Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Welche Unterlagen für ALG 2 (Ü25) ohne Hausstand


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2013, 18:13   #1
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Welche Unterlagen für ALG 2 (Ü25) ohne Hausstand

Hallo,

ich habe versucht, mich etwas im Internet schlau zu machen, was die Unterlagen angeht, die man zur Beantragung für das ALG 2 benötigt. Ich kann aber nichts für meine Tochter finden, die über 25 ist, eine Ausbildung hat, danach wieder die Schule besucht hat und nun leider gescheitert ist.
Anspruch auf ALG 1 hat sie nicht, da sie innerhalb der letzten 2 Jahre nicht 1 Jahr gearbeitet hat. Bleibt also nur ALG 2.

Jetzt hat sie Montag einen Termin und ich möchte möglichst vermeiden, dass man sie noch einmal "einlädt", denn das würde den ganzen Vorgang ja nur unnötig verzögern.

Wir haben jetzt den Hauptantrag, den Zusatzbogen HG (hier wird auch nachgefragt, ob wir als Eltern sie unterstützen, da sie noch bei uns wohnt). Dann haben wir eine Bescheinigung von der AA, dass ihr kein ALG zusteht.

Fehlt noch etwas? Die Unterkunft stellen wir ihr kostenfrei zur Verfügung, deshalb werden diese Unterlagen nicht benötigt.

Danke Euch im Voraus.

LG
Gaby
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 11:39   #2
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welche Unterlagen für ALG 2 (Ü25) ohne Hausstand

wenn ihr die "Unterkunft" kostenfrei zur Verfügung stellt, KÖNNTE es gut sein, dass man Euch per se eine "Bedarfsgemeinschaft" unterstellen will - und dazu auch EURE Angaben als Eltern fordert.
Dann wollen sie nichts zahlen!

Diese Probleme gibt es immer wieder!

Wenn Eure Tochter bei Euch 1 eigenes Zimmer oder eine Wohneinheit hat, würde ich mit ihr einen Untermietvertrag machen, in dem sie einen konkreten Mietbetrag an Euch zu zahlen hat - und dies durch Überweisung auch TUT.

Formular aus dem Internet - Zimmer eintragen, Mitbenutzung Küche, Bad (je nach Euren Verhältnissen) - einen PAUSCHALEN Mietbeitrag und dazu "inkl. Strom und Nebenkosten" - dann muss man das nicht aufdröseln, sondern die Pauschale anerkennen.

Hartz IV: Bei Pauschalmieten kein Stromkostenabzug

Alles andere macht wenig Sinn - es wird Euch nicht als "Großzügigkeit" ausgelegt werden, sondern als Einstehen!
Der Mietbetrag sollte auch realistisch sein. Ihr HABT ja die Kosten.

Sie soll den Antrag allein stellen, Mietvertrag anbei, DA auf Euer Konto, und keine Angaben zu Euch machen!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hausstand, unterlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Unterlagen für Untätigkeitsklage ? BösesMädchen82 ALG II 31 10.05.2012 10:56
Welche Unterlagen brauch ich bei der Antragsstellung? Feechen ALG II 1 25.02.2009 17:22
Umzug in WG - welche Unterlagen? jule1981 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 29.12.2008 17:54
Nebenkostenabrechnung - Welche Unterlagen GlobalPlayer KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 10.12.2008 21:38
Welche Unterlagen muß ich abgeben roettger Anträge 9 22.02.2006 22:16


Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland