, praemienrueckzahlung, prämienabzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Barkaution durch das JC / Einbehalt durch Vermieter KristinaMN ALG II 10 11.01.2013 22:01
Krankenversicherung durch Lebensmittelgutscheine Alamur ALG II 2 23.08.2012 08:59
Krankenversicherung Adlerpapi Allgemeine Fragen 2 23.01.2012 22:56
LSG RP: Freiwillige Krankenversicherung durch sozialrechtlichen Herstellungsanspruch WillyV ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 30.03.2011 12:41
Durch Privatrente durch Krankheit erhalte ich fast nichts mehr Sascha Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 11.06.2007 13:19


Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland