Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 345 oder 311 Euro?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2007, 15:51   #1
Linzertorte->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 35
Linzertorte
Frage 345 oder 311 Euro?

Hallo Forum,

ein neuer Tag, eine neue Frage!

Hier die Situation:

Frau ist verheiratet und hat zwei Kleinkinder. Der Mann erhaelt keine Leistungen, da er als Student gemeldet ist. Die Frau erhaelt allerdings nur Euro 311/Monat fuer sich, plus Kindergeld.

Warum wird hier der Betrag ausgezahlt, den jeder Partner einer Bedarfsgemeinschaft erhalten wuerde und nicht der volle Satz? Der Ehemann, wie schon gesagt, ist als Student gemeldet (ist er auch tatsaechlich) und hat noch nie AlgII erhalten (hat auch sonst kein Einkommen und lebt von dem, was die Ehefrau und Kinder erhalten). Auch die Wohnung wird nur fuer drei Personen bezahlt, was auch richtig ist (Frau und zwei Kinder).

Wenn mir jemand sagen koennte, ob hier der volle Satz von Euro 345 an die Frau gezahlt werden sollte, waere ich euch sehr dankbar. Noch ein Detail (ich weiss nicht, ob es was zur Sache tut) die Frau ist unter 25 Jahre alt.

Danke euch allen im voraus.

Gruesse
Linzertorte
Linzertorte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 16:46   #2
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Hallo Linzertorte,

die 311€ sind korrekt.


345€ erhalten lediglich:

alleinstehende Personen, alleinerziehende Personen, Personen mit minderjährigem Partner.

Zwei volljährige Partner bekommen jeweils 311€ bzw. der von beiden, der AlgII bezieht.

Dass jeder Erwachsene 345€ erhält, ist ein weit verbreitetes Vorurteil... leider.

Gruß von Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 09:50   #3
Linzertorte->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 35
Linzertorte
Standard

Hallo Arwen,

danke fuer die Antwort!

Dass bei einer Bedarfsgemeinschaft jede Person nur Euro 311 (leider) bekommt, war mir zwar bewusst, dass dies aber auch gilt, wenn der Mann von der Arge ja gar keine Gelder erhaelt und alles nur auf einen drei-Personen Haushalt gerechnet wird (wie gesagt, die Frau und die beiden Kinder), finde ich das echt ein starkes Ding. Wenn beide Gelder erhalten, vestehe ich ja die Euro 311!

Danke nochmals...

Gruss
Linzertorte
Linzertorte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 11:43   #4
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard

Ist eigentlich jemandem der Grund bekannt, warum ein Erwachsener alleine 345 € braucht, zwei Erwachsene hingegen nur je 311 € statt 345 € ? Ich kann leider nicht nachvollziehen, welcher Gedankengang dahintersteckt, und die Arge hat mir das bisher auch nicht erklären können (was mich wiederrum nicht im geringsten wundert).
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 17:37   #5
kohlhaas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 218
kohlhaas
Standard

Zitat von Grobi Beitrag anzeigen
Ist eigentlich jemandem der Grund bekannt, warum ein Erwachsener alleine 345 € braucht, zwei Erwachsene hingegen nur je 311 € statt 345 € ? Ich kann leider nicht nachvollziehen, welcher Gedankengang dahintersteckt, und die Arge hat mir das bisher auch nicht erklären können (was mich wiederrum nicht im geringsten wundert).
Den Gedankengang der ARGE bzw. des Gesetzgbers (der sparen will) kann ich auch nicht nachvollziehn. Meines Wissens aber argumentieren so, dass z.B. ein (Ehe-)Paar nur einen Telefonanaschluss hätte, billiger Einkaufen könnte als ein Single, auf die Person bezogen weniger für Strom zahlen würde u.ähnlicher Unsinn. Auch 345,00 sind für eine Person zu wenig.
__

"Die Herren machen das selber, daß ihnen der arme Mann Feind wird. Die Ursache des Aufruhrs wollen sie nicht wegtun. Wie kann es die Länge gut werden?" (Thomas Müntzer)
-----------------------------------------------------
kohlhaas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 20:51   #6
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Naja, ein Paar hat ja auch von Luft und Liebe zu leben, und dieses wird halt als "geldwerter Vorteil" zu je 10 % vom Regelsatz abgezogen

Aber im Ernst, diese Regelung wurde vom BSHG übernommen. Damals gab es ja noch den Haushaltsvorstand, der 100 % des RS erhielt, der Partner erhielt 80 % des RS. Unterm Strich ist es bei der jetzigen Regelung das Gleiche.

Begründet wurde es damit, dass auch in einer Mehrpersonen-BG eben nur eine Tageszeitung benötigt wird, verschiedene Grundgebühren wie für Telefon, Zählergebühren usw. fallen auch nur einmal an. Man braucht im Wohnzimmer auch nur eine 25 Watt-Funzel, egal, ob darunter eine oder zwei Personen versuchen, gemeinsam ihre gemeinsame Tageszeitung zu lesen.

Und Heizkosten kann man zu zweit auch enorm sparen, indem man zusammen unter einer Decke kuschelt. Und Reibung erzeugt bekanntlich Hitze *hüstel*

PS: Mein Beitrag war etwas ironisch gemeint.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 21:07   #7
Katze im Netz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

OK - einerseits mag das Leben zu Zweit günstiger sein.... andererseits auch nicht - wird z.B. Warmwasser über Durchlauferhitzer/Boiler (sprich Strom erzeugt) geht die Rechnung überhaupt nicht auf - im Gegenteil... und was mir ebenfalls aufgefallen ist, Familienpackungen (Nahrungsmittel) sind in Wirklichkeit häufig teurer.

Wirklich pervers allerdings sind die Sozialgeldsätze für Kinder... schaut man sich da die Aufteilung des Sozialgeldes näher an, wird einem grün, von welch geringer Summe ein Kind so zu leben hat...

Was viele auch nicht wissen - aus dem Regelsatz/Regelsätzen wie auch aus Sozialgeld sollen ja Rückstellungen/Ersparnisse gebildet werden - für etwa unerwartete Reparaturen/Neuanschaffungen.... Würde ich dieses Geld hier tatsächlich in vorgeschriebener Höhe zurücklegen, könnte ich innerhalb von 3 Monaten sprichwörtlich einpacken.

PS. ich suche händeringend einen Link der diese Rückstellung ausweist, falls jemand eine Quelle dahingehend zur Hand hat, würde es mich sehr freuen!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 23:00   #8
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat:
Warum wird hier der Betrag ausgezahlt, den jeder Partner einer Bedarfsgemeinschaft erhalten wuerde und nicht der volle Satz? Der Ehemann, wie schon gesagt, ist als Student gemeldet (ist er auch tatsaechlich) und hat noch nie AlgII erhalten (hat auch sonst kein Einkommen und lebt von dem, was die Ehefrau und Kinder erhalten). Auch die Wohnung wird nur fuer drei Personen bezahlt, was auch richtig ist (Frau und zwei Kinder).
Ich kann da nicht helfen, aber ihr seid am Thema (Frage) vorbei.
Sorry Katze im...., ist dein Avatar deine Enkelin? Sieht gut aus.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 23:11   #9
Katze im Netz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Ich kann da nicht helfen, aber ihr seid am Thema (Frage) vorbei.
Sorry Katze im...., ist dein Avatar deine Enkelin? Sieht gut aus.

Sorry für das Off-Topic.... *auf die Knie schmeiß und winsel*

PS. die Enkeltochter bin ich
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
345, 311, euro

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Euro Job annehmen oder verweigern? Vanknödel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 47 04.11.2008 17:51
1 Euro Job umgehen oder aussteigen AndreasK Ein Euro Job / Mini Job 20 24.12.2007 10:59
Warmwasserpauschale 18% oder pro Person 5,-Euro AirStrike KDU - Miete / Untermiete 5 22.09.2007 20:53
Das ist doch nur ein Witz oder 80 Euro Kiki ALG II 2 08.11.2006 18:02
Nebentätigkeit: 200 oder 400 Euro-Job?? Ralf_D. Ein Euro Job / Mini Job 4 27.09.2006 09:31


Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland